Claranova, die französische CEWE


Seite 14 von 15
Neuester Beitrag: 21.05.24 12:44
Eröffnet am:06.12.21 16:50von: ScansoftAnzahl Beiträge:356
Neuester Beitrag:21.05.24 12:44von: HandbuchLeser gesamt:80.313
Forum:Börse Leser heute:111
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |
| 15 >  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftSehr positiv, der

 
  
    #326
1
15.04.24 09:50
CEO ist raus und der erfolgreiche Avanquest CEO ist sein Nachfolger, zudem gibts eine strategic review. Börse sieht es auch positiv.

1086 Postings, 3334 Tage BerlinTrader96Warum ist

 
  
    #327
26.04.24 13:03
das Teil eigentlich so volatil!?  

2936 Postings, 8395 Tage aramedClara ht doch einen stattlichen Lauf

 
  
    #328
26.04.24 13:24
In letzter Zeit vollzogen. Da gibt es eben zwischendurch Gewinnmitnahmen und kleine Rücksetzer. Wenn ich drin wäre, würde mich das nicht stören und weiter dabei bleiben. Kat hat schöne Kursziel  genannt.
Ist keine Alphabet, aber Nachrichtenlage ist doch gut.  

1729 Postings, 2573 Tage xy0889Wenn man dieses Geschäftsjahr wirklich

 
  
    #329
02.05.24 09:29
die 37 ct EPS schaffen würde, wäre das schon sehr gut.
Aber ich glaub das muss ich erstmal schwarz auf weiß sehen das es dahin gehen könnte ...  

110174 Postings, 8838 Tage Katjuschanächstes Geschäftsjahr erst

 
  
    #330
1
02.05.24 09:45
Also mit 30 Cents rechne ich in jedem Fall. Hat die HV Präsentation ganz gut rüberbringen können.

Für 37 Cents braucht es halt auch etwas Umsatzwachstum. Wird man sehen ob PlanetArt die Kurve bekommt und zumindest den Umsatzrückgang stoppt.  

110174 Postings, 8838 Tage KatjuschaMan muss aber dazu sagen, das Posting auf das du

 
  
    #331
1
02.05.24 09:52
doch beziehst, stammt von Anfang Februar.

Mittlerweile hab ich nach der HV etwas andere Daten in meiner Tabelle. Bin beim Ebitda etwas optimistischer, beim Überschuss und FCF etwas pessimistischer für 2024/25.

Aber wie gesagt, 30 Cents EPS sollten relativ sicher sein, wenn es zu keinem dramatischen Einbruch der US Konsumnachfrage kommt, die PA negativ beeinflusst.

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftWobei ich das Konsumklima

 
  
    #332
1
02.05.24 10:24
als nicht so einen erheblichen Faktor einschätze, da PA nur kleinteilgen E-Commerce anbietet, insbesondere für Ereignisse wie Geburtstage, Reisen etc. Da wird man wenig Auswirkungen spüren. Bei PA gab es das Problem, dass mit Apples Privacy Aktion die Marketingkanäle zusammengebrochen sind, die nun anders wieder aufegbaut werden mussten. Außerdem mussten die Inflationskosten durch das System verarbeitet werden.

1729 Postings, 2573 Tage xy0889ich hab für mich mal festgelegt das ich für dieses

 
  
    #333
07.05.24 08:49
Jahr auch mit 25 ct noch zufrieden wäre ... da wäre das kgv bei ca. 10 und das wäre immer noch günstig .. einzig es sollte halt mal nachhaltig hier werden .. wenn man die letzten 5 jahre ansieht ist das Ergebnis ja auch ein paar mal im Minus gewesen ... aber gut es war Corona .. wenn man es schafft nachhaltig mind. 25 ct. zu verdienen ist man auf den Niveau natürlich zu günstig. Bei den Umsatz den Claranova hat sollte das allemal möglich sein.  

110174 Postings, 8838 Tage KatjuschaDu meinst nächstes Jahr?

 
  
    #334
07.05.24 10:21
In diesem Jahr werden es ganz sicher wesentlich weniger als 25 Cents pro Aktie.

1729 Postings, 2573 Tage xy0889ja das nächste jahr dann.. sorry

 
  
    #335
07.05.24 11:14
dieses Jahr halt Plus und dann nächstes Jahr 25 ct. mind. .... das sollte ja machbar sein ... die Zeit vergeht schnell ... :-( .. haben ja schon wieder mitte Mai 2024 ...  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftSolider Umsatz

 
  
    #336
1
07.05.24 18:20
Lfl 1%. Kann man mit leben. 10% EBITDA Marge bestätigt. Und ein neuer strategischer Plan wird bald veröffentlicht, der auf shareholder Value abzieht. Kann man entspannt liegen lassen.

110174 Postings, 8838 Tage Katjuschaich kapiere zwar immernoch nicht wie man

 
  
    #337
07.05.24 22:34
die 10% Marge noch schaffen will, aber mir soll es recht sein. Würde dann auch eine noch etwas höhere Marge fürs kommende Geschäftsjahr realistisch erscheinen lassen.

Hoffentlich ist der strategische Plan nicht zu risikoreich. Shareholder Value hört sich erstmal gut an, kann aber manchmal auch nach hinten losgehen. Bin gespannt was da kommen wird.

Für mich wäre erstmal wichtig, dass der operative Cashflow dauerhaft die 30 Mio Grenze überschreitet. Und großen Capex hat man ja normalerweise nicht. Könnte dann im Geschäftsjahr 2025/26 ne nette FCF YIeld werden. :)

1729 Postings, 2573 Tage xy0889Das waren aber auch nur die

 
  
    #338
08.05.24 08:22
Umsatzzahlen oder?
Zum EPS wird es Daten bei den nächsten Zahlen geben ? (01.08. hab ich gelesen)  

17425 Postings, 6849 Tage ScansoftDer Markt sieht die Zahlen

 
  
    #339
08.05.24 11:24
mal wieder negativ.

110174 Postings, 8838 Tage Katjuschaschon sehr merkwürdiger Abverkauf

 
  
    #340
08.05.24 13:13
Bei PA hat man den Umsatzschwund so gut wie gestoppt. Avanquest wächst weiter im hohen einstelligen Bereich. Und dazu die Aussage, man ist bei der 10% Marge zuversichtlich. Was will man mehr?

Selbst wenn man kommendes Geschäftsjahr nicht wachsen sollte, läuft es auf 50 Mio Ebitda hinaus. Verschuldung baut sich weiter ab. EV/Ebitda etwa 3,5.

2936 Postings, 8395 Tage aramedWar doch in letzter Zeit

 
  
    #341
08.05.24 15:55
öfter zu sehen. Der Wert ist angenehm volatil, hat aber immer starke Unterstützung. Heute auch.
Charttechnisch sehe ich hier kurzfristig starkes Aufwärtspotential.
Kann man sogar traden, wers mag.
3 Euro sehe ich hier in einigen Wochen.
Vielleicht sollte ich hier mal einsteigen. Ist doch ein US-Wert, oder? :-)  

110174 Postings, 8838 Tage Katjuschasieht fast so aus als wolle man nochmal

 
  
    #342
17.05.24 14:33
die 2 € Marke von oben antesten.

Halte ich zwar fundamental für ungerechtfertigt, aber technisch denkbar.

Wei nicht, wo die 200 TageLinie aktuell in Paris verläuft, aber sicherlich auch im Bereich 2,0-2,1 in den nächsten Wochen.

Angehängte Grafik:
chart_all_claranovaser.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
chart_all_claranovaser.png

110174 Postings, 8838 Tage Katjuschadaily

 
  
    #343
17.05.24 14:34
Angehängte Grafik:
chart_year_claranovaser.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
chart_year_claranovaser.png

2936 Postings, 8395 Tage aramedNein, ich glaube nicht, dass

 
  
    #344
17.05.24 16:17
es hier demnächst nochmal unter 2,20 gehen wird.
2 € sehen charttechnisch auch unbequem aus. Ich glaube eher an baldigen Anstieg auf 2,50 und dann 3 €.  

110174 Postings, 8838 Tage KatjuschaWieso? Nebenwerte fallen doch immer. Man soll

 
  
    #345
17.05.24 17:06
doch nur US BlueChips und Tecs kaufen.

Oder hab ich dich da falsch verstanden? In anderen Nebenwerte-Threads schreibst du das doch immer.

110174 Postings, 8838 Tage KatjuschaBegründest du mal wieso 2 € charttechnisch

 
  
    #346
17.05.24 17:07
unbequem aussehen? Am besten mit Graphik und ein paar Sätzen dazu.

Danke!

2936 Postings, 8395 Tage aramedSo stereotyp sollte das von mir

 
  
    #347
17.05.24 18:30
nicht rüberkommen.  „Nebenwerte fallen doch immer“ Ich habe in den letzten 15 Monaten viele europäische Nebenwerte verkauft und US-Techs gekauft. Es war die richtige Entscheidung für mich und mein Depot und das empfehle ich immer noch.
Natürlich gibt es auch NW, die gut laufen, siehe Clara.
Vielleicht auch mal Cegedim, davon habe ich noch allzu viele. Neben Lazio (kotz) habe ich sogar noch einiges an NW-Bauwerten (hochtief und vor allem Strabag).
Insgesamt (!) rate ich von Euro-NW ab, mehr nicht. Ich habe auch noch Hoffnung in große , deutsche Werte. Hab mir sogar vor einiger Zeit BMW und Telekom ins Depot gelegt. Sogar Chemiewerte habe zumindest auf der watch.

Clara hat kurstechnisch ein fulminantes Halbjahr hinter sich. Der Aufwärtstrend muss mMn aber noch nicht zu Ende sein. Die Zwischentiefs sind noch ansteigend bis horizontal. Ein Absinken des Kurses auf 2€ würde einige Minima unterbieten, was einen zwischenzeitlichen Abwärtstrend einläuten könnte. Das sehe ich aber noch nicht, obwohl du sowas schon eingezeichnet hast?
Also, ich glaube, der Anstieg könnte bald weitergehn.
Langfristig bzw. fundamental schein ja eh Vieles zu passen. Uns beiden ging es ja eher um die Kurzfrist, oder?
Wenn ich den Wert hätte, würde ich halten. Unter 2 € würde ich realisieren und später auf niedrigerem Niveau evtl. wieder einsteigen.
Sollt es so kommen, würde ich vielleicht selbst zugreifen.  

110174 Postings, 8838 Tage KatjuschaIch sehe den Aufwärtstrend doch nicht

 
  
    #348
17.05.24 19:06
gefährdet, nur weil der Kurs nochmal auf das Ausbruchsniveau und 200 TL zurückkommt. Ganz im Gegenteil würde es den Chart vielleicht sogar perfekt bereinigen. Da würde doch nicht deshalb ein Abwärtstrend eingeläutet werden. Wäre einfach nur ein back test.

Ich gehe weiterhin von 4,2-4,5 € in 12-18 Monaten aus. Aber bis Juli könnte es halt noch etwas seitwärts oder leicht abwärts dümpeln. Und dann kommt es halt vor allem darauf an, welchen Ausblick der Vorstand aufs neue Geschäftsjahr gibt. Ich bin da sehr optimistisch, aber gibt halt auch Skeptiker (zurecht oder nicht wird sich rausstellen) oder auch einfach Leute, die derzeit die Gewinne mitnehmen, falls die vor 6-9 Monaten deutlich unterhalb 2 € eingestiegen sind.  

1729 Postings, 2573 Tage xy0889Ich

 
  
    #349
1
17.05.24 19:24
Zum Beispiel warte wirklich auf die harten Fakten (Ausblick , zahlen ) und entscheide dann was ich tue . Zukaufen oder halten
Ggf. könnte ich mir aber vorstellen im 2 Euro Bereich (vielleicht sogar nochmal darunter?) ein wenig zu investieren wenn es da noch hingeht  

110174 Postings, 8838 Tage KatjuschaXx0089, darf ich fragen, auf welche Fakten du

 
  
    #350
17.05.24 21:29
wartest bzw wertlegst?

Die Halbjahreszahlen waren ja schon sehr überzeugend. Bei welchen Daten/Zahlen würdest du dann kaufen bzw verkaufen?

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |
| 15 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Chaecka, halbgottt