Der einstige Stern


Seite 5 von 43
Neuester Beitrag: 10.06.24 21:19
Eröffnet am:14.04.08 14:07von: celmarAnzahl Beiträge:2.067
Neuester Beitrag:10.06.24 21:19von: GodefroyLeser gesamt:443.552
Forum:Börse Leser heute:54
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 43  >  

15 Postings, 5723 Tage K.-H. WellauerBoden erreicht?

 
  
    #101
1
03.01.10 14:39
Ich beurteile die Sache weiterhin als sehr unsicher.
Die charttechnische Analyse ist die eine Seite. Die andere Seite ist, dass mir die Umstrukturierungen zu lange dauern, ich so langsam bezweifle, dass sie richtig ansetzen und dass einfach zu wenig Techniker im Vorstand sitzen, die die Entwicklung und den Bau feinmechanisch-optischer Geräte aus ihrer Leidenschaft heraus vorantreiben.  

1150 Postings, 5966 Tage celmarDer VV ist Techniker

 
  
    #102
1
04.01.10 09:25
Und damit denke ich sollte das Thema Ledienschaft auch nicht zu kurz kommen.

Eine Restruckturierung dauert aber leider oft sehr lange. Vor allem wenn sie tief eingreift wie bei Jenoptik.
Außerdem hat man ein Shared Service Center aufgebaut und auch das kostet viel Zeit und Geld. Aber die Früchte werden bei einer konjunkturellen Erholung in 2010 sichtbar werden. Man darf nicht vergessen das trotz Krise in 2009 ein vergleichsweise gutes Ergebnis erzielt wurde. Brachenkollegen standen da schlechter da und Jenoptik befindet sich noch mitten in der Umbauphase. Ich glaube in 2-3 Jahren wird das eigentliche Potential sichtbar und dann wird auch eindlich die Bewertung entsprechend aussehen.  

1150 Postings, 5966 Tage celmarLED = Kursplus

 
  
    #103
04.01.10 09:56
Was viele lange wussten scheint anderen erst heute bewusst zu werden. Seit Jahren ist Jenoptik im Bereich LED'S aktiv und nun wo noch einmal explizit darauf hingewiesen wird, bemerken es scheinbar auch anderen Investoren und springen mit auf.  

Clubmitglied, 2131 Postings, 6075 Tage Floyd07Ein Kurssprung

 
  
    #104
2
04.01.10 14:18
von über 9 % lässt sich m.E. nur schwer allein mit dem Hinweis auf den LED-Bereich erklären. Dass es hier sehr viel Kursphantasie gibt, zeigte AIXTRON im letzten Jahr, als es von knapp 3,5 € auf inzwischen abenteuerliche 23 € ging, dennoch kann ich nicht glauben, dass sich diese Geschichte jetzt bei Jenoptik wiederholt. Ich denke, dass die Restrukturierungsmaßnahmen endlich honoriert werden und die angepeilten Steigerungen bei Umsätzen und Gewinnen hauptverantwortlich für den Kurssprung sind.  

1150 Postings, 5966 Tage celmarKurssprung unerklärlich

 
  
    #105
05.01.10 10:09
Das war ein oderntlicher Schluck aus der Pulle gestern. Und eine erklärung brauche ich persönlich dafür nicht.
Der Hinweis auf die Geschäftsfelder Solar und LED hat sicherlich einige wach gerüttelt, aber vielleicht gab es zusätzlich eine technische Reaktion und vielleicht auch Leerverkäufer die sich eindecken mussten. Am Ende ist das alles wurscht, es stehen 10% an einem Tag und das ist sehr schön so.  

23 Postings, 6475 Tage mcmartinausbruch aus trading range

 
  
    #106
07.01.10 17:33
Hi,

verfolge den Wert erst seit Jahresbeginn. Charttechnisch ists interessant, dass der wert scheinbar den Sprung über die Trading Range zw. 4,12 und 4,25 schafft.. damit wär der weg nach oben frei.

Habt ihr genauere Infos, was Jenoptik im Solar Bereich eigentlich machen/anbieten will? Auf der Website findet sich da noch nichts dazu.. und die news waren auch nciht mehr als eine grundsätzliche ankündigung..  

1150 Postings, 5966 Tage celmarjenoptik macht vieles

 
  
    #107
07.01.10 18:00

26 Postings, 5352 Tage woks48Kursmanipulation ????

 
  
    #108
08.01.10 14:31

Hallo, melde mich heute erstmals, bin auch erst seit Dienstag in Jenoptik investiert. Heute fiel mir auf, dass nach jedem kleinen Kurssprung Richtung Norden eine Order über 4 oder 5 Stück, zuletzt gesehen sogar nur 3 Stück, um 2 bis 3 Cent niedriger ausgeführt wurde. Habe meinen Verdacht auf Kursmanipulationn der Handelsüberwachungstelle ( Tel. 0800 - 23 020 23 ) gemeldet. Man wird von dort der Sache nachgehen und entsprechend handeln. 

Gruß, woks

 

1150 Postings, 5966 Tage celmarnaja wer sich sowas leisten kann

 
  
    #109
11.01.10 10:57
Ich denke die Handelsüberwachungsstelle kann da wenig machen, und der Kurs wird, auch wenn sich mancher gerne soetwas wünscht nicht von diesen Miniorders bewegt. Vielleicht hat jemand versucht den Kurs zu drücken, aber das ganze über Miniorders zu machen kostet doch viel Zeit und auch ein bisschen Geld. Ob es am Ende etwas nützt ist dann noch nicht einmla gesagt.

In den letzten Tagen /Wochen war Jenoptik ziemlich gut unterwegs und der ein oder andere wünscht sich den Rücksetzer um mit aufzuspringen, dann kann man gut verstehen. Bis zum JA rechne ich mit weitere Kurszuwächsen, sollte auch der Gesamtmarkt freundlich bleiben. Die Themen Solar und LED wurde bei Jenoptik ja noch gar nicht gespielt. Und die Erfolge der Restrukturierung sollten sich auch bald deutlich bemerkbar machen. 2010 kann ein sehr erfolgreiches Jahr werden, da kann man manipulieren wie man will. Nur Geduld dann werden wir sicherlich noch belohnt.  

8596 Postings, 5623 Tage Dicki1Thema LEDs

 
  
    #110
2
11.01.10 17:47
Das Thema LED, z.B in Fernsehgeräten, Scheinwerfern, als Lichtquellen allgemein, fängt momentan erst an zu kommen wobei durch dem Einsatz, kräftig Strom gespart werden kann.
Den Einstieg in Dieses Geschäftsfeld finde ich zukunftsweisend, wobei die Geräte erst noch dabei sind, mit LEDs ausgerüstet zu werden.

http://de.wikipedia.org/wiki/LED-Scheinwerfer
http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtdiode

Gruss  

2176 Postings, 8934 Tage CrashPanther@celmar

 
  
    #111
12.01.10 13:10
Zum Thema leisten können. Das muss nich unbedingt ein regulärer Käufer sein, es kann sich auch um einen Market Maker handeln und die zahlen i.d.R. eine Pauschale und können soviel kaufen und Verkaufen, wie sie wollen, das kostet dann nix extra. An einen Aussenstehenden glaube ich da eher weniger, es kann auch ein Programm sein, dass günstig angebotene Stücke einsammelt zwecks window dressing. Manipulation ist bei Xetra eh schwer nachzuweisen, da dies eine rein computergestützte Börse ist, die jede Order nach Möglichkeit bedient, und wenn da 5 Stücke zu 4,40€ rumliegen, dann wird die Order auch so ausgeführt.

15 Postings, 5723 Tage K.-H. Wellauer@Dicki1

 
  
    #112
2
12.01.10 13:26
Die LED ist die Lichquelle der Zukunft, ich denke das ist unbestritten. Was jedoch das Leuchtmittel an sich betrifft, so ist der Markt bereits durch etablierte Hersteller aufgeteilt und es wird sehr schwer werden da hinein zu stoßen. Was die Entwicklung und Fertigung von Leuchten anbetrifft, das ist ein absoluter Massenmarkt wo mit der "fünfundzwanzigsten Nachkommastelle" gerechnet wird und ich glaube das passt nicht so recht zu einem Technologieunternehmen. Also allein die Bergiffe LED (und Solar) haben m. E. noch nicht viel Aussagekraft.  

