Causa Aiwanger


Seite 1 von 9
Neuester Beitrag: 05.01.24 00:45
Eröffnet am:27.08.23 20:20von: Philipp Robe.Anzahl Beiträge:206
Neuester Beitrag:05.01.24 00:45von: Philipp Robe.Leser gesamt:51.142
Forum:Talk Leser heute:31
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

5199 Postings, 1841 Tage Philipp RobertCausa Aiwanger

 
  
    #1
4
27.08.23 20:20
Nicht zuletzt in Sachen Sprachgebrauch ist es allerhöchste Zeit, die populäre Forderung nach Gaseinstellung unverzüglich einzustellen.
Meine Quelle:
https://www.ariva.de/forum/...-to-discuss-571380?page=256#jumppos6421
(Im Übrigen erscheint es jetzt alles andere als sinnvoll, Herrn Aiwanger  jetzt  à la Söder einzuheizen, um ihn endlich zur Vernunft zu bringen.)  
180 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

37040 Postings, 4963 Tage NokturnalNun fliegt dem linken Mainstream das Thema um

 
  
    #182
2
13.09.23 13:12
die Ohren.....wie witzig.
Wenn jetzt noch in Hessen und Bayern und nächstes Jahr in der Zone dieser linksgrüne Mief in die Versenkung geschickt wird...besteht ja doch noch Hoffnung.  

11423 Postings, 3649 Tage PankgrafDie Freien Wähler bei Umfrage auf 17 Prozent

 
  
    #183
1
13.09.23 14:41
Nach der jüngsten Umfrage im Auftrag des Bayerischen Rundfunks erhielten die Freien Wähler 17 Prozent; die CSU 36. Dies wäre die höchste Zustimmung aller Zeiten für die Freiern Wähler.

Diese Umfrage bedeutet, dass Söder eine Koalition mit den Freien Wählern fortsetzen könnte. Die Umfrage wirft eine Reihe von Feststellungen auf. Fasst man, unabhängig von einer Koalition, die Stimmen für CSU, Freie Wähler und AfD zusammen, dann ergibt das eine bürgerliche Mehrheit von 66 Prozent, während SPD und Grüne im Landtag nur auf 24 Prozent kommen.

Die Süddeutsche Zeitung hat dies bereits als drohenden „Rechtsruck“ bezeichnet. Das von den Grünen erhoffte Bündnis mit der SPD, selbst wenn die Freien Wähler dazukommen würden, hat nach der Auseinandersetzung um die Person Aiwanger kaum eine Realisierungschance.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...age-freie-waehler/  

24462 Postings, 2515 Tage goldik#14:41 Mir ist schleierhaft, wie man eine von

 
  
    #184
3
13.09.23 15:29
Neonazis gelenkte Partei der "bürgerlichen Mehrheit " zurechnen kann.  

11423 Postings, 3649 Tage Pankgraf15:29

 
  
    #185
4
13.09.23 15:41
Die Reaktion eines orientierugslosen Falschfahrers auf den Gegenverkehr...  

37040 Postings, 4963 Tage NokturnalAlles was nicht dem Linken Muff entspricht

 
  
    #186
4
13.09.23 15:43
sind Nazis, NSDAP Fans, Rassisten etc.
Die Selbstverblödung kennt keine Grenzen.  

24462 Postings, 2515 Tage goldikDie Selbstverblödung kennt keine Grenzen.

 
  
    #187
3
13.09.23 16:08
Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.  

6 Postings, 259 Tage WolleWutmacherLöschung

 
  
    #188
13.09.23 16:12

Moderation
Zeitpunkt: 13.09.23 17:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

24462 Postings, 2515 Tage goldikEvidenz:

 
  
    #189
2
13.09.23 16:13
Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat ein Verfahren gegen einen Demonstranten eingestellt, der bei Anti-AfD-Protesten Björn Höcke als "Nazi" bezeichnete. Es handle sich hier nicht um eine strafbare Beleidigung, sondern um ein "an Tatsachen anknüpfendes Werturteil", so die Ermittler.
#15:41 +#15:43 Bitte mal die "Scheuklappen " ablegen.

https://www.hessenschau.de/politik/...st-ein-nazi-eingesellt-100.html  

6 Postings, 259 Tage WolleWutmacherLöschung

 
  
    #190
13.09.23 16:25

Moderation
Zeitpunkt: 13.09.23 17:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

6 Postings, 259 Tage WolleWutmacherLöschung

 
  
    #191
13.09.23 16:27

Moderation
Zeitpunkt: 13.09.23 17:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

11499 Postings, 3159 Tage bigfreddyKann man die Akte Aiwanger als geschlossen

 
  
    #192
2
15.10.23 08:20
betrachten, oder gibt's da noch weiteren Aufklärungsbedarf.?

Ebenso kann man die Causa Trittin und die " klammheimliche Freude"
über Bubacks Tod, ad acta legen.

Selbst über Volker Becks abartige Gedankenwelt aus vergangenen Zeiten ist der Mantel des Schweigens ausgebreitet worden.

Schnee von gestern! Schwamm drüber!

 

24462 Postings, 2515 Tage goldikEs ist doch klar, daß jeder "Fall" je nach

 
  
    #193
1
15.10.23 11:19
Interessenlage, sowohl von den "Medien" , wie auch in ariva -Foren, beerdigt, oder am Köcheln gehalten  wird. Alles eine Frage des persönlichen Urteils und Geschmacks.  

140106 Postings, 8982 Tage seltsamund hat man wieder mal was vom

 
  
    #194
2
15.10.23 15:21
Staatssekretär Patrick Graichen gehört??  

11499 Postings, 3159 Tage bigfreddyMan nannte ihn auch

 
  
    #195
15.10.23 16:10
"Vater der Wärmepumpen"

Graichen der Vetternwirtschaftler ist weg, über den redet keiner mehr.

Die Wärmepumpen dagegen sind in aller Munde.
 

11499 Postings, 3159 Tage bigfreddyAiwanger gestern bei Lanz,

 
  
    #196
1
24.11.23 23:35
Wieder mal u.A das alte Thema "hat er oder hat er nicht" aufgewärmt.
Mit SZ Chefredakteur als Gast.

Vier (incl.Lanz) gegen Aiwanger- Ergebnis Unentschieden.

Aiwangers klare Ansage hatte der Dame Günter Balci nicht gefallen.
Naja Sie ist halt Integrationsbeauftragte- Berlin Kreuzberg!

Schau rein in die Mediathek ZDF
 

10282 Postings, 1310 Tage Lionellwürde ich nicht als Hardcore-

 
  
    #198
1
25.11.23 09:32
AFD,ler schon meine Liebkingspartei haben
wäre ich Aiwanger Wähler.
wenn Frau Balci die Schnauze voll hat von Aiwanger und Co. warum geht sie nicht wieder heim?
Ich brauche fiese Dame nicht.  

11499 Postings, 3159 Tage bigfreddyTaugenichts,

 
  
    #199
1
25.11.23 20:03
dazu fällt mir aber auch der Roman von Joseph von Eichendorff  ein:
"Aus dem Leben eines Taugenichts"

Der  naive und unbeschwerte Sohn des Müllers. Wegen seiner unbekümmerten Art wird er nur als Taugenichts bezeichnet.

Also doch ein liebenswerter Mensch. Ich weiß gar nicht was die dem Herrn Aiwanger anhängen wollen.
_:))





 

334 Postings, 188 Tage bewingelLöschung

 
  
    #200
2
25.11.23 21:45

Moderation
Zeitpunkt: 04.12.23 11:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

11499 Postings, 3159 Tage bigfreddy#21:45 sind doch ziemlich hohe Anforderungen an

 
  
    #201
25.11.23 23:55
einen solch ein Studium durchzupeitschen.

Aber zum Außenministeriums-Abschluss würde ich London, irgendwie so 'ne School of Dingens empfehlen.

Und dann war noch der Spruch vom Taugenichts:

"Wann kommt das Geld, Bier und Klarer werden knapp-:))"

Bitterböse, aber soll so gesagt worden sein.  

10282 Postings, 1310 Tage Lionell?

 
  
    #202
1
26.11.23 11:06
Der Regierung fehlt hinten und vorne das Geld
aber weiterhin.offene Grenzen?
Deutschland macht sich lächerlich  

5199 Postings, 1841 Tage Philipp RobertNichtsdestotrotz

 
  
    #203
3
04.01.24 21:52
Der Spiegel schreibt: "Trotz der Flugblattaffäre steigerten sich die Freien Wähler bei den Landtagswahlen am 8. Oktober um 4,2 Punkte auf 15,8 Prozent".
Hier stellt sich die Frage, ob  da nicht eher umgekehrt ein Schuh draus wird .
Freie Wähler erhalten erstmals Großspende von mehr als 100.000 Euro - DER SPIEGEL
In Bayern regieren sie mit, auf Bundesebene hegen sie Ambitionen: Nun hat erstmals ein Großspender die Freien Wähler unterstützt. In der Vergangenheit hatte sich Parteichef Hubert Aiwanger noch von Lobbyisten distanziert.
 

11499 Postings, 3159 Tage bigfreddyDie Flugblattaffäre war doch eigentlich

 
  
    #204
04.01.24 23:40
abgearbeitet, selbst vom jüdischen Zentralrat hört man nix mehr.
Da kommt der Spiegel wieder um die Ecke, verpackt das mit der sog. Großspende.
100.000 Euro, ist doch nichts außergewöhnliches.

Ich sehe aber parallelen im Fall Aiwanger zum angedachten AfD-Verbot.

Aiwangers Partei hatte ja eindeutig von der Kampagne gegen ihn profitiert.
Wenn man einen Anlauf nimmt die AfD zu verbieten, weil sie einigen nicht passt, die aber in den Umfragen stabil vorne liegt, dann führt das zu einer noch größeren Solidarisierung mit ihr.

Wenn das Verbot schiefgehen sollte, wäre das ein wichtiger Sieg für die AfD.
Naja und die Häme die dann folgen würde, wäre ganz schön unangenehm für die Antragsteller -:)


 

11499 Postings, 3159 Tage bigfreddy#21:52 noch eine Frage zum Spiegelartikel

 
  
    #205
1
04.01.24 23:45
Was ist eigentlich eine sogenannte "Verzichtsspende" von der die Rede ist.
Leider kann man die Erklärung nicht mehr sehen, da die durch die Pay-Wall unterbunden ist.
 

5199 Postings, 1841 Tage Philipp RobertMit der Zeit schrankenlos

 
  
    #206
3
05.01.24 00:45
Hier finden Sie Informationen zu dem Thema „Parteien“. Lesen Sie jetzt „Aiwanger rechtfertig Spenden an eigene Partei“.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben