Fakten


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 16.09.21 14:22
Eröffnet am:02.09.20 07:21von: yurxAnzahl Beiträge:184
Neuester Beitrag:16.09.21 14:22von: yurxLeser gesamt:30.550
Forum:Talk Leser heute:3
Bewertet mit:
8


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

3475 Postings, 2368 Tage yurxFakten

 
  
    #1
8
02.09.20 07:21
Hier sind Wahrheiten zu lesen.
Es wird ja so viel Mist erzählt. ZB Merkel sei die Tochter von Stalin oder von Hitler.Aber sie ist in Wahrheit die Schwester von Trump. Bill Gates habe den Coronavirus erfunden, dabei hat Trump das erfunden. Weshalb er das wollte. Um die Weltherrschaft zu erlangen. Das ist eine riesige Verschwörung.
Werft alle eure Mobilphones weg! Sonst werdet ihr geimpft gegen Klugheit, nicht gegen Corona, das ist nur der Vorwand. Das ist das Ziel. Alle sollen noch mehr verblöden bis sie nach einer Diktatur lechzen. Dann werden zuerst die Flüchtlinge alle umgebracht, dann die Eliten, die Medien abgeschafft, braucht ja niemand mehr, kann man ja alles im net lesen. Hurra, das wird eine Party. Danach ist dann Deutschland eine Kolonie und die Tochter von Trump wird Kanzlerin. Als erstes wird das net durchforstet und alle die mal was verdächtiges geschrieben haben, kommen in Umerziehung oder werden beseitigt. So ist das nun mal in Diktaturen. Und da die immer mal auch ihre Meinung ändert, ist niemand sicher.  

20305 Postings, 2663 Tage SzeneAlternativIch bin der Cousssin von Dacapo

 
  
    #2
1
02.09.20 07:31

3475 Postings, 2368 Tage yurxSzene

 
  
    #3
3
02.09.20 07:46
Deine persönlichen Verwandten interessiert wohl kaum jemand, es sei denn, du bist mit Trump oder Merkel oder Gates verwandt. Erzähl mal die Wahrheit. Merkel ist doch deine Mutter, Trump dein Onkel, du gehörst doch auch zu diesem Clan, abstreiten hat gar keine Sinn. Überführt!
Deshalb liebst du sie so sehr, ist doch deine Mutti. Oder ? Was plant ihr gerade böses? Das würde die Leute interessieren.  

3475 Postings, 2368 Tage yurxAtemlos

 
  
    #4
02.09.20 08:24
Ist Merkel auch deine Mutter?
 

9678 Postings, 1675 Tage qiwwiist atemlos ahnungslos ?

 
  
    #5
1
02.09.20 11:41

9678 Postings, 1675 Tage qiwwi...die Börse "läuft" heute...

 
  
    #6
1
02.09.20 11:45

9678 Postings, 1675 Tage qiwwi"Die Aktienmuffel sind in Kauflaune"

 
  
    #7
1
02.09.20 11:46
Trotz Corona haben deutsche Privatanleger viel mehr mit Aktien gehandelt als 2019. Männer waren fünfmal aktiver als Frauen. Eine Analyse...
 

24832 Postings, 2565 Tage goldikJetzt warte ich nur noch darauf

 
  
    #8
3
05.09.20 00:06
daß ein Thread eröffnet wird : Alternative Fakten, Fakten,Fakten

Dort könnten sich die ganzen verschwisterten Clans der ariva-Halbwelt austoben, und müssten  nicht in anderen Threads hausieren gehen.  

3475 Postings, 2368 Tage yurxGoldik

 
  
    #9
1
05.09.20 09:15
Alternative Fakten gibt es aber auch die sogenannte neue Realität.

