Krieg in der Ukraine


Seite 1836 von 2005
Neuester Beitrag: 24.02.24 23:45
Eröffnet am:12.03.22 22:02von: Malertruppe .Anzahl Beiträge:51.124
Neuester Beitrag:24.02.24 23:45von: bigfreddyLeser gesamt:6.258.682
Forum:Talk Leser heute:949
Bewertet mit:
88


 
Seite: < 1 | ... | 1834 | 1835 |
| 1837 | 1838 | ... 2005  >  

29100 Postings, 8330 Tage Tony Ford17:22 die brauchen die Waffen selbst ...

 
  
    #45876
01.10.23 17:46
um vor allem im Innern weiter standhalten und Stärke zeigen zu können.  

1428 Postings, 159 Tage SilberrueckenKlare Ansage!

 
  
    #45877
1
01.10.23 19:15
Das müsste doch auch der dümmste Diktator verstehen!

Die Unterstützung der Ukraine durch die EU ist ständig und strukturiert, weil die EU einer existenziellen Bedrohung ausgesetzt ist.
Das erklärte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell am Sonntag bei einer Pressekonferenz im Media Center-Ukrinform in der ukrainischen Hauptstadt Kyjiw.

„Unsere Unterstützung hängt nicht davon ab, wie der Krieg in den nächsten Tagen oder den Wochen verlaufen wird. Ukrainische Soldaten überwinden mächtige russische Befestigungsanlagen. Die Satellitenbilder zeigen, dass diese Anlagen manchmal 25 Kilometer breit“, sagte der Politiker.

Borrell betonte weiter, dass es um die ständige, strukturierte Unterstützung geht, weil „wir einer existenziellen Bedrohung ausgesetzt sind“. „Die Ukrainer kämpfen tapfer und mit den Fähigkeiten, die sie haben. Wir wollen, dass sie erfolgreicher werden, deswegen muss man mehr Waffen und schneller liefern“, so der Außenbeauftragte.  

2673 Postings, 1202 Tage sg-1#45891

 
  
    #45878
01.10.23 20:04
interessanter Beitrag. wäre auch mal interessant, warum Kassiopeia sowas als witzig bewertet.
 

6657 Postings, 2367 Tage clever und reichOh man. Manchen hauen sich hier gegenseitig die

 
  
    #45879
4
01.10.23 20:14
Taschen voll, was für eine Zeitverschwendung. "Mächtige" russische Befestigungsanlagen werden überwunden...Wenn überhaupt, dann nur von Propaganda-Trupps, oftmals nur eine von vielen noch folgenden Anlagen. Dann wird ein Photo gemacht und dann geht's Hoppi-Galoppi oftmals wieder zurück. Einen Tag später wird dann hier im Thread und in der westlichen Medien wieder ein "mächtiger" Sieg gefeiert. Bin gespannt, wie man uns das im nächsten Jahr verkaufen wird.  

29100 Postings, 8330 Tage Tony FordKann sich RUSSLAND ERHOLEN und den KRIEG GEWINNEN?

 
  
    #45880
8
01.10.23 20:16

Kann sich RUSSLAND ERHOLEN und den KRIEG GEWINNEN?

Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=bKHdxUQZgZA&t=1943s


Verheerende Analyse der Zukunft der russischen Wirtschaft und damit auch von Russland selbst.

Das bestätigt im Prinzip dass, was ich 17:43 geschrieben habe. Es gibt dem von mir vermuteten Kalkül zögerlicher US-Waffenlieferungen einen Sinn, vor allem in Verbindung mit der Seidenstraße, in der China den größten Teil seiner Kredite investiert bzw. an Länder wie Russland oder Pakistan gegeben hat. Durch den Krieg in Russland geraten diese Investitionen immer mehr in Schieflage und drohen abgeschrieben werden zu müssen.

Was hier gerade läuft ist ein Verfall von China und Russland, während sich klugerweise Indien nach 2022 wieder stärker gen Westen orientiert, u.a. seine Importe aus Russland deckelt. Indien will wohl nicht mit in diesen Sog nach unten gezogen werden und wittert vielleicht sogar seine Chance, in dieser Region zukünftig eine Führungsrolle spielen zu können.

Wenn Zwei sich streiten, freut sich öfter ein Dritter. Und das ist Indien, sind aber auch die USA.

Jedenfalls ein genialer Beitrag  

6657 Postings, 2367 Tage clever und reichDie Ukraine ist nur am Siegen

 
  
    #45881
2
01.10.23 20:21
und die Russen haben nichts mehr zu schießen...Ja, sehr "genialer" Beitrag...(-: Immer das gleiche, höre ich schon seit Beginn des Krieges.  

29100 Postings, 8330 Tage Tony Ford20:21 gilt aber auch die Russland ...

 
  
    #45882
1
01.10.23 20:30
welches seit Beginn des Krieges hochgejubelt wird, dass gegen die Masse die ukr. Armee keine Chance hätte und lieber kapitulieren solle.

Nun ist die Ukraine weit entfernt davon, von der russischen Armee erdrückt zu werden.
Im Gegenteil, die ukr. Armee kann trotz wenig eingesetzter Mittel immer wieder wenn auch kleine, Vorstöße vor allem an den wichtigen Stellen erreichen, während die russische Armee lediglich an unwichtigen Stellen mal ein paar Waldstreifen erobert.  

