Der einstige Stern


Seite 1 von 43
Neuester Beitrag: 08.05.24 16:50
Eröffnet am:14.04.08 14:07von: celmarAnzahl Beiträge:2.063
Neuester Beitrag:08.05.24 16:50von: Highländer49Leser gesamt:433.662
Forum:Börse Leser heute:56
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 43  >  

1150 Postings, 5909 Tage celmarDer einstige Stern

 
  
    #1
16
14.04.08 14:07
Was ist nur aus der Jenoptik geworden. Der Aktienkurs liegt derart am Boden, das man gar nicht hinschauen möchte.
Schreibt man der IR Abteilung um einige Fragen beantwortet zu bekommen, antworten die Damen und Herren noch nicht einmal. In jedem Quartal gibt es wieder negative Sonderbelastungen(Der Vorstand kassiert dennoch kräftig ab) Besonders von Witzleben hat am Ende nocheinmal versucht das Ergebnis besser zu machen als es war um seine erfolgsabhängige Vergütung zu steigern.
Wer hier länger investiert ist, wurde über Jahre hinweg als Anleger nur mit Füssen getreten.
Und wie in Zukunft wieder 1 Mrd. Euro umgesetzt werden sollen ist auch alles andere als klar. Wahrscheinlich wird man wieder auf eine teure Einkaufstour gehen.
Seit Jahren hat das Unternehmen operativ eigentlich nichts erwirtschaftet. Im Gegenteil: In 2007 wäre ein dickes Minus angefallen rechnet man den Gewinn aus dem Verkauf der PVA Tepla Anteile heraus.

Es muss langsam ein Umdenken beim Management erfolgen. Die Herren sind nämlich in erster Linie Angestellte der Unternehmensbesitzer, also der Aktionäre und in erster Linie auch den Aktionären verpflichtet.
Vielleicht schafft es ja der neue strategische Investor, der immerhin einen großen Antiel von 25 % gekauft hat, in den ein oder anderen Hinter zu treten.
Jenoptik hat zweifelsohne eine harte Restrukturierung hinter sich und musste viele Einschnitte hinnehmen. Dabei hat sich das MArktumfeld ständig verändert. Dennoch dafr man nicht vergessen, das Jena immernoch einer der weltbesten Standorte für Technologieunternehmen im Bereich Laser/Optik Anwendungen ist und unter dem Gesichtspunkt muss einfach mehr herauskommen.

Es bleibt zu hoffen, das die Bilanz nun endgültig ausgekehrt wurde, das Portfolio bereinigt wurde und das die Strukturen in Zukunft weiter verschlankt werden können.
8-10 % Umsatzwachstum p.a. ist zwar optisch ok aber wenn man bedenkt, dass Jenoptik fleißig hinzukauft und auch noch lange nicht das Umsatzpotential bereits übernommener Teile ausschöpfen konnte(Etamic, Sinar)ist das Wachstum lächerlich. 550 Mio für 2008 und dann 10% p.a. würde bedeuten, das die Umsatzmillarde in 2014/2015 erreicht wird. Das ist ein Witz. Es sei denn, all das wird organisch erreicht und vom Gewinn profitieren dann auch einmal die Anleger(Rückkauf oder Dividende).

Nur mal so: Jenoptik hat einmal 0,70 cent je aktie ausgeschüttet. Davon ist man allerdings meilenweit entfernt.  
1038 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 43  >  

13910 Postings, 4797 Tage crunch time#1039

 
  
    #1040
1
18.09.23 19:11
Oh, extra zum bepöbeln angemeldet? Oder persönliches Stalking? Ich hoffe keine Mehrfach-ID.  Tja, also ich sitze hier gerade in meinem Haus, was von diesen ja angeblich so nutzlosen Methoden bezahlt wurde. Diese Methoden sind an der Börse bewährt und akzeptiert bei Leuten die professionell agieren. Von daher ist das Problem vielleicht nicht die Methode, sondern Leute die sich nie wirklich tiefergehend mit Börse und diesen Methoden beschäftigt haben. Kennt man ja heute z.B. auch aus den sozialen Medien, daß Leute in der Anonymität gerne bepöbeln bei gleichzeitigem fehlendem Eigenwissen. Einfach alles ablehnen was man nicht versteht. Da das Pöbelposting null eigenen Erläuterungen zur Jenoptik-Aktie beinhaltet, muß man erstmal davon ausgehen, daß offenbar auf der Gegenseite auch keine bessere Methode existiert. Genau mein Humor. Und schönen Gruß an den User Schenpe, der dafür auch noch dem Typen einen grünen Stern gab. Seit 3.11.22 angemeldet und bis heute kein einziges Posting, um zu belegen man verstünde selber was von der Börse. Da haben sich ja zwei gefunden.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenannt.png

1 Posting, 562 Tage schenpe...

 
  
    #1041
18.09.23 22:38
Sorry wenn wir da eine empfindliche Stelle getroffen haben. Wenn Du davon tatsächlich Dein Haus abzahlen konntest: Respekt. Glaube halt persönlich nicht an solche Vorhersagen.   

13910 Postings, 4797 Tage crunch timelangjährige Aufwärtstrend

 
  
    #1042
1
17.10.23 22:44
schon sehr stark diese Abwärtsdynamik der letzten Wochen. Heute ist man sogar zwischenzeitlich nach unten aus dem Abw.trendkanal gelaufen in dem sich der Wert seit Juni befindet. Damit kommt man auch dem langjährigen Aufwärtstrend wieder sehr nahe. Hoffentlich kann der den Downmove mal einbremsen. Ist die Frage was den Kurs so stetig nach unten treibt. Die  gegenwärtige Situation bei Jenoptik? Die perspektivische der kommenden Quartale? Oder in erster Linie "Sippenhaft" mit dem ganzen Branchensektor plus zusätzlich jüngste Friktionen um mögliche Handelsrestriktionen gegenüber China bei gewissen Technologien und mögliche "Vergeltungsmaßnahmen"? Also mal abwarten was bei den kommenden Q.3 Zahlen zu all diesen Dingen gesagt werden wird und ob der Markt im Vorfeld nicht zu sehr nach unten inzwischen übertreibt.  
Angehängte Grafik:
chart_free_jenoptik.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart_free_jenoptik.png

3797 Postings, 5045 Tage nuujDas sieht doch prima aus

 
  
    #1043
25.10.23 20:37

2389 Postings, 1734 Tage Vania1973Kaufempfehlung

 
  
    #1044
30.10.23 08:53
wäre Charttechnisch LUft bis € 22,3 - 22,6  

2389 Postings, 1734 Tage Vania1973noch

 
  
    #1045
30.10.23 09:21
etwas wenig UMsatz  bei Jenoptik  

342 Postings, 1401 Tage PinnebergInvestSehr starke Zahlen in diesem Umfeld

 
  
    #1046
09.11.23 07:51
https://www.jenoptik.de/news/pressemitteilungen/...d-neun-monate-2023

Auftragseingang ist etwas zurückgegangen. Hier sieht es etwas positiver aus, als man zunächst denken würde, da die Nin-Photonic Companies einen großen AE hatten.

Aber Marge top und das Halbleiterausrüstungsgeschäft wird die kleine AE Delle gut verdauen.  

21157 Postings, 1018 Tage Highländer49Jenoptik

 
  
    #1047
1
01.12.23 12:47
Höheres mittelfristiges Profitabilitätsziel treibt Jenoptik an
Angehobene Ziele für die Profitabilität haben am Freitag Anleger an der Börse von Jenoptik überzeugt. Die Aktien gewannen am späteren Vormittag 4,20 Prozent auf 25,80 Euro und waren damit Spitzenwert im MDax für mittelgroße Werte. Zudem setzten sie sich weiter nach oben von der gleitenden 90-Tage-Linie ab. Diese signalisiert den mittelfristigen Trend der Aktie und liegt aktuell bei etwas unter 24,60 Euro.
https://www.ariva.de/news/...-fokus-2-hheres-mittelfristiges-11072601  

21157 Postings, 1018 Tage Highländer49Jenoptik

 
  
    #1048
1
02.01.24 10:34

2607 Postings, 2515 Tage H. Boschnächste Hürde 30

 
  
    #1049
1
16.01.24 19:19
Nimmt gerade Schwung für die nächste Hürde.

Dann vielleicht klettern über die alten Hochs.  

2607 Postings, 2515 Tage H. Boschknapp 5% heute

 
  
    #1050
1
18.01.24 21:05
Da kann die 30 ja vielleicht schon Mitte Februar stehen.  

2607 Postings, 2515 Tage H. BoschASML volle Auftragsbücher

 
  
    #1051
1
24.01.24 10:57
hilft auch Jenoptik satte 6 Prozent zuzulegen.

 

56 Postings, 1237 Tage JazzkoASML sei Dank

 
  
    #1052
3
24.01.24 13:41
Ich war schon verwundert woher der Spike heute kommt aber klar der hohe Auftragseingang bei ASML müsste auch gleichbedeutend ein hoher Auftragseingang bei Jenoptik bedeuten. Schön wenn man so ein tolles Unternehmen für Kurse unter 25€ bekommen hat. Eines der wenigen Unternehmen in Deutschland, wo ich wirklich sehr sehr zuversichtlich für die Zukunft bin.  

129 Postings, 275 Tage Thomas.D50Diese Aktie...

 
  
    #1053
26.01.24 20:30
strapaziert meine Nerven mehr als gut ist^^  

2389 Postings, 1734 Tage Vania1973Zahlen

 
  
    #1054
07.02.24 08:02
ganz ok denke ich , aber der Chart :   wenns fällt , wohl Test  Euro  27,48 - 28 . Unterstützung inkl. 50 TAge Linie  

2389 Postings, 1734 Tage Vania1973bin mal

 
  
    #1055
07.02.24 09:22
gespannt . Compugroup wird schon  zertrümmert nach den ZAhlen  und Jenoptik schwächelt auch  

21157 Postings, 1018 Tage Highländer49Jenoptik

 
  
    #1056
07.02.24 14:04
Jenoptik peilt für 2024 weitere Zuwächse an - Aktie gibt nach
https://www.ariva.de/news/...r-2024-weitere-zuwchse-an-aktie-11138396  

13910 Postings, 4797 Tage crunch timekann man die 30,18€ rausnehmen?

 
  
    #1057
16.02.24 18:00
Kurs ist heute bis auf 6 Cent wieder an das Top vom Januar (30,18€) rangelaufen. Indikatoren sehen eigentlich auch gut aus. Bin also mal gespannt, ob es kommende  Woche gelingt  den  Widerstand rauszunehmen. Dann wäre aus meiner Sicht nach oben ca. 3€ Luft wieder frei. Aber erstmal einen Schritt nach dem anderen. Kann ja  auch sein der Durchbruch wird wieder geblockt.  
Angehängte Grafik:
chart_year_jenoptikag.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
chart_year_jenoptikag.png

21157 Postings, 1018 Tage Highländer49Jenoptik

 
  
    #1058
27.03.24 10:53
Jenoptik schließt Geschäftsjahr 2023 erfolgreich ab
https://www.jenoptik.de/news/pressemitteilungen/...hresabschluss-2023
Seid Ihr mit dem Ergebnis für 2023 und der Prognose für 2024 zufrieden?  

44 Postings, 1586 Tage MajusAktie

 
  
    #1059
27.03.24 12:06
ist bei dem Wachstum halt schon echt teuer.  

1021 Postings, 3766 Tage buzzlerTeuer

 
  
    #1060
1
27.03.24 18:20
Du findest die Aktie teuer?

Okay... Sie ist jedoch deutlich günstiger, wie in den letzten Jahren.

Für mich stimmt hier alles. Spitzentechnologie mit gut gefülltem Auftragsbuch, steigenden Gewinnen und angehobener Dividende. Da bin ich auch weiterhin gerne Aktionär. Warum heute so abverkauft wurde erschließt sich mir rational nicht.  

44 Postings, 1586 Tage MajusNaja

 
  
    #1061
28.03.24 14:41
 

44 Postings, 1586 Tage MajusNaja

 
  
    #1062
28.03.24 14:45
Für die Bewertung bekommt man halt woanders besseres Wachstum, sehe da mittelfristig geringes Kurspotenzial ohne das eine starke Überbewertung herrscht.  

21157 Postings, 1018 Tage Highländer49Jenoptik

 
  
    #1063
28.03.24 15:03
Was haltet Ihr von den neuen Kurszielen der Analysten?

Warburg Research 39,00 EUR +33,47% 28.03.2024
Deutsche Bank AG 28,00 EUR -4,18% 28.03.2024
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA 40,00 EUR +36,89% 28.03.2024
Jefferies & Company Inc. 34,00 EUR +16,36% 27.03.2024
Baader Bank 35,00 EUR +19,78% 27.03.2024  

21157 Postings, 1018 Tage Highländer49Jenoptik

 
  
    #1064
1
08.05.24 16:50
Jenoptik mit weiterem Wachstum im 1. Quartal
https://www.jenoptik.de/news/pressemitteilungen/...sten-quartals-2024
Das sieht doch alles ganz positiv aus oder seid Ihr anderer Meinung?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 43  >  
   Antwort einfügen - nach oben