1150 Postings, 5966 Tage celmarGeld wird dennoch verdient

 
  
    #113
12.01.10 14:54
Denn Jenoptik ist in seinen Bereichen technologisch spitze. Und der neue Chef muss aus dieser technologisch guten Position nun baren Münzen machen.
Es ist ja nicht so das Jenoptik sich nun völlig neu auf die Märkte Solar und LED konzentriert. Vielmehr wird deutlich, das bestehende Technologien der Jenoptik auch auf diesen Märkten Käufer finden werden.  

2176 Postings, 8934 Tage CrashPantherNa, die Kursentwicklung ist schon sehr beachtlich.

 
  
    #114
13.01.10 14:20
Heute wieder 4% im Plus, mal sehen, ob unser Schätzchen die bis Börsenschluss auch hält oder sogar noch steigern kann. Die positive Geschäftsentwicklung scheint bei den Anlegern Akzeptanz zu finden. Der Titel könnte sich bis über 5€ hochschrauben, Widerstände gibt es kaum, kommt aber auf das Marktumfeld an.

2176 Postings, 8934 Tage CrashPantherSo, nun wird es spannend,

 
  
    #115
14.01.10 09:16
sollte es gelingen, die 5€ zu knacken und darüber hinwegzurauschen, könnte es bei Jenoptik weitere Kaufanregungen geben. Mal schauen, wo die Reise hingeht.

2176 Postings, 8934 Tage CrashPantherCool, dass das so schnell geht,

 
  
    #116
14.01.10 09:51
hätte ich nicht gedacht, aber darüber freue ich mich natürlich sehr. Habe keine News gefunden, die den Kursanstieg erklären, wahrscheinlich liegt es auch daran, dass die 4,50€, wie vielfach als Widerstand genannt, nachhaltig überwunden wurden. Weiß einer mehr, warum der Kurs so hochschnellt.

15 Postings, 5723 Tage K.-H. WellauerEine wirkliche Erklärung

 
  
    #117
2
14.01.10 12:05
für den schnellen Kursanstieg habe ich nicht und ich kann mir nur schwer vorstellen, dass wir hier eine nachhaltige Entwicklung sehen.
Ich denke dass dieses Jahr ein entscheidendes Jahr für die Jenoptik werden wird, in dem man mit allem rechnen muss. Daher auch meine noch immer sehr zögerliche Haltung.  

1150 Postings, 5966 Tage celmarSkepsis???

 
  
    #118
2
14.01.10 13:49
Sicherlich ist ein wenig Pessimismus oder Skepsis angebracht bei Jenoptik. Fundamental scheint der neuerliche Kursanstieg nicht unbedingt begründet. Allerdings wissen wir auch nicht was noch kommt. Vielleicht sind die Zahlen im Q4 recht ordentlich und deuten auf einen nachhaltigen Turnarround hin und wenn das der Fall ist, denke ich das zumindest eine Bewertung auf Höhe des Buchwertes gegeben sein sollte. Das wäre so im Bereich um die 5 Euro oder knapp drüber, je nach Ergebnis. Und was in 2010 passieren wird, ist und bleibt eben Spekulation.  

2176 Postings, 8934 Tage CrashPantherMal gesetzt den Fall, dass wir die 5,40€ erreichen

 
  
    #119
1
14.01.10 15:07
oder sogar übertreffen. Dann wäre ein wichtiges GAP geschlossen, das erste von vieren. weitere sind bei etwa 5,90€ und 6,10€ auszumachen. Sollte es gelingen, dort hinzukommen und liefert Jenoptik aussichtsreiche Zahlen, sehe ich keinen Grund, auf diesem Niveau zu verweilen.

2176 Postings, 8934 Tage CrashPantherSo, jetzt haben wir ungefähr die selbe Situation

 
  
    #120
14.01.10 19:48
wie schon bei der 4€-Marke, es wird wohl einiger Anläufe bedürfen, über diese Hürde zu kommen, morgen könnte es nochmal zu Kursabschlägen kommen, muss aber nicht. Jedenfalls bewegt sich der Chart ausserhalb des Bollinger Bandes, was auf einen leichten Kursabschlag schließen lässt. Vielleicht aber haben wir diesen heute schon vollzogen, immerhin gab der Kurs vom Tageshoch 0,23€ ab, knapp 5%. Wir werden es morgen sehen. In diesem Sinne allen Investierten und Lesern einen schönen Abend noch.

