Löschung


Seite 3 von 5
Neuester Beitrag: 05.11.22 09:21
Eröffnet am:26.07.22 10:15von: AntipolitikerAnzahl Beiträge:113
Neuester Beitrag:05.11.22 09:21von: LabasrytasLeser gesamt:46.483
Forum:Börse Leser heute:13
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 >  

28 Postings, 3043 Tage Lakshmi#56 Fredi ADR Umtausch

 
  
    #51
03.08.22 23:07
Danke für die schnelle Antwort!

Ich habe das auch schon gelesen, dass die RZB ab 15.08. einen autom. Umtausch durchführen wird und im ADR-Thread ja geschrieben, dass dies auch eine Option ist. Deshalb habe ich weiter abgewartet und kein C-Konto eröffnet.
Dass keine Bank in D darauf hinweist, ist nicht verwunderlich.
Was ich nicht verstehe, ist, warum die Gazprombank nicht darauf hinweist, sondern für deutsche ADR-Inhaber offensichtlich fleißig C-Konten eröffnet! Alles fake?  

28 Postings, 3043 Tage Lakshmi...Fredo, sorry

 
  
    #52
03.08.22 23:08

2597 Postings, 1919 Tage Fredo75lakshmi

 
  
    #53
03.08.22 23:30
ohne  C-Konto geht gar nix, wohin sollen denn deine umgetauschten Aktien plaziert werden?
und die Russen sind auch sehr penibel ,siehe Turbine und  haben wohl zur Vorbereitung  des Umtausches  noch Einiges zu tun...  

28 Postings, 3043 Tage LakshmiFredo

 
  
    #54
1
03.08.22 23:43
Hast Du ein C-Konto bei der Gazprombank?
So wie ich das verstanden habe, werden beim autom. Umtausch für ADR-Inhaber Konten bei der Raiffeisenbank in Russland eingerichtet.  

10 Postings, 656 Tage StevenMasseyDanke

 
  
    #55
1
05.08.22 07:35
Danke für die Vorschläge.  

1599 Postings, 4975 Tage jameslabrieoder

 
  
    #56
12.08.22 15:35
d konto?  

1549 Postings, 699 Tage AntipolitikerÜbersetzung des Antrags

 
  
    #57
16.08.22 13:43
Hier habe ich soweit es geht alles übersetzt aus Russisch in Deutsch. Viele Punkte sind für die meisten Teilnehmer nicht relevant. Sollte es aber so sein, bitte mich anschreiben im Bord, ich werde es übersetzen. Eine Bemerkung, ich habe auch mit deepl übersetzt aber auch Richtigkei der Übersetzung geprüft. Es hat nicht immer richtig übersetzt. Z.B. überall, wo "Behörde" übersetzt wurde war in dem russischen Text Organisation gemeint.
Rot Kursiv ist die Übersetzung.  

1549 Postings, 699 Tage AntipolitikerFormular übersetzt

 
  
    #58
1
16.08.22 13:53

2597 Postings, 1919 Tage Fredo75lakshmi

 
  
    #59
16.08.22 14:05
ja ich und mein Anhang haben C Konten bei GBP und wie ich  die Umtausch Aktion bis jetzt deute  ,haben wir mit dem automatischen Umtauch nix zu tun,weil nur für Russen  gemacht ,oder siehst du das anders ?  

2597 Postings, 1919 Tage Fredo75Antipolitiker

 
  
    #60
16.08.22 14:11
danke erstmal für deine Arbeit ,das ist schon hilfreich  

13 Postings, 729 Tage Sun369Info von

 
  
    #61
16.08.22 19:43
ANTIPOLITIKER
Herzlichen Dank für das einstellen der PDF Datei, ein Antrag mit 14 Seiten. Das war viel Arbeit für dich und super, dass du es mit uns teilst. Ich hab es mir angeschaut und bei dem ein oder anderen, wüsste ich nicht was ich eintragen sollte.

 

2597 Postings, 1919 Tage Fredo75sun369

 
  
    #62
17.08.22 11:17
ist zwar lobenswert,leider kann ich mit dem ganzen Bankchinesisch kaum etws genaues anfangen ,oder das Ausfüllen wäre so fehlerhaft ,dass die das  Papier gleich in den REisswolfstecken werden....

