Der einstige Stern


Seite 8 von 43
Neuester Beitrag: 10.06.24 21:19
Eröffnet am:14.04.08 14:07von: celmarAnzahl Beiträge:2.067
Neuester Beitrag:10.06.24 21:19von: GodefroyLeser gesamt:446.105
Forum:Börse Leser heute:77
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 43  >  

535 Postings, 5739 Tage DaaxxInfo

 
  
    #176
10.03.10 09:29
Warum 3 Euro ? Dachte es wären 4,5 Euro  

3407 Postings, 5288 Tage C_P_Guten Morgen

 
  
    #177
10.03.10 09:34
Wir sollten uns mal zusammen tun und einen offenen Brief an die IR-Abteilung von Jenoptik schreiben. Unfassbar, so das Vertrauen der Aktionäre mit Füssen zu treten.  

3407 Postings, 5288 Tage C_P_Verkauft, sorry, aber so nicht.

 
  
    #178
10.03.10 09:39
Steige, bei 3€ wieder ein, wenn sie denn kommen sollten. Abwärtstrend ist gestartet, ich sehe hier, vorerst, kein gutes Invest mehr. So geht das einfach nicht.  

25951 Postings, 8427 Tage Pichel4,25 -4,3

 
  
    #179
1
10.03.10 09:41
*HÄNDLER: JENOPTIK-SPANNE FÜR KAPITALERHÖHUNG AUF 4,25 - 4,30 EUR EINGEENGT
   -----------------------
   dpa-AFX Broker - die Trader News im dpa-AFX ProFeed
   -----------------------
NNNN

[JENOPTIK AG,JEN,,622910,DE0006229107]
2010-03-10 08:24:05
1N|STB STW JMK BRO|GER|ENG|

1150 Postings, 5977 Tage celmar@ Pichel

 
  
    #180
10.03.10 09:53
Danke für die Info.

Die 3 Euro habe ich aus der Ad-hoc Medlung abgeleitet. Wie sich aber herausgestellt hat, ist diese nicht ganz korrekt. Denn es heißt richtig: Das Grundkapital soll im bis zu 13,5 Mio erhöht werden durch ausgabe von bis zu 5,2 Mio Aktien. Der Nennwert von Jenotpikaktien liegt bei 2,55€ ca. Es waren mal 5Mark. Das heißt der Erlös aus der Kapitalerhöhung wird über 3Euro liegen.

Einen Brief an die IR habe ich bereits geschrieben, bzw eine Mail. Ich erwarte aber keine Antwort, da sowas von Jenoptik generell nie kommentiert wird. Es ist einfach enttäuschend und damit trifft der gestrige Analystenkommentar zu: "Jahr für Jahr seien bei JENOPTIK außerordentliche Posten zur Gewohnheit geworden. Auch in 2010 dürfte sich daran nichts ändern."  Et voilà da haben wir die Sondereffekte.  

273 Postings, 5420 Tage miaeouBetrug an allen, die bei gepuschten Kursen

 
  
    #181
10.03.10 10:09
eingestiegen sind. Ich kann diese Vorgehensweisen nicht mehr verstehen.  

25951 Postings, 8427 Tage Pichel4,25

 
  
    #182
10.03.10 10:51
*HÄNDLER: BÜCHER BEI JENOPTIK GESCHLOSSEN - PLATZIERUNGSPREIS 4,25 EUR
   -----------------------
   dpa-AFX Broker - die Trader News im dpa-AFX ProFeed
   -----------------------
NNNN

[JENOPTIK AG,JEN,,622910,DE0006229107]
2010-03-10 09:44:08
1N|STB STW JMK BRO|GER|ENG|

343 Postings, 5368 Tage witschkahallo an alle, beobachte die aktie schon mehreren

 
  
    #183
10.03.10 11:39
wochen, was denkt ihr wann hier die einstiegskurse sind??  

3407 Postings, 5288 Tage C_P_Wenn der Kurs bis unter 4,20€ rutscht,

 
  
    #184
10.03.10 11:46
sollte man abwarten, ob er sich dort einpendelt, wenn nicht, rumpelt es bis 3,80€, kann aber noch weiter runter gehen. Abwärtstrend wurde gestern schon eingeleitet. Im Moment für mich keine Investition. Ich beobachte, wo der Kurs hinläuft.  

15 Postings, 5734 Tage K.-H. WellauerWie sicher ist

 
  
    #185
10.03.10 12:16
die Finanzierung der Jenoptik noch?  

9616 Postings, 7494 Tage WalesharkMeinung der WestLB !

 
  
    #186
10.03.10 14:33
News - 10.03.10 14:04ANALYSE-FLASH: WestLB belässt Jenoptik auf 'Buy' - Ziel 6 Euro

DÜSSELDORF (dpa-AFX Broker) - Die WestLB hat Jenoptik  nach einer angekündigten
Kapitalerhöhung auf 'Buy' mit einem Kursziel von 6,00 Euro belassen. Die
zehnprozentige Kapitalerhöhung diene unter anderem der Finanzierung der
regionalen Expansion und eines Großauftrags für die Sparte Verkehrssicherheit,
schrieb Analyst Wolfgang Fickus in einer Studie vom Mittwoch. Da dieser
Unternehmensbereich innerhalb des Technologiekonzerns am profitabelsten sei,
dürften die Gewinne infolge der Kapitalmaßnahme kaum verwässert
werden./msx/edh/rum

Quelle: dpa-AFX  

1150 Postings, 5977 Tage celmarDie WestLB nun wieder

 
  
    #187
1
10.03.10 14:43
Diese Analyse ist eher etwas zu positiv gefärbt aber egal.

Das Volume ist so enorm hoch das man denken könnte viele Institutionelle habe das gekaufte Material gleich wieder am Markt platziert und so ein schönes Arbitragegeschäft gemacht. Einfach heute 1000Aktie leer verkaufen, die man aus der KE ja definitiv billiger zukaufen kann. Ein so hohes Volumen wie heute habe ich bei Jenoptik seit Jahren nicht mehr gesehen. Damit ist nun auch zumindest der Verbleib im TecDax gesichert ;-).  

9616 Postings, 7494 Tage Waleshark22 Millionen eingesammelt !!

 
  
    #188
1
10.03.10 15:45
News - 10.03.10 15:13ROUNDUP: Jenoptik sammelt 22 Millionen Euro ein

JENA (dpa-AFX) - Der Technologie-Konzern Jenoptik  hat mit einer Kapitalerhöhung
mehr als 22 Millionen Euro eingenommen. Das TecDax- Unternehmen erhöhte dafür
sein Grundkapital um zehn Prozent. Wie die Jenoptik AG am Mittwoch mitteilte,
wurden die rund 5,2 Millionen neuen Aktien bei institutionellen Anlegern
platziert. Die erst wenige Stunden zuvor angekündigte Transaktion sei zweifach
überzeichnet gewesen. Der Preis habe bei 4,25 Euro je Aktie gelegen. An der
Kapitalerhöhung beteiligten sich auch die bisherigen Großaktionäre ECE
Industriebeteiligungen GmbH und VARIS Vermögensverwaltung GmbH.

Jenoptik will mit dem frischen Kapital nach hohen Verlusten 2009 Großaufträge
und Aktivitäten im Ausland finanzieren, sagte Vorstandschef Michael Mertin bei
einer Telefonkonferenz mit Journalisten. Das Geld solle für Projekte der
Verkehrstechnik-Sparte und kleinere Übernahmen eingesetzt werden. Außerdem will
der Optik-Konzern sein Lasergeschäft in Asien und Nordamerika ausbauen. 'Wir
brauchen das Kapital zur Vervollständigung unserer Strukturen', sagte Mertin. Er
betonte, dass mit den geplanten Akquisitionen die Kernbereiche von Jenoptik
gestärkt werden sollen. Bei Zukäufen werde der Konzern vorsichtig agieren. 'Wir
werden keine Schnellschüsse machen.'