Fakten für die Akten:
Was ist wirklich wahr? Alle werden sterben! Viele sind schon gestorben, mehr als leben. Milliarden und Milliarden von Toten.
Was für eine Tragödie, jeden Tag sterben noch mehr. Bald gibt es keine Menschen mehr.....
Die wenigsten wollen sterben, also ist doch die Regierung völlig unfähig. Verdammt nochmals, die sollen mal was dagegen machen. Aber wenn sie was machen, kostet das was. Verdammt nochmals,
Scheissregierung, Scheissland, Scheisssystem, Scheissleute, Scheissgesetze, Scheissmassnahmen.
Zusammengefasst: Scheissleben.


 

3475 Postings, 2368 Tage yurxModpsychler

 
  
    #10
1
05.09.20 09:45
Die Namen hier werden ja auch immer lustiger. Ich bitte hier doch nicht alles gleich zu melden.
Der nächste Reichtagsturm komme.??
Und dann? Wirst du Kanzler? Oder König? Oder Mitläufer?
Hast du denn keine Ahnung von nix ausserhalb deiner Existenz? Ist so ein Sturm gut für dich?
Überlege mal. Erkläre es. Wenn du es nicht logisch erklären kannst, was dann sein solle,
dann ist er schlecht für die grosse Mehrheit. Ein Angriff auf die Demokratie, die Mehrheit, will eine Diktatur. Auch mit einem Vollidioten als Diktator, denn es stehen nur solche zur Verfügung für diesen Job.  

11700 Postings, 8717 Tage major#11

 
  
    #11
2
05.09.20 10:06
Der will nur hetzen.  

24832 Postings, 2565 Tage goldikMoin yurx+ ALLE

 
  
    #12
3
05.09.20 10:22
#12 Hetze? würde ich das nicht nennen, yurx hat´s schon gut durchschaut...
Losplappern ist das Privileg der Kinder, also ist das Verhalten des/der psychler anmaßend.  

11700 Postings, 8717 Tage major#13

 
  
    #13
1
05.09.20 10:24
Ich wollte mich nicht über die geistige "Reife" dieses Users auslassen ;-)  

3475 Postings, 2368 Tage yurxHetzen

 
  
    #14
2
05.09.20 19:35
Überall wird doch gerade etwas gehetzt auf den *politischen Talk Kanälen* auf ariva, auf beiden Seiten der Fronten. Die einen sind nun Nazis, die anderen links-grüne-braune Merkel-Spinner und Psychos.

Der Graben verläuft über mehrere Themen. Klimawandel..(.Lüge) Energiepolitik, Asyl und Einwanderung und EU und Euro, und nun die Massnahmen gegen eine ev. zweite Welle.

Viele scheinen ihre Positionen eingenommen zu haben. In allen Themen gleich? Das muss man ja dann wohl, sonst wird man schnell verdächtigt, eben so ein Nazi oder Linksfascho zu sein, User ausschliessen, man will mit denen gar nix mehr zu tun haben, das sind Schweine, keine Menschen, und die paar allfälligen Störenfriede von der Gruppendynamik in Schach gehalten. Wäre das ein Dorf, es wäre wohl schon lange keins mehr, nur Trümmer. Aber es sind fast Sekten geworden gewissermassen. Die Glaubensgrundssätze  sind auch Anweisungen geworden, kritisch darf man dann nicht mehr denken, es geht wohl auch um Zugehörigkeit.

Doch repräsentiert das alles nur eine winzige kleine Minderheit von ein paar Usern in einem diesbezüglich völlig bedeutungslosem kleinen Forum. Es spielt gar keine Rolle was man hier schreibt, wird nix ändern, niemand wird es lesen, der nur den kleinsten Einfluss hätte auf irgend was. Die haben keine Zeit für Verschwörungstheorien oder anonyme Streitereien unter irgendwelchen Privatpersonen irgendwo.

Also sind die Fronten wohl irgend eine Art von Wettbewerb? Zwei Teams, keine Regeln, kein Ziel. Aber einige macht es wohl fast glücklich auf sogenannte Gleichgesinnte zu treffen jeden Tag und immer das gleiche zu erzählen, nie nicht die eigenen Meinung plötzlich hinterfragen, dann ist man alleine, kein Team mehr. Frei denken.?

Und wenn einem was nicht passt, zu übersehen, bisher ist die Bilanz der Regierung in Deutschland bei weitem nicht so desaströs, wie in vielen anderen Ländern in Europa. Man kann vieles kritisieren, doch die Reslität ist nie das, was man sich wünscht. Sie ist so wie sie ist. Gewachsen. Ändern wird sie sich allenfalls nur langsam. Und es gibt keine Garantie, dass sie sich zu Besseren ändert, doch da spielt die Regierung in Deutschland auch eine bescheidene Rolle, das Weltgeschehen können die nicht steuern, die müssen es managen. Kaum einer scheint zu sehen, das sind Scheissjobs und niemand hier im Forum hätte nur die geringste Qualifikation das auszuhalten. MAn. Ein bisschen mehr Respekt der Minister und der Regierungsvertrettern und deren Entscheide, wenn man selber Sie nicht treffen muss.
Wäre doch nur anständig und nicht kricherisch...

Alles ist scheisse, was jemand denkt, sagt, schreibt, der nicht linientreu ist. Alles ist super, was jeden Tag bestätigt, wie böse und schlecht alles ist und was für eine Katastrophe Merkel ist. Doch Deutschland ist noch nicht zusammengebrochen. Ist bisher nur Halluziation.
Oder jeder ist ein Nazi, der einen Glaubensgrundsatz der deutschen Gutmenschlichkeit hinterfragt, oder die EU, den Euro, die Demokratie in der EU usw.

Die Fakten spielen keine Rolle mehr. Man kann jeden Scheiss erfinden, und irgendwo bleibt er kleben und findet Anhänger. Eine sogenannte Parallelgesellschaft. Kaum mehr zu intergrieren wohl. Unversöhnlich.


 

3475 Postings, 2368 Tage yurxLügen

 
  
    #15
2
20.10.20 08:07
Es ist zu lesen auf ariva und anders wo, diese Krise sei gewollt von der Elite. Hmmm... Um die Weltherrschaft an sich zu reissen. Dabei hiess es doch schon vor der Krise, die haben das eh schon lange gemacht und eingefädelt. Wozu sie nun eine Krankheit erfinden mussten? Bleibt mir ein Rätsel. Gehören wohl die Aktionäre von Fluggesellschaften, Flugzeugbauern, Flughäfen, Kreuzfahrtfirmen, Werften, Hotelketten, Restaurantketten, Warenhäusern, Ladenketten usw alle nicht mehr zur Elite. Wurden übergangen von der Elite? Ausgeschlossen, rausgeschmissen.

Auch: Die Krankheit sei gar nicht real, eine Erfindung um allen einen Chip einzupflanzen, nicht um zu Impfen.

Au Backe! Wie viele Leute musste man dazu manipulieren.
Die Kranken, die Gestorbenen und ihre Angehörigen, die Geheilten, die Spitalmitarbeitenden, die Ärzte usw.
Das ist ein riesiges Ding. Millionen von manipulierten Menschen auf der Welt.Jeden Tag werden es mehr. Wer koordiniert das alles? Merkel wohl, von ihrem geheimen Bunker aus. Was macht sie mit denen, die an die Öffentlichkeit gehen wollen und zugeben wollen, ihre Krankheit sei nur simuliert gewesen. Sie seien gezwungen worden, krank zu spielen vom weltweiten Netzwerk der Elite, an deren Spitze Merkel steht zusammen mit Bill Gates, die seien ja heimlich schon länger ein Paar und wollen die Welt zusammen beherrschen. Die Masken sind dazu da, um die Menschen zu verblöden. Die sind alle imprägniert mit einer Droge. Was für eine Schweinerei! Die fährt nicht mal ein!

Weg mit sämtlichen Massnahmen sofort!

Es wird nicht lange gehen, und auch das wird als geplantes Manöver von Merkel/Gates entlarvt, jetzt sollen die Alten und Vorerkrankten verrecken, das ist doch auch Teil des Planes, die kosten auch nur Kohle. Dann werden die demonstrieren für Massnahmen, die jetzt dagegen demonstrieren, so fest haben die schon die Weltbevölkerung im Griff, spielen nach Belieben mit ihnen und lachen dabei in ihrem Bunker-Liebesnest. Trump ist eifersüchtig, der baggerte Merkel auch an, der kann das ja nicht lassen, aber ist abgeblitzt.  Er will auch die Weltherrschaft, aber ist nicht so erfolgreich, drum hat er auch krank gespielt und ist ins Spital wegen nix, um auch vom genialen MG Kuchen zu profitieren. Doch der meint immer noch, die Chinesen hätten das erfunden.

Da nutzt alles nix. Das ist nun mal so. Fakten, steht ja im Titel. Gegen Fakten kann man nix machen. Ausser sie hinterfragen. Sind es wirklich Fakten oder Lügen.
 

3475 Postings, 2368 Tage yurxAchtung wichtig!

 
  
    #16
4
21.10.20 21:46
Liebe Schlafschafe, denkt mal über das Zähneputzen nach.
Die Zahnpastenindustrie, die Zahnbürstenindustrie, die Zahnärzte und die Lügenpresse haben euch so manipuliert, dass ihr euch die Zähne putzt. Dabei sind fast alle an Corona verstorbenen auch Zähneputzer gewesen. Haben vor ihrer Erkrankung noch die Zähne geputzt.

Früher gab es keine Zahnärzte und keine Zahnpastenindustrien, ganz früher. Als die Welt noch in Ordnung war.

Doch auch zB. Hitler hat sich die Zähne geputzt, fast jeden Tag, er soll trotzdem aus dem Mund gestunken haben. Auch Stalin putzte sich gelegentlich die Zähne. Was macht das nur mit den Menschen?

Also so langsam solltet ihr doch merken, da ist eine Verschwörung im Gange, grösser als alle anderen.
Werft eure Zahnbürsten weg. Zähneputzen macht dumm und böse, die schlimmste Kombination.
Das darf die Presse nicht schreiben, sonst schalten die Zahnpastenkonzerne und die Zahnbürstenkonzerne keine Werbung mehr und denen gehört fast alles mittlerweile, so viele Zahnbürsten und Zahnpasten haben die euch schon angedreht.
Schweinerei, da laufe ich lieber ohne Zähne rum, als mich so verarschen zu lassen.💩💩💩
 

3475 Postings, 2368 Tage yurxSkandal

 
  
    #17
22.10.20 08:49
Die Elite putzt sich nicht die Zähne.
Deshalb wollen sie Masken für immer einführen, damit man ihre gelben, kaputten, fehlenden Zähne nicht sehen kann. Auf Bildern, in Filmen werden die immer retuschiert, damit sie so weiss aussehen, bei Auftritten tragen sie Atrappen, in Wirklichkeit haben viele Politiker, Stars usw. verfaulte Zähne oder kaum noch welche. Mit dem Internet wurde es immer schwieriger, das geheim zu halten. Deshalb wurde Corona erfunden. Also das Internet ist schuld. Weg mit dem Scheissdreck!
Und: Schluss mit Zähneputzen, auch das Volk hat ein Recht auf verfaulte Zähne, es ist geil, das ist Freiheit!
 

3475 Postings, 2368 Tage yurxBeängstigend

 
  
    #18
3
22.10.20 13:35
Ich lies hier etwas Frust raus, über einige Entwicklungen auf ariva.

Die "Wutbürger", die sich versteigen und sich gegenseitig anstacheln mit der immer gleichen Geschichte, doch wird sie immer etwas absurder und unglaubwürdiger für mich.
Alles werde gesteuert, sei manipuliert, eine Diktatur. Sind die Leute wirklich so dumm? In einer Diktatur kann man das alles nicht austauschen im Internet. Sie posten auch links und Artikel, die ihre Meinung unterstützen sollen, auch die gäbe es gar nicht.

Ja, vieles ist gesteuert von der Regierung, auch hier, dazu wurde sie gewählt, sonst würde auch kein Wasser aus dem Hahn kommen, kein Strom aus der Steckdose, den eigenen Scheissdreck könnte man nicht wegspülen und den Müll nicht beseitigen, die Strassen, Schulen, Spitäler usw. wären in desolaten Zustand.

Deutschland wird teilweise als 3.Weltland dargestellt von Leuten, die ev. noch nie eines gesehen haben.
Kritik an der Regierung ist das Eine, doch Unterstellungen, Lügen, Übertreibungen was anderes. Es ist furchterregend was da alles geschrieben wird von wohl sehr unglücklichen Leuten. Die gibt es immer und überall, wenn sie sich in Foren treffen, denken sie möglicherweise, sie repräsentieren eine Mehrheit.

Ich bin auch kein Fan von Merkel, aber lebe in der Schweiz, auch hier läuft nicht alles super.

Doch wurde Merkel vom Parlament gewählt und ist laut Umfragen doch recht beliebt bei einer Mehrheit in Deutschland. Wollen also diese unglücklichen Leute eine Diktatur in ihrem Sinne? Sind sie unfähig mit der Eigenverantwortung klar zu kommen, einer freiheilichen Gesellschaft. Diktaturen entlasten die Leute vom selber denken, selber sein Leben zu definieren und zu gestalten. Soll die Mehrheit unterdrückt werden von einer unglücklichen Minderheit.?

Da wundern sich manche dann, dass Beiträge gelöscht werden auf einer privatwirtschaftlichen Platform. Sind die so durchgeknallt und merken nicht, wie sie selber 3.Welt sind, in der Art und Weise die Dinge zu verzerren, die lesen ja auch keine Medien, die lügen  sowieso alle,, die sollen wohl auch deren absurde Ansichten schreiben auf ihrem Niveau?

Hauptsächlich die Regierung ist schuld (am eigenen Versagen?) Und nicht man selbst. ?
In Deutschland läuft vielleicht nicht alles super, doch in anderen Ländern auch nicht. In vielen viel schlechter. Sind das also Weicheier? Die da soooo klagen und jammern?
Die Regierung Deutschlands hat auch ein schwieriges Erbe mit der Wiedervereinigung und den zwei Kriegen. Das ist nicht.gratis wohl.

Das Leben ist immer schwierig mMn und auch voller Probleme und auch Schmerz. Dazwischen funkeln aber Momente voller Schönheit, an denen kann man sich doch auch mal freuen. Vieles ist nicht selbstverständlich.


 

3475 Postings, 2368 Tage yurxDer geheime Plan.

 
  
    #19
3
23.10.20 18:17
Die grosse Transformation. Ist so geheim, dass nur ganz wenige davon wissen. Trotzdem ist es durchgesickert und ich las im Internet davon, die Lügenmedien schweigen dazu, weil sie es nicht glauben können und manipuliert werden, die Volldeppen.

Convid19 ist Teil vom Plan. Das stimmt.
Es wurde in einem Labor gezüchtet als Test. Man nahm erst mal eine harmlosere Variante, die dritte Welle wird dann mit stärkeren Viren losgetreten und niemand merkt es dann.

Alles auch um den Regierungen mehr Macht zu geben, damit sie die Bevölkerung Europas auszutauschen können gegen Leute aus Afrika und Asien und dem Nordpool. Dazu muss man die Europäer erst mal ausrotten.

