First Graphene - Erster Kommerzieller Produzent


Seite 113 von 137
Neuester Beitrag: 21.05.24 21:00
Eröffnet am:07.04.18 19:40von: Bady89Anzahl Beiträge:4.422
Neuester Beitrag:21.05.24 21:00von: Orion66Leser gesamt:2.015.120
Forum:Hot-Stocks Leser heute:3.680
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... 137  >  

172 Postings, 923 Tage JS87Steckt da FG schon mit drin?

 
  
    #2801
11.12.23 18:15
https://www.globalcement.com/news/item/...ment-volumes-to-20-of-sales

Cemex erhöht die CO2-reduzierten Zementmengen in Europa auf 20 % des Umsatzes

Verfasst von Mitarbeitern von Global Cement
11. Dezember 2023

Europa: Cemex gibt an, dass der Verkauf von CO2-reduziertem Zement aus seiner Vertua-Reihe im November 2023 volumenmäßig 20 % seines Umsatzes in Europa ausmachte. Die Reihe umfasst Vertua Supreme-Zement, der 55 % geringere CO2-Emissionen als gewöhnlicher Portlandzement (OPC) bietet. . Cemex führte seinen Erfolg bei der Entwicklung des Vertua Supreme-Zements auf Fortschritte im Produktdesign und in der Fertigungstechnologie zurück, einschließlich der Verwendung von Wasserstoff in seinen Zementöfen.

https://www.cemex.de/vertua-zement  

1406 Postings, 1380 Tage KlimawandelCemex

 
  
    #2802
11.12.23 20:13
Konnte leider auch nichts finden. Bei den Additiven hält man sich anscheinend bedeckt :-) ....
Allerdings scheint klar zu sein, das sich der generelle Weg der Zementherstellung sich verändert.
Man sieht hier schon sehr viele Untergruppierungen ... also das dürfte relativ flott voran gehen...

https://www.bft-international.com/de/artikel/...isierung-3670560.html  

12392 Postings, 3827 Tage Orion66Soweit mir bekannt,

 
  
    #2803
1
11.12.23 21:39
hat Cemex den ambitioniertesten Weg zu NettoNull unter den Zement-/Betonherstellern eingeschlagen.
Sie haben sich sehr ehrgeizige Ziele und einen strammen Zeitplan gesetzt, um dies zu erreichen.
Cemex nutzt hierzu alle Mögichkeiten zur direkten und indirekten CO2-Einsparng in Herstellung, Transport und Restbestand im Endprodukt.
Dazu zählen u.a.:
-Einsatz erneuerbarer Energieen in Produktion und Transport
-Einsatz von Recyclingbeton und anderer -materialien
-Ersatz von üblichen Zuschlagstoffen durch z.B. Flugasche
-Einsatz von Vertua
-Einsatz von Graphene

Notes to Editors:

Cemex announced its Climate Action strategy; ‘Future in Action – Committed to Net Zero CO2’ in February 2020, along with updated targets in November 2022 and as part of this, by 2030 it plans:
•    To be below 430kg of CO2 per ton of cementitious material, equivalent to a 47% reduction*.
•    To reduce the carbon content per cubic meter of concrete to 150kg, equivalent to a 41% reduction.
•    To reach 65% in clean electricity consumption by 2030.
•    To reduce Scope 3 transport emissions by 30% by 2030.
•    For Vertua lower-carbon to account for majority (50%+) of cement and concrete sales by 2025.
•    To manage up to 40M tons of waste per year by 2030.
 

12392 Postings, 3827 Tage Orion66Das 1 Milliarde Projekt ist hat den Startschuss er

 
  
    #2804
1
12.12.23 12:19
UAE energy leaders in deal to develop sustainable Graphene concrete
Read more at: https://www.gccbusinessnews.com/...-develop-graphene-concrete-in-uae/

Wie bekannt, wurde FGR hier nie namentlich erwähnt!
Die vielen örtlichen und technologischen Verbindungen deuten eine Beteiligung, zumindest als Graphenelieferant an.  

1406 Postings, 1380 Tage Klimawandel@Orion66

 
  
    #2805
1
12.12.23 14:19
Ich vermute sollte gerade in der VAE diese Produktion stattfinden, dann erscheint mir diese Erklärung in Richtung FGR zu zeigen... vermutlich hier schon die Entwicklung von Graphene aus Erdöl !? ...

Wann es dazu wirklich echte News gibt ? ... Ich denke bevor nicht gänzlich die Kapitalerhöhung vollstreckt ist, werden wir hier mal keine New's hören ... aber vielleicht gibts danach eine Silvesterknallerei :-))  

12392 Postings, 3827 Tage Orion66@Klimawandel

 
  
    #2806
1
12.12.23 14:56
Denke ich auch.

