NVIDIA: Wer war dabei ?


Seite 107 von 116
Neuester Beitrag: 17.06.24 14:59
Eröffnet am:15.09.04 10:34von: ParocorpAnzahl Beiträge:3.882
Neuester Beitrag:17.06.24 14:59von: Highländer49Leser gesamt:1.311.881
Forum:Börse Leser heute:773
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | ... | 105 | 106 |
| 108 | 109 | ... 116  >  

1941 Postings, 2251 Tage BoersentickerZahlen sind doch schon längst da...

 
  
    #2651
1
22.05.24 23:12
" Der Umsatz des Unternehmens, dessen Komponenten beim Einsatz von KI-Modellen eine tragende Rolle spielen, betrug im Berichtszeitraum 26,04 Milliarden US-Dollar, nach 7,19 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal. Analysten hatten im Vorfeld einen Umsatz von 24,59 Milliarden US-Dollar erwartet, damit liegt NVIDIA über den Prognosen der Experten.

Beim Gewinn legte der Tech-Riese einen Wert in Höhe von 6,12 US-Dollar je Aktie vor. Im ersten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres präsentierte NVIDIA noch einen Gewinn von 0,83 US-Dollar pro Anteilsschein. Auf Expertenseite wurde vorab ein Gewinn je Aktie von 5,60 US-Dollar veranschlagt, sodass das Unternehmen hier über der Expertenprognose liegt. "

Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...z-und-gewinn-zu-13535223

BT  

759 Postings, 1778 Tage tomwe1Ich habe den Wert lange auf der Watch

 
  
    #2652
23.05.24 06:39
Zu lange und dachte immer es geht mal runter, aber ging es nicht im gewünschten Rahmen, sowas nennt man dem Kurs hinterherlaufen, kommt vor, aber was solls ich steige demnächst ein, die Zahlen überzeugen und ein Split ist auch topp.

So Long,

Tom  

Optionen

682 Postings, 2826 Tage Whitepaper@Tom

 
  
    #2653
23.05.24 08:19
So ging es mir eine ganz lange Zeit auch so. Daher empfehle ich dir, steig mit einem Teil ein und kaufe sukzessive nach! Dann wird dir NIVIDIA viel...sehr viel Freude machen! KI ist ein GAMECHANGER und NVIDIA partizipiert überproportional davon ;-)  

118 Postings, 589 Tage SinanletsseeCooler Typ Herr Jensen Huang

 
  
    #2654
23.05.24 08:25
“The next industrial revolution has begun — companies and countries are partnering with NVIDIA to shift the trillion-dollar traditional data centers to accelerated computing and build a new type of data center — AI factories — to produce a new commodity: artificial intelligence,” said Jensen Huang, founder and CEO of NVIDIA.  

21 Postings, 624 Tage martinson6Einstieg

 
  
    #2655
23.05.24 09:49
wann ist der bessere Zeitpunkt für einen Einstieg? Vor oder nach dem Split?  

21819 Postings, 1049 Tage Highländer49Nvidia

 
  
    #2656
23.05.24 09:53
Die Nvidia-Aktie hat gestern im nachbörslichen Handel ein Kursplus von +6,6% ausweisen können und ist erstmals über die Marke von 1000 US$ geklettert. Das neue Rekordhoch hat das Unternehmen vorrangig den vorgelegten Zahlen zu verdanken.
https://www.finanznachrichten.de/...ye-jetzt-noch-viel-weiter-486.htm  

118 Postings, 589 Tage SinanletsseeSplit

 
  
    #2657
23.05.24 10:02
Vor  

21 Postings, 624 Tage martinson6Split

 
  
    #2658
23.05.24 10:30
Warum genau?  

15891 Postings, 5648 Tage RoeckiNVIDIA 4-stellig

 
  
    #2659
23.05.24 10:34
… bald auch auf Euro-Basis. Ein Einstieg lohnt jetzt, aber bloß nicht alles Pulver verschießen. 1100€ könnten schnell fallen die nächsten Tage, die Zahlen haben die nächste Stufe gezündet.

Nach dem Split, wo eine Aktie dann 100USD +/- wert sein wird, könnte schon bald der Absturz drohen, je nachdem wann der Split fällig sein wird.

In 2025 rechne ich damit , daß der Kurs mehr als 70% nachgeben wird, das würde etwa 30 USD bedeuten, vermutlich wird NVDA noch mehr abgeben, denn die Euphorie an den Märkten wird schon bald in blanke Hysterie umkippen und wehe, wer dann noch hier drin ist.

Aktuell Goldilock-Zone, nach erster Zinssenkung kommt Hard Landing in den USA. Die Zinskurve war nur 1x so lange invers, wie jetzt und das war vor der großen Depression (1929).

Wer glaubt, daß NVIDIA dauerhaft auf diesem hohen Niveau bleibt, ist in meinen Augen völlig naiv. AI-Boom hin oder her, sie wird die globale Weltwirtschaftskrise nicht aufhalten.

Ich sag nur => Upjepasst! Und ein gutes Händchen rechtzeitig hier raus zu gehen.

15891 Postings, 5648 Tage Roecki@martinson6

 
  
    #2660
1
23.05.24 10:36
Weil der Kurs für Kleinanleger völlig unattraktiv ist.

15891 Postings, 5648 Tage Roecki1000€

 
  
    #2661
23.05.24 16:17
… rücken näher, genauso wie der Absturz des AI-Giganten.

Wer glaubt, dass wir dieses Niveau auch nur ansatzweise halten, ist völlig naiv.

2025 kommt der große Absturz von Nvidia, allerspätestens.

15891 Postings, 5648 Tage RoeckiSplitbereinigt

 
  
    #2662
1
23.05.24 16:18
… unter 30€ Minimum.

34 Postings, 3305 Tage Turis_FratyrRoecki-Papagei

 
  
    #2663
23.05.24 17:16
Was´n das hier für ein Bot-Papagei, der die ganze Zeit die selbe Soße labert?
Hast du irgendwelche logischen und nachvollziehbaren Argumente oder Berechnungen für deine Prophezeiungen? Nennst ja ganz konkrete Zahlen, auf die musst ja irgendwie gekommen sein? Oder denkst du dir das etwa einfach nur aus? Wirklich Kindergarten-Niveau...  

42 Postings, 1419 Tage ErfahrungNVIDIA

 
  
    #2664
1
23.05.24 17:17
Wieso soll eine CHIP Firma beinahe die wichtigste Firma der Welt sein - NVDA ist die Yahoo von 2000 - die IBM in den  80iger Jahren -  oder Biontech bei Corona - ja vielleicht bin ich zu alt oder sehe es mit den falschen augen - aber ein Chip ist ersetzbar und bekommt früher und später Konkurrenz und die Grenzen von KI werden auch kommen. Für mich ist alles mit KI eine Blase denn seit KI ein Modewort für Automatisierung ist, sind die großen Unternehmen um mehr gestiegen als in den 2000er Jahren
alle Unternehmen weltweit wert waren. Is this real  

759 Postings, 1778 Tage tomwe1Ob Blase oder nicht

 
  
    #2665
23.05.24 17:21
Man Kanin problemlos derzeit auf der Welle mitschwingen denke ich und die Fantasie ist lange noch nicht draußen, aber kann jeder für sich entscheiden.

So Long,

Tom  

Optionen

215 Postings, 368 Tage GordonGekko1899@Roecki

 
  
    #2666
23.05.24 17:52
... es nervt !

Keine Bäume wachsen in den Himmel und auch der Kurs von Nvidia nicht, aber KI wird fast alle Branchen umkrempeln und es stellt sich nur die Frage, ob Nvidia tatsächlich ein Quasi-Monopol darauf hat.

Man muss aufpassen,  dass KI sich nicht verselbständigt und viele Terminatoren oder sonstige Maschinen produziert,  welche die Menschheit gefährlich werden könnten. Auf jeden Fall wird KI viele Millionen Arbeitsplätze gefährden und obsolet machen ... und zu großen Kosteneinsparungen bei den Nvidias, Palantirs, magnificent 7 und auch im produzierenden Gewerbe führen ... ganz egal, ob uns das gefällt oder nicht.

Also Schluss mit dem Kindergarten-Bashing ...  

1575 Postings, 5410 Tage sun66@Erfahrung

 
  
    #2667
1
23.05.24 18:07
stimme dir 100% zu, jedoch wann der ein realistischer Kurs kommt, lässt sich nicht sagen.

Ein schöner Bericht von Herr Fugmann (Finanzmarktwelt)... Er hat nicht immer die rosarote Brille auf : https://www.youtube.com/watch?v=v00u0HhlYkA und er sieht KI so was es ist : ein optimiertes "maschinelles Lernen"...

Solange aber die Quartals-Ergebnisse die hohen Kurse halbwegs rechtfertigen wird es weiter steigen. Sollte irgendwann mal diese Erwartung, auch nur ansatzweise, NICHT erreicht werden, wird ein Umdenken einsetzen. Das werden dann irgendwann auch die letzten "Experten" einsehen...

NUR MEINE MEINUNG - KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG

 

Optionen

1155 Postings, 3452 Tage daroteich denke immer gerne an diesen

 
  
    #2668
23.05.24 18:20
Moment zurück.
https://youtu.be/OPVEGOo1MBE?si=k7Dpd_rL0W2psQa4

denn ab diesem Zeitpunkt änderte sich unser Umgang mit der Technologie Mobiltelefon radikal.
Ob dies dem anwesenden Publikum in diesem Moment bewusst war? Wohl nicht. Ähnliche vibes verspüre ich zunehmens beim Thema AI/KI

 

15891 Postings, 5648 Tage RoeckiWir werden sehen

 
  
    #2669
2
23.05.24 18:21
AI ist das Thema schlechthin z.Zt., gar keine Frage. Keiner bestreitet, daß durch AI Arbeitsplätze wegfallen werden, andererseits werden sich aber auch andere Betätigungsfelder auftun.

Über die Bewertung von NVIDIA lässt sich wunderbar streiten. Ich bin selber investiert und habe im Oktober 2022 zuletzt eingekauft und gehe selber noch davon aus, daß die Schallmauer von 1100€ bis Ende Mai noch fallen könnte.

Es geht hier aber nicht um‘s Bashen, sondern um die Warscheinlichkeit eines Hard Landings nach den noch nie dagewesenen Zinserhöhungen in der Geschwindigkeit zum Eindämmen der Inflation und der Tatsache, daß es um den amerikanischen Verbraucher gar nicht gut aussieht und er das Zünglein an der Waage ist. Die Tatsache, daß der Großteil der privaten Ersparnisse quasi aufgebraucht sind und Kreditkartenausfälle sich auf Allzeithoch befinden und die hohen Zinsen Investitionen im Businessbereich hemmen, sollte zur Vorsicht mahnen. Aktuelle Staatsschulden lassen ebenso aufhorchen und der Arbeitsmarkt in den USA fängt an zu schwächeln. Bricht der Konsum ein, ist Hard Landing für mich ausgemachte Sache.

Eine Korrektur von 70% bei NVIDIA in 2022 in einem übergeordneten Bullenmarkt stimmt mich ebenso wenig positiv für eine kommende Rezession. Vergleicht man Umsatz und Gewinn mit anderen Bigtechs so sollte man sich fragen, ob Platz 3 in der MK überhaupt gerechtfertigt ist.

Für mich bleibt es ein Hype, der ausgenutzt werden kann, aber nix von Dauer, auch wenn AI die Welt langfristig verändern wird.

21819 Postings, 1049 Tage Highländer49Nvidia

 
  
    #2670
23.05.24 19:37
Nvidia steigen über 1000 Dollar - Rekordjagd dank KI-Boom
Dank eines starken ersten Quartals und optimistischen Aussagen zur weiteren Entwicklung haben die Aktien von Nvidia im regulären US-Handel erstmals die Marke von 1000 US-Dollar geknackt. Die Papiere des Schwergewichts im Technologiesektor und Trendsetters in puncto Künstliche Intelligenz (KI) zogen am Donnerstag auf bis zu 1047 Dollar (Dollarkurs) an und gewannen zuletzt an der Spitze des Nasdaq 100 fast 10 Prozent auf 1041 Dollar. Der technologielastige Index notiert aktuell ebenfalls auf Rekordniveau und legte zuletzt um 0,6 Prozent zu.
https://www.ariva.de/news/...-nvidia-steigen-ber-1000-dollar-11255766  

1191 Postings, 291 Tage cvr infoIrgendwann wird auch Nvidia die Gewinne

 
  
    #2671
23.05.24 22:15
nicht mehr steigern können, auch wenn sie jetzt noch einen großen Vorsprung haben.

