Corona in Deutschland


Seite 17 von 22
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:09
Eröffnet am:28.01.20 08:57von: DA_BUAAnzahl Beiträge:545
Neuester Beitrag:24.04.21 23:09von: KarolinotvlaLeser gesamt:109.319
Forum:Talk Leser heute:27
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... 22  >  

1197 Postings, 2355 Tage PumpelstilzchenLöschung

 
  
    #401
1
23.04.20 14:43

Moderation
Zeitpunkt: 27.04.20 08:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

42940 Postings, 8458 Tage Dr.UdoBroemmeBrüller!

 
  
    #402
1
23.04.20 14:47

69033 Postings, 7527 Tage BarCodeGelebter Humanismus!

 
  
    #403
23.04.20 14:59

6084 Postings, 4588 Tage DA_BUAÜber 150.000 Corona-Nachweise

 
  
    #404
24.04.20 07:50

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79Homöopathie u. Corona....

 
  
    #405
3
24.04.20 09:29
anhand der spanischen Grippe erklärt.

https://www.berlin-brandenburger-homoeopathie.de/...cFw0VboxAXhE92Pmg

Meines erachtens, ein sehr guter Artikel.

Warum nicht präventiv einsetzen...?
Wer könnte da was dagegen haben..?

Man sollte in solchen Situationen auch mal pragmatisch handeln...
scheinbar tritt ja die Schulmedizin, welche Corona zu "IHREM" Fall
erklärt hat, ja auch immer noch auf der Stelle...

Und wenig prickelnd find ich, zwangsgeimpft zu werden, mit einem Impfstoff,
den Bill Gates entwickelt hat...
Mal im Ernst... Windows ist doch auch voller Fehler gewesen...
warum sollte hier Bill Gates plötzlich anders..?  ;-)  

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79WIe weit sind denn die AntiKörper Studien

 
  
    #406
2
24.04.20 10:04
des RKI...?

https://www.rki.de/DE/Content/Service/Presse/...gen/2020/05_2020.html

Hat man schon Ergebnisse...?
Wenn ja, was ja auch nach dieser Zeit zu erwarten wäre, warum werden die
nicht veröffentlicht...?

Werde heute mal anfragen...  :-)

 

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79Scheinbar haben die noch keine Eile...

 
  
    #407
1
24.04.20 10:08
damit, eine unliebsame Realtität zu verkünden...

ich schätze: 30% habens/hatten es schon...
warum ich mit so hoher Zahle rechne...?

Ich vergleichs jetzt mal mit der Grippe...:

https://www.merkur.de/leben/gesundheit/...eutschland-zr-13217816.html

....und da es ja immer heißt, Corona sei viel viel viel ansteckender als die Grippe...
kann ich mir locker vorstellen... dass schon sehr viel mehr an Corona erkrankt sein dürften.

Man muss auch damit rechnen, dass sich am Ende rausstellt,
dass weniger als 0,01% der infizierten dran sterben....?!?

Warten wir mal ab.. heute Abend weiß ich mehr.  

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79Schweden bekommen jetzt die Panik..

 
  
    #408
24.04.20 13:14
https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/...schliessung-34468484


War man erst so "COOL"... was Corona anbelangte... und ja die Schweden haben einen
"eigenen Weg" von unserer eher Links orientierten Presse noch gefeiert...
so liegen nun die Nerven in Schweden blank.

Zahl der Toten steigt an... immer mehr Infizierte...

Hier irrten sich die Sozialisten u. die Grünen...
wie ich schon schrieb... bezahlen wird es das Volk mit seinem Leben...
nun ja... das Volk hat sich diese Regierung ja selbst gewählt.

Wird sich alles in den Wahlergebnissen der nächsten Wahl niederschlagen.  

2689 Postings, 1547 Tage Fritz PommesLieber ein monatelanges Abstandgebot

 
  
    #409
3
24.04.20 13:19
als einen lebenslänglichen Lungenschaden.