Folgende Facts habe ich im Hinterkopf:

-Um die Uni Manchester incl. der Partner in VAE hat sich ein wahre Knoten von diversen Organisationen und Firmen gebildet, die alle untereinander bekannt sind, seit Jahren eng zusammenarbeiten und sich alle mit ihrem Wissen einbringen

-Gim ist jetzt Tier 1 Partner von Geic, für dieses Projekt in UAE
-FGR ist ebenfalls Tier 1 Partner von Geic als Technologie und Graphenelieferant.

-Wenn der Baustoffsektor erstmal durchstartet, kann Fgr den Graphenebedarf niemals aus ihren Minen in Sri Lanka decken. Schätze hier ist bei 3000-5000 t/a Ende. Dieser Spitzengraphene dürft für Beton auch viel zu teuer und zu schade sein.
FGR muss hier Massengraphene (FlashGraphene) aus anderen Graphite oder Kohlenstpoffquellen, bzw aus Erdölprodukten via KainosTechnology liefern.

Sicherlich gibt es auf der Welt auch andere Lieferanten. Z.B. Neograf in USA. auch die beziehen für gehobene Ansprüche Graphene von Fgr.
Ich erinnere auch an die Aussage von Kayser & Mackey, das sie vor FGR andere Lieferanten  im Portfolio hatten, diese allerdings weder gleichmässige Qualität noch Quantität einhalten konnten.

 

12392 Postings, 3827 Tage Orion66Es geht los!

 
  
    #2807
1
12.12.23 23:40
Share Purchase Plan Offer Closing Monday, 18 December 2023

Multiple trials continue to validate graphene use in cement  

1406 Postings, 1380 Tage KlimawandelLast call

 
  
    #2808
13.12.23 08:11
den hab ich befolgt, und gestern sowie heute nochmals eingekauft ...
The Show must go an !

 

172 Postings, 923 Tage JS87News zu Tests

 
  
    #2809
1
13.12.23 08:19
Mehrere weltweit führende Studien bestätigen weiterhin die Leistungsvorteile von PureGRAPH® in Zement
Höhepunkte
• Weitere ermutigende Ergebnisse aus weltweit führenden Versuchen mit graphenverstärktem Zement mit der Breedon Group und Morgan Sindall Infrastructure
• Bahnbrechende Versuche mit graphenverstärktem Sand werden in Neuseeland fortgesetzt
• Laufende Zusammenarbeit mit Großbritanniens größtem Betonfertigteillieferanten bestätigt __________________________________________________
First Graphene Limited (ASX: FGR; „First Graphene“ oder „das Unternehmen“) durchläuft seit etwa zwei Jahren eine Qualifizierungsphase mit Graphen in Zement und hat bei allen Parametern mit Bravour bestanden. Zu Beginn des Jahres 2024 wird der Schwerpunkt darauf liegen, diesen Erfolg in kommerzielle Vereinbarungen über die Lieferung großer Mengen Graphen an eine Industrie umzuwandeln, die sich stark auf die Reduzierung ihrer Kohlenstoffemissionen konzentriert. Zu diesem Zweck freut sich das Unternehmen, ein Update zu mehreren Versuchen mit Graphenmaterialien im Zement- und Betonsegment bereitzustellen.
Neue Ergebnisse aus weltweit führenden Zementversuchen in Großbritannien
First Graphene hat weitere Ergebnisse aus den weltweit führenden Versuchen mit graphenverstärktem Zement mit Breedon Group („Breedon“) und Morgan Sindall Infrastructure („Morgan Sindall“) erhalten.
Die im Vereinigten Königreich durchgeführten Versuche ermittelten die Leistung von mit Graphen verstärkten Betonplatten in einer temporären Radwaschanlage, die zur Unterstützung der Bauarbeiten an einem Autobahnprojekt eingesetzt wurde.
Auch nach viermonatiger Nutzung zeigt die mit Graphen verstärkte Platte weiterhin eine gute Leistung und hat der ständigen Belastung durch Schwerlastverkehr sowie Wasser und Reifenabrieb durch den Baustellenverkehr standgehalten.
Wie das Unternehmen zuvor berichtete, führte der mit Graphen angereicherte Zement aufgrund seines niedrigeren Klinkerfaktors auch zu einer sofortigen Reduzierung der CO2-Emissionen um 15 %.
Es wurde über einen Festigkeitszuwachs im Frühstadium berichtet, und die Platte erfüllte die Spezifikationen für die Betonplatte (37 MPa nach 28 Tagen) unter Verwendung einer Variante mit niedrigerem Klinkerfaktor.
Im Beton wurde mit Graphen angereicherter CEM II A-L-Zement (Portland-Kalkzement) verwendet, und längerfristige Festigkeitstests (90 Tage) zeigten, dass er sich der Druckfestigkeit einer gleichwertigen Platte näherte, die mit einer leistungsstärkeren CEM I-Variante hergestellt wurde.First Graphene kann bekannt geben, dass die Ergebnisse eine solide Grundlage für Morgan Sindall darstellen, um weiterhin mit dem Unternehmen und Breedon zusammenzuarbeiten, um weitere Möglichkeiten zur Zusammenarbeit bei Infrastrukturprojekten zu identifizieren.
Weltweit erster praktischer Versuch mit Graphen-verstärktem Sand
Die erste Phase der weltweit ersten praktischen Versuche mit Graphensand für einen Kunden, der feuerhemmende Betonplatten benötigt, wurde in Zusammenarbeit mit dem Partner GtM Action („GtM“) in Neuseeland abgeschlossen.
Zwei Tonnen einer Mischung aus Sand und Graphen wurden verwendet, um die Festigkeitsvorteile von Graphensand zu validieren und festzustellen, ob sich Graphen beim Mischen mit Sand leichter in Beton verteilen lässt.
Die Ergebnisse dieser ersten Versuchsphase ergaben, dass der Zement gut gegossen und verarbeitet werden konnte, und zeigten ähnliche Steigerungen der Zementfestigkeit wie bei Tests, die in einer Laborumgebung durchgeführt wurden.
Dem Kunden wurden mehrere mit Graphensand angereicherte Platten zur Verfügung gestellt, der sie in der Keramikindustrie einsetzen und Feedback zur Plattenleistung geben wird.
In der zweiten Testphase für Graphensand werden zusätzliche Vorteile untersucht, darunter Vergleichsfestigkeitstests und die Reduzierung der Kohlenstoffemissionen.
Bei Erfolg könnte die Produktion von Graphensand auf ein kommerzielles Niveau für den Zement- und Betonsektor sowie alternative Industrien ausgeweitet werden.
Sand ist ein bekanntes Produkt bei der Betonherstellung und das Einmischen von Graphen in dieses bekannte Material würde es Unternehmen ermöglichen, ihre Techniken und Prozesse beizubehalten.
Proof-of-Concept-Studie mit FP McCann abgeschlossen
Der größte Hersteller und Lieferant von Betonfertigteilen im Vereinigten Königreich, FP McCann Ltd („FP McCann“), hat eine erste Proof-of-Concept-Studie mit PureGRAPH® von First Graphene abgeschlossen.
Der Versuch untersuchte die mechanische Leistung und die Nachhaltigkeitsvorteile von mit Graphen angereichertem Zement, um den Betonfertigteilproduktionsprozess von FP McCann möglicherweise zu optimieren.
In vorläufigen Laborarbeiten wurden verschiedene Mischungen verwendet, wobei erste Ergebnisse einen frühen Festigkeitszuwachs der Fertigteilmaterialien zeigten.
Um diese ermutigenden Ergebnisse weiter zu validieren, wird FP McCann weitere Tests durchführen, bei denen vorgefertigte Elemente in Originalgröße hergestellt und strukturell getestet werden.
Michael Bell, Geschäftsführer und CEO von First Graphene, sagte:
„Diese Aktualisierungen sind spannende Entwicklungen sowohl für First Graphene als auch für unser führendes PureGRAPH®-Produkt, da wir weiterhin marktführende, mit Graphen angereicherte Materialien für die Zement- und Betonindustrie entwickeln.

 ASX-ANKÜNDIGUNG
„Es ist eine aufregende Zeit für die Zementindustrie und für First Graphene, da wir unsere Kommerzialisierungsstrategie durch eine Vielzahl unterschiedlicher Vereinbarungen und Kooperationen vorantreiben.“
Sarah Reid, Geschäftsführerin des Highways-Teams bei Morgan Sindall Infrastructure, sagte:
„Es ist sehr ermutigend, diesen mit Graphen angereicherten Zement zu sehen dass dieser mit Graphen angereicherte Zement in den letzten Monaten in großem Maßstab produziert und vor Ort getestet wurde und die erwartete Standortleistung erreicht hat.
„Wir freuen uns auf unsere weitere Zusammenarbeit mit First Graphene Ltd und Breedon Cement Ltd, um die Reduzierung des Zementkohlenstoffs zu unterstützen

https://app.sharelinktechnologies.com/...1b344af434a41d77e06b69735bcf  

2875 Postings, 1477 Tage koeln2999Habe nicht teilgenommen

 
  
