Delivery Hero = Wirecard 2.0 ?


Seite 5 von 6
Neuester Beitrag: 01.07.22 10:34
Eröffnet am:16.02.22 23:38von: Dividendenpe.Anzahl Beiträge:142
Neuester Beitrag:01.07.22 10:34von: Steven2025Leser gesamt:53.946
Forum:Börse Leser heute:25
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 >  

4751 Postings, 3027 Tage BaerenstarkHeute gibts die Q1 Zahlen

 
  
    #101
28.04.22 08:45
Die Zahlen zum Geschäftsjahr 21 gab's doch schon längst....  

4145 Postings, 5284 Tage ZeitungsleserJahresfehlbetrag: 1,1 Mrd. EUR in 2021

 
  
    #102
28.04.22 08:49

227 Postings, 1472 Tage Widibriainho

 
  
    #103
28.04.22 08:56
Verstehe dein Problem nicht. Der Geschäftsbericht liegt auf der IR-Seite ab. Den Verlust kannst du daraus entnehmen bzw. wurde hier schon mehrfach gepostet.
Was hast du im Q1 Statement erwartet? Mehr als Revenue, Cash, GMV, Outlook wurde nie berichtet und wird auch nicht von Wettbewerbern berichtet. Sehe hier auch keine Blenderei. Der Outlook ist bestätigt, den auch alle kennen. Nicht mehr, nicht weniger.  

1063 Postings, 1808 Tage brianinhoder offizielle Geschäftsbericht

 
  
    #104
28.04.22 09:21
.... einschl. GuV und Bilanz. Eine reine Katastrophe.  

1303 Postings, 958 Tage Arme_DivaDoch

 
  
    #105
28.04.22 09:47
ist eine Blenderei
NIRGENDS  : was kam denn NETTO heraus ??
Immer dieses Ebitda
Zinsen müssen doch auch gezahlt werden !

Das findest du  nirgends in den Nachrichten bei  beiden Lieferdiensten.
Jetzt kannst du berechtigterweise sagen:
Geh auf  die Unternehmensseite und schau selber nach.
Ja , das stimmt, tun die meissten jungen anleger aber nicht.

Für mich ist das eine verdächtige,  manipulations getragene Medien-Offensive
ihr Ebitda  können  die sich sonst wo hin stecken.
Ich will auch wissen, was real  hinten heraus kam



 

75 Postings, 1330 Tage HayefinHalt ein Pizzalieferdienst ...

 
  
    #106
2
28.04.22 09:52
und das im DAX ... das sagt schon alles !!!
Kein eigenes Produkt, Mindestlöhne unterschritten (Verfahren anhängig), Restaurants preislich geisseln uvm.
So eine Klitsched im DAX zu haben ist einfach nur super peinlich. Das Ding kann über Nacht vom Markt verfegt werden ...
Go Lucky - be Happy or What Ever.  

1063 Postings, 1808 Tage brianinhooperatives Geschäft ..

 
  
    #107
28.04.22 10:04
Genauso defizitär trotz Verdoppelung des Umsatzes....heißt Wachstum bringt keinen Profit,  ergo nicht tragfähiges Geschäftsmodell.  

1063 Postings, 1808 Tage brianinhoCashburn ist auch interessant

 
  
    #108
28.04.22 10:10
.... heißt,  man kann diesen Hokuspokus noch ca. 1 Jahr machen ohne die Kreditlinie mit 5,5% Zinsen zu nutzen....dann wird es noch teurer.  deathspiral  

1831 Postings, 827 Tage Stockpicker2022Da ist unser Kiosk um die Ecke profitabler

 
  
    #109
1
28.04.22 10:30

41 Postings, 1479 Tage Schuhmann6Zahlen

 
  
    #110
1
28.04.22 11:22
Leute das wird schon, ist eher das gesamte Marktumfeld. Renditen von 50% sind kurzfristig bei Einstieg heute zu 100% Machbar. Klar, wenn der Einstieg bei 90-100 war, dann wird es schwierig. Aber hier und jetzt, Null Risiko. Ebenso Zalando.  

1063 Postings, 1808 Tage brianinhoNull Risiko?

 
  
    #111
28.04.22 11:42
Die Bude wird niemals profitabel....  

