D O S E N P F A N D !


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 13.01.03 10:25
Eröffnet am:02.01.03 08:15von: RealerAnzahl Beiträge:198
Neuester Beitrag:13.01.03 10:25von: BankerslastLeser gesamt:12.876
Forum:Talk Leser heute:9
Bewertet mit:


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

4515 Postings, 8493 Tage RealerD O S E N P F A N D !

 
  
    #1
02.01.03 08:15
Wer hat sich eigendlich den Schwachsinn ausgedacht???

Gestern kommt ganz unverhofft nen Kumpel vorbei und ich hatte kein Bier im Haus! Also ab an die Tanke nen Six-Pack kaufen! 1,50€ Pfand auf 6 Bitburger Einwegflaschen!!!

Ein anderer Kumpel arbeitet in einem Weißblechverarbeitenden Betrieb! KURZARBEIT!!!

Wer ist denn der Vater dieses total bescheuerten Dosenpfandes?? Man kan sich auch selber ausbremsen!  

900 Postings, 7956 Tage frigenDie frage ist eher,

 
  
    #2
2
02.01.03 08:21
wer ist so doof und wählt Rot Grün???
Bei schwarz gelb wäre so etwas garnicht möglich gewesen.
gruss frigen  

4112 Postings, 8721 Tage Rexiniwas ich besonders toll finde...

 
  
    #3
02.01.03 08:54
...ist das man die doesn nur dort zurückgeben kann wo man sie gekauft hat.
wie soll das auf autobahnraststätten gehen ?die verkaufen nur einwegverpackungen.
so was blödes halbherziges kann nur von einem herrn tretin kommen der mit aller gewalt versucht seinen schädel durchzusetzten.
ich find die idee ja nicht schlecht weil wir haben ja nur eine umwelt aber man sollte schon zuendedenken.
naja soviel zum thema rot /grün.
und jetzt zur ökosteuer.......

kann ich mir an der tanke irgendwie das dosenpfand mit der ökosteuer verechnen lassen?  

95441 Postings, 8593 Tage Happy EndErst denken, dann posten

 
  
    #4
02.01.03 09:03
Man kann von Rot-Grün denken, was man will - aber das Chaos hat hier ja wohl die entsprechende Getränkeindustrie mit ihrer Verschleppungstaktik zu verantworten....

;-)  

4515 Postings, 8493 Tage RealerEs ist egal wer es zu verantworten hat..

 
  
    #5
02.01.03 09:11
dieses Dosenpfand bremst uns aus!!!

Die Betriebe die Dosen herstellen,
Die Bertriebe die Dosen beschichten / lackieren
Die Betriebe die Dosen transportieren

dies nur aus der einen Sicht!

Die Betriebe die Dosen verkaufen....Erhebliche Mehrarbeit / Kosten

Die Menschen die Dosen kaufen (derzeit nur dort Rücknahme wo gekauft) HEY ich bin im Aussendienst! Soll ich jetzt jede Tour 2 mal fahren nur um mein schwules Pfand zurück zu bekommen?

UNTERM STRICH: Das Dosenpfand ist SCHWACHSINN!

Umwelt hin oder her, da gibt es andere effektivere Möglichkeiten zum Umweltschutz! Dosenpfand ist (wenn überhaupt) nur ein Tropfen auf dem heissen Stein!!  

95441 Postings, 8593 Tage Happy End@realer

 
  
    #6
1
02.01.03 09:19
Bist Du die Weißblech-Industrie - weil Du sagst "Es bremst uns aus" - die Betriebe, die im Mehrweg-Bereich arbeiten, profitieren.....

Das momentane umständliche Rücknahmesystem ist - wie oben schon erwähnt - das Ergebnis der Dosenlobby - die vor allen Gerichten unterlegen ist und jetzt mit angeblichen Zeitdruck das Ganze entschuldigen will....

Zumal: auch im Außendienst kann man Getränke auch in Mehrwegflaschen trinken ;-)

 

4515 Postings, 8493 Tage Realer@HappyEnd

 
  
    #7
02.01.03 09:25
Also bloß eine "Umverteilung" der Probleme wo jeder Industriezweig mit zu kämpfen hat!

Wir geben der Weißblechindustie mal ein paar Probleme entschuldigen das aber damit dass der Mehrwegbereich profitiert??