Wann es soweit ist kann niemand wirklich wissen, aber es wird kein Jahrzehnt mehr sein. Deshalb gilt es, genau auf die Zahlen zu sehen, wann immer sie kommen. Und genau auf Interview und Nachrichten zu achten.

Das jetztige Kursniveau wird nur solange halten, wie die Konkurrenz hinterherhinkt. Aber auch KI-Chips kommen an ihre Grenzen, und dann holen andere Firmen auf. Das wirkt sich auf die jetzt noch sehr erfreulichen Margen aus, und damit auch auf den Kurs.

Deshalb: nicht gemütlich zurücklehnen, sondern immer ein Ohr an der Entwicklung haben. Wenn das Alleinstellungsmerkmal erst einmal Geschichte ist, sollte man Gewinne mitnehmen.

Das ist keine Handlungsempfehlung, da in die noch unbekannte Zukunft gerichtet.  

1993 Postings, 5535 Tage RandfigurDie Geschichte Nvidias ist schon echt atemberauben

 
  
    #2672
1
24.05.24 21:19
Die Geschichte Nvidias ist schon echt atemberaubend. Seit 2018 die Transformer-Architektur von Google-Entwicklern für Open-Source zur Verfügung gestellt wurde, haben sie das einfach aufgegriffen und in ihren Chips integriert. Das war damals die Grundsteinlegung für den heutigen Vorsprung, der nur bei Verlangsamung der Innovation von der Konkurrenz aufgeholt werden kann. Nvidia hat da aktuell aber ein Tempo drauf, da kommt keiner mit. Die Leistungsfähigkeit bei GPUs ist aktuell das Beste, was es gibt. Die Leistungsanforderungen von skalierbaren, lernfähigen Systemen sind heute unabdingbar.  Und die Innovationsfähigkeit Nvidias bezüglich GPUs, ist weiterhin hoch und man darf nicht unterschätzen, welches Know-how und welche Software Nvidia auch hat, um die Kunden in dem Nvidia-Öko-SYSTEM zu halten.  Nvidia GPUs sind in allen wichtigen Cloud-Anbietern dieser Welt (AWS, Microsoft, SAP, Adobe, etc.). Die Bruttomargen sind halt auch mega und da kann man es der Konkurrenz echt schwer machen, überhaupt eine Chance zu haben (B100).  Das bedient Nvidia: Künstliche Intelligenz, Gaming, Rechenzentren und autonomes Fahren. BTW: Nvidia investiert auch in Quantencomputer-Technologie. Warum? Weil das das Einzige ist, was sie gerade aus der Bahn werfen könnte. Das wäre ein neuer technologischer Umbruch. Noch Zukunftsmusik - Nvidia ist aber ziemlich SMART. Die Reise geht vermutlich noch 3-5 Jahre, vielleicht auch 10.

Der Aktiensplit wird die Wirkung wie bei Amazon&Co haben.
 

21585 Postings, 6705 Tage JorgosZahlen überraschen wieder....

 
  
    #2673
25.05.24 17:34
Als Bonus Aktiensplit 10:1 und Dividendenerhöhung um 150% !


https://www.boerse.de/nachrichten/...und-Dividendenerhoehung/36093769

15891 Postings, 5648 Tage RoeckiUnsustainable

 
  
    #2674
25.05.24 19:56
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ab Q4/2024 wird die Säule meiner Meinung nach zusammenbrechen …

Angehängte Grafik:
img_9190.png (verkleinert auf 75%) vergrößern
img_9190.png

29 Postings, 3907 Tage rhoener63Na Roecki,

 
  
    #2675
26.05.24 17:04
hast du die Hoffnung (auf signifikant sinkende Kurse) noch nicht aufgegeben?
Klar wird NVDA auch irgendwann an Wachstums-Grenzen stoßen - aber bis dahin dauert es noch...
Zumal sich immer "neuere" Betätigungsfelder für die Chips von NVDA auftun und sie in die (Börsen) Bewertung "hineinwachsen" können.
Also lass dir die Zeit bis zu deinem Ziel von 500 $ nicht zu lang werden :)
 

Seite: < 1 | ... | 105 | 106 |
| 108 | 109 | ... 116  >  
   Antwort einfügen - nach oben