Elektro-Start-up Unternehmen Fisker


Seite 9 von 30
Neuester Beitrag: 19.06.24 09:35
Eröffnet am:10.06.21 18:59von: moneywork4.Anzahl Beiträge:744
Neuester Beitrag:19.06.24 09:35von: brokersteveLeser gesamt:175.624
Forum:Hot-Stocks Leser heute:379
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 30  >  

2148 Postings, 6839 Tage GadricDas ging ja mal ordentlich nach oben

 
  
    #201
02.01.24 14:02
Ist die Shortrate immer noch so hoch, oder hat sich da was geändert?  

3172 Postings, 411 Tage Terminator9ShortQuezze

 
  
    #202
02.01.24 16:25
sobald die Leerverkäufer sich eindecken müssen.
Deshalb 1. Pos. Long rein.
1,50€

 

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #203
02.01.24 16:53
Das vom ehemaligen BMW- und Aston-Martin-Designer Henrik Fisker gegründete E-Auto-Start-Up hat eine wilde Achterbahnfahrt an der Börse hinter sich. Von den Höchstständen um die 30 US-Dollar im Jahr 2021 hat sich die Aktie mittlerweile meilenweit entfernt und notiert kurz vor Jahresende bei rund 1,85 US-Dollar. Ein saftiges Minus von 74 Prozent seit Jahresanfang. Darüber hinaus gehört die Fisker auch zu den beliebtesten Short-Kandidaten an der Wall Street.

Quelle: W:O  

23606 Postings, 5186 Tage Balu4uVerstehe nicht

 
  
    #204
02.01.24 22:24
Warum so viele pre Market rein sind  

23606 Postings, 5186 Tage Balu4uHere`s why...

 
  
    #205
03.01.24 09:56

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #206
03.01.24 14:25
Chartbild sieht super aus, nicht rausdrängen lassen, könnte der TOPGewinner 2024 werden?!  

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #207
03.01.24 16:19
2. Pos. Long
LangfristDepot
1,47$  

775 Postings, 7326 Tage Chico79Fisker

 
  
    #208
03.01.24 18:00
Was sollte den Kurs 2024 denn antreiben? Sehe hier keine positiven Impulse.  

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #209
03.01.24 18:10
Shortseller müssen bald die Aktien zurückkaufen.
Siehe Beitrag W:0 29.12.23  

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #210
03.01.24 18:17
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...aktien-2023-enttaeuscht

Die Hoffnung eine Revolution der Elektromobilität hat die Kursfantasien bei vielen Unternehmen beflügelt. Doch die Branche schreibt nicht nur Erfolgsgeschichten, wie das Beispiel dieser drei Aktien zeigt.
Für Sie zusammengefasst

   Tesla-Aktie: Jahresplus von 133 Prozent
   Rivian-Aktie: Kursplus von 36 Prozent
   Fisker-Aktie: Minus von 74 Prozent

Das vom ehemaligen BMW- und Aston-Martin-Designer Henrik Fisker gegründete E-Auto-Start-Up hat eine wilde Achterbahnfahrt an der Börse hinter sich. Von den Höchstständen um die 30 US-Dollar im Jahr 2021 hat sich die Aktie mittlerweile meilenweit entfernt und notiert kurz vor Jahresende bei rund 1,85 US-Dollar. Ein saftiges Minus von 74 Prozent seit Jahresanfang. Darüber hinaus gehört die Fisker auch zu den beliebtesten Short-Kandidaten an der Wall Street.
 

775 Postings, 7326 Tage Chico79Shortseller

 
  
    #211
03.01.24 18:32
Also wenn das der einzige Grund sein sollte, dann wäre das unterirdisch schlecht. Man investiert doch nicht in ein Unternehmen, nur weil man davon ausgeht das Shortseller den Kurs hoch kaufen werden. Das die Shortseller auch covern können ohne den Kurs stark nach oben abzuschieben ist dir aber auch bekannt?!?  

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #212
1
03.01.24 18:34
Ich warte auf den Short Squezze...
bis ca.  5$  

1394 Postings, 4338 Tage AssassinsLöschung

 
  
    #213
1
03.01.24 19:27

Moderation
Zeitpunkt: 06.01.24 13:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #214
03.01.24 19:56
Bin seit über 50 Jahren an der Börse tätig.

Short-Selling zielt darauf ab, einen Gewinn zu erzielen, sobald der Kurs eines Vermögenswertes fällt.
Hierfür verkauft man Vermögenswerte, um diese später zu einem geringeren Preis zurückzukaufen.

Shortseller setzten auf fallende Aktienkurse. Kommen genügend Käufer zusammen, kann ein sogenannter „Short Squeeze“ entstehen!!!  

1394 Postings, 4338 Tage AssassinsLöschung

 
  
    #215
1
03.01.24 20:08

Moderation
Zeitpunkt: 06.01.24 13:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

23606 Postings, 5186 Tage Balu4uHere`s why...

 
  
    #216
04.01.24 13:08

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #217
04.01.24 16:44
Bin raus aus der Aktie, kleiner Verlust.
Denke, dass die Aktie ähnlich laufen könnte (Richtung Süden) wie Mullen.

die Aktie wird bald unter den 1 Dollar gehen.
MM  

619 Postings, 6765 Tage sowaFISKER - Direktvertrieb und Händlerpartnern

 
  
    #218
1
04.01.24 17:58

https://www.fool.com/investing/2024/01/04/...d-of-2023-is-fisker-sto/

Fisker gibt Händlerpartner bekannt und beginnt mit dem Verkauf im ersten Quartal
Fisker teilte mit, dass es seit November 2023 Gespräche mit potenziellen Händlern führt und nun die (Ocean-)Räder in Bewegung setzt, um ein Partnernetzwerk von etwa 100 Händlern in Nordamerika und Europa aufzubauen.

In Kombination mit seinem bestehenden Direktvertriebsmodell hofft Fisker, dass seine Händler von größeren Marktgebieten mit weniger lokaler Konkurrenz profitieren können und so ein faires Feilschen bei der Preisgestaltung ermöglichen (sofern zulässig). Henrik Fisker, Vorsitzender und CEO von Fisker Inc., sprach:

Wie wir im Laufe des Jahres 2023 gesehen haben, hat sich der Markt für Elektrofahrzeuge dramatisch verändert. Als wachstumsstarkes
Startup transformiert Fisker seine strategischen Bemühungen, indem es die Markenzugänglichkeit und Vertriebskanäle schafft, die erforderlich sind, um die steigende Nachfrage nach dem Fisker Ocean zu befriedigen und sich auf die Einführung weiterer zukünftiger Modelle vorzubereiten. Aus diesem Grund entwickeln wir unser Geschäftsmodell weiter und beabsichtigen, in diesem Jahr bis zu 50 Händlerpartner in den USA und Kanada sowie eine ähnliche Anzahl an Händlerstandorten in Europa hinzuzufügen. Im Einklang mit unserer Asset-Light-Strategie erwarte ich, dass das Händlerpartnerschaftsmodell Fisker in die Lage versetzen wird, sein Vertriebs- und Liefernetzwerk schneller auszubauen.

Fisker sagt, dass es nicht beabsichtigt, von diesen neuen Händlerpartnern größere oder kostspielige Änderungen an ihren bestehenden Anlagen zu verlangen, um die Vorlaufzeit zu verkürzen, bevor mit dem Verkauf und der Wartung von Elektrofahrzeugen begonnen werden kann. Für Europa sagt Fisker, dass man dem beliebten Agenturmodell folgen wird und plant, Vereinbarungen mit Verkaufs- und Vertriebspartnern in den jeweiligen Märkten zu schließen und gleichzeitig den Direktvertrieb fortzusetzen.

Schließlich teilte Fisker die Erwartungen mit, dass die Händlerpartner ihre ersten Elektrofahrzeuge bis zum Ende des ersten Quartals 2024 erhalten würden, und plant, alle diese ersten Partner vor Ort zu haben, wenn seine volumenstärkeren Fahrzeugmodelle wie der PEAR auf den Markt kommen.


https://electrek.co/2024/01/04/...-dealer-partners-no-haggle-pricing/

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #219
04.01.24 18:06
Test der Jahrestiefsstände bei 1,35$ wird unvermeitlich sein.
Ob diese Marke dann hält, wissen nur die Shortseller, die auch bei Mullen Ihre Hände im Spiel haben.  

4497 Postings, 1435 Tage ShareStockFisker blickt wohlwollend auf 2023

 
  
    #220
1
05.01.24 07:42
https://www.elektroauto-news.net/news/...slieferungen-produktion-2023
"Nach Verzögerungen bei der Homologation in Europa und den USA und Herausforderungen mit Zulieferern produzierte Fisker im Jahr 2023 insgesamt 10.142 Autos."

"Mit der Beschleunigung unserer Auslieferungen im Jahr 2024 freue ich mich auf ein schnelleres Wachstum."

"Um die Auslieferungsinfrastruktur zu stärken, hat Fisker vier Flagship-Lounges in Los Angeles, New York City, London und München eröffnet und verfügt über mehrere Auslieferungs- und Servicestandorte in den USA und Europa."

"Das Logistikproblem scheint somit konsequent angegangen und somit wohl auch bald gelöst zu werden."
 

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #221
05.01.24 08:36
Ich gehe davon aus, dass die Aktie über kurz oder lang unter den Dollar rutschen wird.
Dann werden wohl die Shortseller nochmals kräftig drauf schlagen, um ähnlich wie bei
Mullen die Aktie sehr tief fallen zu lassen.

Gott sei Dank, gibt es dann wieder eine Notlösung mit einem R/S.
 

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #222
05.01.24 15:37
Zweite Mullen ?!
Test der ALLTIME LOWs unvermeidlich.
1,35$ muss halten, ansonsten geht es Richtung <1,00$  

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #223
05.01.24 17:40
Ab jetzt, Mullen reloaded 2.0.
ALL Time Low unterschritten und auf dem direkten Weg zu
dem Dollar.  

775 Postings, 7326 Tage Chico79Cashreserven

 
  
    #224
05.01.24 18:53
wie sieht es eigentlich mit den Cashreserven aus?
10.000 Autos wurden 2023 hergestellt und verkauft?!?
Das ist doch super, wieso ist der Wert dann so eingebrochen?  

3172 Postings, 411 Tage Terminator9Fisker

 
  
    #225
05.01.24 18:57
Leerverkäufer haben hier ein neues Spielzeug gefunden, ähnlich wie bei Mullen.  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 30  >  
   Antwort einfügen - nach oben