Gazprom ADR 2022 - Wie geht's weiter?


Seite 3 von 321
Neuester Beitrag: 19.05.24 10:52
Eröffnet am:08.04.22 21:10von: EarlMobilehAnzahl Beiträge:9.019
Neuester Beitrag:19.05.24 10:52von: Det123Leser gesamt:6.286.983
Forum:Börse Leser heute:3.732
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 321  >  

10609 Postings, 2904 Tage Reeccound ich auch

 
  
    #51
12.04.22 00:46
Bei den Entwicklungen kann keiner Vorhersagen wo wir in 1-2 Jahren sind. Gott bewahre uns.  

10609 Postings, 2904 Tage ReeccoLöschung

 
  
    #52
4
12.04.22 01:02

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.22 12:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

623 Postings, 1471 Tage Starduster#60

 
  
    #53
2
12.04.22 07:37
Russland wieder an SWIFT anbinden würde ja voraussetzen, dass sie gegenwärtig von SWIFT abgeschnitten wären. Sind sie aber nicht. Der SWIFT-Ausschluss betrifft nur bestimmte russische Banken. Die größte Bank Russlands: Sberbank und auch Gazprombank haben weiterhin Zugang zu SWIFT und wurden nicht ausgeschlossen.
 

313 Postings, 3875 Tage epCon...

 
  
    #54
2
12.04.22 08:05
bitte hier gleich alle sperren, die wieder nur off-topic schreiben. z.b.  wie weit Sie von Kiev weg sind.
Sonst ist hier gleich wieder alles vollgemüllt.
 

313 Postings, 3875 Tage epConUmwandlung ING nicht möglich

 
  
    #55
6
12.04.22 08:40
Antwort ING:

nach den aktuellen, erschütternden Kriegsereignissen in der Ukraine stehen wir kontinuierlich mit Clearstream Banking und den Börsen in Verbindung. Zahlreiche russische Aktien und Derivate wurden bereits vom Handel ausgesetzt.

Auf die Frage, ob bzw. wann Sie Ihre betroffenen Wertpapiere wieder handeln können, gibt es bei der Intensität dieses Krieges keine Antwort. Unabhängig davon bleiben Ihre Wertpapiere aber natürlich in Ihrem Depot verwahrt.

Und der Tausch der ADRs in die Stammaktien klappt leider nicht. Das liegt daran, dass der Aufwand und die Kosten dafür nicht zu unserem kostenlosen Direkt-Depot passen. Und eine Gebühr dafür einzuführen, ist nicht unser Weg.

Außerdem können Sie die russischen Stammaktien bei uns sowieso nicht handeln, denn wir haben und hatten gar keinen Zugang zur Börse in Moskau.

Zurzeit können Sie die eventuell noch an eine andere Bank übertragen:

- Loggen Sie sich online übers Log-in Banking mit Ihrem Direkt-Depot ein.
- Klicken Sie auf "Depotbewertung" und dann auf "Mehr".
- Wählen Sie die "Depotüberträge" und dann den Übertrag "An eine andere Bank" aus.
- Nach weiteren Schritten kommen Sie schließlich zu Ihrer Depotbewertung. Hier können Sie die gewünschten Wertpapiere auswählen und übertragen.

Wie Sie Wertpapiere an eine andere Bank übertragen, zeigt Ihnen dieses kurze Video: ***

Schade, wir hätten Ihnen gern etwas anderes geschrieben. Wir wünschen Ihnen dennoch einen schönen Tag.

Wir freuen uns über Ihr Feedback! Nutzen Sie dafür gerne die unabhängige Verbraucherplattform Trustpilot. Auf *** können Sie uns offen Ihre Meinung mitteilen. Und sollte noch eine Frage offen sein, stellen Sie diese einfach unserem virtuellen Assistenten unter ***

--------------------------------------------------

Laut einem Forenmitglied ist bei Flatex wohl eine Umwandlung in RU-ISIN Möglich, aber kein Handel da keine Anbindung an die MOEX.
Aber ADR Wandlung sollte funktionieren - zumindest bei SBERBANK. Meine Anfrage ist dort noch offen.

 

648 Postings, 811 Tage kl3129Realität und Russlands Wunschdenken

 
  
    #56
1
12.04.22 08:42

"Unsere Einkäufe in einem Monat sind wahrscheinlich geringer als die Europas an einem Nachmittag", sagte er.


MUHAHAAAA, tja Scheiß*** gelaufen, was ist den mit den Freunden aus dem Osten ? Nehmen gar nicht soviel Gas ab wie gedacht.Ich sag nur, lasst die Fixkosten Grüßen.


Aus dem Laden kriegt man keinen Cent mehr, fertig! Licht aus !


www.n-tv.de/politik/...von-russischem-Ol-article23262458.html

 

648 Postings, 811 Tage kl3129Löschung

 
  
    #57
12.04.22 08:46

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.22 12:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2597 Postings, 1916 Tage Fredo75MOEX

 
  
    #58
2
12.04.22 09:09
heute keine Kurse ?  

313 Postings, 3875 Tage epConFlatex Antwort:

 
  
    #59
3
12.04.22 09:14
vielen Dank für Ihre Frage.

flatex liegt aktuell keinerlei Informationen zu einem Delistung / einer Liquidation der ADRs (Gazprom, Lukoil, Severstal, Norislk Nickel, Novolipetsky Metallurgy Kombinat) vor. Wir wissen lediglich, dass der Umtausch von ADR´s in das Underlying aktuell wg. der Sanktionen/Restriktionen nicht möglich ist. Daher können wir Ihnen diesen Service leider ebenfalls nicht anbieten.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr flatex Team  

2597 Postings, 1916 Tage Fredo75MOEX

 
  
    #60
1
12.04.22 09:23
funzt jetzt  234 RBL  

12517 Postings, 2634 Tage USBDriverLöschung

 
  
    #61
4
12.04.22 09:24

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.22 12:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Propaganda

 

 

648 Postings, 811 Tage kl3129234 = EUR 2,5506

 
  
    #62
12.04.22 09:27
MUHAHHAHAH

Lichter aus !  

12517 Postings, 2634 Tage USBDriverLöschung

 
  
    #63
3
12.04.22 09:30

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.22 12:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fehlende Quellenangabe

 

 

648 Postings, 811 Tage kl3129Löschung

 
  
    #64
12.04.22 09:30

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.22 12:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

12517 Postings, 2634 Tage USBDriverLöschung

 
  
    #65
3
12.04.22 09:32

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.22 12:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fehlende Quellenangabe

 

 

648 Postings, 811 Tage kl3129Löschung

 
  
    #66
12.04.22 09:39

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.22 12:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fehlende Quellenangabe

 

 

139 Postings, 779 Tage sando5Gebe dir recht USBDriver

 
  
    #67
1
12.04.22 10:08
Gazprom wird nun mehr Gas nach Asien/China liefern.

Und natürlich werden die das Gazprom-Gas billiger bekommen als der Westen weil zusammen Arbeit.

Was zu einem grossem Vorteil führen wird im Welt-Handel.

Europa täte gut daran etwas lockerer zu werden denn deren Aktien/Euro/Dollar beginnen schon zu sinken.!

Gazprom hingegen verdient soviel Geld wie niemals zuvor.

Gazprom Kassen Sprudeln über mit Rubel + China Währung

Keine $ + € mehr.!



 

18 Postings, 769 Tage RoteRosenÜbertrag der Originalaktien

 
  
    #68
3
12.04.22 10:14
Ich habe mein Depot bei der deutschen Bank. Die stellen sich quer. Wohin übertragt ihr eure Orignalaktien nach dem Tausch der ADRs? Mir wurde gesagt, dass ich eine russiche Bank benötige. ...  

12517 Postings, 2634 Tage USBDriver@roteRosen

 
  
    #69
3
12.04.22 10:22

12517 Postings, 2634 Tage USBDriverEs gibt auch noch diese Broker

 
  
    #70
2
12.04.22 10:33
Avatrade
XTB
IG
Cityindex
Plus500
HSBC Bank
Axitrader
eToro
XM Group
Easymarkets

 

12517 Postings, 2634 Tage USBDriverTimur Turlow hatte ich vergessen

 
  
    #71
12.04.22 10:34

2119 Postings, 4807 Tage fenfir123Warten

 
  
    #72
2
12.04.22 11:12
Ich habe meine nicht an der Börse gekauft, sondern im direkt Handel von Banken. Wer sagt denn, daß Banken das nicht wieder anbieten  

1535 Postings, 5085 Tage DerBärlinerLöschung

 
  
    #73
3
12.04.22 11:19

Moderation
Zeitpunkt: 12.04.22 18:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fehlende Quellenangabe

 

 

903 Postings, 2340 Tage Grish@anonym

 
  
    #74
4
12.04.22 12:17
Wie gesagt, das Ganze ist eine Frage der Einschätzung und ich denke du unterliegst einer Fehleinschätzung, wenn du glaubst, dass dieses verhältnismäßig kleine Scharmützel im Donbass, an dem Russland nie offiziell beteiligt war, mit dem offenen Angriffskrieg inkl.. diverser Kriegsverbrechen durch die russischen Streitkräfte gleichzusetzen ist. Das schätze ich ganz anders ein und ich sehe die Sanktionen nur in den nächsten 3-5 Jahren zurückgehen, wenn entweder Putin entmachtet wird oder Russland nach einem Friedensvertrag signifikante Reparationen leistet und kriegsverbrecher ausliefert. Das sehe ich wie gesagt beides nicht und daher sind die Sanktionen auch gekommen, um zu bleiben. Sonst würden auch nicht diverse Unternehmen ihre russische. Geschäfte ohne Rücksicht auf Verluste abstoßen!  

835 Postings, 1844 Tage MC_JaggerHabe meine ADRs

 
  
    #75
2
12.04.22 12:31
schon immer im Depot von der Raiffeisen Bank, die jetzt ja von der Mellon Bank übernommen hat. Bei mir hat sich der Handelsplatz von XETRA auf London geändert mit einem Kurs von 3,50$. Hat das irgendetwas zu bedeuten?  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 321  >  
   Antwort einfügen - nach oben