Arbor Metals mit rasanten schnellen Bergaufstieg


Seite 6 von 10
Neuester Beitrag: 18.06.24 12:15
Eröffnet am:08.03.23 07:22von: MichaekaAnzahl Beiträge:245
Neuester Beitrag:18.06.24 12:15von: ranger100Leser gesamt:103.106
Forum:Hot-Stocks Leser heute:216
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... 10  >  

5 Postings, 461 Tage Nighttrader1Das selbe Phänomen wie bei Nikola...

 
  
    #126
1
02.11.23 06:37
Die Akte wird gehypt bis nix mehr übrig ist . Ja , ja . das wird schon wieder ...bla,bla. Mittlerweile auch ein Penny Stock. Oder will mir einer erzählen das es korrekt ist was Arbor Metal mit ihren Privatplazierungen gemacht hat ? Vor allem hat der Kleinanleger überhaupt keine Chance zu reagieren - wenn die Meldungen rauskommen haben alle größeren Anleger schon ihre Schäfchen ins Trockene gebracht. Der Kurs ist im Keller . Wie bereits geschrieben - Wir liefern das "Dump Money".  

235 Postings, 253 Tage 9Knotendu bist ja völlig

 
  
    #127
02.11.23 08:08
verbittert - das wird schon wieder, Kopf hoch.
Warten wir doch mal ein paar Monate ab, dann kannst du auch wieder lächeln.  

235 Postings, 253 Tage 9Knotenübrigens

 
  
    #128
02.11.23 08:16
werden momentan noch die Aktien für 1,25 Kanada-Dollar ausgegeben die zur Finanzierung dienen. Also ganz logisch das der Kurs da ist wo er ist. Bleib locker!  

235 Postings, 253 Tage 9Knotenist aber bekannt -

 
  
    #129
02.11.23 08:23
Der Nettoerlös aus dem Einheitenangebot im Wert von 1,25 US-Dollar wird für die Weiterentwicklung der weiteren Exploration im Lithiumprojekt Jarnet, zur Tilgung bestehender Verbindlichkeiten und für allgemeine Betriebskapitalzwecke verwendet. Der Bruttoerlös aus dem FT-Angebot wird zur Weiterentwicklung der weiteren Exploration im Lithiumprojekt Jarnet verwendet. Das Unternehmen könnte eine weitere Tranche des 1,25-Dollar-Einheitsangebots abschließen und wird nach Abschluss weitere Einzelheiten bekannt geben.

Quelle: Stockwatch  

235 Postings, 253 Tage 9KnotenKanada-Dollar - keine US-Dollar / Google Translate

 
  
    #130
02.11.23 08:24

12749 Postings, 4967 Tage ranger100Wie ich schon sagte:

 
  
    #131
1
02.11.23 09:59
Es braucht gute Nerven bei so einer Aktie !

Jedenfalls sehe ich bei den Fakten noch keine Ereignisse die eine Neubewertung erfordern. Vieleicht sollte der eine oder Andere sich auch nochmal diesen Artikel durchlesen, der die nötigen Verfahrensschritte gut auflistet auch wenn man Meinung von Fakten sauber trennen muss:

https://www.ariva.de/forum/...en-bergaufstieg-582531?page=3#jumppos97

Im Moment warte ich auf eine Unternehmensmeldung die ein Ende der Verwässerung vermeldet und ein Update zu den Laborergebnissen. Hier lohnt sich sicherlich hin und wieder beim kanadischen Meldeportal Sedar+ vorbei zu schauen. Wie wir gesehen haben ist Stockwatch manchmal auch erst mit tagelangen Verspätungen dabei und verändert dann auch noch (zumindest bei Datum) diese Meldung.

 

12749 Postings, 4967 Tage ranger100@9knoten

 
  
    #132
1
02.11.23 10:01
Kann Dir nur zustimmen, allerdings nicht "begrünen" da Ariva nur 7 Bewertungen in Folge von einem User zulässt.  

235 Postings, 253 Tage 9Knoten;-)

 
  
    #133
02.11.23 10:16

11 Postings, 406 Tage Alexf94Arbor

 
  
    #134
1
03.11.23 14:16
Sieht nach einem erneut starken Anstieg aus. Scheinbar haben sich die Bullen nochmal zu Preisen um 0,85 bis 0,90 eingedeckt und lassen der Aktie nun wieder freie Fahrt. Ich bin für 1,09 wieder rein. Das Kaufprogramm für Kanadier dürfte nun endgültig abgeschlossen sein und daher glaube ich nicht dass wir solche Kurse nochmal sehen. Zumal sich wohl die großen Player nun zu ebenfalls geringen Kursen endgültig eingedeckt haben müssten.  

235 Postings, 253 Tage 9KnotenMoin Alex

 
  
    #135
03.11.23 15:04
schön dich dabei zu haben.  wir tragen hier Fakten zusammen und versuchen die möglichst objektiv einzuordnen.
Natürlich hoffen wir auf gute Nachrichten, pushen oder bashen finden wir hingegen nicht so toll.
Schön hier eine Meinung  mehr zu hören - etwas Gewinn hast du ja sogar schon gemacht.  

11 Postings, 406 Tage Alexf94Ok

 
  
    #136
03.11.23 16:06
Alles gut, war nur meine Meinung wo es kurzfristig erstmal hingehen könnte  

235 Postings, 253 Tage 9Knotenja das sehe ich auch so

 
  
    #137
03.11.23 16:44
kuzfristig ohne News sollte sich der Kurs sich wieder um die 2 Euro einpendeln,  für wesentlich mehr bräuchte es wohl positive News.  

12749 Postings, 4967 Tage ranger100Moin zusammen,

 
  
    #138
1
03.11.23 17:12
Bin gerade nach Hause gekommen und hab gleich mal bei Sedar+ geschaut ob es neue Unternehmensmeldungen gibt. Fehlanzeige....

So bleibt mir auch nur die Spekulation (Hoffnung) das dieses 1,25 CAN$ Angebot endlich abgehakt werden kann.

Da war allerdings auch noch das 1,90 CAN$ Angebot dessen momentanen Status ich nicht kenne....

WENN da noch Tranchen offen sein sollten müsste der Börsenkurs sich umgerechnet allerdings oberhalb von 1,30 Euro bewegen damit  diese Tranchen beim kanadischen Börsenpublikum Interesse findet. Dabei gehe ich bislang davon aus das die schon veräußerte Tranche zu 1,90 CAN$ schon Interessenten hatte die mehr Wissen als wir. Warum sonst hätten sie sonst diese Angebot zeichnen sollen ?
Sollte das so der Fall sein dann werden wir einen Anstieg auf über 1,30 Euro sehen und dann eine Pendelbewegung bis diese Angebot ausgeschöpft ist. Diese Annahme beruht aber nur auf den bisher bekannten Fakten - wie gesagt - ich kann auch nur spekulieren.

Schaun wir mal...

 

235 Postings, 253 Tage 9Knotenja

 
  
    #139
03.11.23 18:47
die Tranche zu 1,90 Kanada Dollar kann noch nicht gelaufen sein.

Die werden erst alle 1,25 er Aktien ausgegeben haben und auf dem Weg nach oben kommen die 1,90 Aktien . Anders macht es ja auch keinen Sinn, sonnst müßten sie den Preis ja nochmal drücken.  

11 Postings, 406 Tage Alexf94Tranchen

 
  
    #140
03.11.23 21:30
Soweit ich informiert bin wurde die zweite verbilligte Tranche ja nur ausgegeben weil der Aktienkurs nach der Meldung der ersten Tranche so abgestürzt ist. Darum hat man um das restliche Geld reinzukommen eine zweite Tranche zu billigeren Konditionen ausgegeben um die Stammaktien schnell zu Geld zu machen. Die erste Tranche dürfte es folglich gar nicht mehr geben. schätze gerade zu Kursen von 0,85€ dürfte die Tranche auch ziemlich ausverkauft sein aber das ist natürlich komplett spekulativ dazu gibt es keine Meldung ob das Programm durch ist oder nicht.  

12749 Postings, 4967 Tage ranger100News nach Börsenschluss in Kanada !

 
  
    #141
1
03.11.23 21:51

gerade bei Sedar+ aufgetaucht:


ARBOR METALS MELDET DEN ABSCHLUSS VON PRIVATPLATZIERUNGEN UND AUFSTOCKUNG

Vancouver, Kanada - 3. November 2023 - Arbor Metals Corp. ("Arbor" oder das "Unternehmen") (TSXV: ABR, FWB: 432) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine nicht vermittelte Privatplatzierung abgeschlossen hat, in deren Rahmen das Unternehmen eine Tranche seines Anteilsangebots abschloss und 806.000 Anteile des Unternehmens
(jeweils eine "Einheit") zu einem Preis von 1,25 $ pro Einheit für einen Bruttoerlös von 1.007.500 CAN$ (das "1,25 CAN$-Einheiten-Angebot")  emittierte.
Weiterhin wurden 263.158 Flow-Through-Stammaktien (jeweils eine "FT-Aktie") zu einem Preis von 1,90 CAN$ pro FT-Aktie mit einem Bruttoerlös von 500.000 CAN$ (das "FT-Angebot") emittiert..

Die Erlöse aus dem Verkauf der FT-Aktien werden für folgende Zwecke verwendet:"Kanadische Explorationsausgaben" gemäß der Definition in Unterabschnitt 66.1(6) des Einkommensteuergesetzes zu tätigen, die als "kritische Flow-Through-Ausgaben für den Abbau von Mineralien" gemäß der Definition im Einkommenssteuergesetz gelten. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine "Aktie") und der Hälfte eines Optionsscheins zum Erwerb einer Aktie (jeweils ein "Warrant"). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Aktie zu einem Preis von 2,00 CAN$ zu einem beliebigen Zeitpunkt oder vor dem 3. November 2024 zu kaufen.

Der Nettoerlös aus dem 1,25 CAN$ Unit Offering wird für die weitere Exploration des
Jarnet-Lithiumprojekts, zur Tilgung bestehender Verbindlichkeiten und für allgemeine Betriebskapitalzwecke verwendet werden. Der Brutto Erlös aus dem FT-Offering wird für die weitere Exploration des Lithiumprojekts Jarnet verwendet werden.


Die Anteile wurden im Rahmen der Listed Issuer Financing Exemption (wie unten definiert) gemäß Teil5A des National Instrument 45-106 - Prospectus Exemptions (die "Listed Issuer Financing Exemption") ausgegeben und unterliegen in Übereinstimmung mit den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen und den Richtlinien der TSX Venture Exchange keinen Weiterverkaufsbeschränkungen in Kanada. Gemäß den Richtlinien der TSX Venture Exchange (die "Börse"). Die FT-Aktien, die im Rahmen des FT Angebot emittierten FT-Aktien unterliegen gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag, die am 4. März 2024 endet.

In Verbindung mit dem Abschluss des 1,25 CAN$ Unit Offering und des FT Offering zahlte das Unternehmen eine Vermittlungsprovision an die Maklerfirma  in Höhe von 82.500 $ und emittierte 57.789 nicht übertragbare Optionsscheine zum Erwerb von Aktien (jeweils ein "Broker Warrant"). Jeder Broker Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Aktie zu einem Preis von
2,00 CAN$ zu einem beliebigen Zeitpunkt am oder vor dem 3. November 2024 zu erwerben. Die Broker Warrants und alle bei Ausübung ausgegebenen Aktien unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag, die am 4. März 2024 gemäß
geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen.

Aufstockung des 1,25 CAN$  Angebots

Das Unternehmen beabsichtigt die Ausgabe von bis zu weiteren 2.000.000 Einheiten in Verbindung mit zusätzlichen Tranchen des 1,25CAN $ Unit Angebots auszugeben, um einen Bruttoerlös von bis zu 2.500.000 CAN$ zu erzielen.
Die Einheiten werden weiterhin gemäß der Finanzierungsbefreiung für börsennotierte Emittenten ausgegeben und verkauft. Eine geänderte und neu gefasste Angebotsunterlage im Rahmen der Finanzierungsbefreiung für börsennotierte Emittenten vom November 3. November 2023 (das "Angebotsdokument") wird elektronisch auf SEDAR+ (www.sedarplus.ca) unter
dem Emittentenprofil des Unternehmens und auf der Website des Unternehmens unter (www.arbormetalscorp.com) verfügbar sein. Potenzielle Investoren sollten das Angebotsdokument lesen, bevor sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Das Unternehmen kann Vermittlungsgebühren an berechtigte Parteien zahlen, die bei der Einführung von Zeichnern für das CAN$1,25 Unit Offering geholfen haben. Der Abschluss weiterer Tranchen des Angebots von 1,25CAN$-Einheiten unterliegt noch der Zustimmung der Börse.

Die angebotenen Wertpapiere wurden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von den Registrierungsanforderungen. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines
Kaufangebot dar und es findet kein Verkauf der Wertpapiere in einem Staat statt, in dem ein solches Angebot, eine solche ungesetzlich wäre.


 

12749 Postings, 4967 Tage ranger100Unendliche Geschichte ?

 
  
    #142
1
03.11.23 21:59
Ich bin gerade echt ziemlich geplättet das dieses 1,25 CAN$ Angebot immer weiter verlängert und ausgeweitet wird. Wir können nur feststellen das das Unternehmen fleissig Geld einsammelt und hier weder über das benötigte Volumen für die anstehenden Arbeiten noch überhaupt über den Stand der Exploration informiert. Das bedeutet für mich: Erstmal von der Kurserholung verabschieden!

Nur positive Infos aus dem Labor könnten da noch kurzfristig was drann ändern. Ich muss da erstmal drüber schlafen...

 

235 Postings, 253 Tage 9Knotenmuss ja jeder selbst wissen

 
  
    #143
04.11.23 08:02
das sie mit der ersten Tranchen nicht auskommen wenn Sie intensiv bohren wollen war klar - das jetzt nochmal eine nachlegen ist für uns Anleger natürlich nicht so toll aber man kann das immer von zwei Seiten sehen.

Diese Phase ist immer die schwierigste da noch keine konkreten Ergebnisse auf dem Tisch liegen, jedoch relativ viel Geld gebraucht wird um die nächste Phase einzuläuten.
Sie würden aber nicht so intensiv Geld einsammeln wenn die genommenen Proben keinen Grund gegeben hätten etwas genauer hinzuschauen. Die zweckgebundenen Aktien geben einen weiteren Grund anzunehmen das sie bei dem Lithiumprojekts Jarnet auf einen Land mit großen Potenzial stehen.

Eines der Hauptprojekte von Arbor Metals ist Rakounga, eine Goldlagerstätte im westafrikanischen Burkina Faso. Ein weiteres Beispiel ist Miller's Crossing im US-Bundesstaat Nevada mit Lithium-Vorkommen. Sie haben nicht nur ein Projekt, und deshalb geht es auch nicht um leben oder sterben.

Um bei Jarnet den nächsten Schritt zu gehen braucht es aber eben etwas mehr Geld, und wer sich aufregt das eine Explorer Aktienfirma das mit Aktien bewerkstelligt ......... - so ist nun mal das Leben.
Ohne Grund hätten Sie nicht aufgestockt und die Anleger verärgert - sie hatten ja bereits genug Geld um so wie bisher weiter zu machen.
In meinen Augen gehen Sie nur die folglich logischen Schritte um das Projekt und damit auch die Firma auf das nächste Level zu bringen.

Nichts muss - aber alles kann - that`s the Game


 

12749 Postings, 4967 Tage ranger100@9knoten

 
  
    #144
1
05.11.23 10:45
Ich war Freitag ziemlich gefrustet das ich wieder einmal zu kleinteilig gedacht habe.

Natürlich wird eine Summe X für die weiteren Arbeiten benötigt.

Was mich allerdings immer noch ärgert ist diese "Salamitaktik" Kaum ist die eine Emission abgeschlossen wird eine Neue aufgelegt. Viele kleine Emissionen ergeben leider auch eine große was schlussendlich auch zu einer größeren "Verwässerung" führen kann. Des wegen wäre es schon schön zu Wissen wann der benötigte Bedarf erreicht ist.

Dieser Folge entgegensteuern können eigentlich nur Infos die den Unternehmenswert (zumindest potentiell) steigern und so das Interesse bei den Investoren auch steigern.

Eigentlich gibt es für nächste Woche auch wieder nur 2 Szenarien:

1. Die Emission beginnt und der Kurs wird wieder da sein wo er schon letzte Woche war...

2. Das Unternehmen bringt positive News die das Interesse anregen und der Kurs geht wieder Richtung der alten Marke von 2 Euro.

"Wischiwaschinews" wären allerdings auch Kontraproduktiv. Das müßte dann schon wirklich Substanz haben.  

235 Postings, 253 Tage 9Knotenja - ich will das auch nicht schön reden

 
  
    #145
06.11.23 08:16
2 Millionen neue Aktien zu 1,25 Kanada Dollar werden ohne gute Nachrichten den Kurs erst mal wieder drücken, das sehe ich auch so.  

12749 Postings, 4967 Tage ranger100Eine Pflichtmitteilung auf Sedar+

 
  
    #146
06.11.23 22:46

Formular 45-106F1 Bericht über steuerfreie Ausschüttungen


Interessant ist an diesem Formular die Seite 4. Wir erfahren hier das offenbar dir Börse in Hong Kong eine große Rolle spielt und das für die letzte Tranche von einem "Zugelassenen Anleger" gesprochen wird.

Meinungen ?


 

235 Postings, 253 Tage 9KnotenChat GPT sagt :

 
  
    #147
07.11.23 07:53
"Ein zugelassener Anleger an einer Börse ist eine Person oder eine Organisation, die aufgrund ihres finanziellen Hintergrunds, ihrer Kenntnisse und Erfahrungen als professioneller oder qualifizierter Investor betrachtet wird. Diese Klassifizierung ermöglicht es ihnen, an bestimmten Finanzmärkten und in bestimmten Finanzprodukten zu handeln, die anderen Anlegern möglicherweise nicht zugänglich sind.

Die genauen Anforderungen und Definitionen für zugelassene Anleger können von Land zu Land und von Börse zu Börse unterschiedlich sein. Typischerweise gehören zu den zugelassenen Anlegern institutionelle Investoren wie Investmentfonds, Pensionsfonds, Versicherungsgesellschaften, Banken und andere professionelle Anleger. Einzelne Anleger können ebenfalls als zugelassene Anleger eingestuft werden, wenn sie bestimmte finanzielle Schwellenwerte überschreiten, bestimmte Erfahrungsniveaus im Bereich der Finanzmärkte nachweisen können oder auf andere Weise die Kriterien für den Status eines zugelassenen Anlegers erfüllen.

Die Klassifizierung als zugelassener Anleger kann den Zugang zu bestimmten Anlagemöglichkeiten und Finanzprodukten erleichtern, geht jedoch oft mit höheren Anforderungen und Risiken einher, da diese Investoren als besser in der Lage angesehen werden, die damit verbundenen Risiken zu bewältigen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Definitionen und Anforderungen für zugelassene Anleger je nach Rechtsprechung variieren können, daher sollten Anleger die lokalen Vorschriften und Anforderungen sorgfältig prüfen."
                                           -----------------------------------------------

tja - was soll man sagen, ?
Eine klare Aussage der Firma bezüglich der Finanzierung, der Ergebnisse der Proben und weiteren Vorgehensweise wäre wünschenswert. Im Moment bin ich wieder raus weil mir das alles zu schwammig ist und ich glaube das der Kurs nochmal zurück kommt. Ich kann mich täuschen aber warum nicht klarer kommuniziert wird kann ich nicht so recht nachvollziehen.
Übrigens warte ich seit über 1 Monat auf eine Antwort - ich habe Arbor bezüglich des Kursverfalls direkt angeschrieben - aber da kommt noch nicht mal eine Standardantwort. Solch kleine Firma hat natürlich keine spezielle Kundenbetreuung, aber wenn Sie auf ihrer Website "Contact Us" stehen haben dann erwarte ich auch eine Antwort. So sind die "Alten" eben ;-)  

12749 Postings, 4967 Tage ranger100Nun,

 
  
    #148
07.11.23 08:59
Ich könnte mir vorstellen das es Unterschiede beim Emmissionsweg der Tranchen gibt. Ist natürlich pure Spekulation, aber wenn man es Positiv sehen will dann könnte es für die letzte angekündigte 1,25CAN$ Emission möglicherweise schon einen Investor geben. Das wäre insofern Ideal, das sich die Kursbelastung in Grenzen halten würde. Das werden wir aber recht schnell feststellen können, wenn sich der Kurs nicht(wie erwartet) seitwärts bewegt sondern nach oben zieht. Mein Favorit wäre natürlich ein institutioneller Anleger. Die investieren nämlich nicht ohne Grund ;-)  

235 Postings, 253 Tage 9Knotenja mag sein

 
  
    #149
07.11.23 09:15
es könnte auch ein guter Bekannter sein der ......
Wie auch immer - ich komme wieder wenn Fakten auf dem Tisch liegen, und wenn das erst bei 2 Euro der Fall ist dann ist das so.
Alles Gute und evtl. bis bald  

12749 Postings, 4967 Tage ranger100Weiter gehts auf Sedar+ :

 
  
    #150
13.11.23 22:04

ARBOR METALS GIBT ABSCHLUSS DER PRIVATPLATZIERUNG BEKANNT

Vancouver, Kanada - 13. November 2023 - Arbor Metals Corp. ("Arbor" oder das "Unternehmen") (TSXV: ABR, FWB: 432) freut sich bekannt zu geben, dass es eine weitere Tranche seiner nicht vermittelten Privatplatzierung Privatplatzierung (das "Angebot") im Rahmen der "Listed Issuer Financing Exemption" (wie unten definiert) abgeschlossen hat, bei der das Unternehmen 800.000 Einheiten des Unternehmens (jeweils eine "Einheit") zu einem Preis von 1,25 CAN$ pro Einheit für einen Bruttoerlös von insgesamt CAN$1.000.000 ausgab. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine"Aktie") und einem halben Optionsschein zum Kauf einer Aktie (jeweils ein "Optionsschein"). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Aktie zu einem Preis von 2,00 CAN$ zu einem beliebigen Zeitpunkt am oder vor dem 10. November 2024

Der Nettoerlös aus dem Angebot wird für die weitere Exploration des Lithiumprojekts Jarnet
Jarnet und für allgemeine Betriebskapitalzwecke verwendet werden.

Die Anteile wurden im Rahmen der Listed Issuer Financing Exemption (wie unten definiert) gemäß Teil5A des National Instrument 45-106 - Prospectus Exemptions (die "Listed Issuer Financing Exemption") ausgegeben und unterliegen in Übereinstimmung mit den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen und den Richtlinien der TSX Venture Exchange keinen Weiterverkaufsbeschränkungen in Kanada. Eine Kopie des Angebotsdokuments gemäß der
Listed Issuer Financing Exemption vom 3. November 2023 (das "Angebotsdokument") ist
elektronisch auf SEDAR+ (www.sedarplus.ca) unter dem Emittentenprofil des Unternehmens verfügbar.

In Verbindung mit dem Abschluss des Angebots zahlte das Unternehmen einem unabhängigen Maklerunternehmen eine Vermittlungsgebühr von
eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 60.000 CAN$ und emittierte 48.000 nicht übertragbare Optionsscheine zum Kauf von Aktien (jeweils ein "Broker Warrant").
Jeder Broker Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Aktie zu einem Preis von 2,00 CAN$ zu einem beliebigen Zeitpunkt am oder vor dem 10. November 2024. Die Broker Warrants und alle bei Ausübung ausgegebenen Aktien unterliegen einer viermonatigen und einem Tag Haltefrist, die am 11. März 2024 in Übereinstimmung mit den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen abläuft.


 

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben