Vulcan Energy Resources LTD.


Seite 3 von 47
Neuester Beitrag: 19.04.24 18:04
Eröffnet am:08.04.20 17:10von: CafeSoloAnzahl Beiträge:2.17
Neuester Beitrag:19.04.24 18:04von: ShareStockLeser gesamt:249.418
Forum:Hot-Stocks Leser heute:475
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 47  >  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockTwitter Dr. Horst Kreuter

 
  
    #51
20.02.23 12:22
Zitate: "Ab 2035 dürfen keine Neuwagen mehr mit Diesel- und Benzinmotor zugelassen werden."

"Jetzt müssen dringend Batteriefabriken in Europa gebaut werden und auf heimische Ressourcen, wie Lithium aus dem Oberrhein gesetzt werden."

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...rs-ab-2035-zu-18677440.html

Zitate: "Das Europaparlament hat am Dienstag in Straßburg mit 340 Stimmen, 279 Gegenstimmen und 21 Enthaltungen dafür gestimmt, von 2035 nur noch Wagen mit Elektro- oder Wasserstoffantrieb neu zuzulassen."

"Für neue Autos und leichte Nutzfahrzeuge mit Benzin- und Dieselantrieb ist damit Ende 2034 Schluss."

"„Europa meldet sich zurück im Rennen um die reichweitenstärksten Batterien und modernsten Autos, da wir jetzt einen klaren Rahmen für die Autoindustrie haben, der Kurs auf die Elektromobilität nimmt“, sagte Michael Bloss von den Grünen."

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockTwitter Dr. Horst Kreuter

 
  
    #52
20.02.23 12:26
Zitate: "Wir freuen uns sehr, als Finalist für den Bloomberg NEF Pioneers Award 2023 ausgewählt worden zu sein."

https://about.bnef.com/blog/...nnounces-finalists-for-pioneers-award/
Zitate übersetzt mit deepl.com.: "Der jährliche BloombergNEF Pioneers Award zeichnet innovative Unternehmen aus, die sich den drei wichtigsten Herausforderungen auf dem Weg zu einer Netto-Null-Wirtschaft stellen."

"Diese Start-up-Unternehmen wollen Innovationen einführen, um die Welt zu einer Netto-Null-Wirtschaft zu führen, indem sie eine der folgenden drei Herausforderungen angehen: Beschleunigung des Einsatzes von sauberem Wasserstoff, Erhöhung der Verfügbarkeit von nachhaltigen Metallen und Materialien für eine elektrifizierte Zukunft und Aufbau eines Netto-Null-Nahrungsmittelproduktionssystems."  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockReicht es für die Elektro-Revolution?

 
  
    #53
20.02.23 14:42
Bei der Diskussion, ob es eine elektrische Zukunft gibt, drängt sich die Frage auf, ob Rohstoffe wie Kobalt, Lithium oder seltene Erden in ausreichender...
Zitate: "Vor allem beim Batterierohstoff Lithium könnte das in Zukunft wieder passieren: „Experten von der Deutschen Rohstoffagentur sehen in dieser Hinsicht vor allem Probleme beim Lithium“, erklärt der Forscher."

"In Italien und Deutschland könnten im optimalen Fall an Lithium reiche, heiße Tiefengewässer ausgebeutet werden."

"Tatsächlich hatte Vulcan Energy, ein Unternehmen, das lithiumhaltiges Thermalwasser aus dem Oberrheingraben holen möchte, erst kürzlich bekannt gegeben, dass die jährliche Lithium-Produktionsmenge wohl deutlich höher ausfallen könnte als gedacht."  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockProjektleiter bei Stadtwerken Speyer (05.01.2023)

 
  
    #54
20.02.23 15:55
Zitate: "Der erfahrene Diplom-Ingenieur Jörg Uhde, welcher zuletzt als Geschäftsführer für die Natürlich Insheim GmbH (vormals Pfalzwerke geofuture GmbH) tätig war, wechselte zum Jahreswechsel in das Team Geothermie des Verbundprojekts der Stadtwerke Speyer und Schifferstadt."
"Seit diesem Jahr ist Jörg Uhde als Projektleiter Teil des Projekts „Rhein-Pfalz“ der Stadtwerke Speyer und Schifferstadt."

https://natuerlich-insheim.eu/
Zitate: "Seit 1. Januar 2022 gehört das Geothermie-Kraftwerk Insheim zur Vulcan Energie Ressourcen GmbH, einem jungen Karlsruher CleanTech-Unternehmen."
"Wir wollen als erstes Unternehmen der Welt CO2-freies Lithium produzieren, um den Traum von einer wirklich klimaneutralen Elektromobilität wahr werden zu lassen."
"Deshalb nutzen wir das Thermalwasser nicht nur als Energiequelle: Mit einem einzigartigen Verfahren filtern wir aus dem abgekühlten Wasser kostbares Lithium heraus."

Über 8 Jahre erfolgfreicher Anlagenbetrieb
https://www.youtube.com/watch?v=ktP2WIuvALo

Blickpunkt Geothermie
https://www.youtube.com/watch?v=Ze3HZytWQac&&t=787s

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockTwitter Vulcan Energy

 
  
    #55
1
21.02.23 08:29
Zitate übersetzt mit google: "Der Absatz von Elektrofahrzeugen soll bis 2040 73 Mio. erreichen, verglichen mit 2 Mio. im Jahr 2022."

"Es wird erwartet, dass die IRA und das Critical Raw Materials Act der EU den Übergang zu Lieferung und Montage im Inland beschleunigen werden."

2) Prognosen zu Elektrofahrzeuge bis 2035
https://www.goldmansachs.com/insights/pages/...car-sales-by-2035.html
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Prognosen von Goldman Sachs Research zufolge wird der Absatz von Elektroautos von rund 2 Millionen im Jahr 2020 auf etwa 73 Millionen Einheiten im Jahr 2040 ansteigen."

""Wir gehen davon aus, dass die Automobilindustrie zwischen 2020 und 2030 einen tiefgreifenden Wandel durchlaufen wird, der durch die zunehmende Elektrifizierung der Fahrzeuge und das autonome Fahren vorangetrieben wird", schreibt Kota Yuzawa, Equity Research Strategist bei Goldman Sachs..."

"Während sich die Batterie-Lieferkette für vier Schlüsselkomponenten auf China konzentriert, zielt der Inflation Reduction Act (IRA) der USA darauf ab, die inländische Montage von E-Fahrzeugen sowie den Standort der Batteriemontage und Materialproduktion zu fördern, so Goldman Sachs Research."

"Außerdem hat das Gerangel um die Energiewende eine "grüne Inflation" ausgelöst, da die Nachfrage nach Batterien die Preise für die wichtigsten Materialien für ihre Herstellung in die Höhe treibt, so die Strategen von Goldman Sachs Research."  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockFirmeneigene Pilotanlagen und Tests

 
  
    #56
1
21.02.23 08:59
Die DFS (Definitive Feasibility Study) Präsentation zeigt Fotos auf der Seite 35 von den beiden Pilotanlagen der Lithiumgewinnung, eine unter Normaldruck, die zweite mit erhöhtem Druck und die größere Demonstrationsanlage in Landau, die gerade aufgebaut wird.

https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/...9-97b.pdf#page=35

2) Zur Lösung der im Thermalwasser enthaltenen Lithium-Ionen wird das eigen entwickelte Sorptionsmittel "VULSORB" verwendet.

https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/a0b97e15-001.pdf
Zitate übersetzt mit deepl.com: "VULSORB hat eine höhere Leistung und einen geringeren Wasserverbrauch bei der Lithiumextraktion in der Pilotanlage von Vulcan im Vergleich zu kommerziell erhältlichen Sorbentien..."

"Der Herstellungsprozess für VULSORB hat sich als umweltfreundlich erwiesen, da viele der Reagenzien recycelt werden..."

"VULSORB ist eine Variation des Typs von Lithiumextraktionssorbentien, der ursprünglich vor dreißig Jahren entwickelt und in den letzten 25 Jahren weltweit kommerziell für die Lithiumextraktion aus Sole verwendet wurde."

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockArbeitet Tim Murray bei einem Lithium-Explorer?

 
  
    #57
21.02.23 09:13
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Neue Lithiumkarbonatanlage mit einer Kapazität von 10.000 Tonnen pro Tag, ähnlich der Anlage, die Sunresin für das Paradox-Lithium-Projekt von Anson liefern wird, wird von COO Tim Murray besichtigt."

"Das Unternehmen aus Qinghai, das die Anlage in Betrieb genommen hat, betreibt bereits seit drei Jahren erfolgreich eine LCE-Anlage mit einer Kapazität von 3.000 Tonnen pro Jahr."

2) Tim Murray (JCapital) warf Vulcan Energy unrealistische Aussagen vor!
https://www.tiefegeothermie.de/news/...zu-vulcan-energy-und-j-capital
Zitate: "Die Klage der Firma Vulcan Energy Resources gegen J Capital bezog sich auf die Veröffentlichung des Berichts „God of empty promises“ von Tim Murray (Mitbegründer von J Capital)..."

"Zusätzlich zu dem Gerichtsurteil habe es auch eine öffentliche Entschuldigung von Tim Murray und J Capital an Vulcan Energy Resources und die Führungskräfte des Unternehmens gegeben."

"Murray und J Capital hätten in ihrem Schreiben erklärt, dass sie sich trotz ihrer anderen Sichtweise bezüglich des Potenzials des Projekts „Zero Carbon Lithium“ für jegliche Schäden und Unannehmlichkeiten, die im Zusammenhang mit den Anschuldigungen entstanden sind, bei Vulcan Energy Reseources und insbesondere bei Dr. Wedin, Herr Rezos, Hr. Weimann und Dr. Kreuter entschuldigen wollten."

Entschuldigung von Tim Murray
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/...2f-823.pdf#page=7  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockLithium aus europäischen Quellen

 
  
    #58
21.02.23 10:59
Zitate: "Der neue EU-Rechtsrahmen für Batterien geht davon aus, dass sich der Lithium-Bedarf bis 2030 um das 18-fache und bis 2050 sogar um das 60-fache erhöht."
"Im Projekt LiCORNE („Lithium Recovery and Battery Grade Materials Production from European Resources”), an dem auch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) beteiligt ist, wollen Partner aus Forschung und Industrie Lithium aus europäischen Quellen wie Thermalwässern, mineralischen Vorkommen oder Altbatterien gewinnen, um die Rohstoffabhängigkeit zu verringern."
"Die European Climate Infrastructure and Environment Executive Agency fördert das Projekt mit insgesamt rund 6,8 Millionen Euro für die nächsten vier Jahre."

https://www.licorne-project.eu/  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockTim Murray?

 
  
    #59
21.02.23 11:07
Investoren sollten sich diese Inhalte genau durchlesen.

1) Sehr informativ ist auch der dazu passende Artikel, allerdings auf Englisch - hat sich nicht das Meiste daraus bewahrheitet?
https://www.smh.com.au/national/...ulcan-crusade-20211027-p593qi.html
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Aber in seiner beruflichen Eigenschaft als Geschäftsführer des Leerverkäufers J Capital Research hat er sich diese Woche einen höllischen politischen Kampf geliefert."
"Es ist jedoch unklar, ob Murray wusste, dass er gegen eine Reihe von Labor-Schwergewichten und die reichste Person des Landes, Gina Rinehart, antreten würde."
"Die ehemalige Beraterin von Kevin Rudd, Ranya Alkadamani, ist ein nicht geschäftsführendes Vorstandsmitglied von Vulcan, während die ehemalige Rudd-Kollegin Jessica Bukowski die Bereiche Kommunikation und Investor Relations leitet."

2) Wer sind die Leerverkäufer?
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...-leerverkaeufer-17665083.html
Zitate: "Aktivistische Leerverkäufer gehen noch einen Schritt weiter: Sie veröffentlichen kritische Analysen über die börsennotierten Unternehmen, gegen die sie gewettet haben, und unterstellen ihnen oft Betrug oder Missmanagement, um den Aktienkurs zu drücken."

"Der Aktienkurs von Vulcan fiel, aber das Unternehmen verklagte den Leerverkäufer wegen Verleumdung und erhielt bald darauf tatsächlich eine Entschuldigung von Murray."

Wenn ein Leerverkäufer Recht hat, würde er sich dann entschuldigen?
Entschuldigung von Tim Murray:
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/...2f-823.pdf#page=7

Sieht ganz danach aus, dass Tim Murray bei Vulcan Energy deutlich falsch lag.

3) Und jetzt arbeitet Tim Murray für einen Lithium-Explorer.
https://twitter.com/anson_ir/status/1626313485226483712
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Neue Lithiumkarbonatanlage mit einer Kapazität von 10.000 Tonnen pro Tag, ähnlich der Anlage, die Sunresin für das Paradox-Lithium-Projekt von Anson liefern wird, wird von COO Tim Murray besichtigt."

"Das Unternehmen aus Qinghai, das die Anlage in Betrieb genommen hat, betreibt bereits seit drei Jahren erfolgreich eine LCE-Anlage mit einer Kapazität von 3.000 Tonnen pro Jahr."  

1240 Postings, 933 Tage daytrader17Löschung

 
  
    #60
22.02.23 09:19

Moderation
Zeitpunkt: 23.02.23 10:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockTwitter Vulcan Energy

 
  
    #61
22.02.23 10:23
Zitat: "Michael Bloss besucht unsere Demonstrationsanlage und überzeugt sich persönlich davon, wie Lithium mit Hilfe von Geothermie CO2-frei produziert werden kann."

https://twitter.com/micha_bloss  

1240 Postings, 933 Tage daytrader17Tim Murray

 
  
    #62
22.02.23 10:24
Auch wenn Tim Murray sich entschuldigt hatte, auch wenn er als Leerverkäufer agierte - hatte er mit seinen Prognosen zu Vulcan denn nicht recht? Gibt ihm der Kursverlauf im letzten Jahr denn nicht nachträglich auch recht? Investoren sollten ihre Schlüsse daraus ziehen.  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockVulcan Energy Webinar (14.02.2023)

 
  
    #63
22.02.23 10:32

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockMehr und billiger als gedacht

 
  
    #64
22.02.23 10:36
Gute Nachrichten vom Oberrheingraben: Das Unternehmen Vulcan Energy Resources, das Lithium aus dem unterirdischen Thermalwasser holen möchte, rechnet auf...
Zitate: "Schon seit einiger Zeit verfolgt das Unternehmen Vulcan Energy den Plan, das Thermalwasser an die Oberfläche zu pumpen und vom darin gelösten Lithiumhydroxid-Monohydrat zu befreien."

"In einer Pressemeldung, die dem Branchenportal Electrive vorliegt, ist für die erste Produktionsphase ab Ende 2025 die Rede von 24.000 Tonnen Lithiumhydroxid-Monohydrat, die im Jahr gewonnen werden könnten."

"Das sind rund 60 Prozent mehr, als das Karlsruher Unternehmen in einer ersten vorläufigen Machbarkeitsstudie angegeben hatte."

"Grund für die Korrektur nach oben sei die Identifizierung neuer Produktionsstandorte am Oberrheingraben."
 

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockE-Mobilität

 
  
    #65
22.02.23 12:55
Die weltweiten Absatzzahlen auf dem Markt der Elektroautos entwickeln sich in eine Richtung: nach oben. Bei den einzelnen Modellen und Ländern gibt es jedoch große Unterschiede.
Zitate: "Die Verkaufszahlen von Elektrofahrzeugen erreichen Jahr für Jahr neue Rekordwerte."

"Dafür verantwortlich sind nicht zuletzt aktuelle politische Bestrebungen."

"Im mit Abstand größten Anteil dieser Fahrzeuge sind heutzutage Lithium-Ionen-Batterien verbaut."

2) Forschung an neuen Elektrolyt-Materialien für Feststoffakkus
https://www.electrive.net/2023/02/21/...erialien-fuer-feststoffakkus/
Zitate: "Es handelt sich laut einer Mitteilung der TUM um ein kristallines Pulver, das Lithium-Ionen überdurchschnittlich gut leitet."

"Es enthält keinen Schwefel, dafür Phosphor, Aluminium und einen vergleichsweise hohen Anteil an Lithium."

"Die synthetisierten Pulver seien damit aussichtsreiche Elektrolyt-Kandidaten für künftige Festkörper-Akkus..."


 

1240 Postings, 933 Tage daytrader17Vulcan?

 
  
    #66
22.02.23 18:56
Der Markt scheint all diese "positiven" Aspekte aber doch eher negativ zu sehen, oder?  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockGeothermie?

 
  
    #67
23.02.23 07:29

1240 Postings, 933 Tage daytrader17Video

 
  
    #68
23.02.23 08:37
Geht es um Video nicht um oberflächennahe Geothermie? Ist es nicht so, dass es dort kein Lithium gibt?  

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockNico Rosberg klärt auf

 
  
    #69
23.02.23 09:08

1240 Postings, 933 Tage daytrader17@Sharestock

 
  
    #70
23.02.23 10:28
Ob Investoren zu ihrem Investment in Vulcan wohl gerade eine Aufklärung von einem Herrn Rosberg haben wollen ...  

1240 Postings, 933 Tage daytrader17@Sharestock

 
  
    #71
23.02.23 10:29
Ob Investoren zu ihrem Investment in Vulcan wohl gerade eine A Hiufklärung von einem Herrn Rosberg haben wollen ...  

391 Postings, 472 Tage Stockmarker$Vulcan

 
  
    #72
23.02.23 10:52
Viel Werbung um Nichts?
Kaum Bewegung in der Aktie.  

469 Postings, 3147 Tage deutlichNatrium-Ionen-Batterien

 
  
    #73
23.02.23 13:56

4442 Postings, 1376 Tage ShareStockNeue Batterietechnologie verzweifelt gesucht

 
  
    #74
23.02.23 14:52
https://www.dw.com/de/elektroauto-neue-batterietechnologie-verzweifelt-gesucht/a-64708090
"Natrium-Ionen Batterien sollen angeblich zwar sehr schnell beim Aufladen sein und benötigen nur 15 Minuten für 80 Prozent Ladung. Doch im Vergleich mit den heute gängigen Lithium-Ionen-Batterien liegt ihre Speicherkapazität ein Drittel niedriger und damit nach Expertenmeinung an der Untergrenze für den Einsatz im Auto."

"Bereits verbaut werden in einigen Modellversionen von Tesla und BYD Lithium-Eisenphosphat-Akkus (LFP-Batterien), die weder Nickel noch Kobalt enthalten."

"Deutsche Autobauer wie Mercedes-Benz, BMW oder Volkswagen arbeiten schon länger mit asiatischen oder US-amerikanischen Firmen an der Entwicklung von Feststoffbatterien."

2) Forschung an neuen Elektrolyt-Materialien für Feststoffakkus
https://www.electrive.net/2023/02/21/...erialien-fuer-feststoffakkus/
Zitate: "Es handelt sich laut einer Mitteilung der TUM um ein kristallines Pulver, das Lithium-Ionen überdurchschnittlich gut leitet."
"Es enthält keinen Schwefel, dafür Phosphor, Aluminium und einen vergleichsweise hohen Anteil an Lithium."
"Die synthetisierten Pulver seien damit aussichtsreiche Elektrolyt-Kandidaten für künftige Festkörper-Akkus..."

3) Revolution der Natrium-Akkus?
https://www.golem.de/news/...m-akkus-wird-absehbar-2210-168344-5.html
Zitate: "Wenn die Lithium-Produktion weiter um 20 Prozent jährlich steigt, müsste CATL für das geplante weitere Wachstum um 400 GWh bis 2025 die gesamte zusätzliche Lithium-Produktion des Planeten allein für sich selbst beanspruchen."

"Ein großer Teil der zusätzlichen Kapazität von CATL, wenigstens wohl 250 GWh, muss also aus Natrium-Akkus bestehen."

"Lithium wird durch Natrium-Akkus aber nicht überflüssig, obwohl die Natrium-Akkutechnik noch stark verbessert werden kann..."

"Akkus auf Lithium-Basis erreichen schon aus physikalischen Gründen durch geringeres Gewicht und höhere Spannung eine deutlich höhere Energiedichte."

4) Lithium-Luft-Akku verdreifacht Energiedichte konventioneller Lithium-Batterien
https://www.derstandard.de/story/2000143540371/...r-lithium-batterien
Zitate: "Die Nutzung eines Feststoffs hat im Vergleich mit einem flüssigen Elektrolyt zudem den Vorteil, dass die Lithium-Luft-Elektrode in Kontakt mit der Luft bleibt."

"Das Resultat ist ein Akku, der bei Tests eine Energiedichte von 685 Wattstunden pro Kilogramm erreichen konnte und in Sachen Platzbedarf dabei nur knapp die Hälfte des Volumens aufweist."

"Über 1.000 Zyklen mit Ladung und Entladung hielt die Neuentwicklung einen Coulomb-Wirkungsgrad von 100 Prozent, es gab also keinen messbaren Materialverschleiß."

"Lithium-Ionen-Akkus erreichen Lebenszeiten von über 4.000 Ladezyklen."

5) Autobauer präsentiert neuartige Batterie
https://www.futurezone.de/produkte/article428618/...s-veraendern.html
Zitate: "Der Mangel an Minen zum Gewinn der Metalle führte zu einem starken Preisanstieg."

"Das Problem: Die Natriumbatterien können bei gleichem Gewicht etwa ein Drittel weniger Energie speichern als Lithiumbatterien..."
"Für den mobilen Einsatz im Auto liegen sie damit aktuell noch an der Untergrenze“, zitiert die FAZ Christoph Neef, Batterieexperte am Forschungsinstitut Fraunhofer ISI in Karlsruhe."

6) Braucht die Welt «schlechtere» Akkus?
https://radical-mag.com/2023/02/16/braucht-die-welt-schlechtere-akkus/
Zitate: "Auch wenn man sich natürlich fragt, ob das wirklich Sinn macht, «schlechtere» Batterien herzustellen, denn diese LFP-Akkus verfügen über eine deutlich geringere Energiedichte (zwischen 90 und 110 Wh/Kilo im Vergleich zu mindestens 180 Wh/Kilo bei den Lithium-Ionen-Batterien), sie sind deshalb grösser und schwerer und bieten trotzdem noch eine geringere Reichweite."

"Aber: Die LFP-Akkus benötigen unter anderem keinen Nickel, der weltweit knapp und folglich teuer ist. Auch das umstrittene KKK (Kongo-Kinderarbeit-Kobalt) ist nicht nötig."

"Bei kleineren Automodellen, bei denen es nicht auf die maximale Reichweite ankommt, bietet die LFP-Technologie ein derzeit attraktiveres Preis-Leistungsverhältnis für die Automobilhersteller – und man hat das Argument der höheren Sicherheit und Lebensdauer auf seiner Seite."

7) Preis Lithiumhydroxid (London Metal Exchange)
https://www.lme.com/en/Metals/EV/...astmarkets-MB#Trading+day+summary  

469 Postings, 3147 Tage deutlichLöschung

 
  
    #75
23.02.23 17:26

Moderation
Zeitpunkt: 24.02.23 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 47  >  
   Antwort einfügen - nach oben