78 Postings, 5295 Tage asphyxIch denke auch

 
  
    #121
14.01.10 21:47

das es morgen zu Kursabschlägen kommen kann. Die heute Kerze hat einen recht langen Docht und das obere Bollinger Band ist bei knapp 4,80€. Ich sehe auch keinen wirklichen Grund warum die Aktie so enorm zugelegt hat.

 @CrashPanther
die GAPs aus Posting 119 bei 5,90€ und 6,10€ kann ich nicht finden. Wann waren die denn entstanden? Ich sehe allerdings welche bei 4,72€ und 3,80€, oder irre ich mich da? Bin noch absolut neu. Bin erst seit letzten Sommer in Aktien investiert und hab in letzter Zeit bei IFX mitbekommen das Charttechnik wohl doch funktioniert, stand dem immer skeptisch gegenüber.

 

2176 Postings, 8934 Tage CrashPanther@asphyx

 
  
    #122
15.01.10 10:08

Chart der Aktie Jenoptik

Wenn Du Dir den Jahreschart anschaust, siehst Du 3 Spitzen, eine bei etwa 5,50€, eine um 5,90€ und eine um 6,10€, die müssen noch geschlossen oder eher überwunden werden, bevor es weiter gehen kann. Auch sieht man eine SKS-Formation deren unterste Kopf im Juli auszumachen ist, Schultern liegen im Mai und September. M.E. nach sieht der Chart sehr bullisch aus und ich erwarte weitere massive Kurssteigerungen. Denke daran, der Titel hat noch einiges aufzuholen und wenn die Erwartungen der Analysten erfüllt oder gar übertroffen werden, kann es durchaus bis auf 7€ hochgehen. Wann das allerdings sein wird, kann ich nicht sagen, da das Marktumfeld schwer einzuschätzen ist. LED-Technik ist die Zukunft, Beleuchtung der verschiedensten Art (Multimedia, Spezialleuchten, Reklametafeln Raumfahrt), es gibt überall Einsatzmöglichkeiten, dazu noch Lasertechnologie. Ich denke, 2010 wird ein gutes Jahr für Jenoptik. Und komm mir bloß keiner mit der Aussage, die Aktie sei langweilig ;).

1150 Postings, 5966 Tage celmarNackt oder nicht nackt

 
  
    #123
15.01.10 13:00
Jenoptik baut Kameras in Nackscannern.

Hier wird wohl dann auch das ein oder andere % an Wachstum entstehen können.

http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/...-nicht-nackt/50059048.html  

2176 Postings, 8934 Tage CrashPantherAlles in Ordnung....

 
  
    #124
15.01.10 14:45
Kurs befindet sich wieder innerhalb des BB, wird wahrscheinlich erst einmal etwas Luft holen, um dann die 5€-Marke zu testen, da liegt ein sehr starker Widerstand, der ohne positive Rahmenbedingungen nicht genommen werden kann. Warten wir es ab.

78 Postings, 5295 Tage asphyx@CrashPanther

 
  
    #125
16.01.10 13:12

also wie ich das bis jetzt mit den GAPs verstanden habe ist dies eine Kurslücke zwischen zwei aufeinanderfolgendden Handelstagen. Wenn man bei https://www.cortalconsors.de/Kurse-Maerkte/Aktien/...-desk (Java muß aktiviert sein) sich den Chart von Jenoptik ansieht, sieht man zum Bsp. das vom 13.01. zum 14.01. eine Kurslücke enststanden ist. Hoch am 13. bei 4,72€ und das Tief am 14. ist bei 4,805€. Das, so denke ich ist ein GAP was aber schon am 15.01. geschlossen wurde.
liege ich mit meiner Ansicht da richtig oder falsch?
Die Spitzen im Jahreschart bei Januar/Februar die bei ca. 6,10 oder 5,50 liegen würde ich dann eher als Widerstand bezeichnen und nicht als GAP da dort keine Kurslücke zwischen den Tagen entstanden ist.

Nun, kann sein das ich völlig daneben lieg, hab mich erst seit den letzten 2 Wochen mit Charttechnik beschäftigt und lasse mich daher gerne belehren.

Wünsche ein schönes Wochenende!

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 43  >  
   Antwort einfügen - nach oben