Sun ich werde heute  eine  fette Beschwerde an die BBBank wegen deren unterirdischen Service aufsetzen und mit Anwalt drohen ,falls die sich nicht bewegen  

2597 Postings, 1919 Tage Fredo75Gmonteverdi

 
  
    #63
17.08.22 13:12
hat Bordmail  

1549 Postings, 699 Tage AntipolitikerSun369: Info von

 
  
    #64
17.08.22 13:47
Was man reinschreiben soll ist eigentlich nicht so ein Problem,
das soll man auf russisch schreiben.
Schicke mir dein Tel. Bordmail. Mit Sicherheit hast du auch Wats App?  

1549 Postings, 699 Tage AntipolitikerCBR Zwangsumwandlung

 
  
    #65
18.08.22 15:04
Also auch die CBR sagt, dass die Banken / Lagerstellen es dürfen, die zusätzliche Dokumenten verlangen:
https://www.cbr.ru/eng/press/event/?id=14099  

39 Postings, 654 Tage LabasrytasADR-Umtausch in Königsberg

 
  
    #66
1
18.08.22 21:31
Nur so mal ein Zustandsbericht, da ja nun der obligatorische Umtausch für uns Ausländer auch gestartet ist.
Ich hatte mich schon vorher nach der Depoteröffnung bei der Gazprombank in Königsberg identifiziert, weil ich eigentlich den normalen Weg der Umwandlung mit Einbuchung der Originale ins Gazprombankdepot nutzen wollte.
Einiges hatte sich verzögert, die ING als meine ADR-Bank hatte maximal gemauert, so habe ich nun heute die Umwandlung aller ADR in Originale (nicht nur die Gazpromaktien) direkt in Königsberg beauftragt. Es waren KEINERLEI weitere Daten notwendig, es reichte der Depotauszug des ING-Depots.
Allerdings sollte man einen guten Dolmetscher mitnehmen, der Angestellte sagte, daß vorherige Durchführungen sehr holprig verliefen, weil die mitgebrachten Übersetzer oft keine Fachbegriffe verstanden.
Die Prozedur mit Identifizierung dauert aber 3 Stunden  und es ist eine Terminvereinbarung notwendig, denn die Prozedur kann nur ein Angestellter durchführen.
Als Angebot kam noch, auch die russischen Originalaktien aus früheren Sanktionen in das Gazpromdepot umzubuchen, er kann aber nicht garantieren, ob das geht, weil das im Gesetz zur Durchführung eigentlich nicht vorgesehen ist.
Freedom Finance hat auch eine Filiale in Königsberg. Ich würde aber nicht diesen Broker nehmen, ich habe nicht direkt danach gefragt, aber die Umwandlung ist über die Gazprombank kostenlos, jedenfalls fiel nirgends eine Gebühr an, außer die MIR-Karteneröffnungseinzahlung über etwa 10€.
Freedom Finance nimmt für die Wandlung einig Tausend Euro bei meiner Depotgröße, dafür kann man doch besser ein Visum und die Fahrt nach Königsberg organisieren,
 

39 Postings, 654 Tage LabasrytasC-Konto

 
  
    #67
1
18.08.22 21:37
Der Bankangestellte sagte mir noch, daß ich unbeschränkt auf die eintreffenden Dividenden zugreifen kann, eine Sperrung des Kontos gäbe es nicht.  Den Übertrag der Originalaktien auf das Gazpromdepot empfahl er, da ich ja dann auch die Dividenden bekäme, die in Deutschland eventuell nicht ausgezahlt werden.  

108 Postings, 1616 Tage alwaysonthroadKönigsberg

 
  
    #68
18.08.22 21:49
Das erleichtert doch einiges. Hattest du vor Ort einen Dolmetscher engagiert ?
Des weiteren die Frage ob du bei deinem Auszug auch die Kaufdaten dabei hattest, falls du in Tranchen gekauft hast. Habe noch steuerfreie, deswegen die Nachfrage.


 

236 Postings, 5852 Tage fenerbace13@ Labasrytas

 
  
    #69
18.08.22 22:09
Interessant, ich werde mich wohl ebenfalls entweder nach Kaliningrad oder St.Petersburg begeben. Wie bist Du nach Kaliningrad gekommen ? Hattest Du die Depotauszüge, übersetzt mit Apostille dabei ? In den Anleitungen unter https://www.gazprombank.ru/personal/page/infodepo-eng/ ist das eigentlich so vorgesehen. Was hat die Dolmetscherin gekostet ?  

39 Postings, 654 Tage LabasrytasDolmetscherin

 
  
    #70
1
18.08.22 22:40
Die Dolmetscherin war meine Frau, ohne wäre es vermutlich nichts geworden, es ist doch etwas kompliziert, bis man zum eigentlichen und problemlosen Umtauschauftrag kommt.
Den Depotauszug hatte ich ohne Apostille einfach nur als deutschen Ausdruck dabei.
Die Kaufdaten wollten sie nicht sehen, das ist dann für die Steuer interessant, aber dazu schreibe ich sicherheitshalber nichts.
Es ist sicherlich später notwendig, die deutschen damaligen Kaufbelege zur Hand zu haben.
Allgemein zahlen Ausländer immer höhere Steuern, als die Russen.  

39 Postings, 654 Tage LabasrytasDolmetscherin

 
  
    #71
18.08.22 22:40
Die Dolmetscherin war meine Frau, ohne wäre es vermutlich nichts geworden, es ist doch etwas kompliziert, bis man zum eigentlichen und problemlosen Umtauschauftrag kommt.
Den Depotauszug hatte ich ohne Apostille einfach nur als deutschen Ausdruck dabei.
Die Kaufdaten wollten sie nicht sehen, das ist dann für die Steuer interessant, aber dazu schreibe ich sicherheitshalber nichts.
Es ist sicherlich später notwendig, die deutschen damaligen Kaufbelege zur Hand zu haben.
Allgemein zahlen Ausländer immer höhere Steuern, als die Russen.  

39 Postings, 654 Tage LabasrytasEinbuchungsauftrag

 
  
    #72
23.08.22 07:41
@Zimtschnecke:
Zitat:
Hall M987,

superlieben Dank, damit komme ich schon weiter (falls ich das mit dem C-Konto noch schaffe und Flatex das Angebot auch noch verlängern würde..)

Ich habe noch eine Frage, ich habe zwar dieses zweiseitige Schreiben, aber da steht drin

"Ihrer Bank in Russland erteilen Sie den Auftrag, eine Erhaltinstruktion an den
DR-Agent einzustellen, sodass die Einbuchung der Aktien erfolgen kann."

Ich kenne, den Ausdruck "Erhaltinstruktion" nicht, für mich hört sich das so an, als ob sich die GZP wirklich nochmal bei der BNY? (oder wer ist DR-Agent) melden muss, dass die Aktien jetzt geschickt bzw. auf der russischen Seite wirklich für das Kundendepot in Empfang genommen werden können..

1) Hast Du - und ich welcher Form (Formular ?) -  die GZP Bank schon beauftragt, die Erhaltinstruktion an den DR-Agenten (BNY?)  zu schicken? Sind da auch wieder Fristen einzuhalten?


2) Ich habe Angst, dass ich zwar vielleiht noch die Papiere für Flatex hinkriege, wenn ich das C-Konto rechtzeitig habe und Flatex das Wandlungsangebot verlängern sollte, aber dass die Gazprombank vielleicht ihrerseits erst deutlich später diese "Erhaltinstruktion" schreibt und meine Papiere vielleicht nicht mehr vom DR-Holder "losgeschickt" werden.

Hast Du nochmal Nerv, darauf zu antworten?