    #2810
1
13.12.23 09:49
Warum? Ich hätte gerne das Unternehmen weiter unterstützt

1) Teilnahme elektronisch nicht möglich - Brief schreiben --> Steinzeit
2) Namen offenlegen
3) Telefonnummer offenlegen

Nicht das ich was zu verbergen hätte, aber ich nehme nicht an sozialen Medien teil, nutze keine Karten usw. und somit werde ich so einen Humbiug nicht mitmachen - aus Prinzip. Wer weiss von wem ich dann alles Anrufe erhalte

Bleibe aber dabei und lese mit Interesse im Forum mit.  

1406 Postings, 1380 Tage Klimawandel@koeln2999

 
  
    #2811
1
13.12.23 11:57
hab nur auf der Börse nachgekauft ... bin kein D Staatsbürger ... somit war meine Entscheidung easy :-)
Aber für mich war auch der aktuelle Börsenkurs o.k.  ... .
Wenns hier tatsächlich kracht ... und die Absätze in Bewegung kommen ... dann kommt vermutlich viel in Bewegung ... das schöne daran ... das ist mal ein Beitrag zum Klimwandel wobei kein anderes Produkt direkt verdrängt werden muss .....
Jedenfalls hoch interessant .. und ich bin schon sehr neugierig wie man die Kommerzialisierung weiter forciert und auch umsetzt.  

1053 Postings, 1456 Tage DilettantraderTests, Studien und potentielle Zulassungen

 
  
    #2812
13.12.23 12:55
Tja, ist ja schön und gut zu lesen, dass es erfolgreiche Tests und Studien gibt. Für mich ist die weitaus interessantere Frage wo und in welcher Branche bereits an Zulassungen gearbeitet wird. Erst mit einer Zulassung kann ein neues Produkt auch vermarktet werden. Erfolgreiche Tests mögen eine Richtung aufzeigen aber in bare Münze umsetzen kann man das erstmal noch nicht. Eine Zulassung in der EU bspw. kann eine längere Zeit dauern. Weiß jemand, ob es bspw. in Deutschland oder anderswo konkret eingeleitete Zulassungsverfahren gibt?  

1406 Postings, 1380 Tage KlimawandelDilettantrader

 
  
    #2813
1
13.12.23 14:15
Ja da hast du schon absolut recht ... doch wäre alles schon vorhanden .. ein garantierter Absatzmarkt, eine Zulassung bzw. Zertification, Absatzmengen die garantiert bzw. bekannt sind ...

... dann gäbe es aber FGR sicher nicht zu den aktuellen Preis ...

Je höher das Risiko .. desto niederiger der Aktienkurs :-)  

1053 Postings, 1456 Tage Dilettantrader@Klima - jepp, auch wieder wahr ;o)

 
  
    #2814
13.12.23 14:49
Betrachte ich mal meine Depotderivate, dann habe ich anderswo schon wesentlich mehr Kohle verbrannt als bei meinen FGR Anteilen, selbst bei einem Totalverlust, möglich wäre...
Insofern schauen wir mal vorsichtig optimistisch in die Zukunft :o) Besser als sich innerlich weiter über die "Honks" vom COP 28 World Climate Summit aufzuregen.
Unfassbar wie ignorant die Menschheit mit ihren selbstgemachten Problemen umgeht...  

1406 Postings, 1380 Tage KlimawandelDilettantrader

 
  
    #2815
13.12.23 16:01
War auch enttäuscht über die COP28 ... aber schlußendlich zählt das was wirklich getan werden muss... und da fehlt noch viel ..., sehr viel ... bin auch überzeugt das wenn alles von der Fossil Welt entkoppelt ist, dass die Energieverfügbarkeit auch wesentlich günstiger wird. Ich sehe noch viele Möglichkeiten die noch gar nicht ausgeschöpft wurden, vor allem für Eigenheime. Aber man sah mehr als deutlich das die Kohle schlußendlich der knackpunkt bei allen ist, was auf der Welt abläuft.
Je schneller sich Europa aus der Geißel der Fossilwelt entreißt, umso stärker kann es wettbewerbsfähig werden. Solar, Wasserkraft, und Windenergie sind nun mal die billigsten Energien... Wenn jetzt z.b. die Perowskit Technologie mit FGR kommt .. na bitte... mehr Ertrag, günstiger in der Anschaffung......

Wo ein Wille da ein Weg. Wer der erste ist gewinnt :-) ...  - ich sehe da durchaus sehr, sehr viele Vorteile, wenn die Umsetzung real wird.  

172 Postings, 923 Tage JS87Zulassungen Cemex

 
  
    #2816
2
13.12.23 17:37
@Dilettantrader ich meine gelesen zu haben hier im Forum das Cemex schon Zulassungen für nen Zement  in der EU hat und weitere folgen sollen.  

66 Postings, 795 Tage GroBi1968Studien bestätigen PureGRAPH verbessert den Zement

 
  
    #2817
13.12.23 18:57
Die Erfolgsgeschichte der Verbindung von PureGRAPH® mit Beton und Zement geht weiter. In diesem Jahr haben First Graphene Limited (ASX: FGR, FSE: M11) und PureGRAPH® einen Zertifizierungsprozess durchlaufen. Alle seine Bestandteile wurden mit Bravour bestanden. Dieser Erfolg wird es First Graphene er ...
 

2875 Postings, 1477 Tage koeln2999Aus dem Artikel von GriBi

 
  
    #2818
13.12.23 19:09
Die wissenschaftlichen Studien bestätigen einen Sachverhalt, der vielen First-Graphene-Aktionären schon längst bekannt sein dürfte.



Irgendwie komme ich mir veräppelt vor, wenn ich das lese. Findet ihr nicht auch?  

12392 Postings, 3827 Tage Orion66@JS87

 
  
    #2819
2
13.12.23 19:29
Richtig.
Das hab ich auch so im Kopf. Hatte ich diese Woche noch bzgl. Cemex gelesen. Zumindest alles ausser prekärem Hochbau dürfte rasch über die Bühne gehen.
Auch dafür wurden vor zehn Jahren Gesellschaften wie Graphene EU Flagship geschaffen, um diese, für die Erhaltung unseres Planeten in angemessenem Rahmen wichtige Technologien so schnell wie möglich und so breit wie möglich auf den Markt zu bringen.

Mike Bell erwartet Anfang 2024 große Orders an PureGraph. das hatte er nun mehrfach wiederholt, damit wurde die KE begründet, Greater Manchester deutet darauf hin, genauso, wie die Ergebnisse der Versuche in kommerziellen Massstab!

Vertrauen wir ihm....oder nicht???
Muss jeder für sich entscheiden.

Wir halten zwei (3) wesentliche "Äste" in der Hand:

1-Mit Breedon auf CEM II Basis die 15% CO2-Einsparung mit gleichzeitiger Verbesserung der Festigkeiten des Betons, was ihn auf CEM I Niveau anhebt.

2-Mit Cemex gilt Gleiches, wobei man hier mehrere zusätzliche Massnahmen einbringt und somit bis !!!75% CO2-Einsparungen!!! erzielt.
(Mein Favorit)

(3)-ev sind wir auch Graphenelieferant bei dem 1 Mrd. GIM-Projekt, dass sogar praktisch ohne Wasser- und Zementzusatz auskommt!!!
Gerade in den Wüstenstaaten eine hervorragende Lösung!!!

Es wird immer spannender!!!

 

12392 Postings, 3827 Tage Orion66Ganz wichtig ist:

 
  
    #2820
2
13.12.23 19:56
FGR liefert Graphene in unterschiedlichen Qualitäten und Formen.
Sie unterstützen ihre Kunden dabei, bestmögliche Ergebnisse in Verbindung mit ihren eigenen Produkten zu erreichen.
Das machen sie aus Eigeninteresse, um den Markt schnellstmöglich zu erweitern.
Für alles weitere, Zertifizierungen, Zulassungen,..., sind die Abnehmer zuständig.
FGR hat hier keine Handlungsmöglichkeiten.  

12392 Postings, 3827 Tage Orion66News

 
  
    #2821
13.12.23 23:36
underway  

2875 Postings, 1477 Tage koeln2999underway?

 
  
    #2822
13.12.23 23:43
Was meinst Du?  

12392 Postings, 3827 Tage Orion66Die schiessen sprichwörtlich

 
  
    #2824
13.12.23 23:53
aus allen Rohren....mit Erfolg und PatentanmeldunG!!!  

12392 Postings, 3827 Tage Orion66Wichtig!

 
  
    #2825
1
14.12.23 00:00
Das Unternehmen hat Patentanmeldungen eingereicht, die das Kernpatentportfolio stärken  

Seite: < 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... 137  >  
   Antwort einfügen - nach oben