Oder ?  

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79Neuer medizinischer Aspekt...

 
  
    #410
24.04.20 13:27
Bluthochdruckpatienten sind gefährdeter...
genauer gesagt, scheint die Einnahme bestimmter Medikamente die
Krankheit zu fördern..:

https://www.reuters.com/article/...of-covid-19-research-idUSKCN2251GQ

Es taucht hier der Begriff "Valsartan" auf...
dieses Medikament ist letztes bekannt geworden.. leider durch einen Skandal...:

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/...ei-von-nitrosaminen  

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79Am Ende ist Covid19 gar keinen typische

 
  
    #411
1
24.04.20 13:29
Lungenerkrankung...?!?

Unsere Mediziner tappen hier noch weitgehend im Dunkeln...
es gibt zwar viele Erkenntnisse, doch keine soliden Studien, für die man längere Zeit braucht.

Aber scheinbar hat man einen Impfstoff..?!?

Doch wie passt das zusammen...?  

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79Mutiert die Coronakrise zur Abzocke...?

 
  
    #412
1
24.04.20 13:38
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...ende-euro-kosten.html

bis zu 5000 € Bußgeld bei fehlendem Mund Nase Schutz...!!!!

Wow... klar, irgendwoher müssen ja die Rettungsmaßnahmen bezahlt werden...   ;-)  

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79Boah wie geil ist das denn...! Der Mann hat den

 
  
    #413
1
24.04.20 13:40
Schuss nicht gehört, wie mir scheint...!

https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/...in-gang-bringen-.html

Sehr geehrter Hr. Diess...
es wird keinen Wiederanfang geben...!!!

Wir werden jetzt erst mal 2...3 Jahre Rezession spüren....
und da wird keiner sich ein neues Auto leisten können... ein eAuto schon gleich 2x nicht!

Der Konsum wird sich auf das Nötigste beschränken...!  

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79Das hier ist schon realistischer:

 
  
    #414
1
24.04.20 13:42
https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/...riegsgeschichte-.html

... es trifft es annähernd...!

Auch der Begriff der multiplen Krise wird neue Bedeutung bekommen...!!!

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...rise-auf-einmal-.html  

1447 Postings, 1549 Tage SturmfederMuss man den Klimaaktivisten lassen,

 
  
    #415
1
24.04.20 13:48
die sind einfach volksbelustigender, als die Langweiler und Schnarchnasen von RKI und Co.  

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79#414 Wird sich einiges ändern...

 
  
    #416
2
24.04.20 13:49
wenn Mammi u. Pappi plötzlich

ARBEITSLOS

sind...!!!  

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79Da schau einer an....

 
  
    #417
3
24.04.20 14:39
30% weniger Kardiologische Fälle in den Kliniken...

http://www.msn.com/de-de/gesundheit/medizinisch/...B133iUt?ocid=ientp


... kann doch nicht sein, dass plötzlich 30% weniger Herzinfarkte stattfinden...????

Die Erklärung dürfte spannend sein.  

5280 Postings, 7948 Tage DingMeine persönliche Erklärung: Corona-Hysterie

 
  
    #418
1
24.04.20 14:55

140365 Postings, 8998 Tage seltsamaus lauter Hysterie vor Corona verpassen wir

 
  
    #419
3
24.04.20 17:36
unseren Herzinfarkt.
Ein Jammer.  

59475 Postings, 3672 Tage Lucky79Unser Hr. Lauterbach...

 
  
    #420
24.04.20 18:07
dacht immer der wäre von großer Intelligenz gesegnet...

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...talen-folgen-.html

... jedoch lässt er sich hier dazu hinreißen, Trump zuzuhören...
auf seine kruden Ideen einzugehen... und nebenbei einer kleinen Portion
FakeNews aufzusitzen... denn Trump hat das in einem anderen Kontext gesagt.

