Vulcan Energy Resources LTD.


Seite 4 von 47
Neuester Beitrag: 19.04.24 18:04
Eröffnet am:08.04.20 17:10von: CafeSoloAnzahl Beiträge:2.17
Neuester Beitrag:19.04.24 18:04von: ShareStockLeser gesamt:249.414
Forum:Hot-Stocks Leser heute:471
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 47  >  

469 Postings, 3147 Tage deutlichLöschung

 
  
    #76
23.02.23 17:32

Moderation
Zeitpunkt: 24.02.23 11:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockBlick in die Zukunft der Akkutechnik

 
  
    #77
23.02.23 18:13
Die Akkutechnik für Elektroautos von morgen. Wir werfen einen Blick auf die spannenden Neuentwicklungen für die nächsten Jahre.
Zitate: "Der Lithium-Ionen-Akku (LIB) spielt eine wichtige Rolle in der Elektromobilität und ist ein entscheidender Baustein, weil er mit seiner Kapazität über Reichweite und die monatlichen Kosten entscheidet."

"Eine echte Konkurrenz für diese etablierte Akkutechnologie gibt es heute nicht, weshalb der Lithium-Ionen-Akku vorerst der Standard bleiben wird."

"Die aktuelle Akkugeneration besteht überwiegend aus Zellen, deren Grundlagen Lithium-Eisenphosphat (LFP), Lithium-Nickel-Cobalt-Aluminiumoxid (NCA), Lithium-Nickel-Cobalt-Manganoxid (NCM) oder Lithium-Manganoxid (LMO) ist."

"Die Energiedichte wird mit Einsatz von Lithium-Luft, Lithium-Schwefel, Metall-Luft-Akkus und Lithium-Feststoffbatterien eine massive Verstärkung erfahren, wovon die Elektroautos durch eine höhere Reichweite und Kostenreduktion profitieren werden."

2) Forschung an neuen Elektrolyt-Materialien für Feststoffakkus
https://www.electrive.net/2023/02/21/...erialien-fuer-feststoffakkus/
Zitate: "Es handelt sich laut einer Mitteilung der TUM um ein kristallines Pulver, das Lithium-Ionen überdurchschnittlich gut leitet."

"Es enthält keinen Schwefel, dafür Phosphor, Aluminium und einen vergleichsweise hohen Anteil an Lithium."

"Die synthetisierten Pulver seien damit aussichtsreiche Elektrolyt-Kandidaten für künftige Festkörper-Akkus..."


 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockLithium in der Elektromobilität

 
  
    #78
23.02.23 18:14
https://www.elektroauto-news.net/wissen/lithium

Zitate: "Lithium-Ionen-Batterien sind aufgrund ihrer hohen Energiedichte, geringen Selbstentladung und längeren Lebensdauer gegenüber anderen Arten von Batterien die bevorzugte Wahl für Elektroautos."

"Diese Batterien können auch schneller geladen werden als andere Arten von Batterien, was es Elektroautos ermöglicht, schneller zu beschleunigen und eine längere Reichweite zu haben."

"Es gibt keine Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Lithium-Ionen-Batterien, da sie robust und langlebig sind..."

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockE-Mobilität

 
  
    #79
23.02.23 18:16
Die weltweiten Absatzzahlen auf dem Markt der Elektroautos entwickeln sich in eine Richtung: nach oben. Bei den einzelnen Modellen und Ländern gibt es jedoch große Unterschiede.
Zitate: "Die Verkaufszahlen von Elektrofahrzeugen erreichen Jahr für Jahr neue Rekordwerte."
"Dafür verantwortlich sind nicht zuletzt aktuelle politische Bestrebungen."
"Im mit Abstand größten Anteil dieser Fahrzeuge sind heutzutage Lithium-Ionen-Batterien verbaut."

Das Wachstum des Elektrofahrzeugmarktes
https://reboundeu.com/de/insights/blog/...lectric-vehicle-components/
Zitate: "Nach einem Bericht von Deloitte wird der Elektrofahrzeugmarkt im Jahr 2022 einen Wendepunkt erreichen, an dem die Kosten für den Besitz eines Elektrofahrzeugs auf dem Niveau seiner Pendants mit Verbrennungsmotor liegen (Quelle: Deloitte)."

"Der Preisverfall wird derzeit durch die Verfügbarkeit von Lithium-Batterien ermöglicht."

"Lithium-Ionen ist die dominierende Technologie für Elektrofahrzeugbatterien und derzeit relativ günstig erhältlich, was bedeutet, dass Hersteller Elektrofahrzeuge zu niedrigeren Kosten herstellen können."

https://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/uk/...ric-vehicles.pdf

3) Preis Lithiumhydroxid (London Metal Exchange)
https://www.lme.com/en/Metals/EV/...astmarkets-MB#Trading+day+summary
 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockLFP-Akkus sollen für billigere E-Autos sorgen

 
  
    #80
23.02.23 20:07
Eine geplante neue Fabrik in den USA könnte zu einem wichtigem Meilenstein beim Versuch werden, die Elektromobilität endlich günstiger zu machen.
Zitate: "Der US-Automobilkonzern Ford hat Pläne für ein neues Werk in Michigan angekündigt, in dem künftig Lithium-Eisenphosphat-Batterien für seine Elektrofahrzeuge hergestellt werden sollen."

"Die Erweiterung der Batterieoptionen werde es Ford ermöglichen, "mehr Elektrofahrzeuge schneller zu bauen und sie letztendlich erschwinglicher zu machen", ergänzte Bill Ford, Vorstandsvorsitzender des Konzerns."

"Die im neuen Werk hergestellten Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien (auf Englisch "Lithium Ferrous Phosphate" oder kurz LFP) sind eine kostengünstigere Alternative zu den nickel- und kobalthaltigen Batterien, die heute in den meisten Elektrofahrzeugen in den USA und Europa verwendet werden."

"Tesla importiert heute für einige Modelle, darunter das Model 3, sogar schon LFP-Zellen aus China."
 

1240 Postings, 933 Tage daytrader17Natriumbatterie

 
  
    #81
23.02.23 22:49
https://www.golem.de/news/...-natrium-ionen-akku-vor-2302-172125.html

"Der Verzicht auf Lithium bedeutet beim Sehol-E10X-Prototyp kaum Verlust an Reichweite, bringt aber deutlich kürzere Ladezeiten."

Was bedeutet das für Vulcan? ...  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockLithium-, Salzwasser- und Hochtemperaturbatterien

 
  
    #82
24.02.23 01:56
https://www.haustec.de/energie/batteriespeicher/...ium-salzwasser-und

Zitate: "In der neuesten Ausgabe ihres Stromspeichertests nahm die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin nicht nur Lithium-Ionen-Batteriesysteme unter die Lupe."

"Das Fazit: In puncto Energieeffizienz sind Lithium-Ionen-Batterien den alternativen Batterietechnologien derzeit noch deutlich überlegen."

"Das Ergebnis: In Natrium-Ionen- und Natrium-Nickelchlorid-Batterien treten im Vergleich zu Lithium-Ionen-Batterien noch deutlich höhere Verluste auf."

"Die Labortests belegen, dass die Speicherverluste der Natrium-Nickelchlorid-Batterien um das Siebenfache höher sind als die der Lithium-Ionen-Batterien."
 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockDie Batterie-Trends für 2023

 
  
    #83
24.02.23 01:59
Im Zuge des Übergangs zur Elektromobilität ist die Nachfrage nach Batterien auf den wichtigsten Automobilmärkten weltweit sprunghaft angestiegen. Alexander...
Zitate: "Die Forschungsschwerpunkt liegen vor allem auf alternative Kathoden, die reich an Mangan sind und kein Kobalt benötigen, wie LMFP, NMx und LNMO."

"Lithium-Eisenphosphat (LFP)-basierte Batterien sind hingegen schon im Massenmarkt angekommen."

"Trotz ihrer geringeren Energiedichte überzeugen hier vor allem die lange Lebensdauer und die deutlich geringeren Kosten."

"Darüber hinaus werden durch die jüngsten technologischen Fortschritte wie Cell-to-Pack (CTP), strukturelle Batteriepacks und die Verwendung großformatiger Zellen die Nachteile der geringeren Energiedichte von LFP wirksam gemildert."  

469 Postings, 3147 Tage deutlichLöschung

 
  
    #84
24.02.23 06:07

Moderation
Zeitpunkt: 24.02.23 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockLGB-RLP Umweltverträglichkeitsprüfung

 
  
    #85
24.02.23 09:06
Zitate: "Das Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz (LGB) hat die Vorprüfung nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) für das Projekt „Schleidberg-Süd“ abgeschlossen."

"Es handelt sich um das Vorhaben der Fa. Vulcan Energie Ressourcen GmbH zur Erkundung von Erdwärme und Lithium und beinhaltet die Errichtung von bis zu sechs Tiefbohrungen."

"Gemäß dem Prüfergebnis ist keine Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich."

Bekanntgabe
https://www.lgb-rlp.de/fileadmin/bilder/projekte/...s1_bis_lio-s6.pdf
Zitate: "Die Behörde kommt zu dem Ergebnis, dass die Umweltauswirkungen der geplanten Tiefbohrung LIO-S1 in ihrer Größe, Ausdehnung und Wirkintensität nicht als erheblich zu bewerten sind."

"Diese Einschätzung berücksichtigt insbesondere die technische Ausführung, die Lage am Stadtrand sowie die Entfernung zu Schutzgebieten."

"Eine Pflicht zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung für die Tiefbohrung... besteht nicht."

"Gemäß § 5 Abs. 3 UVPG sind diese Feststellungen nicht selbständig anfechtbar."


 

1240 Postings, 933 Tage daytrader17Update von Vulcan

 
  
    #86
24.02.23 09:15
Zum Update:
Man lässt einige "Leistungsrechte" verfallen, obwohl die festgelegten Fristen nicht eingehalten wurden? Das spricht Bände. Man könnte vielleicht von einer Wirtschaftsstudie sprechen, da es die Elektrolyttechnik zumindest im größeren Maßstab  nicht gibt, auch anscheinend keinen Großlieferanten für Vulsorb, und man ohne weitere Bohrungen nicht über die erforderlichen Reserven zu verfügen scheint.
Man stelle sich vor, ein Bergbauunternehmen würde seinen Führungskräften dafür Boni zahlen  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockTwitter Vulcan Energy

 
  
    #87
24.02.23 09:33
Zitate: "Lithium bleibt medialer Dauerbrenner."

"Auch das ZDF Frontal 21 beschäftigt sich mit der Frage, woher kommen die Rohstoffe für die Elektrifizierung in Europa."

"Die Antwort: unter anderem aus dem Oberrhein!"
 

1240 Postings, 933 Tage daytrader17@Sharestock

 
  
    #88
24.02.23 14:17
Auch wenn Lithium medialer Dauerbrenner bleibt, erhöht das in irgendeiner Weise die Chancen von Vulcan jemals Lithium fördern zu können?

Und ist diese Antwort von Frontal 21 bisher nicht nur ein Wunschtraum von Vulcan?  

469 Postings, 3147 Tage deutlichVulcan und Natrium-Ionen Batterien

 
  
    #89
24.02.23 17:01

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockTwitter Cristian Müller InnoEnergy

 
  
    #90
24.02.23 17:04
Zitate: "Laut der definitiven Machbarkeitsstudie von Vulcan Energy Res lassen sich schon in Phase 1 ab Ende 2025 bis zu 24.000 Tonnen CO2-freies #Lithium pro Jahr aus dem Reservoir im Oberrheingraben fördern - 60% mehr als bislang angenommenen."

