Untergang der Telekom


Seite 11 von 13
Neuester Beitrag: 26.02.15 09:47
Eröffnet am:15.07.07 12:15von: SolarparcAnzahl Beiträge:306
Neuester Beitrag:26.02.15 09:47von: EUinsideLeser gesamt:131.910
Forum:Börse Leser heute:29
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 >  

2128 Postings, 7604 Tage thanksgivinDt. Telekom versucht im

 
  
    #251
23.03.11 17:55
Privatkundengeschäft zu punkten ;-)

Gestern abend ca. 19:00 Uhr das Telefon klingelt:
"hallo hier xxx von der Deutschen Telekom, sie waren doch früher mal bei uns Kunde, ich hätte da ein super Angebot, DSL 16.000 und dazu noch die Telefonflatrate, was halten sie davon?"
Ich: " ähhja stimmt, aber dieses Produkt verkauft sich doch nur über den Preis und Verfügbarkeit, brauch auch nicht wirklich DSL-16.000, was kostet das Paket denn? Ahhso dann nicht, mein Anbieter ist noch 5Eur preiswerter, guten Abend!"

So oder ähnlich werden die "Vertriebsprofis" in den Callcentern versuchen das Privatkundengeschäft wieder anzukurbeln, ob die damit erfolgreich sind kann getrost bezweifelt werden!
thg

29240 Postings, 8414 Tage Tony FordManagementfehler...

 
  
    #252
29.03.11 09:48
Und wiedermal kann man Managementfehler für die fallenden Kundenzahlen verantwortlich machen.
Selbstverständlich war klar, dass die Telekom keine 90% Marktanteil wird auf Dauer halten können.
Selbstverständlich leidet die Telekom teils bis Heute unter einer hohen Belegschaft, welche in früheren Jahren wegen dem umfassenden Aufbau der Telekomnetze benötigt wurde, nun aber eben der Wettbewerbsdruck ein Halten der Mitarbeiter unmöglich machte.

Aber...
Und an dieser Stelle kann man der Telekom große Managementfehler unterstellen, nämlich im Umgang mit Kunden und Kundenzufriedenheit, sowie im Umgang mit den eigenen Servicemitarbeitern.
So ist es doch verständlich, dass die Servicemitarbeiter teils demotiviert zu Werke gehen, wenn man sie aus dem Konzern in billige Tocherunternehmen oder Fremdfirmen ausgliedert.

Die Personalkosten die man sich durch solche Aktionen erspart hat, zahlt man letztendlich doppelt oben drauf, denn ein demotivierter Mitarbeiter "vergrault" Kunden und beteiligt sich nicht an Optimierungs- und Entwicklungsprozessen im Unternehmen.

Dadurch erfährt das Unternehmen eine Stagnation an Innovation und die Konkurrenz nutzte dies in den letzten Jahren sehr gut aus. U.a. hat Vodafone die Telekom im Mobilfunkbereich als Leader abgelöst und dies nicht nur wegen der vielleicht höheren Kundenorientierung, sondern u.a. auch wegen der besseren Qualität der Netze.

Die Telekom ist und bleibt das alte starre sture Unternehmen von vor 10 Jahren, welches sich hinter dem Trend hinterher entwickelt.
Und eine Verbesserung sehe ich seither nicht, sondern erfahre ich regelmäßig Stories, die mir kein anderes Bild zeigen.  

280 Postings, 5520 Tage SimonWHeute die 11 ?

 
  
    #253
01.04.11 09:40
Ich will heute die 11 sehen ... dann noch eine pos. Entscheidung der Kartellbehörden und eine klare Bekenntnis dass man die Milliarden in Schwellenländer strecken will und wir sehen wieder die 14-15 Euro ! :)  

113 Postings, 4797 Tage frankcodas sind ja gleich 3 wünsche auf einmal :-)

 
  
    #254
01.04.11 10:19

280 Postings, 5520 Tage SimonWJops !

 
  
    #255
01.04.11 10:28
Spannung, Spiel und Spass gabs ja hier schon ne Weile nicht mehr ... wenn dann noch Schoki dabei ist, dann laaft die G´schicht !  

98 Postings, 5449 Tage luftabongdie 11 € haben wir

 
  
    #256
01.04.11 14:15
die 12€ dürften dann ein selbstläufer sein. aber darüber hinaus geht es erst, wenn zusätzlich ein paar gute zahlen geliefert werden.  

66 Postings, 6655 Tage B1984Durchbruch ist geschafft...

 
  
    #257
01.04.11 16:37
und eine wichtige charttechnische Marke genommen. Der Weg zu Kursen von 11,50-11,65 € ist nun frei. Der nächste Widerstand liegt dann bei der Marke von 11,70 €.

Gewinne laufen lassen und Euphorie nutzen.  
Angehängte Grafik:
chart_all_deutschetelekom.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_deutschetelekom.png

98 Postings, 5449 Tage luftabongdas ist nicht nur euphorie

 
  
    #258
01.04.11 18:19
der günstige verkauf der us-sparte hat dem unternehmen sehr viel gutes geld zurückgebracht und den minus-klotz vom bein geholt.
absolut werthaltig dieses geschäft.
rückblickend aber auf kosten alt-aktionäre, die damals das us-abenteuer finanziert haben und fürchterlich bestraft wurden mit kursen, die manchen volksaktionär um sein erspartes gebracht hat.  

2176 Postings, 5672 Tage zertifixWiedereinstieg bei Telekom?

 
  
    #259
1
01.04.11 20:18
Nach der Seitwärtsbewegung seit ein paar Tagen schiebt sich der Kurs heute weiter nach oben. Soll man auf dem aktuellen Kursniveau erneut einsteigen?

Neueste Analysten-Kommentare z. B. der NordLB belassen die Einstufung weiterhin auf "Kaufen" mit Kursziel 12,00 €. Mit dem Verkauf von T-Mobile USA dürfte die Telkom von der Neuausrichtung und der Konzentration auf die europäischen Märkte profitieren. Der Sektor wurde auf Grund der moderaten Bewertungsniveaus bei Telekomwerten und den anhaltend intakten "Dividenden-Stories" bei der NordLB von "Neutral" auf "Positiv" hochgestuft.

Ähnlich der Analysten-Kommentar von Exane BNP. Sie belässt die Aktie auf 'Outperform' mit Kursziel 14 €. Für deren Analysten ist das Chance-/Risikoprofil der T-Aktie selbst dann noch attraktiv, wenn der Verkauf von T-Mobile USA an AT&T scheitern sollte.

Charttechnisch wurde am 21.03.2011 beim Slow Stochstik ein Kaufsignal generiert. Nach der P&F Charttechnik steht seit dem Double Top ebenfalls am 21.03.2011 einer weiteren Aufwärtsbewegung nichts im Wege. Das momentane Kursniveau erreicht immerhin jetzt den Stand von Mitte Februar 2008.  

Es muss jeder selbst entscheiden, ob ein derzeitiger Wiedereinstieg trotz der günstigen Kursaussichten auf dem gegenwärtigen Kursniveau vorgenommen werden sollte, Wegen der großen Risiken im Gesamtmarkt DAX muss mit volatilen Kursschwankungen gerechnet werden, die dann zum Wiedereinstieg genutzt werden könnten.

Schau´n mer mal.
Angehängte Grafik:
deutsche_telekom.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
deutsche_telekom.jpg

98 Postings, 5449 Tage luftabongoh mann

 
  
    #260
01.04.11 22:08
*Wegen der großen Risiken im Gesamtmarkt DAX muss mit volatilen Kursschwankungen gerechnet werden, die dann zum Wiedereinstieg genutzt werden könnten. *

selten so ein ein dummes gefasel gehört.  

29240 Postings, 8414 Tage Tony Fordund wieder unter 10€

 
  
    #261
06.06.11 14:19
damit begibt sich die Telekomaktie dorthin wo sie hingehört, zum Verlierer von Marktanteilen. ;-)

559 Postings, 4946 Tage Shortboyes geht wieder aufwärts

 
  
    #262
07.06.11 12:19

heute wieder 10,11,,es wird weiter gehen vorausgesetzt der Gesamtmarkt macht mit

 

27077 Postings, 5982 Tage brunnetaTelekom zu Strafzahlungen verurteilt

 
  
    #263
08.06.11 11:11
Die Deutsche Telekom muss dem Auskunftsdienst Telegate weitere 41 Millionen Euro plus Zinsen zurückzahlen. Das entschied das Oberlandesgericht Düsseldorf in einem heute verkündeten Urteil. Die Telegate hatte der Telekom in dem seit Jahren laufenden Rechtsstreit vorgeworfen, überhöhte Preise für die Bereitstellung von Auskunftsdaten kassiert zu haben. Das Gericht ließ keine Revision gegen die Entscheidung zu.

http://www.dradio.de/nachrichten/201106081100/5

559 Postings, 4946 Tage Shortboydas sind peanuts

 
  
    #264
08.06.11 11:54

für ein Unternehmen wie die Telekom und wird kaum den Kurs beeinfussen

 

537 Postings, 4784 Tage luppolui... so isses ...

 
  
    #265
2
08.06.11 15:50

... aber das war mit Sicherheit noch nicht  alles: Telegate plant sicher eine Klage auf Schadenersatz - dann könnten aus den peanuts schon Wallnüsse werden.

Aber mal abgesehen davon: wer hat denn noch telekom Aktien :)

Das ist doch der "Verarscher-Konzern" ansich ... 

 

559 Postings, 4946 Tage Shortboyquatsch

 
  
    #266
1
09.06.11 17:06

mit der dT habe ich jedes Jahr Kohle gemacht, so wird es auch deises Jahr kommen, die Divi habe ich schon eingesteckt, bin immerhin mit sechstelliger Summe drinnen

 

216 Postings, 4784 Tage spekulativ23Aktienrückkauf - Abschlussmeldung

 
  
    #267
10.06.11 10:43

216 Postings, 4784 Tage spekulativ23läuft

 
  
    #268
1
14.06.11 15:59
und läuft! Einfach schön die Deutsche Telekom!  

4435 Postings, 5295 Tage kologeUntergang Telekom

 
  
    #269
3
04.07.11 09:31

Telekom bringt 3 Frauen in den Vorstand, der Aktienkurs sinkt. 

 

289 Postings, 5477 Tage dax_markAbwärtstrend beim Dt. Telekom

 
  
    #270
2
03.08.11 14:30

heute sehen wir leichte Aufbäumung des Telekom-Kurses, immerhin morgen werden nackte Tatsache mit Quartalzahlen, Abschreibungen, Belastungen durch das griechische Abenteuer u.a. dargelegt, dadurch befindet sich Dt. Telekom an der Schneide zum freien Fall ..... dennoch die Aktie wird angesichts der Dividende ca. 7€ Wert, alles drüber wäre zu viel !

 

8889 Postings, 6541 Tage petrussBarclays Capital - Deutsche Telekom Risiken

 
  
    #271
1
03.08.11 15:08
Barclays Capital - Deutsche Telekom Risiken sind eingepreist

10:51 03.08.11

London (aktiencheck.de AG) - Jonathan Dann, Maurice Patrick, John-Paul Davids und Michael Bishop, Analysten von Barclays Capital, stufen die Aktie der Deutschen Telekom (Profil) unverändert mit "equal weight" ein.

Im Rahmen einer Studie zur europäischen Telekommunikationsbranche sei das Sektorenrating von "negative" auf "positive" heraufgesetzt worden.

Die Risiken würden von den Bewertungen mehr als ausreichend eingepreist. Die Branche notiere mittlerweile mit einem Abschlag gegenüber dem Gesamtmarkt. Die Erwartung einer Dividendenkürzung sei fast überall eingepreist.

Am Kursziel für die Deutsche Telekom-Aktie von 12,50 EUR werde festgehalten.

Vor diesem Hintergrund lautet die Einschätzung der Analysten von Barclays Capital für die Aktie der Deutschen Telekom weiterhin "equal weight". (Analyse vom 02.08.11)
(03.08.2011/ac/a/d)  

13910 Postings, 4798 Tage crunch timeT-Aktie hält sich tapfer .....

 
  
    #272
2
03.08.11 15:19

Telekom-Aktie heute wieder mit vorne im DAX dabei und mit relativer Stärke gegenüber dem DAX die letzten beiden Tage. Da ist wohl bei der T-Aktie  schon vieles an negativen Erwartungen eingepreist. Vielleicht kommt ja mit den Zahlen noch ein neuer positiver Impuls hinzu. Spätestens wenn der US Deal mit AT&T in trockenen Tüchern ist, wird die Aktie nochmal einen neuen Schub nach oben bekommen. Von daher in der aktuelles Gesamtmarktsituation nicht der schlechteste Wert für ein konservative Depot.

 
Angehängte Grafik:
chart_deutschetelekom.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
chart_deutschetelekom.png

289 Postings, 5477 Tage dax_marksehr schwache Quartalergebnisse bei Dt. Telekom

 
  
    #273
04.08.11 09:22

angesichts der schwachen Ergebnissen und den andauernden Kundschaftsschwund bei Dt. Telekom auf dem Heimatmarkt, sind diese Faktoren als negativ zu betrachten, daher geht es bei Telekom weiter abwärts ..... bis zum meinem Wunschziel 7€ ! Unmöglich ?

 

13910 Postings, 4798 Tage crunch timeDt.Telekom stabiler als der DAX

 
  
    #274
12.08.11 18:14

Mal ein Blick auf die Realität => Dt. Telekom hält sich in der allgemeinen Börsenschwäche weiter besser als der Gesamtindex und garantiert auch 2012 mindestens eine Divi von 0,7€. Das mag vielleicht irgendwelche notorische T-Aktien Dauerbasher kirre machen, aber darauf kann der Kurs keine Rücksicht nehmen ;) 

FOCUS-MONEY - Deutsche Telekom mit garantierter Dividende bis 2012 - 11.08.11 München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" halten die Aktie der Deutschen Telekom für ein attraktives Investment. Telekom-Chef Rene Obermann habe versprochen, dass der Konzern bis 2012 mindestens 70 Cent Dividende ausschütten werde. Um dieses Vorhaben auch bei sinkenden Umsätzen zu schaffen, müsse er Jahr für Jahr Sparprogramme anschieben. 2010 habe man für die Dividendenzahlung 3 Mrd. Euro aus der Substanz gezahlt. Im aktuellen Jahr solle erstmals auch der Gewinn wieder diese Größenordnung erreichen. Die Sparprogramme würden den Kurs nach unten absichern, aber auch gleichzeitig wenig Überraschungspotenzial nach oben bieten. Dies sei für die Experten egal, denn die Dividendenrendite sei mit 6,7% die höchste im DAX . Die Experten von "FOCUS-MONEY" halten die Aktie der Deutschen Telekom gut für Dividendenstrategien und sehen dazu noch Kurschancen. (Ausgabe 33) (11.08.2011/ac/a/d)

 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_deutschetelekom_vs_dax.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
chart_quarter_deutschetelekom_vs_dax.png

4701 Postings, 4979 Tage AlibabagoldKursziel 5 Euro

 
  
    #275
1
30.08.11 13:26
Es tut mir leid. Viele sind in der Telekom investiert. War ich auch!

Doch die Wachstumsaussichten sehe ich bei minus null.
Der Verkauf der Amisparte zeigt, dass die Telekom im größten Ausländischen Markt nicht wachsen kann. In Deutschland macht die Konkurrenz zu schaffen. Habe das Gefühl, dass Obermann sich selbst nur die Taschen füllt und nichts für die Aktionäre tut. Gut, die Dividende ist ordentlich... das ist aber auch der einzige Grund, das ehemalige Staatsunternehmen zu halten. Die Deutsche Post hat´s ja auch irgendwie geschafft, den Aktionären Geld zu bringen. Nur die Telekom nicht... Schade.  

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 >  
   Antwort einfügen - nach oben