Aber man ist sich ja nicht zu schade, auch in Zeiten wie diesen
gegen Trump zu donnern... und das auch noch in reaktionärer Weise.

Ignorieren... würde hier der wirklich Schlaue vorschlagen.
Was Trump von sich gibt... muss man nicht alles für bare Münze nehmen.


70% davon sind gut
20% bedenklich
10% sind absoluter Quatsch.

Dass ein Wissenschaftler hier auf Trump eingeht... mir unverständlich.  

110229 Postings, 8858 Tage Katjuschalolm - erst sagst du man muss auf Trump nicht

 
  
    #421
1
24.04.20 18:59
eingehen, aber tuts es dann selbst ständig und umfangreich, gekrönt immer von deinen Aussagen, 70% von Trumps wären gut.

Da fragt man sich, ob du hinsichtlich Trump wirklich neutral urteilst, wenn andere Leute wie Lauterbach auf ihn eingehen.

Im Übrigen sollte man zwar immer den Kontext beachten, aber wenn ich sehe, was Trump in dem Fall vom Stapel gelassen hat, ist der Kontext weniger wichtig. Das ist einfach gequirlter Mist.

1447 Postings, 1549 Tage SturmfederIch frage mich jetzt gerade, ob die obersten

 
  
    #422
24.04.20 20:05
Seuchenmanager, wenn denn auf die Schnelle ein Impfstoff zusammengepanscht wird, auch eine allgemeine Impfpflicht einführen? Und ob die dann dieses Zeug auch denen verpassen, die schon immun sind? Die Durchführung von 83 Millionen Tests auf Antikörper wäre ja auch nicht von Pappe.  

5280 Postings, 7948 Tage DingDer Herr Lauterbach denkt, nur weil er Arzt ist,

 
  
    #423
25.04.20 14:54
sind seine Worte grundsätzlich als Offenbarung und absolute Wahrheit zu betrachten. Er findet sich offensichtlich selbst so großartig, dass er garnicht auf die Idee kommt, dass es auch noch andere Ärzte gibt, die etwas mehr Kompetenz als er haben, und anderer Meinung sind.

Das unabhängig von seinen Äußerungen bezüglich Trump.
 

17333 Postings, 7038 Tage harcoonArt. Hypertonie nur ein Marker für Multimorbidität

 
  
    #424
25.04.20 15:38
Die Ursache ist jedoch nicht (allein) in der arteriellen Hypertonie zu suchen. Die Hyper­toniker hatten laut Deng mehrere andere Risikofaktoren. Sie waren deutlich älter als die COVID-19-Patienten ohne arterielle Hypertonie (66,0 versus 46,0 Jahre) und sie litten häufiger unter anderen kardiometabolischen Erkrankungen wie Diabetes (35,1 versus 9,3 %), zerebrovaskulären Erkrankungen (18,8 versus 3,3 %), koronare Herzkrankheit (17,0 versus 5,0 %) oder Herzinsuffizienz (2,8 versus 1,3 %).
Wuhan − Der auffallend hohe Anteil von Hypertonikern unter den Patienten mit einem schweren Verlauf von COVID-19 ist laut einer Studie in JAMA Cardiology... #Studie #COVID-19 #ACEHemmer
 

5750 Postings, 1927 Tage GonzoderersteDie Realität sieht anders aus

 
  
    #425
2
25.04.20 15:57
Damit alle Firmen in der Corona-Krise Finanzhilfen bekommen, übernimmt der Staat die komplette Haftung. Trotzdem lassen manche Banken kleine Kunden hängen. Ihr Geld geben sie lieber Großkonzernen - daran verdienen sie mehr. "Ein Tritt ins Gesicht", findet ein grundsolider Unternehmer.
KfW-Notkredite "reine Show"?. Moneten für Adidas, Abfuhr für

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...ittelstaendler-article21739457.html  

Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... 22  >  
   Antwort einfügen - nach oben