1428 Postings, 159 Tage SilberrueckenLöschung

 
  
    #45883
01.10.23 20:54

Moderation
Zeitpunkt: 03.10.23 19:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

29100 Postings, 8330 Tage Tony Forddas für mich überzeugendste Argument ...

 
  
    #45884
2
01.10.23 21:55
dass das russische Wirtschaftswachstum mehr oder weniger "Fake" ist, ist die Tatsache, dass man seit 2022 die Veröffentlichung der Details um die Wachstumszahlen eingestellt hat bzw. als "Geheimsache" betrachtet.

Ein Schelm wer Böses dabei denkt.  

29100 Postings, 8330 Tage Tony FordLöschung

 
  
    #45885
01.10.23 21:56

Moderation
Zeitpunkt: 03.10.23 19:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

8151 Postings, 7576 Tage SARASOTADas neuste Kabummm Video!

 
  
    #45886
01.10.23 22:32

6534 Postings, 2419 Tage Bullish_Hope11:58#

 
  
    #45887
1
02.10.23 00:12
"maxistreff: Ukraine als grosser Verlierer"

Freu dich nicht zu früh; sollte Trump nochmal dran kommen was ich mir prinzipiell nicht wünsche allerdings für die nächste Wahl innigst dann war es das für Russland :-)))))  

6534 Postings, 2419 Tage Bullish_HopeSalat19#

 
  
    #45888
02.10.23 00:17
" Salat19: Die ewige Frage ist doch, wer auch in einem       #458554
30.09.23 16:15
brutalen Film stets mit dem Schurken mitfiebert und wer Empathie für die Opfer hat "

Vergiss es, die ganzen Sadisten hier die mit Putler fiebern wird man nur erreichen wenn der Russki vor deren Haustür steht; doch dann heißt es:
Hasta la Vista _Baby :-))))))))))))  

6534 Postings, 2419 Tage Bullish_HopeLöschung

 
  
    #45889
02.10.23 00:23

Moderation
Zeitpunkt: 03.10.23 19:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

12823 Postings, 2098 Tage telev1@Bullish_Hope 00:23

 
  
    #45890
02.10.23 03:03
"Solche Typen gehören geächtet und isoliert."

bitte einfach bei den basics anfangen... respektvoller umgang zb.  

12823 Postings, 2098 Tage telev1@Tony Ford 20:30

 
  
    #45891
1
02.10.23 03:22
"Nun ist die Ukraine weit entfernt davon, von der russischen Armee erdrückt zu werden.
Im Gegenteil, die ukr. Armee kann trotz wenig eingesetzter Mittel immer wieder wenn auch kleine, Vorstöße vor allem an den wichtigen Stellen erreichen, während die russische Armee lediglich an unwichtigen Stellen mal ein paar Waldstreifen erobert."

wir können uns doch aber bestimmt darauf einigen, die russen besetzen schon einen teil der ukraine. nicht das du denkst die ukraine steht kurz vor moskau?

   

12823 Postings, 2098 Tage telev1@Silberruecken 19:15

 
  
    #45892
02.10.23 03:32
du hast keine quelle angegeben...

gibt es eine quelle? nicht das du dir das noch ausgedacht hast...  

1428 Postings, 159 Tage SilberrueckenLöschung

 
  
    #45893
02.10.23 08:00

Moderation
Zeitpunkt: 03.10.23 20:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1428 Postings, 159 Tage SilberrueckenGut

 
  
    #45894
02.10.23 08:06

12823 Postings, 2098 Tage telev1Löschung

 
  
    #45895
02.10.23 08:34

Moderation
Zeitpunkt: 03.10.23 19:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

12823 Postings, 2098 Tage telev1Löschung

 
  
    #45896
02.10.23 08:43

Moderation
Zeitpunkt: 03.10.23 20:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1428 Postings, 159 Tage SilberrueckenDa

 
  
    #45897
4
02.10.23 08:55
hat Dich vermutlich jemand Anderer auf dem Kiker!
Ich war das nicht :-)
Du hast Dir hier keine Freunde gemacht, ausser deine Putin Trolle!  

12823 Postings, 2098 Tage telev1Löschung

 
  
    #45898
2
02.10.23 09:07

Moderation
Zeitpunkt: 03.10.23 19:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1428 Postings, 159 Tage SilberrueckenNatürlich bist

 
  
    #45899
3
02.10.23 09:56
Du bei Ariva gut integriert, aber vermutlich in Deutschland nicht.
Und was deine interessanten User anbelangt, die findet man bestimmt im Idiotistan Thread!  

8151 Postings, 7576 Tage SARASOTADie neusten russischen Verluste

 
  
    #45900
5
02.10.23 10:03
Oh, die Todesrate ist auf 2,8 Minuten ein getöteter russischer Soldat.
Die Fragen sind jetzt berechtigt:
Sind die russischen Gräben überhaupt noch durchgehend besetzt?
Ist die russische Artillerie noch fähig nötige Gegenangriffe ihrer Infanterie zu unterstützen?
Haben die Russen noch genügend Panzerfahrzeuge die überhaupt einsatzfähig sind?
Wie sieht die Versorgung mit Munition und Verpflegung bei den Russen aus?

Meine Antwort für alle 5 Fragen: Es schaut sehr schlecht aus!

Soldaten: 279.080 (+510 zum Vortag)
Panzer: 4,717 (+15)
Gepanzerte Gefechtsfahrzeuge: 9000 (+9)
Artilleriesysteme: 6,525  (+48)
Drohnen: 5061 (+18)
Fahrzeuge und Tanklaster: 8909 (+26)

https://www.fr.de/politik/...moskau-kiew-news-ticker-zr-92554013.html  

Seite: < 1 | ... | 1834 | 1835 |
| 1837 | 1838 | ... 2005  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Kornblume, TH3R3B3LL