1660 Postings, 2549 Tage larrywilcoxSchuhmann6

 
  
    #112
28.04.22 12:17
sagt null Risiko! Vorsicht, ganz dünnes Eis was du hier machst. Das ist doch mal eine Meldung wert.  

1063 Postings, 1808 Tage brianinhoDax Rauswurf wäre auch

 
  
    #113
28.04.22 12:25
.... ein großes Risiko. Fonds schmeißen  diesen Müll auch aus den Portfolio....  

528 Postings, 1938 Tage leo_19Risiko

 
  
    #114
28.04.22 12:37

DH muss leider gehen...  nur m.M.  

1660 Postings, 2549 Tage larrywilcoxUnd

 
  
    #115
1
28.04.22 13:12
wieder zeigt sich was da für ein Schrott im DAX ist. Die Aufstockung auf 40 hat es nicht besser gemacht. Aber egal. Hab nur keinen DAX Titel im Depot.  

528 Postings, 1938 Tage leo_19schwer

 
  
    #116
28.04.22 13:30
zu sagen.

DH könnte komplett abfliegen. Oder Zock Richtung 38,-  

31 Postings, 1085 Tage InvesTierGoodwill

 
  
    #117
1
28.04.22 14:18
Ergänzend zu meinem Beitrag über EBITDA vs. Nettogewinn - hier ein Auszug aus dem aktuellen Geschäftsbericht:
"Total intangible assets as of December 31, 2021, amount to € 6,995.3 million (previous year: € 1,377.3 million), thereof goodwill € 5,894.8 million (previous year: € 1,106.3 million), trademarks € 394.4 million (previous year: €  119.5  million) and customer bases €  599.0  million  (previous year: €  91.3  million).
Der Goodwill hat sich mehr als verfünffacht und ist jetzt höher als das Eigenkapital. Wenn da maßgeblich abgeschrieben werden muss, dann gute Nacht.  

1063 Postings, 1808 Tage brianinhoNeuer Markt

 
  
    #118
1
28.04.22 15:08
erinnert mich daran. Da wurden auch wertlose Patente etc. mit Mrd. bewertet in diversen Bilanzen.  

528 Postings, 1938 Tage leo_19jeffri...

 
  
    #119
28.04.22 15:23
.....  nochmal gepushed....  

22942 Postings, 1086 Tage Highländer49Delivery Hero

 
  
    #120
28.04.22 17:42

974 Postings, 5053 Tage Renditeschupokursziele

 
  
    #121
28.04.22 20:52
bis 95 Euro ich lach mich schlapp  

6552 Postings, 5480 Tage tagschlaeferwie viele corona-saisons braucht es, damit dh

 
  
    #122
2
29.04.22 00:02
profitabel wird? frage für einen bekannten ;D

1063 Postings, 1808 Tage brianinho))))

 
  
    #123
1
29.04.22 07:31
Wenn das Wachstum schwindet und am Peak keine Profits stehen,  wann und wie soll der erwirtschaftet werden? Grenzkostenfunktion, 1 Semester.... frage für einen Bekannten)  

1831 Postings, 827 Tage Stockpicker2022Kursmanipulation

 
  
    #124
2
29.04.22 08:15
Sieht man auch am Umsatz. Kleinanleger werden regelrecht vorgeführt reingelockt und immer wieder abgezockt. Die US Banken wissen schon wie man an das Stupid German Money kommt.
Wachstum auf Pump !! Bei steigenden Zinsen. Dagegen war selbst eine Wirecard profitabler.  

11870 Postings, 6636 Tage deluxxeDie Rocket-Samwer-Buden sind defacto

 
  
    #125
2
30.04.22 12:10
alles Abzockbuden.

Gegründet um mit Dotcoms an der Börse Geld einzukassieren.

Mehr ist das nicht.

Börse + Dotcom = Geld

Und wenn die Buden dann auch noch einstige Aktienpusher empfehlen,
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...spricht-schwarze-zahlen

dann sollte man gewarnt sein.

Delivery Hero ist quasi nichts anderes als ein normaler Pizzalieferant, nur hier eben an der Börse plötzlich milliardenschwer. Zumindest auf dem virtuellem Kurszettel.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: halbgottt