Doch ist die Sterblichkeit noch zu tief. Deshalb muss man strenge Massnahmen einsetzen, die Leute einsperren und in die Armut treiben. Das schwächt die Leute und wenn sie dann erkranken, sterben sie eher. Ist doch logisch! Das will auch eine Mehrheit in Europa unbewusst, sie haben ja ihre Regierungen dafür gewählt, alles ist doch so traurig und macht unglücklich, das Sklavensystem. Eine Minderheit motzt noch etwas rum, umso besser, das ist Teil des Planes. Wir werden alle sterben, das stimmt zu 1000% !!
Die Leute aus Afrika und Asien und von dem Nordpool werden dann geimpft, die Bioeuropäer bekommen einen Chip, keine Impfung. Ein so genialer Plan braucht keinen Sinn dahinter.




 

3475 Postings, 2368 Tage yurxDemokratie

 
  
    #20
24.10.20 08:04
Demokratie sei eine Diktatur der Dummen.

Das ist nicht von mir. Das habe Schiller geschrieben.
Ich las das auf ariva, der Beitrag bekam auch mehrere positive Bewertungen, das Zitat wurde meines Wissens auch nicht kritisch hinterfragt.

Deutschland hat ja Erfahrungen mit Diktaturen, Schiller hatte keine mit Demokratie.

Wie wahr es aber ist, sieht man an den alten Filmaufnahmen der guten alten Zeiten, wo die Leute ihrem Diktator zujubeln und fast platzen vor Glück.

Heute sind viele wohl am verhungern und verfrieren und so unglücklich in Deutschland, wenn man gewissen Beiträgen glauben soll und sie wollen vielleicht so glücklich sein, wie damals und jubeln können. Die Germanen, Hurra.

Die Schweiz hatte nie einen Diktator, doch Schiller hat auch Wilhelm Tell als Schauspiel geschrieben für das Publikum in den deutschen Ländern, denn damals gab es kaum Theaterbühnen in der Schweiz. Er bezog sich auf eine Propagandafigur der alten Eidgenossenschaft.

Da ich selber in vielen Dingen dumm bin, wie die Mehrheit, bevorzuge ich eine Diktatur der Dummen. Das Resultat aller Diktaturen (der Klugen?) überzeugt mich nicht. Und die Absichten und Vorstellungen, welche in manchen Usern vorgehen mögen, wenn sie so eine Zitat posten oder es positiv bewerten, will ich lieber nicht wissen, aber es lässt mich etwas erschauern.

In Diktaturen gibt es kein Unglück, weil es verboten ist, in Demokratien viel davon, weil es Teil des Lebens ist, auch ich hatte ursprünglich eine grosse Portion davon mit auf den Weg bekommen, doch ist man auch selber verantwortlich dafür, sich davon zu befreien. Das ganze Leben lang. Die eigene, innere Freiheit ist nicht gratis zu bekommen und manchmal sehr anstrengend und das "Jubeln", ab und zu, eher unspektakulär und privat.

Diktatur ist Herrschaft der Dummheit und der Bosheit. Das ist jetzt von mir, nicht von Schiller, der zwar sicher klüger war als ich, aber keine Ahnung hatte davon, was in der Zwischenzeit alles geschah.  

121136 Postings, 3101 Tage skaribuWas hat „Diktatur“ mit „Intelligenz“ zu tun?

 
  
    #21
2
24.10.20 15:38
Ein Beispiel:

Wer Rassismus als freie Meinungsäusserung versteht,
der hält Diktatur für einen Intelligenztest.

© Justus Vogt (*1958), denkender Lebender und lebender Denker

Quelle: https://www.aphorismen.de/zitat/213427  

3475 Postings, 2368 Tage yurxRassismus

 
  
    #22
1
24.10.20 18:50
Hallo Skaribu. Ja, Rassismus. Ist das nicht auch etwas ein "Kampfbegriff" für allerlei und führt sehr schnell zu Unterstellungen und Entzweiung, Spaltung der Gesellschaft.

ZB: Islam ist sicher keine Rasse, wenn man ihn grundsätzlich kritisiert,  kann das trotzdem rassisische Motive haben.
Oder auch, ein dunkelhäutiger Mensch kann ein Arschloch sein. Kann Dinge tun, die anderen auf den Nerv gehen, oder gegen die Gesetze verstossen.
Wenn man ihm das sagt, dann ist es leicht rassistisch zu interpretieren, wenn man es einem "Normalo" sagt, nicht, was widerrum ungleiche Behandlung ist, also auch rassistisch.  

54906 Postings, 6735 Tage Radelfan#19 Der "Geheime Plan" wird von anderer Seite

 
  
    #23
1
24.10.20 19:03

3475 Postings, 2368 Tage yurxRadelfan

 
  
    #24
24.10.20 20:07
Was soll ich nur mit so einem Einzeiler anfangen?
Der besagt, etwas werde weitergesponnen. Was ich geschrieben hätte.
Also bitte! Weisst du überhaupt, ob jemand meine gasponnene Geschichte überhaupt gelesen hat, der da was spinnt? Im Internet und auch auf ariva wimmelt es von allerlei Geschichten, die dann weitergetragen werden, weiter entwickelt werden. Wie ein Virus.

Das Problem bei Verschwörungstheorien, man kann jemand fast nie überzeugen, dass das Quatsch sei. Ist meine Erfahrung, auch im richtigen Leben.
Daher mein Versuch, das ins absurde zu spinnen.

Wusstest du, das es auf dem Mars schon total eingerichtete Quartiere gibt für die Elite?
Dort fliehen sie hin, wenn sie alles zu Boden geritten haben und leben dann in prekären Verhältnissen dort, dicht gedrängt in Containern und können nie lüften, nie raus an die frische Luft, die gibt es dort nicht.
 

3475 Postings, 2368 Tage yurxToleranz

 
  
    #25
25.10.20 11:07
Heute lese ich, dass Erdogan nun Deutschland beschuldigt, rassistisch und islamfeinlich zu sein, wegen Razzien in Moscheen in Berlin.

Das ist ja genau das, was ich gestern meinte in meinem Beitrag zu Rassismus.
Das kann man immer behaupten. Es ist zu einer Allzweckwaffe geworden. Doch liegt mAn oft ein Rassismus auch im Antirassismus, der eben mit zwei Massen misst, anderen Ethien einen Bonus geben will, was aber auch eine Herabsetzung ist und Emanzipation und Intergration sabotiert, eine Gruppe schafft, die minderwertig zu sein hat, damit man sie verteidigen kann, sich provilieren kann als tolerant gegenüber Schwächeren, also selber stärker ist und andere des Rassismus beschuldigen kann, wenn sie nicht das gleiche Geheuchel vortragen. Denn oft ist es Geheuchel, vermute ich, denn es ist so einfach zu behaupten, man verstehe und toleriere alles, was auch eine Anmassung ist, weil man vieles eben gar nicht verstehen kann, auch auf Vorurteilen beruht manchmal, die Toleranz mMn.
Wer geht denn noch regelmässig zur Kirche? Doch die sollen das gefälligst, ist ja die indirekte Forderung, was man selber nicht will, obwohl sie ja dann in der Gesellschaft leben sollen, aufwachsen sollen, in der eben fast niemand mehr so lebt. Also "Andersartige" bleiben sollen, die man dann mit Toleranz beglücken will. Beruflich sind es oft auch nicht die besten Aussichten, welche sich bieten für strenggläubige, weil das Weltbild eben Emantipation in dieser Gesellschaft nicht zulässt.

Erdogan tut das wohl wegen den Türken und türkischstämmigen  in Deutschland, um einen Einfluss auf sie zu behalten. Einige können dem ev. beistimmen und auch finden, Deutschland sei rassistisch und islamfeindlich, sie seien unterdrückt. Nur von wem? Von Erdogan, dem türkischen Islam oder von Deutschland oder von allen.  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben