NVIDIA: Wer war dabei ?


Seite 104 von 107
Neuester Beitrag: 22.05.24 23:12
Eröffnet am:15.09.04 10:34von: ParocorpAnzahl Beiträge:3.65
Neuester Beitrag:22.05.24 23:12von: Boersenticke.Leser gesamt:1.247.318
Forum:Börse Leser heute:443
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 102 | 103 |
| 105 | 106 | ... 107  >  

15802 Postings, 5622 Tage RoeckiLöschung

 
  
    #2576
13.03.24 11:36

Moderation
Zeitpunkt: 13.03.24 16:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

3713 Postings, 6403 Tage K.Plattedie Vola geht schon wieder steil sollte

 
  
    #2577
13.03.24 14:40
wieder crashen

15802 Postings, 5622 Tage RoeckiDas Geld der Privatanleger

 
  
    #2578
2
13.03.24 19:04
… geht bald aus. Kreditkarten-Überziehungszinsen gehen durch die Decke!

Dauert nicht mehr lange bis zum Absturz …

Angehängte Grafik:
img_0315.jpeg (verkleinert auf 42%) vergrößern
img_0315.jpeg

1054 Postings, 986 Tage alpenland2wage wieder nen kleinen Short

 
  
    #2579
18.03.24 11:15
ich vermute, die Grossen verkaufen,
Vorbörse in usa etwas raufgezogen, am Dienstag meist schwächer.  

1149 Postings, 3426 Tage daroteMontag, 18. März 2024 21:00 - 23:00 Uhr MEZ

 
  
    #2580
18.03.24 11:26

36364 Postings, 6924 Tage JutoMein

 
  
    #2581
18.03.24 11:27
Short vergrößert sein minus ;)))
aber ich denke, sobald der ki  Hype ein Ende findet,
Sieht hier die Welt wieder anders aus.

Optionen

83 Postings, 307 Tage Klaus_Cleberein netter Kommentar zu Nvidias neuen Chip

 
  
    #2582
19.03.24 10:48
https://www.heise.de/forum/heise-online/...roq/posting-43796902/show/

Wer möchte kann sich die Werte des neuen Nvidia-Chips im Detail im zugehörigen Heise-Artikel anschauen:
https://www.heise.de/news/...-GB200-und-schnelles-NVLink-9658475.html

Gutes Marketing ist alles: KI, KI, KI, KI - geht der Kurs jetzt nach oben?  

21246 Postings, 1023 Tage Highländer49Nvidia

 
  
    #2583
19.03.24 10:55
Nvidia stellt bahnbrechende Blackwell-Chips vor: Eine neue Ära der KI
Nvidia hat bei der hauseigenen Entwicklerkonferenz neue Chips vorgestellt, die deutlich schneller als das Vorgängermodell sind und die Dominanz des Unternehmens bei KI weiter ausbauen sollen.
Nvidia, bereits das drittwertvollste Unternehmen weltweit, will mit dem neuen "Blackwell"-Chip seine Vorreiterrolle im KI-Sektor ausbauen. CEO Jensen Huang präsentierte auf der GTC-Konferenz in San Jose die revolutionäre Technologie, die Trainings- und Inferenzprozesse in der Künstlichen Intelligenz (KI) deutlich beschleunigen soll.

Die aus 208 Milliarden Transistoren bestehenden Chips werden die Effizienz von Datenzentren großer Betreiber wie Amazon und Google erheblich steigern und sind noch in diesem Jahr erhältlich.
Blackwell, benannt nach dem renommierten Wissenschaftler David Blackwell, tritt die Nachfolge des erfolgreichen Hopper-Chips an und verspricht, Nvidias Dominanz im Bereich der KI-Beschleunigerchips weiter zu festigen.

Trotz eines beeindruckenden Jahreswachstums und einer Marktkapitalisierung von über 2 Billionen US-Dollar, blieb die Reaktion der Investoren auf die Vorstellung zunächst verhalten, die Nvidia-Aktie gab nachbörslich um etwa 1 Prozent nach.
Die Blackwell-Chips, die durch Nvidias Fertigungspartner Taiwan Semiconductor Manufacturing mit der fortschrittlichen 4NP-Technologie hergestellt werden, sollen durch ihre innovativen Verbindungstechniken und die verbesserte Verarbeitung von KI-Daten den Weg für die nächste Generation von Superchips ebnen. Die Verbindung mit Nvidias Zentraleinheit Grace und neuen Netzwerkchips ermöglicht flexible und leistungsstarke Server-Lösungen.

Die Präsentation auf der GTC-Veranstaltung, dem "Woodstock" für KI-Entwickler, unterstrich Nvidias Ambitionen, KI-Technologien branchenübergreifend zugänglich zu machen. Durch Partnerschaften mit führenden Unternehmen wie Apple, Siemens, und BYD sowie innovativen Projekten wie dem humanoiden Roboter-Projekt "Groot", treibt Nvidia die Integration von KI in Industrie, Fahrzeugbau und Roboterentwicklung voran.
Die Botschaft ist klar: Nvidia ist entschlossen, die Grenzen des Möglichen zu erweitern und die industrielle Revolution der KI maßgeblich zu prägen. Mit Blackwell an der Spitze scheint das Unternehmen gut positioniert, um seine Vision von einer durch KI gesteuerten Zukunft Wirklichkeit werden zu lassen.

Quelle:  wallstreetONLINE Redaktion


https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...kwell-chips-vor-aera-ki  

224 Postings, 2834 Tage Pinguin911Finde ich gut

 
  
    #2584
19.03.24 12:26
dass der Kurs jetzt mal abstoppt und bei der Realität bleibt(!). Sehe ich als bullishes Signal.

Die Gewinne werden weiter steigen und NVidia bleibt günstig.

Amazon hat in der Vergangenheit weitaus höhere KGVs vertragen.  

34 Postings, 780 Tage Julian797Kann

 
  
    #2585
19.03.24 17:30
gerne "seitlich" konsolidieren und in paar Monaten wieder volle Bulle rauf!  

21246 Postings, 1023 Tage Highländer49Nvidia

 
  
    #2586
20.03.24 14:37
Was ist jetzt wichtig bei dem Unternehmen und wie geht es weiter? Kann womöglich die Marke von 1.000 US$ bald fallen?
https://www.finanznachrichten.de/...tzt-ueber-1-000-us-dollar-486.htm  

21584 Postings, 6679 Tage JorgosSorgt das für die nächste Kursrallye ?

 
  
    #2587
20.03.24 19:39

1149 Postings, 3426 Tage daroteWall Street reagiert auf GTC

 
  
    #2588
21.03.24 11:09
Die Woche begann für Nvidia (NASDAQ:NVDA) mit einer Kurserholung: Die Aktien des Tech-Giganten konnten sich nach der Korrektur in der Vorwoche stabilisieren und legten seit Wochenbeginn um fast 1,3 % zu - und das aus gutem Grund. Die mit Spannung erwartete Eröffnung der KI-Konferenz GTC am Montag brachte eine wahre Flut neuer Ankündigungen zu KI-Technologien und -Produkten, die das Interesse der Anleger weckten. In der Folge hoben zahlreiche Analysten an der Wall Street ihre Kursziele für Nvidia an.

Innovationen im Fokus: GTC-Updates
In seiner mit Spannung erwarteten Keynote stellte Nvidia-CEO Jensen Huang eine ganze Reihe von Technologien vor, von der Blackwell-Plattform bis hin zu einem Referenzmodell für die Entwicklung humanoider Roboter.

Im Mittelpunkt des Interesses stand Blackwell, Nvidias neue Generation von KI-Beschleunigern, die es Unternehmen ermöglichen soll, generative Software in Echtzeit zu entwickeln und einzusetzen. Die Plattform soll große Sprachmodelle mit Billionen von Parametern bei bis zu 25-facher Kosten- und Energieeinsparung im Vergleich zu früheren Modellen unterstützen. Eine maßgeschneiderte 4NP-Prozessarchitektur von TSMC (NYSE:TSM) und eine innovative Chip-zu-Chip-Verbindung definieren diese Technologie, die es ermöglichen soll, zwei GPU-Die zu einer GPU mit 208 Milliarden Transistoren zu verbinden.

Die neue GPU-Architektur setzt sich laut Nvidia aus sechs "transformativen Technologien" zusammen, mit deren Hilfe eine Leistungssteigerung in den Bereichen Datenverarbeitung, technische Simulation, Elektronikdesign-Automatisierung, Medikamentenentwicklung, Quantencomputing und GenAI erreicht werden soll.

Im Rahmen der Blackwell-Architektur hat Nvidia auch seinen bisher leistungsstärksten KI-Chip, den B200, vorgestellt. Laut Huang kostet eine Blackwell-GPU zwischen 30.000 und 40.000 Dollar. Das Unternehmen habe 10 Milliarden Dollar in die Entwicklung dieses neuen leistungsstarken Produkts investiert.

Darüber hinaus stellte Nvidia neue Software-Tools vor, die es Entwicklern erleichtern sollen, KI-Modelle für Unternehmen zu entwickeln, die Nvidia-Technologie verwenden. Dazu gehört Nvidia Inference Microservice (NIM), eine Software, die die Nutzung älterer Nvidia-GPUs für KI-Aufgaben optimieren soll. Mit anderen Worten: NIM ermöglicht es Unternehmen, die große Anzahl von Nvidia-GPUs, die sie bereits besitzen, effizient zu nutzen.

Der Chiphersteller kündigte außerdem eine Reihe weiterer Produkte und Dienstleistungen an, darunter die NVIDIA 6G Research Cloud-Plattform, die die Entwicklung moderner KI in der drahtlosen Netzwerktechnologie unterstützen soll, und das Projekt GR00T, eine Plattform, die die Integration generativer künstlicher Intelligenz in humanoide Roboter erleichtern soll. Damit sollen lebensechte Roboter entwickelt werden können, verspricht Nvidia.

Darüber hinaus stellte das Unternehmen den Jetson Thor vor, einen speziellen Computer für humanoide Roboter, der auf dem NVIDIA Thor SoC basiert, und brachte mehr als zwei Dutzend neue Microservices auf den Markt, mit denen Gesundheitsunternehmen weltweit die neueste generative KI-Technologie über jede beliebige Cloud nutzen können........

https://de.investing.com/news/stock-market-news/...rsziele-an-2579918  

15802 Postings, 5622 Tage RoeckiNvidia auf der Liste der YOLO-Truppe ...

 
  
    #2589
22.03.24 08:49
Es wird auf ein heutiges Hoch von 1940 USD spekuliert!

15802 Postings, 5622 Tage RoeckiIn ein paar Monaten ...

 
  
    #2590
1
22.03.24 08:53
... wird Nvidia deutlich Günstiger zu haben sein, da die schwerste Rezession seit der großen Depression in den USA Einzug halten wird, vorher 4-stellige USD-Kurse!

Das mit der YOLO-Truppe ist natürlich nicht ernst zu nehmen! So viel Bewegung, wie damals bei GameStop kann YOLO bei einer so Megacap-starken Aktie nicht bewirken ;)

Der letzte parabolische Run an den US-Börsen steht bevor, S&P500 wird innerhalb kürzester Zeit immense Zugewinne verzeichnen, so wie immer am Ende eines Bullenzyklus.

In den USA kontraktiert die Wirtschaft bereits in 22 Bundesstaaten. Zinsniveau frisst alle Ersparnisse auf, Luxusgüter nicht mehr gefragt, es geht teilweise schon um's nackte Überleben ...

Angehängte Grafik:
contraction.jpg (verkleinert auf 19%) vergrößern
contraction.jpg

118 Postings, 2099 Tage heiligerbimbamLöschung

 
  
    #2591
1
22.03.24 11:35

Moderation
Zeitpunkt: 23.03.24 13:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Stunde
Kommentar: Unterstellung

 

 

15802 Postings, 5622 Tage RoeckiAlso ich fühle ...

 
  
    #2592
22.03.24 16:39
... mich nicht abgezockt! Knapp 940 USD heute, die 1000 lugen um die Ecke. Ob die YOLO-Truppe schon aktiv ist?

;)

71 Postings, 7000 Tage woodyMit

 
  
    #2593
22.03.24 19:57
einem Buchgewinn im  4 stelligem Prozentbereich fühle ich mich eigentlich auch nicht abgezockt.
Für Dividenden gibt es genug andere Anlagemöglichkeiten, Dividende ist hier nebensächlich  

Optionen

26 Postings, 2358 Tage zikanSMC ???

 
  
    #2594
1
01.04.24 11:18

21584 Postings, 6679 Tage JorgosWahnsinn...

 
  
    #2595
1
01.04.24 16:37

21246 Postings, 1023 Tage Highländer49Nvidia

 
  
    #2596
02.04.24 13:40
Trauen Anleger Nvidia nicht den Sprung über die 1.000-US$-Marke zu?
https://www.finanznachrichten.de/...aktie-the-magnificent-one-486.htm  

625 Postings, 1270 Tage daniel1407....

 
  
    #2597
1
02.04.24 17:02
Ich würde sagen ,es wird Zeit das der Split kommt ,sonst reißt die Aktie noch sämtliche andere Aktien mit in die Tiefe ...  

15802 Postings, 5622 Tage RoeckiGenau ...

 
  
    #2598
04.04.24 22:09
... wenn Nvidia auf 0€ geht, dann ist der DAX, DowJones und Co. auch bei 0.

So einfach ist das! Wer hätte das gedacht?

625 Postings, 1270 Tage daniel1407Löschung

 
  
    #2599
04.04.24 23:51

Moderation
Zeitpunkt: 06.04.24 14:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

Seite: < 1 | ... | 102 | 103 |
| 105 | 106 | ... 107  >  
   Antwort einfügen - nach oben