GROSSAUFTRAG

Das Unternehmen konnte am Dienstag einen Großauftrag mit einem Volumen von mehr
als zwölf Millionen Euro für seine Sparte Verkehrstechnik an Land ziehen.
Jenoptik soll Systeme und Anlagen zur Verkehrsüberwachung außerhalb Europas
liefern. Sie sollen noch im laufenden Jahr ausgeliefert und installiert werden
und sich damit auf Umsatz und Ergebnis auswirken. Jenoptik wird auch
Dienstleistungen rund um die Anlagen übernehmen.

Der Technologie-Konzern hatte im vergangenen Jahr einen Verlust vor Zinsen und
Steuern von etwa 19 Millionen Euro angehäuft. Der Umsatz war 2009 vor allem
wegen einer Nachfrageflaute aus der Halbleiter- und Automobilindustrie um 14
Prozent auf etwa 470 Millionen Euro gesunken. Im laufenden Geschäftsjahr strebt
Jenoptik mit derzeit rund 3.000 Mitarbeitern die Rückkehr in die Gewinnzone
an./am/DP/ne

Quelle: dpa-AFX  

1150 Postings, 5977 Tage celmarDas Volumen ist wahnsinnig hoch

 
  
    #189
2
11.03.10 17:55
Gestern und Heute wurde allein an den deutschen Börse+Xetra fast 5Mio Aktien gehandelt. Soviel sind es sonst nicht einmal in einem Monat. Man könnte sagen, die gesamte KE wurde im Markt platziert zu 4,40 knapp. In dem Bereich scheint eine starke Unterstützung zu liegen.

Vielleicht wird aber hinter den Kulissen bereits an einer Übernahme gebastelt.  

3407 Postings, 5288 Tage C_P_Man könnte hier auch sagen....

 
  
    #190
15.03.10 16:39
Aufwärtstrend gestoppt durch Hinterslichtführen der nichtinstitutionellen Investoren. Wer so an der Nase zugunsten der Istitutionellen herumgeführt wird, steigt halt aus. Die Instis haben ihren Schnitt auf Kosten der Privatanleger gemacht. Damit sollte der Aufwärtstrend erst einmal gestoppt sein. Schauen wir mal, wie die Zahlen ausschauen, jetzt wird es jedenfalls, aufgrund der neuen Rahmenbedingungen, weiter abwärts gehen, leider, da ich immer noch langfristig von diesem Wert überzeugt bin.  

1150 Postings, 5977 Tage celmarnur die Ruhe C_P_

 
  
    #191
15.03.10 17:22
Ich habe das Gefühl irgend etwas ist das nicht so wie es scheint. Der Umsatz der letzten Tage war nicht normal und wie auch immer er zustande kam, ich glaube irgend jemand hat die 3% überschritten und wird das bald melden. Auf jeden Fall sehen wir sinkende Kurse und man kann von einem regelrechten Ausverkauf sprechen. Das heißt Jenotpik ist momentan sehr stark überverkauft. Chartechnisch bedeutet das, wir werden wohl bald demnächst zumindest eine technische Gegenreaktion sehen. Und selbst wenn diese nur sehr mager ausfällt sind wir nach unten ganz gut abgesichert. Ich werde auf jeden Fall bei Werten um die 4Euro weiter zukaufen.

Was Jenoptik gemacht hat war sicherlich nicht förderlich für die Kleinaktionäre aber wenn die Aktie unter den Emmissionspreis fällt ist ja die Chance da noch billiger zuzukaufen. Und ein öffentliches Angebot zu 4,25 hätte ich sowieso wahrgenommen. Also werde ich doch erst recht einen Marktwert etwas weiter unterhalb nutzen um nachzulgen. Leider wird es lange dauern bis das Vertrauen wieder zurück kehrt.  

3407 Postings, 5288 Tage C_P_@Celmar

 
  
    #192
15.03.10 17:36
Ich warte auch ab, bis zu etwa 4€, hatte zu 3,45€ gekauft und nun erst einmal glatt gestellt, da ich erst einmal eine Abwärtsbewegung bis etwa 3,80€ erwarte. Ob das so eintrifft, weiss ich nicht, jedenfalls werde ich es zum Neueinstieg nutzen, um evtl. von weiteren Kursanstiegen zu partizipieren.  

1208 Postings, 5588 Tage EffancyBodenbildung bei 4,30

 
  
    #193
18.03.10 13:11
sehr schön, bin dabei ;)  

23 Postings, 5489 Tage TequilaMHJenoptik meldet Auftrag

 
  
    #194
1
21.03.10 14:17

2057 Postings, 7336 Tage LavatiMesseauftritt

 
  
    #195
1
23.03.10 13:19
Jenoptik mit neuesten Verkehrssicherheits-Systemen auf der Intertraffic in Amsterdam. 3D-Tracking-Radar neues Produkt-Highlight.
Monheim, Jena, 23. März 2010
Die Sparte Verkehrssicherheit tritt in dieser Woche erstmals unter der Marke Jenoptik auf der wichtigsten Leitmesse für Verkehr, der Intertraffic in Amsterdam auf. Gezeigt werden neben neuesten Systemen rund um die Verkehrssicherheit auch LED-Beleuchtungskonzepte der Sparte Optische Systeme.

Highlight der Messe ist das neue 3D Tracking Radar zur Verkehrsüberwachung. Diese innovative Sensorik zur Erfassung von Geschwindigkeitsübertretungen und Rotlichtverstößen erfasst mehrere Fahrzeuge gleichzeitig. Durch eine hochgenaue Fahrspurzuordnung bietet sie optimale Auswerteraten und eine zweifelsfreie Beweisführung für die Betreiber bzw. die öffentliche Hand. Die Kerntechnologie entstammt der in der Automobilindustrie eingesetzten Lösung zur automatischen Abstandsregelung. Durch die Weiterentwicklung ist es nunmehr möglich, bis zu
32 Objekte zeitgleich über verschiedene Fahrspuren hinweg zu erfassen und zu verfolgen. Der Einsatz dieses zukunftsweisenden Sytems ist "nicht invasiv", sodass keine Sensoren in die Fahrbahn eingebracht werden müssen. Der Installationsaufwand und auch die Folgekosten werden dadurch deutlich minimiert.

Mit diesem technischen Highlight, das seit letztem Jahr angeboten wird, ist die Jenoptik Sparte Verkehrssicherheit der Pionier im Weltmarkt. Darüber hinaus führt die Sparte Verkehrssicherheit eine neue Kameratechnologie ein. Die so genannte SmartCamera® IV ist die Integration von zwei Spezial-Kameras auf engstem Raum. Die Kombination erlaubt z.B. die Videoüberwachung mit durchgängiger Kennzeichenerkennung sowie die fotografische Verstoßerfassung in einem hochkompakten Gerät. Zusätzlich stellt die Sparte eine Designstudie eines neuen Außengehäuses vor, das in kurzer Zeit den im Volksmund als "Starenkasten" bekannten Standard ablösen wird.

Jenoptik zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Verkehrssicherheit. Mehr als 14.000 Anlagen des Konzerns sorgen auf den Straßen weltweit für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Jüngst konnte der Konzern einen neuen Großauftrag vermelden. Für mehr als 12 Millionen Euro wird die JENOPTIK Robot GmbH noch im laufenden Jahr stationäre und mobile Systeme in ein Land außerhalb Europas liefern.

Sparte Optische Systeme zeigt LED-Beleuchtungskonzepte für Straßen und Tunnel.
Erstmals präsent auf der Verkehrsmesse ist auch die Jenoptik-Sparte Optische Systeme. Gemeinsam mit den Partnern PSI Group/Lumenova zeigt Jenoptik LED-Beleuchtungssysteme, die speziell für den Einsatz im Straßenverkehr vorgesehen sind.

Neben der hohen Energieeffizienz bieten LED Lösungen für die Beleuchtung von Straßen, Brücken und Plätzen Vorteile hinsichtlich der Haltbarkeit (längere Wartungsintervalle) der deutlich verbesserten Farbwiedergabe (Sicherheit) und der Möglichkeit, situationsadaptiert die Beleuchtung z.B. Umwelteinflüssen aber auch tageszeitlichen Bedürfnissen anzupassen. Die Sparte Optische Systeme der Jenoptik bringt ihr Know-how über die Entwicklung und Fertigung von Hochleistungsoptiken als auch die Expertise industrieller Fertigungsprozesse ein.

Jenoptik auf der Intertraffic in Amsterdam vom 23. bis 26 März finden Sie in der Halle 1 am Stand 416.



2057 Postings, 7336 Tage LavatiBodenbildung abgeschlossen?

 
  
    #196
23.03.10 13:28
Nachdem die Unterstützung im Bereich von 4,20€ in den letzten Tagen gehalten hat,geht es jetzt evtl. erst einmal wieder nach oben. Als Widerstand wirken zur Zeit die 38-Tage-Linie und der Bereich um 5,-€. Jedoch könnten positive Meldungen von der Messe hier ganz schnell Abhilfe schaffen.

1150 Postings, 5977 Tage celmarEs sieht wieder besser aus

 
  
    #197
23.03.10 17:34
Der Boden scheint gefunden und die Aufträge kommen. Vielleicht wird ja beireits das Jahr 2010 zu einen Befreiungsschlag für Jenoptik. Sicherlich hat der Kurs bisher keine positiven Überraschungen eingepreist und würde auf entsprechende Meldungen mit einen Anstieg reagieren.  Die 5 Euro werden wir sicher noch im nächsten Monat sehen.  

2057 Postings, 7336 Tage LavatiNeuer Auftrag

 
  
    #198
1
29.03.10 13:23
Jenoptik erhält Großauftrag in der Sparte Laser & Materialbearbeitung über 16 Mio US-Dollar aus den USA.
.Der Erfolg der Jenoptik-Medizinlaser setzt sich weiterhin fort.
Nach dem Großauftrag in der Sparte Verkehrssicherheit Anfang März erhielt Jenoptik Mitte März einen weiteren Großauftrag in der Sparte Laser & Materialbearbeitung. An einen
US-amerikanischen Kunden werden Laser für den medizinischen Einsatz geliefert. Der Auftrag erstreckt sich über die kommenden drei Jahre und hat ein Volumen von insgesamt rund
16 Mio US-Dollar (knapp 12 Mio Euro).

Seit 1999 produziert Jenoptik die Laser für die Medizintechnik am Standort Jena mit inzwischen rund 2.200 Stück pro Jahr in Serie. Mehr als 10.000 dieser Laser, die Jenoptik kontinuierlich weiterentwickelt, sind weltweit im Einsatz. Laseranwendungen in der Medizintechnik sind die Ophthalmologie, Dermatologie, Chirurgie und die Urologie.

Jenoptik zählt weltweit zu den wenigen Anbietern, die komplexe Laser und Lasersysteme in hohen Stückzahlen in Serie und mit dem hohen, für den medizinischen Einsatz geforderten Qualitäts- und Prozesssicherungsniveau fertigen können.

Der Jenoptik-Konzern wird am morgigen Dienstag in Jena das komplette Zahlenwerk 2009 vorlegen und einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr und die weitere Entwicklung des Konzerns geben.

Jena, 29. März 2010

2057 Postings, 7336 Tage Lavatisind 10%+ drin?

 
  
    #199
1
29.03.10 16:01

465 Postings, 6180 Tage sunwaysJenoptik...

 
  
    #200
29.03.10 16:15
wenn man sich das Bollinger-Band anschaut sollten morgen nach dem Jahresabschluß mehr als 10% + drin sein.
Jenoptik über 5€ noch vor Ostern  

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 43  >  
   Antwort einfügen - nach oben