Kapsch TrafficCom AG,deutl.Steigerung.


Seite 4 von 7
Neuester Beitrag: 13.03.24 12:24
Eröffnet am:27.08.07 09:13von: Peddy78Anzahl Beiträge:173
Neuester Beitrag:13.03.24 12:24von: Quad.123Leser gesamt:74.974
Forum:Börse Leser heute:40
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 >  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #76
08.09.22 13:42
war gestern wer bei der HV?

Gibt's eine Stimmung Lage?  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980grdanken

 
  
    #77
14.11.22 15:44
Intressanter Auftrag aus Norwegen, der könnte Beispiel für viele andere sein, besonders für Verbrenner in Städte  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #78
10.01.23 21:16
Vielleicht Dumme Frage, was bedeutet die verpfändung der Aktien  

1511 Postings, 4093 Tage fertigerfertigerVerpfändung

 
  
    #79
10.01.23 22:42
Ich hab’s auch schon herausfinden wollen und hab ein bisschen gegoogelt…
Anscheinend ein übliches Vorgehen für Garantien gegenüber Geldgebern wie Banken usw.
Interessant hier das genau 25% +1 Aktie verpfändet wurde, interessant wäre natürlich für welche Garantie  oder Refinanzierung die Aktien hinterlegt wurden…hab leider nichts rausgefunden.
Nichts desto trotz ist die Entwicklung der Kapsch Aktie ein Trauerspiel sondergleichen, hab noch ein paar Stück und warte auf den richtigen Zeitpunkt zum abstoßen!
Lg  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #80
11.01.23 21:10
Kursverlauf ist Enttäuschend ' keine Frage.
Aber denke das Covid19 KAPSCH TRAFFIC massiv Ausgebremst hat.
Bin von der Qualität & Geschäftsmodell überzeugt -
Maut - bei dieser Staatsverschuldung brauchen Staaten wieder Geld.
Verkehrsregelung - wird an Bedeutung weiter gewinnen.

Auch sollte man den Gewonnen Rechtsstreit gegen BRD nicht vergessen.  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #81
19.01.23 20:45
grosauftrag in Brasilien abgelegt abgeschlossen  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedankem

 
  
    #82
24.02.23 16:12
Ergebnis immer noch im Eindruck der Umstrukturierung.

Turne Arowond könnte geschaft sein  

4951 Postings, 2308 Tage neymarKapsch Trafficcom

 
  
    #83
1
07.03.23 12:05

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #84
09.03.23 08:56
neuer Auftrag aus Norwegen

ist jetzt nichts Weltbewegendes ZEIGT TROZDEM das Kapsch Konkurrenz fähig ist & sich der Markt aus dem Covid19 Stillstand in Bewegung kommt.

Bei der Staats Verschuldung, ist auch das Interesse der Staaten hoch, neue Einnahmen Quellen zu erschließen  

1511 Postings, 4093 Tage fertigerfertigerVerpfändung

 
  
    #85
05.05.23 14:14
Hallo, weiß jemand von euch was es mit diesen Verpfändungen von Aktien auf sich hat?
Wurde voriges Jahr schon einmal gemacht, da waren es genau 25%+1Aktie der Gesamten Stimmrechte…aber dieses Mal sind es ja 2/3 aller Anteile!?
 

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #86
08.05.23 16:12
Mein Verständnis;
Vorstand Mittglied verpfändet Privat seine Aktien um Vermutlich Kredit zu erhalten.

Grunde dafür sollten Privatsache sein ...

Also Pflicht Meldung, hat aber mit der AG selber nichts zutun.
Denke es ist positiver als verkauf  

1511 Postings, 4093 Tage fertigerfertigerIch denke da denkst du falsch

 
  
    #87
11.05.23 13:32
Der Vorstand hat die Verpfändung als Vorstandsmitglied getragen…kann mir nicht vorstellen das der knapp 9 Mio. Aktien hat wenn’s nur 13 Mio gibt oder?
Das waren mit Sicherheit das Aktienpaket die die Holding an der Kapsch Traffic AG hält…knapp 70% dürfte ziemlich hin kommen an die Verpfändete Anzahl!
Die Frage ist jetzt was der Hintergrund der Aktion war!??  

625 Postings, 1469 Tage Namor1Hoffnung

 
  
    #88
11.05.23 14:16
Ich hoffe mal, dass man sich kurzfristig billig Geld leihen wollte, weil das Schiedsgericht bald seine Entscheidung verkündet und man dann wieder gut Geld hat.

Weiß wirklich niemand, warum man diesen Weg gewählt hat?  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #89
11.05.23 16:09
die KAPSCH Group (Beteiligungs GmbH) hält 63,x% an KapschTrafic Com
https://www.kapsch.net/ir/aktie

Also, wenn sie alle Aktie Verpfändet haben kommt es in etwa hin, im Kopf Überschlagen.

https://www.kapsch.net/ueber-uns/kapsch-group
Das ist übrigens das Mutter Unternehmen von KapschTraficCom ÜBER die KAPSCH Beteiligungs GmbH.

Kann mir gut Vorstellen das sie in eigene Projekte Investieren zb. der RLB die KAPSCH Kommunikation Anteile zurück kaufen...
Da ist vieles möglich...  

1511 Postings, 4093 Tage fertigerfertigerUngewöhnlicher Umsatz

 
  
    #90
19.05.23 12:27
Hm…bin gespannt ob da was kommt!?  

1511 Postings, 4093 Tage fertigerfertigerRestrukturierung mit der Mutter

 
  
    #91
31.05.23 11:56
Sollte eigentlich positiv aufgenommen werden das die Finanzierung bis Mitte 2025 gesichert ist!?
Der Markt sieht’s anderes und könnte wegen Divi ausfall verschnupft reagieren…oder gibt es andere Meinung dazu?  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #92
31.05.23 11:57
jetzt ist die Katze aus dem Sack

Wie von mir vermutet wurden alle Kapsch Group Aktien verpfändet um Restrukturierung zu sichern.

Persönlich finde ich Nachricht positiv.
Dividende wäre bei den letzten Ergebnissen nicht drin gewesen.
Und Langfristig ist mir ein gesundes Unternehmen lieber  

900 Postings, 1786 Tage trustoneist eher ein Kampf ums Überleben

 
  
    #93
1
31.05.23 15:00
Kapsch ist sehr hoch verschuldet, und wenn man die Meldung so liest was da alles an Zugeständnissen gemacht werden musste an die Banken steht dem Unternehmen das Wasser wohl bis zum Hals,

auch eine 10% Kapitalerhöhung dürfte demnächst folgen, oder wie liest Ihr diesen Absatz ?

Die Gesellschaft verpflichtet sich weiters zur Ausnutzung des gesamten bestehenden genehmigten Kapitals im Umfang von 10 % des Grundkapitals der Gesellschaft (entspricht 1,3 Millionen neuen Aktien der Gesellschaft) zur Schaffung ausreichender Liquidität, wobei die Hauptaktionärin KAPSCH-Group Beteiligungs GmbH zur Einlage bereits geleisteter finanzieller Unterstützungen berechtigt ist.  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #94
31.05.23 16:09
Danke für die Hypothese, klingt logisch.
Ich hätte es so interpretiert das KAPSCH Group von denn 10% genehmigten Kapital aufstocken würde.

1,3 Millionen neu Aktien wären zu jetzigen Kurs 130 Millionen

60 Millionen müssen zurück gezahlt werden.

KE wäre bieter.
 

900 Postings, 1786 Tage trustoneleider falsch

 
  
    #95
1
31.05.23 17:09
1,3 Mio. neue Aktien sind nur etwa 13 Mio. Euro beim aktuellen Kurs,
und somit nur ein Tropfen auf den heißen Stein bei aktuell 190 Mio. Euro Schulden,  

1511 Postings, 4093 Tage fertigerfertigerDas ganze läuft leider in

 
  
    #96
1
31.05.23 21:51
die komplette verkehrte Richtung!
Hätte eigentlich gedacht das mit der Rückkehr von Georg Kapsch
die AG wieder in ruhiges Fahrwasser fährt jetzt sind sie auf rauer See mit Leck im Bug.
Bin mir Gahr nicht mehr sicher ob das noch mal gut ausgeht!!  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #97
31.05.23 22:05
Befreiungsschlag könnte nur Entschädigung aus Deutschland bringen & selbst dies gehört den Gläubiger bis zur Schulden Tilgung  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #98
01.06.23 11:17
nächstes groß Projekt in Spanien in Wert von 6Millionen  

631 Postings, 2356 Tage wavetrader1Hier sollte man sich auf das Schlimmste gefasst

 
  
    #99
02.06.23 10:03
machen.  Die Bude ist nur noch wegen der erwarteten Entschädigung aus Deutschland am Leben.

Aktuell nur noch bei 9,2€ ! Die Halter der verpfändeten Aktien dürften immer nervöser werden.  

3832 Postings, 1728 Tage Michael_1980gedankem

 
  
    #100
02.06.23 12:27
die Rechte für die Entschädigung liegt jetzt bei denn Gläubigern.

Operativ sollte es langsam wieder aufwärts gehen  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben