solide Marken und am "Rauch" mitverdienen


Seite 73 von 76
Neuester Beitrag: 17.05.24 06:51
Eröffnet am:18.09.12 12:25von: MinespecAnzahl Beiträge:2.877
Neuester Beitrag:17.05.24 06:51von: SwenerLeser gesamt:810.080
Forum:Börse Leser heute:62
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 70 | 71 | 72 |
| 74 | 75 | 76 >  

3832 Postings, 1675 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #1801
17.08.23 16:17
finde es immer positiv, wenn gewiss Aktien NICHT viel Diskutiert werden. Da immer ein "mim Aktie" Phishing mitschwenkt ...

IMB macht vieles richtig, sie setzen nicht nur auf Rauchfreie Produkte sondern erfinden sich mit der Logistik neu.
ähnlich wie Shell mit denn Alternativen.

 

237 Postings, 5712 Tage AktienhuepferAlso ....

 
  
    #1802
18.08.23 20:01
mir gefällt ganz gut, dass Imperial nicht zuviel in die Logistik steckt, mir gefällt der Schwerpunkt auf Aktienrückkäufen und Dividenden viel besser.....

Imperial braucht sich aus meiner Sicht nicht diversifizieren, ich kaufe mir meine eigene Diversifizierung mit den Dividenden .....

Bei 1Mrd Pfund Aktienrückkauf also ca. 1,21€ pro Aktie zuzüglich ca. 1,65€ Dividende sind das in Summe 2,86€ pro Aktie an Ausschüttung an die Aktionäre also eine Ausschüttungsrendige von ca. 13,5% bei einem Kurs von 21€ mir gefällt das so

Vorteil hier gegenüber BAT ist der geringere US-Anteil und somit weniger Probleme mit möglichen US-Mentholverbot

Also besser nicht zuviel in Logistik investieren ;)  

1874 Postings, 4629 Tage punkt12Imperial Brands Half Year Results - May 2023

 
  
    #1803
20.08.23 15:30
Stefan Bomhard

 

3832 Postings, 1675 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #1804
20.08.23 16:16
offensichtlich denke ich langfristiger - auf zwei Beinen steht man stabiler.
Genanntes ist schon aber kann langfristig weh tun  

191 Postings, 1161 Tage taxbax15Atktienrückkaufprogramm

 
  
    #1805
25.09.23 10:25
Das am 11.09. ausgelaufene Aktienrückkaufprogramm macht sich aktuell wohl etwas im Kurs bemerkbar, seitdem ging es bei IMB knapp 3 % runter und bei BAT in der gleichen Zeit knapp 3 % rauf.  

683 Postings, 630 Tage portnoisp erhoeht

 
  
    #1806
25.09.23 18:41
schau mer mal..
 

417 Postings, 1651 Tage MiaSanMiaVerbot

 
  
    #1807
25.09.23 19:25
Wie schon im BAT Forum gesagt, glaube nicht, dass sich die Regierungen zu sehr ins eigene Fleisch schneiden wollen, denn Sie sind von den Steuern sehr abhängig ,wie der Konsument von der Kippe,  bei den Staatsverschuldungen. Meiner Meinung nach nur Säbelrasseln...hoffentlich xD  

291 Postings, 849 Tage b123812Zurückgeblieben

 
  
    #1808
26.09.23 12:52
sind diese Lösungen, weil die jüngere Generation mit potenziell gefährlicheren (chemie) Vapes nun das Nikotin mit allerlei Nebenstoffen verabreicht. Es gibt viel Dampf und tollen Geschmack und man kann es überall gut mitnehmen und spontan dran ziehen.

Warum nun Zigaretten wo das Risiko jedem allseits bekannt ist durch die Berichterstattung wie auch die Bilder und Warnhinweisen auf der Packung verboten werden sollte, verstehe ich nicht.

Die Statistik der  Rauche bei jungen Leuten werden durch Vapes getrieben, ansonsten wären sie wohl rückläufig wenn man nur Zigaretten betrachtet. Warum dann bedingt durch diese Studien Zigaretten (teilweise) verboten oder eingeschränkt werden sollten ist für Analphabeten meiner Meinung nach.  


Ich habe gestern Imperial Brands nachgelegt.  

3126 Postings, 1175 Tage Stegodontdemnächst kommen wieder die

 
  
    #1809
2
26.09.23 13:21
fetten Dividenden saisonal, voraussichtlich m.M. Wintereinkommen sozusagen, zu diesen Kursen habe ich weiter aufgestockt. Es krabbelt auch schon wieder etwas rauf. Da wollte wohl noch jemand "billig" einkaufen. 8,7% per anno derzeit, wenn ich das richtig sehe.

https://www.dividendmax.com/united-kingdom/...al-brands-plc/dividends

 

1874 Postings, 4629 Tage punkt12Interessant

 
  
    #1810
27.09.23 17:05
Offenbar gibt es dann wie bei den anderen auch 4 Dividenden pro Jahr. Ob die dann alle gleich groß sind, bin ich mal gespannt. Auf jeden Fall eine tolle Sache.  

191 Postings, 1161 Tage taxbax15Dividendenhistorie

 
  
    #1811
1
28.09.23 05:14
Vier Dividenden gibt es seit 2015, jeweils zwei "Große" und zwei "Kleine".

https://www.imperialbrandsplc.com/...reholder-centre/dividend-history  

1874 Postings, 4629 Tage punkt12Eingangsbestätigung

 
  
    #1812
30.09.23 09:08
Dividende jetzt eingetroffen. Danke.  

683 Postings, 630 Tage portnoisauft ab

 
  
    #1813
04.10.23 15:22

28046 Postings, 3831 Tage Galearisdas ist schon überraschend

 
  
    #1814
04.10.23 16:29
ob da welche shorten ?  

683 Postings, 630 Tage portnoine

 
  
    #1815
04.10.23 16:35
verlieren  Nerven  

28046 Postings, 3831 Tage GalearisBat ooch unter Druck

 
  
    #1816
04.10.23 16:36
IB , da mei Pulver trocken, für mich jetzt langsam ein Kauf. Kein Rat zu was.  

191 Postings, 1161 Tage taxbax15Vorab-Zahlen

 
  
    #1817
3
05.10.23 08:27
Boom!

Der Rahmen der prognostizierten Zahlen wurde voll bestätigt. Genaue Zahlen dann am 14.11., zusammen mit dem Dividendenvorschlag. In den Kernmärkten konnte man seine Marktanteile ausbauen. Ich hatte ja schon vermutet, dass die sinkenden Marktanteile von BAT im Bereich Combustibles in den USA tendenziell zu IMB gegangen sein könnten. Ob es tatsächlich so war, sehen wir dann bei den Jahreszahlen.

Und dann hat man bei IMB noch mal richtig die große Kelle rausgeholt, ARP i. H. v. 1,1 MRD GBP, das hätte ich so nicht erwartet. Damit liegen wir aktuell bei diesem Kurs bei einer Kapitalrückführung von 17 % (9 % Dividende, 8 % ARP) innerhalb eines Jahres. Das alles bei einem Leverage von 2,0 zum Geschäftsjahresende.

Es fällt mir schwer zu glauben, dass bei so hervorragenden Nachrichte der Kurs auf diesem Niveau verharrt. Meiner Meinung nach ist alles unter 20,-- € ein klarer Kauf. Entscheiden muss jeder selber. Ich habe am Montag etwas zu früh für 19,32 € aufgestockt, aber so eine Rede von Sunak hatte ich nicht auf dem Schirm :-) .
 

191 Postings, 1161 Tage taxbax15Dividende

 
  
    #1818
2
05.10.23 12:41
Mit den Hinweisen aus dem trading-update darf man von einer Dividendenerhöhung von mindestens 2,5 % ausgehen; wenn wir Glück haben vielleicht 3 bis 4 %, das wäre schon durchaus signifikant.

Man möchte mehr als 2,4 MRD GBP an die Aktionäre ausschütten, davon 1,1 MRD GBP als ARP. Verbleiben über 1,3 MRD GBP an Dividenden. Damit landet man bei 898 Mio Aktien bei einer Dividende von mindestens etwa 1,45 GBP, also 2,5 % Anstieg.

Viel Schlechtes kann ich beim trading-update wirklich nicht entdecken, und wenn ab morgen wieder das ARP läuft, ist das für den Kurs auch sicherlich nicht abträglich.  

21364 Postings, 1029 Tage Highländer49Imperial Brands

 
  
    #1819
1
05.10.23 14:52
Tabakkonzern Imperial Brands auf Weg zu Jahreszielen - Weiterer Aktienrückkauf
Der britische Tabakkonzern Imperial Brands sieht sich vor allem dank Preiserhöhungen auf einem guten Weg zu seinen Jahreszielen. Die Umsätze mit Tabakwaren haben sich in der zweiten Jahreshälfte des Geschäftsjahres (Ende September) verbessert, wie die Briten am Donnerstag in Bristol mitteilten.
https://www.ariva.de/news/...-brands-auf-weg-zu-jahreszielen-10968257  

246 Postings, 1597 Tage stoamAufgestockt

 
  
    #1820
06.10.23 08:44
Gleich gestern vorerst das letzte mal  aufgestockt.

 

28046 Postings, 3831 Tage Galearisdas klassische Geschäft wird wiederkommen

 
  
    #1821
06.10.23 09:26
nur, es besteht die Gefahr von Böas`n schliessungen.
Ich bin erst mal draussen. Kein Rat.  

191 Postings, 1161 Tage taxbax15Erwartungen ARP

 
  
    #1822
2
14.10.23 22:43
Wie bereits zum trading update kommentiert bin ich sehr zufrieden mit den vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr. Spannend wird die Entwicklung des free cash-flow, Steigerung bei den NGP´s und bei Logista sowie die Schuldenentwicklung und der Zinssatz der Refinanzierung sein.

Beim bisherigen ARP gab es fast eine Punktlandung. Ich hatte auf einen Rückkauf in der Größenordnung von 53 Mio. Stück gehofft, es wurden tatsächlich 52 Mio.
Für das neue ARP wäre ich begeistert, wenn IMB dieses Mal 58 Mio Aktien erwischen würde, dann hätte man innerhalb von zwei Jahren 110 Mio Aktien oder 11,5 % der ursprünglichen Aktienzahl eingesammelt, mit der entsprechenden dauerhaften Auswirkung auf den Gewinn pro Aktie und die Dividendenersparnis (= Erhöhung Cash).
Um dieses Ziel zu erreichen dürfte IMB durchschnittlich 19 GBP für jede zurückgekaufte Aktie aufwenden. Von daher freue ich mich über möglichst hohe Käufe, die zu diesen Kursen getätigt werden..

Wie positiv sich das neue ARP zunächst einmal ausgewirkt hat, konnte man in den letzten 10 Tagen verfolgen. Und bis zum Abschlag für die nächste "große" Dividende könnten wir schon mehr als die ersten 5 Mio Stück eingesammelt haben, was sofort mindestens 2,5 Mio GBP Dividende spart.
Habe ich schon erwähnt, dass ich das ARP von IMB liebe :-) ?  

3832 Postings, 1675 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #1823
15.10.23 13:36
Sorry für das wiederholen (Schon öfters erwähnt)
IMB war ein Anleihe Ersatz, jetzt gibt's dort wieder Rendite ...

Wirtschaftlich scheint das Unternehmen gesund.
Stand long  

775 Postings, 7585 Tage yahooyoshiKinderbeauftragter .....

 
  
    #1824
15.10.23 21:46
... das hört irgendwie im Moment nicht auf ...............

Kinderbeauftragter: Das Verbot von E-Zigaretten soll ebenso stark sein wie das Rauchen
So, 15. Okt. 2023 10:36Allianznachrichten
(Alliance News) – Ein Verbot von E-Zigaretten muss genauso streng sein wie das vorgeschlagene für das Rauchen, sagte der Kinderbeauftragte für England.

Rachel de Souza sagte, „wir müssen die Ladenfronten von E-Zigaretten räumen“ und dass eine ordnungsgemäße Regulierung für die Produkte erforderlich sei, die bei jungen Menschen immer beliebter werden.

Die Regierung hat am Donnerstag eine achtwöchige Konsultation gestartet, um Meinungen dazu einzuholen, wie E-Zigaretten von Rauchern, die mit dem Rauchen aufhören wollen, genutzt werden können, gleichzeitig aber ihre Attraktivität für unter 18-Jährige verringert werden soll.

Zu den Optionen, die in Betracht gezogen werden, gehören ein vollständiges Verbot von Einweg-Vapes, eine Einschränkung ihres Verkaufs oder die Gewährleistung, dass sie nicht in einer Reihe von Geschmacksrichtungen und Farben verkauft werden dürfen, die für Jugendliche attraktiv sein könnten.

Anfang dieses Monats versprach Premierminister Rishi Sunak, mit dem Rauchen aufzuhören, indem er das Mindestalter für den Kauf von Zigaretten jedes Jahr um ein Jahr anhebt, was bedeutet, dass Personen ab 14 Jahren diese nie mehr legal kaufen können.

Im Gespräch mit BBC Breakfast am Sonntag sagte Souza: „Wenn ich durch das Land reise und mit Tausenden von Kindern spreche, ist das Dampfen eines der Dinge, die sie mir am häufigsten sagen und die ihnen Sorgen bereiten.“

„Ich sehe die gesundheitlichen Folgen davon oft schwerwiegend, und ich habe auch Kinder, die mir ständig erzählen, dass sie Angst haben, auf die Toilette zu gehen, weil die Großen rauchen.“

„Das ist ein echtes Problem, es ist eine Epidemie und sie beeinträchtigt die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern, und ich denke, sie wurde vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen, also müssen wir wirklich etwas unternehmen.“

Souza sagte, einige Kinder hätten schwere körperliche Reaktionen auf E-Zigaretten und das Problem der Abhängigkeit von den Produkten sei äußerst besorgniserregend.

Sie fuhr fort: „Wir kennen die langfristigen Gesundheitsprobleme nicht, aber sie können nicht gut sein, insbesondere wenn Kinder rennen und sich auf den Toiletten verstecken, weil sie so süchtig sind.“

„Wir brauchen wirklich ein ebenso strenges Verbot wie das Rauchen. Wir müssen sicherstellen, dass dies genauso ernst genommen wird.“

Gesundheitsminister Steve Barclay sagte am Donnerstag, dass die Zahl der Kinder, die E-Zigaretten konsumieren, um das Dreifache gestiegen sei und dass jedes fünfte Kind schon einmal E-Zigaretten ausprobiert habe.

Quelle: PA

Copyright 2023 Alliance News Ltd. Alle Rechte vorbehalten.


https://www.lse.co.uk/news/...g-as-smoking-plans-8i6mvixckgpaw2g.html
 

21364 Postings, 1029 Tage Highländer49Imperial Brands

 
  
    #1825
1
14.11.23 11:08

Seite: < 1 | ... | 70 | 71 | 72 |
| 74 | 75 | 76 >  
   Antwort einfügen - nach oben