"Tolle News!"

2) World’s first zero carbon lithium extraction project to start in Germany
https://www.innoenergy.com/news-events/...roject-to-start-in-germany/
 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockNeue Materialklasse mit hervorragender Ionenleitfä

 
  
    #91
1
24.02.23 17:28
Einem Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) ist mit der Entdeckung einer überdurchschnittlich leitfähigen Materialklasse ein entscheidender Schritt bei der Entwicklung von leist ...
Zitate: "Einem Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) ist mit der Entdeckung einer überdurchschnittlich leitfähigen Materialklasse ein entscheidender Schritt bei der Entwicklung von leistungsfähigen Feststoff-Batterien gelungen."

"Anders als bei traditionellen Akkus, in denen die Lithium-Ionen durch einen flüssigen Elektrolyten von der Anode zur Kathode und wieder zurückwandern, enthalten Feststoff-Akkus keine Flüssigkeit."

"Das Ergebnis ist ein kristallines Pulver, das Lithium-Ionen überdurchschnittlich gut leitet."

"Es enthält keinen Schwefel, dafür Phosphor, Aluminium und einen vergleichsweise hohen Anteil an Lithium."

2) LFP-Akkus sollen für billigere E-Autos sorgen
https://www.heise.de/hintergrund/...igere-E-Autos-sorgen-7522524.html
Zitate: "Der US-Automobilkonzern Ford hat Pläne für ein neues Werk in Michigan angekündigt, in dem künftig Lithium-Eisenphosphat-Batterien für seine Elektrofahrzeuge hergestellt werden sollen."

"Die Erweiterung der Batterieoptionen werde es Ford ermöglichen, "mehr Elektrofahrzeuge schneller zu bauen und sie letztendlich erschwinglicher zu machen", ergänzte Bill Ford, Vorstandsvorsitzender des Konzerns."

"Die im neuen Werk hergestellten Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien (auf Englisch "Lithium Ferrous Phosphate" oder kurz LFP) sind eine kostengünstigere Alternative zu den nickel- und kobalthaltigen Batterien, die heute in den meisten Elektrofahrzeugen in den USA und Europa verwendet werden."

"Tesla importiert heute für einige Modelle, darunter das Model 3, sogar schon LFP-Zellen aus China."

3) Batterie 2030: Widerstandsfähig, nachhaltig und zirkulär
https://www.mckinsey.com/industries/...lient-sustainable-and-circular
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Diese Arbeit ist unabhängig, spiegelt die Ansichten der Autoren wider und wurde nicht von einem Unternehmen, einer Regierung oder einer anderen Institution in Auftrag gegeben."

"Eine Analyse des McKinsey Battery Insights Teams für das Jahr 2022 geht jedoch davon aus, dass die gesamte Lithium-Ionen-Batteriekette, vom Abbau bis zum Recycling, von 2022 bis 2030 jährlich um mehr als 30 Prozent wachsen könnte und dann einen Wert von mehr als 400 Milliarden US-Dollar und eine Marktgröße von 4,7 TWh erreichen würde."

"Ein regulatorischer Wandel in Richtung Nachhaltigkeit, der neue Netto-Null-Ziele und -Richtlinien umfasst, darunter Europas "Fit for 55"-Programm, der US Inflation Reduction Act, das Verbot von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor (ICE) in der EU im Jahr 2035 und Indiens Programm zur schnelleren Einführung und Herstellung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen."

"Im Einklang mit der steigenden Nachfrage nach Li-Ionen-Batterien in allen Branchen gehen wir davon aus, dass die Umsätze entlang der gesamten Wertschöpfungskette um das Fünffache steigen werden, von etwa 85 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 auf über 400 Milliarden US-Dollar im Jahr 2030."  

1240 Postings, 933 Tage daytrader17Produktionsbeginn?

 
  
    #92
24.02.23 19:25
Hatte Vulkan den Produktionsbeginn nicht schon für 2024 vorgesehen? Kann man dem jetzt genannten Datum Ende 2025 überhaupt noch trauen? Wird es nicht weitere Verzögerungen geben? Wird es Vulkan überhaupt gelingen, die notwendige Anzahl an Bohrungen durchzuführen?  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockFrag doch mal die Maus!

 
  
    #93
25.02.23 10:40
2) Hier kann man auch Fragen stellen:
Natürlich Insheim GmbH
E-Mail: kontakt@v-er.eu
https://natuerlich-insheim.eu/

3) Oder hier:
https://v-er.eu/de/kontakt/

4) Beim Besuch vor Ort kann man auch Fragen stellen:
InfoBüro Mannheim
Julius-Hatry-Straße 6, 68163 Mannheim
09:00 - 16:00 Uhr

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockTwitter Dr. Horst Kreuter

 
  
    #94
25.02.23 12:12
Zitate: "Wir investieren Milliarden Euro in den Aufbau einer Batterieindustrie in Europa."

"Da macht es wenig Sinn, das Lithium aus China zu importieren."
 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockTwitter Lucas Gehringer (Vulcan Energy)

 
  
    #95
25.02.23 12:15
Zitate: "Erkenntnisse aus der definitiven Machbarkeitsstudie von Vulcan Energy
24.000t/Li in ab 2025
300 GWh erneuerbarer Strom
250 GWh erneuerbare Wärme
weltweit den geringsten Wasserverbrauch und Produktionskosten!"

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockNeuer Schub für die Elektromobilität

 
  
    #96
25.02.23 12:17
https://www.tuev-nord.de/explore/de/innovation/...-elektromobilitaet/
Zitate: "Volkswagen-Chef Oliver Blume etwa stellt einen Reichweitenbonus von 30 Prozent und eine halbierte Ladezeit gegenüber heutigen Akkus in Aussicht."

"Der Autokonzern hat bereits über 400 Millionen Dollar in das Batterie-Start-up QuantumScape investiert, das eine Feststoffzelle zur Serienreife bringen will."

"Auch alle anderen großen Hersteller – vom Stellantis-Konzern über Toyota, Nissan und Ford bis zu BMW und Mercedes – stecken große Summen und Hoffnungen in die Entwicklung."

2) Forschung an neuen Elektrolyt-Materialien für Feststoffakkus
https://www.electrive.net/2023/02/21/...erialien-fuer-feststoffakkus/
Zitate: "Es handelt sich laut einer Mitteilung der TUM um ein kristallines Pulver, das Lithium-Ionen überdurchschnittlich gut leitet."

"Es enthält keinen Schwefel, dafür Phosphor, Aluminium und einen vergleichsweise hohen Anteil an Lithium."

"Die synthetisierten Pulver seien damit aussichtsreiche Elektrolyt-Kandidaten für künftige Festkörper-Akkus..."

"Laut Prof. Fässler hat diese Grundlagenforschung das Potenzial, „die Entwicklung von leistungsfähigeren Batterien zu beschleunigen“."

3) Volkswagen schließt strategische Partnerschaften zur Industrialisierung der Batterietechnologie
https://www.volkswagenag.com/de/news/2021/12/...r-the-industrial.html
Zitate: "Die Volkswagen AG und Vulcan Energy Resources Ltd. haben einen Vertrag über die Lieferung von CO2-neutralem Lithium aus dem Oberrheingraben in Deutschland unterzeichnet."

"Der verbindliche Vertrag sieht die Lieferung von Lithiumhydroxid über einen Zeitraum von fünf Jahren ab 2026 vor."

"Weitere Aspekte einer möglichen strategischen Partnerschaft werden derzeit verhandelt."

4) Lithium-Batterie versus Öl als Treibstoff
https://www.energie-noe.at/elektroautos-lithium-batterie-versus-erdoel
Zitate: "Lithium ist ein Schlüsselrohstoff in aktuellen Batterien."

"Mit den aktuell weltweit bekannten Lithiumvorräten könnte man 10 Mrd. PKW mit Batterien ausstatten."

"Die eigentliche Ressourcen­verschwendung  findet beim Auto mit Verbrennungsmotor statt, da das eingesetzte Erdöl für Benzin und Diesel nach der Nutzung verloren ist."

"Setzt man dem Erdölverbrauch flächenmäßig einem Fußballfeld gleich, entspricht die Lithiummenge gerade einmal 4 Elfmeterpunkten!"
 

1240 Postings, 933 Tage daytrader17@Sharestock

 
  
    #97
25.02.23 13:49
Meinen sie wirklich investoren sollten die Maus fragen? Oder meinen sie, die Antworten der Maus könnten für Investoren interessant sein?

Und hat der Markt auf die definitive Machbarkeitsstudie nicht negativ reagiert? Was meinen sie warum wohl?  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockLöschung

 
  
    #98
27.02.23 16:33

Moderation
Zeitpunkt: 28.02.23 13:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockVorreiter bei Streben nach Netto-Null-Emissionen

 
  
    #99
27.02.23 16:34
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Vulcan Energy Resources (ASX:VUL) hat die Genehmigung für seine vorläufige Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) erhalten und wird mit den Bohrungen für die weitere Entwicklung der Bohrungen in seiner Kernlizenz Insheim innerhalb seines Null-Kohlenstoff-Lithium-Projekts in Deutschland fortfahren."

"Darüber hinaus hat das Produktionsteam von Vulcan unter der Leitung des neuen stellvertretenden Präsidenten für Produktion Christian Tragut, der von BASF zu Vulcan kam, weiteres Wachstum erfahren."

"Die kombinierten Geothermie- und Lithiumressourcen des Unternehmens sind die größten in Europa, wobei sich die Lizenzgebiete auf das Oberrheintal in Deutschland konzentrieren."

"Das Projekt Zero Carbon Lithium von Vulcan ist strategisch günstig im Herzen des europäischen Marktes für Elektrofahrzeuge gelegen und treibt das Projekt zur Dekarbonisierung der Lieferkette von Elektrofahrzeugen zügig voran."

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockProjektfortschritt im Oberrheingraben

 
  
    #100
27.02.23 16:35
Die Vulcan Energy Resources Limited, gibt bekannt, dass die Umweltverträglichkeitsvorprüfung (UVP-V) für die geplante Erschließungsbohrungen im bestehenden Lizenzgebiet Insheim abgeschlossen sind - mit dem Ergebnis, dass keine Beeinträchtigung der Umwelt vorliegt und somit keine umfangreiche Umweltve ...
Zitate: "Die Ergebnisse verlaufen im Einklang mit Vulcans Erschließungsplan."
"Das zur Lithiumextraktion notwendige Sorbent VULSORB wurde von der Vulcan entwickelt und wird im Tonnenmaßstab von einem französischen Produzenten für die Demonstrations-Anlage hergestellt."
"Darüber hinaus befindet sich Vulcan in Gesprächen mit dem Auftragshersteller, um das erste und einzige in Europa hergestellte Lithium-Extraktions-Mittel für den Start der kommerziellen Produktion bereit zu stellen."

VULSORB
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/a0b97e15-001.pdf
Zitate übersetzt mit google: "VULSORB hat in der Pilotanlage von Vulcan eine höhere Leistung und einen geringeren Wasserverbrauch für die Lithiumextraktion gezeigt, verglichen mit kommerziell erhältlichen Sorbentien, die vom Unternehmen getestet wurden."
"Der Herstellungsprozess für VULSORB hat sich als umweltfreundlich erwiesen, da viele der Reagenzien wiederverwertet werden und Vulcan die Möglichkeit bietet, sein selbst produziertes Lithium zur Herstellung zukünftiger Sorptionsmittel zu verwenden..."

 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 47  >  
   Antwort einfügen - nach oben