Also ich nenne sowas Milchmädchenrechnung (ohne Milchtütenpfand)  

783 Postings, 8221 Tage villaDas Problem liegt doch eindeutig

 
  
    #8
1
02.01.03 09:25
bei unserer Schwachsinnsregierung. Typisch Deutsch, ist doch, dass es bei entsprechenden Doseninhalt (mit Alk) kein Pfand kostet. Das für unterschiedliche Größen ein anderer Pfandpreis bezahlt werden muss.
Warum kann der Grüne Tritin (dieser Umweltfrefler) kein einduetiges Gesetz erlassen und es dann einsetzen wenn es alle kapieren??

 

250 Postings, 8408 Tage DiogenesDosenpfand ist keine Erfindung von Rot-Grün

 
  
    #9
1
02.01.03 09:38
sondern diese Regelung hat -man höre und staune- noch die Kohl-Regierung eingeführt. Die Bedingung für die Einführung ist die Unterschreitung einer bestimmten Mehrwegquote, und die wurde erst vor etwa einem Jahr erreicht, sodass die schon fast 7 Jahre alte Regelung erst jetzt in Kraft tritt.  

4515 Postings, 8493 Tage RealerEin Imbissbesitzer in Hannover

 
  
    #10
02.01.03 09:38
verkauft die Dosen weiter ohne Pfand! HÄHÄHÄ

Das nenn ich mal Streik im "öffentlichen Dienst"  

95441 Postings, 8593 Tage Happy EndSo ist es Diogenes

 
  
    #11
02.01.03 09:49
@realer: Dann wird es teuer für ihn - das wäre nämlich eine Ordnungswidrigkeit...  

4515 Postings, 8493 Tage RealerOhhhhhhh

 
  
    #12
02.01.03 09:50
soooviele grüne Sternchen schon :-)

Wobei das Dosenpfand eher schwarze verdient hätte :-)  

783 Postings, 8221 Tage villa@Diogenes

 
  
    #13
02.01.03 09:51
Es ist doch wurscht wer sich das Gesetz ausgedacht hat.

Wichtig ist, wer so etwas einsetzt! Wenn ich als Grüner Minister mitbekomme, dass es an der Wirklichkeit vorbei geht, dann muss ich handeln. Und da ist nun mal die derzeitige Regierung (im 5.Jahr) schuld.

Noch dazu ein Grüner Minister, ich fasse es nicht !  Wo bleiben denn denen ihre Ansprüche an den Umweltschutz? Sie sind doch die mit der großen Klappe und sind auch angetreten hier was zu ändern.  

4515 Postings, 8493 Tage RealerGrüne hatten doch bisher immer

 
  
    #14
02.01.03 09:53
nur einen Spruch: DAGEGEN!!

Sehr verwunderlich das ganze  

2728 Postings, 7982 Tage anarch.Achtung: NACHBESSERUNG!

 
  
    #15
02.01.03 09:57

Das Gesetz ist ja schließlich schon einen Tag alt:

Nachbesserung: Bundesregierung strebt vereinfachte Pfandregelung an

Berlin (dpa) - Kurz nach dem Start des Dosenpfands will auch die Bundesregierung die Verpackungsverordnung vereinfachen. Das sagte Umweltstaatssekretär Rainer Baake in der ARD. So seien zum Beispiel die Regelungen für Getränke mit und ohne Kohlensäure viel zu kompliziert. Die Wirtschaft habe aber zugesagt, spätestens bis Anfang Oktober ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Seit Jahreswechsel wird für die meisten Getränkedosen und Einwegflaschen bis 1,5 Liter Inhalt 25 Cent, bei größeren Verpackungen 50 Cent Pfand erhoben.
 

783 Postings, 8221 Tage villaAu-Baake!

 
  
    #16
02.01.03 10:01
Haben wir es nur noch mit doofen und blöden zu tun? Und die regieren uns auch noch !  

9061 Postings, 8634 Tage taosHaben die Amis auch eine rot / grüne Regierung?

 
  
    #17
02.01.03 10:02
Dosenpfand gibt es nicht nur in Deutschland.

Taos
 

13475 Postings, 9143 Tage SchwarzerLordAusnahmsweise mal mit Happy End einer Meinung.

 
  
    #18
02.01.03 10:03
Ja, es gibt sie, diese Tage: Da scheinen parteiübergreifende Übereinstimmungen vorzukommen. Ich kann hier HE nur beipflichten: Die Industrie hat ganz gezielt mit Gerichtsverfahren und Verweigerungstaktik versucht, eine schon seit langem bekannte Regelung zu unterlaufen bzw. ganz zu verhindern. Ich kaufe schon seit Jahren keine Dosen mehr, weil es ökologisch wirklich absoluter Schwachsinn ist. Ich hoffe, daß dadurch Mehrweg größere Anteile gewinnt und dieses Pfandsystem einfach aber auch überprüfbar ist.  

4515 Postings, 8493 Tage RealerIm Klartext:

 
  
    #19
02.01.03 10:03
Für eine Dose Cola muss ich Pfand zahlen!

Für eine Dose Whiskey-Cola muss ich keinen Pfand zahlen!


Also bitte, WER kann mir den Sinn erkären?  

4515 Postings, 8493 Tage RealerAuf der anderen Seite

 
  
    #20
02.01.03 10:06
Sauf ich halt unterwegs nur noch Whiskey-Cola!

Wenn die Bullen mich dann anhalten sag ich einfach, dass ich kein Pfandzahlen konnte weil ich die nächsten 3 Monate nicht mehr an die Tankstelle in München vorbeikomme da ich in Koblenz wohne und nur beruflich dort war!

Werden die verstehen dass ich nicht jede Dose incl. Quittung von dem gesamten deutschen Tankstellennetz im Kofferraum sammeln kann.  

4420 Postings, 8642 Tage Spitfire33Solltest das Saufen ganz aufgeben, andernfalls

 
  
    #21
02.01.03 10:18
stirbt der Rest der Gehirnzellen auch noch ab.  

4515 Postings, 8493 Tage RealerInfo

 
  
    #22
02.01.03 10:19
Erster regulärer Verkaufstag nach dem Start des Dosenpfands

Berlin (dpa) - Die Verbraucher müssen sich nach dem Start des Dosenpfands an Neujahr heute beim ersten regulären Verkaufstag auf das neue System einstellen. Seit Mittwoch wird für die meisten Getränkedosen und Einwegflaschen ein Pfand erhoben. Bis 1,5 Liter Inhalt werden 25 Cent Pfand fällig, bei größeren Einweg-Getränkeverpackungen 50 Cent. Ein einheitliches Rücknahme-System haben Handel und Industrie noch nicht aufgebaut. Es soll spätestens zum 1. Oktober funktionieren.

Bis dahin können Kunden ihr Leergut in der Regel nur in dem Laden zurückgeben, in dem sie die Getränke auch gekauft haben. Pfand wird auf Einweg-Verpackungen mit Bier, Mineralwasser und kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken wie Cola oder Limonade erhoben. Pfandfrei bleiben Getränkekartons und Einwegflaschen mit Wein, Sekt, Spirituosen oder Spirituosen-Mischgetränke. Auch Einweg-Verpackungen mit Erfrischungsgetränken ohne Kohlensäure wie Saft werden von der neuen Regelung nicht erfasst.

Am Neujahrstag hatte der Start des Dosenpfandes bei vielen Kiosk- und Tankstellenbesitzern für Verwirrung und Ärger gesorgt. Schuld daran war in erster Linie das Rücknahmesystem, das bisher nicht einheitlich geregelt ist. Für die Getränkedosen und Einwegflaschen werden zum Teil Pfandmarken ausgegeben, zum Teil wird das Pfand auf dem Kassenbon vermerkt oder es wird noch gar kein Pfand auf Dosen erhoben. Supermärkte und Handelsketten hatten schon in den vergangenen Tagen ihr Dosengetränke-Kontingent abgebaut.

Der Start des Dosenpfandes konzentrierte sich am Neujahrstag auf Kioske und Tankstellen, aber auch einige Supermärkte hatten geöffnet. Bei den Mitarbeitern herrschten nach dpa-Befragungen bundesweit noch große Skepsis, Unkenntnis und zum Teil erheblicher Unmut über die Regelungen. Einige Tankstellen- und Kiosk-Betreiber befürchteten Umsatzeinbußen
 

95441 Postings, 8593 Tage Happy End@realer

 
  
    #23
02.01.03 10:20
Ruf doch mal an:



 

95441 Postings, 8593 Tage Happy End@SL: Lass Dich umarmen

 
  
    #24
02.01.03 10:21
Könnte das neue Jahr schöner anfangen ;-))  

4515 Postings, 8493 Tage Realer@spitfire33

 
  
    #25
02.01.03 10:21
Das Du Deinen unqualifizierten Senf wieder dazutun musstest war ja klar!

Solltest Du nicht vor Radio hocken und schonmal die Schuhe zum Streik schnüren!

Ihr könnt ja dann auf der Strasse Euren Gewerkschaftstee aus Pappbechern saufen!

Los Hoch die Schilder... UND bloss net schaffen!  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben