Claranova, die französische CEWE


Seite 1 von 15
Neuester Beitrag: 21.05.24 12:44
Eröffnet am:06.12.21 16:50von: ScansoftAnzahl Beiträge:356
Neuester Beitrag:21.05.24 12:44von: HandbuchLeser gesamt:80.240
Forum:Börse Leser heute:38
Bewertet mit:
4


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftClaranova, die französische CEWE

 
  
    #1
4
06.12.21 16:50
Ewig keinen Thread mehr aufgemacht. Bin jetzt im Zuge der ECommerce Schmelze bei Claranova eingestiegen. Dies ist eine französische Holding, deren größtes Asset die PlanetArt Gruppe ist, vergleichbar mit CEWE. Bei einer einfachen Umsatzbewertung, wie der Markt auch CEWE zugesteht, müsste sich der Aktienkurs verdoppeln, da PlanetArt in diesem Jahr mit 400 Mill. Umsatz plant.

Gibt mit der Softwaresparte noch ein weiteres Asset, was jüngst mit rd. 160 Mill. bewertet worden ist.

Insofern sehe ich bei der aktuellen Marketcap von rd. 200 Mill. ein recht solides CRV. Nettoschulden dürften gegen Ende des laufenden GJ in Richtung 0 laufen.

1842 Postings, 8296 Tage staycoolhi Scan, interessanter Wert.

 
  
    #2
07.12.21 08:57
aber nicht sehr liquide wie es scheint?  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftSehr liquide, nur

 
  
    #3
07.12.21 09:03
In Paris.

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftGibt auch noch

 
  
    #4
07.12.21 09:40
mit mydevices eine kleine IOT Sparte. Der Trackrekord des CEO ist schon beachtlich, er hat die Gruppe seit 2015 aus dem "Nichts" aufgebaut. Zudem ist er sehr comitted was Wertsteigerungen anbetrifft. Es gibt ein Optionsprogramm was ihn Beteiligungen an den Assets ermöglicht, wenn der Aktienkurs bis 2026 bei 18 EUR ist.

Mehrere vor drei Monaten vollzogene Transaktionen dürften zudem den case absichern. Der Wert der Softwaresparte wurde vor 3 Monaten bei 160 Mill. gesehen, also 3,5 EUR pro Aktie und zwei renommierte PEs haben vor 3 Monaten Aktien für 7 EUR gezeichnet. Die Softwaresparte hat m.E. noch erhebliches Wachstums- und Margenpotential. Wegen dieser bin ich hier auch eingesteigen. Bei meinen EK habe ich für die Softwaresparte, die aktuell zweistellig wächst einen KUV von 2 und ein EV/EBITDA von 14 bezahlt. In 3-4 Jahren sind in der Softwaresparte durchaus 200 Mill. Umsatz und ein EBITDA von 50 Mill. möglich.

7185 Postings, 2475 Tage CoshaAvanquest

 
  
    #5
07.12.21 09:47
wie ist deine Einschätzung zu den Vorwürfen, dass mit "OneSafe PC Cleaner" bewusst Malware vertrieben wurde oder noch wird.
Haben die Vorwürfe geschadet, sind sie mitverantwortlich für den Kursverlauf, hat das Unternehmen dazu klar Stellung bezogen ?  

17425 Postings, 6849 Tage Scansoft@cosha

 
  
    #6
1
07.12.21 09:56
das ist ein alter Wiki Eintrag aus der unrühmlichen Vergangenheit von Avanquest. Diese damalige Firma gibt es nicht mehr. Man vertreibt jetzt propriätere Security, Photo und PDF Software über Onlinevertrieb. Da dürften in Zukunft noch einige Produkteränzungen zugekauft werden.  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftDer Grund für den Kurssturz

 
  
    #7
1
07.12.21 10:00
istr im Übrigen der Umsatzrückgang von Planetart in den letzten beiden Quartalen. Hier ist der Markt unsicher, ob sie ohne Corona noch weiter wachsen können. Das bekannte ECommerce Problem.

7185 Postings, 2475 Tage CoshaOK

 
  
    #8
07.12.21 10:03
wann wurde der Teil denn verkauft ?
Ich finde dieses Produkt doch noch immer unter Avanquest:
https://www.avanquest.com/Deutschland/...safe-pc-cleaner-pro-7-502859

Und es gibt weiterhin aktuelle Warnungen in diversen Foren vor diesem Produkt und Tipps, wie man die Software sicher wieder deinstalliert bekommt.  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftOk, man scheint

 
  
    #9
07.12.21 10:04
die Software noch zu vetreiben.

https://www.avanquest.com/Deutschland/...safe-pc-cleaner-pro-7-502859

Allerdings ist dies kein Kernprodukt. Diese sind Sodapdf, inpixio, und adaware security. Von denen habe ich noch keine Scareware Nachrichten gelesen.  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftMit der Übernahme 2018 hat man

 
  
    #10
07.12.21 10:08
sich von damaligen Geschäftsmodell verabschiedet.

https://claranova.com/uploads/id_632/..._03_26_ACQUISITION_ENG_VD.pdf

In diesem November hat man jetzt die Minderheitsgesellschafter für 100 Mill. EUR rausgekauft.

