NVIDIA: Wer war dabei ?


Seite 105 von 109
Neuester Beitrag: 30.05.24 15:34
Eröffnet am:15.09.04 10:34von: ParocorpAnzahl Beiträge:3.723
Neuester Beitrag:30.05.24 15:34von: GordonGekko.Leser gesamt:1.265.775
Forum:Börse Leser heute:1.278
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 103 | 104 |
| 106 | 107 | ... 109  >  

1058 Postings, 993 Tage alpenland2Intel als Konkurrent taucht auf

 
  
    #2601
10.04.24 12:09

675 Postings, 2807 Tage WhitepaperKorrektur

 
  
    #2602
10.04.24 12:19
Wann ist für euch die Korrektur vorbei? Die Vorzeichen stehen ja eigentlich auf grün. Siehe Meldung TSMC und deutliches Umsatzplus.  

36370 Postings, 6931 Tage JutoMeiner meinung

 
  
    #2603
10.04.24 13:27
Gar nicht.
Nvidia kann nicht ewig die wachstumsprognosen toppen.
Deshalb shorte ich.
Open end.
Das ist nur meine Meinung und keine Empfehlung.

Optionen

780 Postings, 2981 Tage Faithful38er hält noch

 
  
    #2604
10.04.24 18:18
ist sein Tagen umkämpft. Nvidia ist aktuell der Platzhirsch. Das wird auch die Konkurrenz nicht von heute auf Jahressicht ändern.  

21381 Postings, 1030 Tage Highländer49Nvidia

 
  
    #2605
11.04.24 11:07
Nvidia: Rallye legt "erfrischende Pause" ein, Kursziel bestätigt
Der KI-Dauerläufer hat in den vergangenen Wochen ungewohnte Kursschwäche gezeigt. Die Analysten von BofA-Research bekräftigen ihr Kursziel und sehen den Chip-Konzern weiter als Top-Pick.
Die Nvidia-Aktie hat seit ihrem Allzeithoch von über 970 US-Dollar Ende März etwa 11 Prozent verloren. Für die erfolgsverwöhnten Anleger und Fans des Unternehmens eine ungewohnte Erfahrung.

Bank of America (BofA Research)-Analyst Vivek Arya betont in einem neuen Update zur Aktie, dass solche Rückgänge nicht neu sind. Es sei sogar bereits die neunte signifikante Korrektur seit der Einführung von ChatGPT Ende 2022. Verschiedene Marktfaktoren, darunter steigende Inflation, erhöhte Volatilität, KI-Aktienmüdigkeit und eine Rotation hin zu zyklischeren Sektoren, trugen zu dieser Entwicklung bei.
Für den Analysten scheint diese Konsolidierung noch kein Grund zur Sorge zu sein, vielmehr eine "erfrischende Pause". Trotz der kurzfristigen Marktschwankungen und des zunehmenden Wettbewerbs durch Ankündigungen von Google und Intel bleibt Arya bei seiner positiven Einschätzung für Nvidia. Der Analyst betont die soliden Fundamentaldaten des Unternehmens und sieht die aktuelle Konsolidierungsphase als Vorbereitung für spätere starke Kursbewegungen.

Besonders bullish stimmt den Analysten Nvidias Dominanz im Rechenbeschleunigermarkt, der bis 2027 auf 200 Milliarden US-Dollar anwachsen soll. Mit einem erwarteten Marktanteil von über 75 Prozent bleibt Nvidia laut Arya der unangefochtene Marktführer, trotz verstärktem Wettbewerb durch Intels Gaudi3 und Googles TPU.

Er bleibt bei seinem Nvidia-Kursziel von 1100 US-Dollar, was einem KGV von 37 für das Geschäftsjahr 2025 entspricht - eine Bewertung innerhalb der historischen KGV-Spanne. Die Nachfrage in den Bereichen Gaming und Datenzentren sollten das Wachstum langfristig hochhalten, so Arya.

Quelle: wallstreetONLINE Redaktion

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ein-kursziel-bestaetigt  

675 Postings, 2807 Tage Whitepaper@Juto

 
  
    #2606
11.04.24 19:11
Die Shorts veräußert?  

36370 Postings, 6931 Tage JutoNein

 
  
    #2607
11.04.24 21:59
Leider nicht.
Aktuell im minus mit 40 €.
Mmmhhh. Könnte schwierig werden.
Das Derivat läuft bis 2049, lol...  

Optionen

1021 Postings, 4955 Tage captain345@Juto #2603

 
  
    #2608
12.04.24 09:57
Mit dieser Auffassung habe ich mir früher bei Tesla eine blutige Nase geholt. Gegen den Markt zu wetten mag fundamental durchaus seine Berechtigung haben. Börse ist aber nicht nur fundamental sondern auch emotional und auf Lemminge ausgerichtet.
Wenn ein großer Fondsmanager deine Auffassung teilt, was meinst du was er tut? Geht er short oder raus und der Hype läuft weiter, zerfetzen ihn seine Investoren. Bleibt er drin und es knallt, so what, konnte doch niemand ahnen, und die Anleger sind zufrieden. Viel Glück. -40 € sind noch zu verkraften ...  

36370 Postings, 6931 Tage JutoJa

 
  
    #2609
12.04.24 16:56
Habe mittlerweile auch Zweifel,
Ob das shorten sich auszahlt.
Ich halte...
Aber ich wette ja, dass der Markt den Kurs auf Dauer sinken lässt.

Optionen

1058 Postings, 993 Tage alpenland2short mal rausgehauen

 
  
    #2610
16.04.24 14:20
thanks :-)  

21381 Postings, 1030 Tage Highländer49Nvidia

 
  
    #2611
18.04.24 12:42
Geht Nvidia endgültig die Puste aus oder verschnauft die Aktie nur ein bisschen, um zu völlig neuen Höhen aufzusteigen?
https://www.finanznachrichten.de/...-bald-auf-1-400-us-dollar-486.htm  

86 Postings, 314 Tage Klaus_Clebereine Mini-Schulter-Kopf-Schulter

 
  
    #2612
19.04.24 18:39
geht weiter runter. Meine Meinung.  

675 Postings, 2807 Tage WhitepaperShort

 
  
    #2613
19.04.24 20:48
Sehr gut, wer jetzt Short gewettet hat :-D  

3734 Postings, 4208 Tage katzenbeissserZu Monday die 650...

 
  
    #2614
19.04.24 21:11

2304 Postings, 4801 Tage ZappelphillipArm lässt sich noch besser shorten

 
  
    #2615
19.04.24 21:13
Ein Traum:))))  

2304 Postings, 4801 Tage ZappelphillipBin aber jetzt raus aus Arm,

 
  
    #2616
19.04.24 21:28
Das Ko Zertifikat nehme ich nicht mit ins Bett.
Was für ein Tag.  

612 Postings, 7966 Tage Dr.Stockwas sagt ihr zu dem Geschreibsel?

 
  
    #2617
22.04.24 13:10

2304 Postings, 4801 Tage ZappelphillipNvidia ist ein sehr starker Wert.

 
  
    #2618
22.04.24 22:46
Hatte in früherer Zeit short gewettet und bin jedes Mal gegen die Pumpe gelaufen.
War am Freitag short bei Arm, bin aber raus.
Bei Nvidia habe ich am Freitag Aktien gekauft und warte auf weitere Kursschwäche, die bis jetzt nicht kam.
Ob sie noch kommt?
Quartalszahlen kommen, mal schauen.
Unter 700 Euro kaufe ich deutlich nach.  

15824 Postings, 5629 Tage RoeckiDausend!

 
  
    #2619
1
23.04.24 16:31

15824 Postings, 5629 Tage Roecki@roox

 
  
    #2620
30.04.24 15:02
Schice, zu konservativ (Du hast ja Recht) ...

Angehängte Grafik:
_nvda.jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
_nvda.jpg

225 Postings, 2841 Tage Pinguin911Völlig abstrus

 
  
    #2621
1
06.05.24 11:16
KI ist kein Trend wie "Industrie 4.0", "Internet of Things", "NFT", oder "Fridays for Future" wo sich jeder insgeheim nur gedacht hat: "Hä?".
KI ist viel greifbarer und die alles bestimmende Zukunft mit enormen Auswirkungen auf Alltag und Beruf.

NVidia ist der große Monopolist im KI-Sektor, genau wie es eine Amazon ist im Onlineverkauf, oder eine Alphabet unter den Suchmaschinen.
Und wird es die nächsten 5 Jahre bleiben.
Der KGV liegt aktuell bei 35 und ist, angesichts des real stattfindenden Wachstums, sehr sehr konservativ. Selbst eine lahm gewordene Ente wie Amazon ist teurer.

Von "Short" zu sprechen ist deshalb: Völlig abstrus.  

115 Postings, 570 Tage SinanletsseeKGV

 
  
    #2622
06.05.24 12:27
Nvidia liegt am Anfang der KI-Wertschöffungskette. Ich sehe eher ein Problem bei den Anwendern wie META etc. die entsprechende Produkte auf den Markt bringen müssen und diese erfolgreich zu monetarisieren.  

15824 Postings, 5629 Tage RoeckiDer Absturz von Nvidia kommt ...

 
  
    #2623
07.05.24 12:13
in Q3/Q4, aber nicht wegen Einbruch in KI-Nachfrage, sondern wegen der einbrechenden Märkte und der kommenden weltweiten Rezession. Dauert nicht mehr lange, aber vorher neue Höchststände bei NVDA.

Seite: < 1 | ... | 103 | 104 |
| 106 | 107 | ... 109  >  
   Antwort einfügen - nach oben