Causa Aiwanger


Seite 6 von 9
Neuester Beitrag: 05.01.24 00:45
Eröffnet am:27.08.23 20:20von: Philipp Robe.Anzahl Beiträge:206
Neuester Beitrag:05.01.24 00:45von: Philipp Robe.Leser gesamt:50.917
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 >  

28046 Postings, 3826 Tage GalearisHubsi wird Ministerpräsident

 
  
    #126
2
05.09.23 10:28
das ist meine Prophezeiung. Seine Art kommt extrem gut an, weil er das anspricht was man Schnöda nicht mehr glaubt. Wie gesagt , Leute stehen Schlange an den Bierzelten, sie wollen ihn sehen und hören.
Die Koalition wird dann mit xder CSU und Hubsi als Ministerpräsident erfolgen.
Dann wird Hubsi bundesweit aufreten und sogar Kanzler mit der AfD in Koalition ( Scherz )  

28046 Postings, 3826 Tage Galearis# 127 genau umgekehrt

 
  
    #127
05.09.23 10:32
Schnöda muss  vor dem kleinen Hubsi auf die Knie die Krone aufsetzen, mit Schaum vorm Mund. Das wird ein Bild des Jahrzehnts.  

28046 Postings, 3826 Tage Galearisindirekt hat die Alpen Prawda

 
  
    #128
1
05.09.23 10:56
sogar mitgeholfen, Hubsi auf den bayrischen Thron zu hieven. ( wird man im Nachhinein eventuell sagen )
Ich vermute, sein Wahlergebnis als freier Wähler Spitzenmann wird  gelinde gesagt,   gewaltig !   ( und überrraschend, aber nur, wenn ehrlich ausgezählt wird )
Nur meine Meinung, ich kann mich auch irren .  

28046 Postings, 3826 Tage Galearisdenn der Trend geht zurück zum Stamm

 
  
    #129
05.09.23 11:00
und nicht zur Fridays for  Future  Ideologen  und  faulen  Strassenklebern, die den Verkehr aufhalten.
Das haben die abgehobenen Epigonen in Berlin und anderen Staats kanzleien noch immer nicht begriffen. Weiß  nicht, wie lange die dafür noch brauchen , um das zu erkennen.  

5185 Postings, 1836 Tage Philipp Robert#21. A propos "ne Nummer kleiner"

 
  
    #130
1
05.09.23 12:02
https://www.ariva.de/forum/causa-aiwanger-583583?page=0#jumppos21
Frau Knobloch hat beizeiten angedeutet, dass das geht.
Nach der Entscheidung von Markus Söder, Hubert Aiwanger im Amt zu belassen, zeigt die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde in München Verständnis.
 

5185 Postings, 1836 Tage Philipp Robert12:09. Bitte an die Moderation

 
  
    #131
1
05.09.23 12:26
Warum lässt man den Maxl nicht gewähren ?
Seine Postings bleiben, was Form und Inhalt betrifft  (wenigstens m.E.) allemal im Rahmen des hier Erlaubten und sind durchaus geeignet, die Diskussion zu beleben .  

5185 Postings, 1836 Tage Philipp Robert12:02. Zur Erinnerung

 
  
    #132
05.09.23 12:32

2218 Postings, 4148 Tage tzadoz77Kommende Wahlen

 
  
    #133
05.09.23 12:59
Ich glaube nicht, dass die aktuelle Diskussion zu Wählerwanderungen führt.

Die CSU Wähler wählen den Söder, ganz egal was er macht.
Die Freien Wähler haben mittlerweile auch ihre feste Wählerschaft.
Und Rechtsradikale werden jetzt nicht plötzlich die Freien Wähler wählen, sondern weiterhin die AfD.

In Bayern sind die Wahlen so vorhersehbar, wie in Russland oder der Türkei.  

37040 Postings, 4958 Tage NokturnalWichtiger wäre

 
  
    #134
1
05.09.23 13:39
Das Grüne und Sozen keinerlei politische Gestaltungsmöglichkeiten bekomme dürfen...egal wie das angestellt wird....Links muss aus den Regierungen und später auch aus den Parlamenten.
Im Osten werden wir die ersten Marken setzen ....für ein Linksfreies Land!  

28046 Postings, 3826 Tage Galearisjawoll

 
  
    #135
05.09.23 14:25
weg mit den Vaterlandsverrätern. Dazu muss man aber  nicht links sein. Schau der den Äff de Peh-ler da an , der mit Linken koaliert. Seine Haar hat er transplantier`n  lassen, vorher war weniger druff , 8dann pro Haar gezahlt und einpflanzen lassen )  und auf Sylt eine Pomp -  Hochzeit inszeniert. Was sind denn das für ungenierte Leute ?  

24428 Postings, 2510 Tage goldik#12:26

 
  
    #136
1
05.09.23 15:17
Warum lässt man den Maxl nicht gewähren ?
Gute Frage...
Vermutlich ist's einfach zu "schwer" die riesige Menge an "Neuanmeldungen" entsprechend zuzuordnen,
da sich ja noch etliche "Dauergesperrte" in den verschiedensten Foren tummeln.
Ob die "geänderte " Anmeldeprozedur daran etwas ändert, darf getrost bezweifelt werden.
 

5185 Postings, 1836 Tage Philipp RobertNachtrag. Heute Mittag kurz nach 12,...

 
  
    #137
4
05.09.23 18:24
..."da fragt(e) man sich natürlich, warum die Frau Knobloch mit der Sache überhaupt was mitzutun hat? Was hat die sich hier einzumischen bei Interna von vor 35. Jahren? Sie ist doch nicht mehr in Amt und Würd*In." (Antwort auf  das Posting um 12:02)

Dabei ist die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern nach ihrem Rücktritt vom Amt  der Vizepräsidentin des Jüdischen Weltkongressesimmer immer noch u.a.
- Vizepräsidentin des Vereins Freunde der Universität Tel-Aviv
- Mitglied im Ehrenkomitee von Elyseum
- Mitglied im Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien
- Mitglied im Hörfunkausschuss des Medienrats
- Mitglied im Stiftungsrat der Bayerischen Volksstiftung
- Mitglied des Förderkreises der Stiftung der Deutschen Polizeigewerkschaft
- Vorstandsvorsitzende der „Gerhard C. Starck Stiftung“ zur Förderung der beruflichen Ausund Fortbildung besonders begabter junger jüdischer Menschen
- Mitglied des Freundes- und Förderkreises der Haifa-Foundation
- Mitglied im Sprecherrat des „Münchner Bündnisses für Toleranz, Demokratie und
Rechtsstaat“
- Gründungsmitglied des „Bayerischen Bündnisses für Toleranz, Demokratie und
Menschenwürde schützen“
- Mitglied bei „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“
- Mitglied im PresseClub München e.V.
- Mitglied im Freundeskreis von Naturschutz in Israel
- Mitglied im Ehrenrat von AMCHA Deutschland, der zentralen Organisation für die
psychosoziale Hilfe von Überlebenden des Holocaust und ihren Nachkommen in Israel
- Mitglied im Forum zur Gestaltung des neuen Erinnerungsortes in Fürstenfeldbruck zum
Gedenken an das Olympiaattentat 1972
- Mitglied im Kuratorium der Weiße Rose Stiftung e.V.
- Mitglied im Kuratorium der Griechischen Akademie
- Mitglied im Kuratorium der „Heinz-Galinski-Stiftung“
- Mitglied im Kuratorium des Fördervereins „Freundeskreis des Lehrstuhls für Jüdische
Geschichte und Kultur“
- Mitglied im Kuratorium des NS-Dokumentationszentrums München
- Mitglied im Kuratorium des NS-Dokumentationszentrums Nürnberg

Jetzt könnte man sich fragen, ob  sie angesichts dieser Zugehörigkeiten nicht geradezu verpflichtet ist, Stellung zu nehmen, wenn in den Medien angeblich nachhaltige antisemitische Umtriebe eines der popuärsten bayerischen Politiker für Furore sogen. Oder etwa doch nicht ?
 

5256 Postings, 2367 Tage TonyWonderful.Causa Aiwanger

 
  
    #138
05.09.23 18:32

38450 Postings, 6193 Tage börsenfurz1Ja der Hoftreiter will in die EU

 
  
    #139
1
05.09.23 18:48
und da muss er ja auf sich Aufmerksam machen....aber es wird wohl nicht reichen-------Dr. Hofreiter.....sowenig wie ein Minsiterposten in Berlin......und Bayern eh nicht.....grins----

36364 Postings, 6925 Tage JutoWas für schmarrn

 
  
    #140
4
05.09.23 21:43
" antisemitische aiwanger Partei"
... Geht's noch?


9944 Postings, 8972 Tage bauwi@koresxx Wo darf man Dich verorten?

 
  
    #141
1
05.09.23 22:54
Hast Du schon mal etwas von Rechtsstaatlichkeit gehört?
Die Geschichte hat keinen  Staatsanwalt interessiert und der Ministerpräsident hat seine Position verlautbart. Alles andere ist moralingeschwängertes Aufplustern und letztlich völlig irrelevant.
Genützt hat es damit den Freien Wählern. Klassisches Eigentor - vor allem der Grünen, die offensichtlich ihren Gesellschafts-Kompass weggeworfen haben.

17174 Postings, 7438 Tage sue.vi'Rechtsstaatlichkeit ist ein schillernder Begriff

 
  
    #142
3
05.09.23 23:26


   "Bei der Idee der Rechtsstaatlichkeit handelt es sich erst einmal lediglich um ein theoretisches politisches Konzept. "
   "Für eine effektive Setzung und Durchsetzung der Verhaltensregeln ist es dabei nötig,
dass die öffentliche Gewalt auf das Verhalten der Mitglieder der jeweiligen Gemeinschaft beschränkend und insbesondere auch mit Zwang einwirken kann. "

https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/izpb/...er-rechtsstaatlichkeit/
 

5185 Postings, 1836 Tage Philipp RobertHübsch zugespitzte Alternative für Aiwanger

 
  
    #143
2
06.09.23 00:24
a) «Aiwanger ist der brüllende Bierzelttiger, der als Schmusekätzchen bei Söder auf dem Arm landet.»
   https://www.zeit.de/news/2023-09/04/...https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

b) "Söder hat den Buckel gemacht vor dem Aiwanger"
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2023-09/...rkus-soeder-kritik

Tertium non datur (?)  

37040 Postings, 4958 Tage Nokturnal"Die Zeit" eine seriöse Quelle ?

 
  
    #144
4
06.09.23 08:16
Wer kommt denn auf sowas.....bald wird der Spiegel, Tagespiegel und TAZ noch seriös genannt.
Es wird wirklich immer abstruser.  

10269 Postings, 1305 Tage LionellDer Aiwanger

 
  
    #145
2
06.09.23 08:33
hat in Bayern mehr Reputation als der schmierige Söder..
Der wußte ganz genau,
lieber einen 25 Fragenkatalog,als Aiwanger abzusetzen?
Das wäre das politische Ende von Söder gewesen.  

5185 Postings, 1836 Tage Philipp Robert8:16. Jenseits von Zeit und (Tages-)Spiegel

 
  
    #146
1
06.09.23 11:45
Expertise aus der Sicht eines Philosophen  ( https://www.sueddeutsche.de/bayern/...r-studium-philosophie-1.5519624 )
Die Union hält sich bisher mit Kritik an Hubert Aiwanger zurück. Nun spricht Ex-CSU-Chef Huber über die Flugblattaffäre des bayerischen Wirtschaftsministers – und lobt Ministerpräsident Söder.
 

11499 Postings, 3154 Tage bigfreddyMuss ich eigentlich beim Besuch

 
  
    #147
06.09.23 16:14
der KZ-Gedenkstätte einen Berechtigungsnachweis vorlegen?
Etwa einen Nachweis ob ich nicht vor 30 Jahren mal einen Witz über Juden gemacht hatte?
Nicht zu verwechseln mit "jiddischen Witzen" die ja damit nichts zu tun haben.

Ich habe den Eindruck, dass die Besuchserlaubnis offenbar im Ermessen einiger Angestellten in Dachau liegt. Demnächst wird Herrn Aiwanger auch noch der Zutritt zur katholischen Kirche verweigert.

 

11499 Postings, 3154 Tage bigfreddyMan sollte ja nichts relativieren

 
  
    #148
06.09.23 16:58
ich mache es doch mal.
Einige können sich bestimmt noch an das Cover der Satire Zeitung "Titanic" erinnern.
Da wurde der Papst abgebildet mit einer beschmutzten Soutane, vorne Gelb und in Gesäßhöhe braun.

Es gab eine kleine Empörungswelle aber das verhallte bald.
Nun ja der Papst erwirkte noch eine einstweilige Verfügung.

Man stelle sich vor, so eine ähnliche Geschmacklosigkeit würde Frau Knobloch oder Herrn Schuster widerfahren. Die sind doch eigentlich gut davon gekommen- bisher.
Der Streit zwischen der "Titanic" und dem Papst geht in eine neue Runde. Zum zweiten Mal in Folge zeigt die Satirezeitschrift den Pontifex auf dem Titelbild - und erneut mit einer befleckten Soutane.
 

1317 Postings, 692 Tage Babcock#149: Das dürfte bald kein Problem mehr sein!

 
  
    #149
2
06.09.23 17:36
Zumindest in NS (sic!) hat die Staatsanwaltschaft schon mal den Schwanz eingezogen!

https://www.msn.com/de-de

"Allgemeinarzt Klaus Eikemeier hetzt gegen Juden, diffamiert sie etwa als „Missgeburten“ und vergleicht sie mit Tieren. Ein Ermittlungsverfahren gegen den vorbestraften Inhaber einer homöopathischen Praxis hat die Staatsanwaltschaft Hannover nun eingestellt. Die Begründung entsetzt Betroffene."

 

11499 Postings, 3154 Tage bigfreddyUnsere Ziele sind das HEIL und Wohl unserer Patie

 
  
    #150
2
06.09.23 19:10
auf jeden Fall macht die Praxis und das umfangreiche Programm von Dr. med Dipl.Ing, Eikemeier einen hervorragenden Eindruck. Für mich als Patient würde der med. Sachverstand an erster Stelle stehen.

Wenn ich daheim einen guten Dachdecker bräuchte wäre mir das auch Wurscht, ob der ein Kommunist, Grüner oder Schwarzer wäre. Hauptsache der macht seinen Job.  

Dr Eikemeier Hannover - Ihr Allgemeinarzt in Hannover - Bothfeld
Praxis Dr Eikemeier Hannover. Ihr Allgemeinarzt in Hannover / Bothfeld. Unsere Ziele sind das Heil und Wohl unserer Patienten
 

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 >  
   Antwort einfügen - nach oben