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftHier nochmal die

 
  
    #11
07.12.21 17:45
Präsi zu den GJ 2020/2021

https://www.claranova.com/wp-content/uploads/2021/...2021_VEN-VDD.pdf

Das Management ist sehr stark daran interessiert, den Wert des Unternehmens an der Börse zu steigern. Dieses Management bei Cegedim und die Aktie wäre ein sicherer Tenbagger.

342 Postings, 1408 Tage PinnebergInvestDanke Scansoft

 
  
    #12
08.12.21 10:59
toll, dass du mal wieder einen Thread eröffnet hast. Werde mich auch mal durch die Unternehmenspräsentationen fräsen.

Vielleicht kann ich ja hiermit auch meinen überschaubaren französischen Track Record etwas aufpolieren.  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftSchlechter werden kann es

 
  
    #13
08.12.21 11:04
ja nicht mehr. Ich weiss aber nicht, ob Claranova mit 5% Umsatzanteil aus Frankreich als französisches Unternehmen bezeichnet werden kann. Eigentlich besitzen sie nur drei amerikanisch- kanadische Firmen.  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftKleiner Hinweis, kaufen

 
  
    #14
08.12.21 12:42
sollte man nur über Euronext/Paris. Dort ist die Aktie sehr liquide.

342 Postings, 1408 Tage PinnebergInvestL&S Spreads waren heute

 
  
    #15
08.12.21 12:53
Zwischenzeitlich auch nur bei 0,1%  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftOk, war mir nicht bewusst.

 
  
    #16
08.12.21 14:14
Mal schauen wie sich dies entwickelt. Bin jetzt mit 5% Depotvolumen dabei, hauptsächlich ist dort meine Intertrust posi reingeflossen. Kann natürlich sein, dass PlanetArt weiterhin stagniert. Dies dürfte aktuell das größte Risiko für den Aktienkurs sein. Icch persönlich finde das Freeprints Angebot ganz gut, habe alle Apps auch schon mal zu Research Zwecke genutzt.

Auf der anderen Seite ist Avanquest jetzt stark auf Wachstum ausgerichtet, bei 60% SaaS Anteil. Glaube diese Sparte dürfte mittelfristig deutlich im Wert steigen.

Mydevices ist eher ein Optionsschein. Sehr viele renommierte Partner und man erzeilt wenigstens schon 1,8 Mill. ARR. Mal schauen, ob hieraus die nächste Wachstumsstpry von Claranova wird. Aktuell macht diese Sparte ja weiter Verluste (wenn auch überschaubar)

1129 Postings, 4279 Tage Bud.Fox@scan

 
  
    #17
08.12.21 14:30
Klingt interessant die Aktie.
Aber um französische Aktien mache ich seit C. lieber einen großen Bogen :-)  

17425 Postings, 6849 Tage Scansoft@bud

 
  
    #18
08.12.21 16:17
der Einwand ist nachvollziehbar, aber Claranova ist faktisch ein amerikanisches Unternehmen und das Management ist extrem auf Wertsteigerung committed. Also das Gegenteil von den Labrunes.

399 Postings, 1871 Tage Teddy97Aktie

 
  
    #19
08.12.21 22:17
sieht auf jeden Fall interessant aus, war mir auch noch gänzlich unbekannt. Die 2023 Ziele sind ambitioniert, aber wenn sie es schaffen, dann müssten hier mindestens 100% drin sein.
Vielleicht greife ich sogar meine eiserne Cash Reserve an. Schauma mal.  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftMit dem abgeschwächten PlanetArt

 
  
    #20
08.12.21 22:41
Wachstum ist es organisch nicht zu erreichen, wäre nämlich schon das nächste GJ. Man müsste also noch 100 Mill. zukaufen, oder der Iot Bereich fängt an stark zu wachsen. Mal schauen, am Ende muss der Markt halt ein KUV von 1 zahlen wollen. Bei einer Ebitda Marge von über 10% und zweistelligen organischen Wachstum eigentlich nicht völlig utopisch.

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftHaben die jetzt ein ARP gestartet

 
  
    #21
10.12.21 09:38
oder nicht? Werde aus der Pressemitteilung nicht besonders schlau.

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftGibt eine neue Anlaystenstudie

 
  
    #22
20.12.21 14:10
mit KZ 12. Stützt meinen Case, dass die Softwaresparte alleine 50% mehr wert ist als die ganze Firma.

17425 Postings, 6849 Tage Scansoftschon mal ein ordentlicher

 
  
    #23
21.12.21 10:07
Rebound. Scheint sich langsam ein Boden auszubilden. Meine Hoffnungen auf Kurse unter 4 EUR scheinen sich wohl nicht zu erfüllen.

9 Postings, 2538 Tage disKKostummh

 
  
    #24
21.12.21 13:44
Hätte hier auch gern nochmal unter 5€ nachgelegt, werde ich beim nächsten Rücksetzer auf dem Weg zur Zweistelligkeit machen  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftIch bin zu faul es genau

 
  
    #25
07.01.22 09:53
auzurechnen, aber bei der jüngsten Transaktion mit dem Minderheitsgesellschafter von PlanetArt geht Claranova von einem Wert von über 500 Mill. EUR für PlanetArt aus. Andererseits wäre es aus meiner Sicht sinnvoller gewesen, das Geld in Anteilsrückkäufe der Holding zu investieren.

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Chaecka, halbgottt