Hoffnungsvolle Zimtschnecke"

Dazu meine Antwort:
Für den Übertrag der Originalaktien ist es erforderlich
1. Einen Auftrag zur Umwandlung der ADR in Originale und die Ausbuchung (also den Übertrag) der dann gewandelten Originale an Deine Hausbank/Broker zu senden
2. Ein Auftrag zum Empfang der Originale ist an die Empfängerbank zu senden, sonst bekommst Du die Originale dort nicht eingebucht.
Beide Banken müssen miteinander kommunizieren können, das heißt jeweils ist immer eine emailadresse der bearbeitenden Sachbearbeiter anzugeben (z.B. bei der GPB in Königsberg die emailadresse broker.kaliningrad@gazprombank.ru) und die dazu passende Person (Stalin, Frolov...)
Den Auftrag zum Empfang der Originale habe ich vor einigen Tagen in Königsberg gestellt.
Dazu ist für jede einzelne Originalaktie ein eigenes Formular auszufüllen und vor Ort von mir unterschrieben worden, aber vielleicht geht das auch online.  

39 Postings, 654 Tage LabasrytasEinbuchungsauftrag

 
  
    #73
23.08.22 07:41
@Zimtschnecke:
Zitat:
Hall M987,

superlieben Dank, damit komme ich schon weiter (falls ich das mit dem C-Konto noch schaffe und Flatex das Angebot auch noch verlängern würde..)

Ich habe noch eine Frage, ich habe zwar dieses zweiseitige Schreiben, aber da steht drin

"Ihrer Bank in Russland erteilen Sie den Auftrag, eine Erhaltinstruktion an den
DR-Agent einzustellen, sodass die Einbuchung der Aktien erfolgen kann."

Ich kenne, den Ausdruck "Erhaltinstruktion" nicht, für mich hört sich das so an, als ob sich die GZP wirklich nochmal bei der BNY? (oder wer ist DR-Agent) melden muss, dass die Aktien jetzt geschickt bzw. auf der russischen Seite wirklich für das Kundendepot in Empfang genommen werden können..

1) Hast Du - und ich welcher Form (Formular ?) -  die GZP Bank schon beauftragt, die Erhaltinstruktion an den DR-Agenten (BNY?)  zu schicken? Sind da auch wieder Fristen einzuhalten?


2) Ich habe Angst, dass ich zwar vielleiht noch die Papiere für Flatex hinkriege, wenn ich das C-Konto rechtzeitig habe und Flatex das Wandlungsangebot verlängern sollte, aber dass die Gazprombank vielleicht ihrerseits erst deutlich später diese "Erhaltinstruktion" schreibt und meine Papiere vielleicht nicht mehr vom DR-Holder "losgeschickt" werden.

Hast Du nochmal Nerv, darauf zu antworten?

Hoffnungsvolle Zimtschnecke"

Dazu meine Antwort:
Für den Übertrag der Originalaktien ist es erforderlich
1. Einen Auftrag zur Umwandlung der ADR in Originale und die Ausbuchung (also den Übertrag) der dann gewandelten Originale an Deine Hausbank/Broker zu senden
2. Ein Auftrag zum Empfang der Originale ist an die Empfängerbank zu senden, sonst bekommst Du die Originale dort nicht eingebucht.
Beide Banken müssen miteinander kommunizieren können, das heißt jeweils ist immer eine emailadresse der bearbeitenden Sachbearbeiter anzugeben (z.B. bei der GPB in Königsberg die emailadresse broker.kaliningrad@gazprombank.ru) und die dazu passende Person (Stalin, Frolov...)
Den Auftrag zum Empfang der Originale habe ich vor einigen Tagen in Königsberg gestellt.
Dazu ist für jede einzelne Originalaktie ein eigenes Formular auszufüllen und vor Ort von mir unterschrieben worden, aber vielleicht geht das auch online.  

39 Postings, 654 Tage LabasrytasErgänzung

 
  
    #74
23.08.22 08:43
Dieser Einbuchungsauftrag ist notwendig, da Du für jede Aktie erst einzeln ein eigenes Einbuchungsunterdepot bekommst, von dem die Bank dann die Aktien in Dein eigentliches Depot überbucht. Für jede Aktie eröffnet die Bank ein eigenes Unterkonto beim Übertrag.  

2597 Postings, 1919 Tage Fredo75ADR Umtausch

 
  
    #75
23.08.22 17:37
Labaritas
es geht offenbar immer noch schlimmer....    alles ganz einfach...  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben