Löschung


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 05.11.22 09:21
Eröffnet am:26.07.22 10:15von: AntipolitikerAnzahl Beiträge:113
Neuester Beitrag:05.11.22 09:21von: LabasrytasLeser gesamt:46.389
Forum:Börse Leser heute:12
Bewertet mit:
2


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

1549 Postings, 695 Tage AntipolitikerLöschung

 
  
    #1
2
26.07.22 10:15

Moderation
Zeitpunkt: 12.12.23 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Wiederholte Verbreitung von Desinformationen

 

 

2119 Postings, 4806 Tage fenfir123Targo

 
  
    #2
26.07.22 11:25
Laut targobank, hat clearstream Luxemburg, die ADR in Russland bei der nsd gelagert, damit müsste das wandeln automatisch Laufen. Hat jemand dazu andere Infos?  

11 Postings, 888 Tage maws_01Kontoeröffnung

 
  
    #3
1
26.07.22 12:30
Ich habe versucht ein Typ-C-Konto bei der Gazprombank zu eröffnen.
Bisher ist es mir noch nicht gelungen und ich habe auch noch kein Feedback erhalten.
Hat jemand andere Erfahrungen?  
 

11 Postings, 888 Tage maws_01Kontoeröffnung

 
  
    #4
2
26.07.22 12:30
Ich habe versucht ein Typ-C-Konto bei der Gazprombank zu eröffnen.
Bisher ist es mir noch nicht gelungen und ich habe auch noch kein Feedback erhalten.
Hat jemand andere Erfahrungen?  
 

2597 Postings, 1915 Tage Fredo75maws

 
  
    #5
26.07.22 12:38
schick mir ne Bordmail ,dann wir Dir geholfen  

1325 Postings, 4449 Tage M987@maws C-Konto

 
  
    #6
26.07.22 13:19
Geht mir genauso, warte seit fast einer Woche. Email in deutsch/engl./russisch, inkl. aller Papiere. Keine Rückmeldung auch nicht auf ein höfliches Erinnerungsschreiben. Heute email an die Raffeisenbank.ru, mal sehen.
Aber ab morgen 10.00 macht Flatex dicht, obwohl das Zeitfenster von Clearstream vom 18.07.-31.07.22 vorgegeben wurde.
Dort wird aber Kundendienst ganz klein geschrieben. Hoffen wohl auf den großen Reibach.  

6166 Postings, 818 Tage Anonym123@ fenfir

 
  
    #7
26.07.22 13:44
SOLLTE es sein, das sämtliche ADR bereits zur NSD übertragen worden sind, dann MÜSSTE hier die Zwangskonvertierung aus Russland greifen.
In dem Fall hatte nämlich Russland in der Tat sämtliche wichtigen Schalthebel auf seiner Seite.

Das Konjunktiv ist hier bewusst von mir gewählt.

Hier sollte jeder bei seiner Bank mal nachfragen. Vielleicht hat ja jemand Glück und erwischt einen Bankberater der tatsächlich etwas mehr Ahnung hat, als nur Krawatte binden und unfallfrei geradeaus laufen.
 

108 Postings, 1612 Tage alwaysonthroad@M987

 
  
    #8
1
26.07.22 13:50
Unfortunately, there is no possibility to open a broker account for non-resident in Raiffeisenbank Russia.

Quelle CODI Forum S.83. Da hat schon jemand Antwort von Raiffeisen





 

165 Postings, 746 Tage GuntherKZu spaet

 
  
    #9
1
26.07.22 14:09
Das C- Konto bei Gazprombank braucht nur der der diese Woche noch den Umtausch ueber seinen Broker
abwickeln kann.

Nach dem 31.07. bleibt nur die Option automatischer oder Zwangsumtausch.
In dem Fall wird automatisch ein Konto bei Raiffeisen oder Citibank Russland eingerichtet.

Und nein, man kann als Nicht-Russe nicht selbst ein Konto bei Raiffeisen oder Citibank Russland aufmachen.  

221 Postings, 1521 Tage alfrediKosten Umtausch

 
  
    #10
26.07.22 15:40
Kurzes Update zu Russland-Aktien: Immer wieder kam die Frage auf, wie hoch die Gebühren für eine Wandlung sind. Trade Republic hat mir nun folgende Kosten genannt: 0,05 USD pro Aktie, 17,50 US-Dollar pro Umtausch (nicht pro Stück, sondern pro Umtauschaktion, in meinem Fall also 1 Umtausch) sowie 5 Euro Weisungsgebühr. Rechenbeispiel: Wer 100 Aktien von Gazprom besitzt, bezahlt 5 US-Dollar + 17,50 US-Dollar = 22,50 US-Dollar + 5 Euro. Gesamt also etwa 27 Euro.

Quelle: Hell-Investiert  

221 Postings, 1521 Tage alfrediUmtausch

 
  
    #11
1
26.07.22 15:45
Mann muss nur die Weisung für den  Umtausch geben, sonst ist aktuell nichts zu tun (also auch kein Konto irgendwo in Russland eröffnen).  Den Rest sehen wir dann.  

2597 Postings, 1915 Tage Fredo75alfredi

 
  
    #12
26.07.22 15:51
ich hoffe,Du berichtest uns dann über die erfogreiche Umtausch Aktion  ??  

2597 Postings, 1915 Tage Fredo75alfredi

 
  
    #13
26.07.22 15:54
es ist nur sehr eigenartig ,dass fast alle Banken /Broker  ganz andere  und abweichende Anforderungen stellen und auch stark betonen, dass die Aktion keinesfalls gesichert ist...  

154 Postings, 3586 Tage littlecatFeedback Typ C-Konto

 
  
    #14
1
26.07.22 16:18
Oben wurde geschrieben, dass es kein Feedback der Gazprombank geben würde.
Ich kann das bestätigen - wobei mir die Ursache nicht klar ist.
Ich habe seit Mai nun 5 Mails an depo@gazprobmbank.ru geschickt. Keine Eingangsbestätigung. Nichts. Antrag (Fragebogen mit der Überschrift "Customer Questionnaire (Individual, Foreign Citizen or Person without Citizenship)" war beigefügt. Das Formular hatte sich zwischenzeitlich geändert. Erst reichte ein einseitiges Formular. Im Juni wurde das von der Gazprombank wohl auf einen zweiseitigen Fragebogen geändert. Beides habe ich eingereicht. Personalausweiskopie war beigefügt. Ich habe den Eindruck, dass die Mails entweder gar nicht in Russland ankommen oder der Rücklauf hier nicht ankommt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Bank gar nicht antwortet. Auch wenn man im Mailprogramm eine einfache Empfangsbestätigung anfordert kommt diese nicht. Ich war schon einmal in Russland und habe die immer als sehr korrekt erlebt - kann mir das also nicht erklären.
Ob nun eine weitere Mail mit dem Antrag etwas bringt?
Es haben ja einige geschafft mit diesem Konto, aber ich weiß nicht, was die evtl. anders oder richtiger gemacht haben.
In der Anleitung der Gazprombank wird z.B. nicht einmal die Kopie des Ausweises verlangt, sondern nur der Fragebogen "Customer ..."
Nach den vielen Hinweisen oben wäre es schön, aber natürlich nicht selbstverständlich, wenn sich nochmal ein erfolgreicher Forist hierzu dezidiert äußert:
An welche Adresse wurde welcher Fragebogen genau geschickt? In welchem Dateiformat?
Wurde eine Kopie vom Personalausweis oder vom Reisepass geschickt? Auch hier die Frage: pdf oder jpg Datei?
Welcher Betreff stand im Anschreiben der Mail an Gazprombank? Reicht einfach Account type "C"?
Wurde das alles in englischer Sprache gemailt oder hat jemand nur mit dem russischen Übersetzer eine positive Antwort erhalten?
Wenn man nach mehreren Versuchen so erfolglos ist, wie ich es bin, stellt man sich die dümmsten Fragen.
 

759 Postings, 3291 Tage Oleg-IILöschung

 
  
    #15
26.07.22 16:20

Moderation
Zeitpunkt: 27.07.22 09:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

154 Postings, 3586 Tage littlecatTyp C Konto

 
  
    #16
1
26.07.22 16:20
Die Mails gingen natürlich an depo@gazprombank.ru. Oben ist ein Schreibfehler in der Mailadresse - so wäre es natürlich nie angekommen. Dran lag es also wohl nicht.  

108 Postings, 1612 Tage alwaysonthroadTyp C Kontoeröffnung

 
  
    #17
1
26.07.22 16:28
Habe nun nach 2 Werktagen die Bestätigungsmail von der Gazprombank bekommen zur Eröffnung des Typ C Kontos. Wie sind die Erfahrungswerte hier bis zur Finalisierung, da die DWP Bank wohl nicht ihre Deadline àndern wird.  

2597 Postings, 1915 Tage Fredo75littlecat

 
  
    #18
26.07.22 16:31
bei mir hat GMX die  Mail NICHT (3 Versuche) weiter gesendet,funzte erst mit Neueröffnung  googlemail  

2597 Postings, 1915 Tage Fredo75littlecat

 
  
    #19
26.07.22 16:34
und es gibt Feed back nach 2 Tagen,wir haben in den letzten 2 Wochen über 5 Konten erfolgreich eröffnet  

221 Postings, 1521 Tage alfrediStatus

 
  
    #20
1
26.07.22 16:56
Ich bin der Empfehlung von Hell-Investiert gefolgt, jetzt heiß es, abwarten und Tee trinken.  Ich berichte dann.  

221 Postings, 1521 Tage alfrediTrade republic

 
  
    #21
1
26.07.22 17:05
"Deinen Weisungsauftrag zum Wertpapier Lukoil/Gazprom/Nornickel habe ich erhalten und zur Bearbeitung an unseren Abwicklungspartner weitergeleitet. Hier besteht kein weiterer Handlungsbedarf Deinerseits. Die Abwicklung kann erfahrungsgemäß mehrere Wochen dauern."  

516 Postings, 6336 Tage russkiHabe dort Info gefunden

 
  
    #22
1
26.07.22 19:39
Man braucht Konto Typ C bei Gazprombank ( 101/…………………)
https://community.comdirect.de/t5/...rginal-Aktien/td-p/238196/page/8  
Angehängte Grafik:
b1bbdb97-de5f-4b79-ad92-62e06bf2e877.jpeg (verkleinert auf 33%) vergrößern
b1bbdb97-de5f-4b79-ad92-62e06bf2e877.jpeg

76 Postings, 766 Tage gbgmonteverdiLagerstellenwechsel zum C-Konto

 
  
    #23
1
26.07.22 19:52
Nachdem ich eine C-Konto eröffnet habe, musste ich einen Lagerstellenwechsel zu einer US Bank ausführen, damit die ADRs bei der DKB überhaupt gehandelt werden können. Nach heutiger Aussage, wäre das erfolgt. Wenn die Bestätigung da ist, melde ich mich wieder.  

2119 Postings, 4806 Tage fenfir123#23

 
  
    #24
26.07.22 20:05
wozu machst du das den jetzt?
Dafür bezahlst du erst mal, da du den Auftrag gibst.

Wenn die Targobank recht hat,
dann hat Clearstream Luxenburg die bei der NSD  in Russland.
Damit werden die ohne Kosten für mich von den Russen umgetauscht.
Damit bin ich dann genauso weit, wie die, die hier alles mögliche Angeleiert haben.

Wenn die dann Frei gegeben werden,  dann kann ich die noch nicht an der Börse in Moskau
verkaufen, da die Targo da keine Zulassung hat.

Aber genauso wie schweizer Aktien, werden auch Banken den Interbanken handel anbieten.
wenn die Targo mit einer davon zusammen arbeitet, dann ist alles geregelt.

Mal sehen ob das so kommt.


Bisher verwahren wir die Kundenbestände in russischen Aktien bei der Lagerstelle Clearstream Banking
S.A. mit Hauptsitz in Luxemburg. Diese lässt die Wertpapiere in ihrem eigenen Lagerstellenkonto bei dem
National Settlement Depositary Moscow unterverwahren. Dieses russische Lagerstellenkonto von
Clearstream Banking S.A. wurde gemäß der Verordnung Nr. 018-34-3/1202 der Zentralbank der
Russischen Föderation vom 28.02.2022 gesperrt  

1599 Postings, 4971 Tage jameslabrieLöschung

 
  
    #25
1
26.07.22 22:00

Moderation
Zeitpunkt: 27.07.22 10:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben