solide Marken und am "Rauch" mitverdienen


Seite 71 von 76
Neuester Beitrag: 05.07.24 07:36
Eröffnet am:18.09.12 12:25von: MinespecAnzahl Beiträge:2.885
Neuester Beitrag:05.07.24 07:36von: SwenerLeser gesamt:836.094
Forum:Börse Leser heute:24
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 68 | 69 | 70 |
| 72 | 73 | 74 | ... 76  >  

631 Postings, 1989 Tage Qwerleserwohl eher Abverkauf

 
  
    #1751
16.02.23 16:51
Einfacher Grund, die in den beiden folgenden Quartalen zur Ausschüttung anstehende Divi ist marginal.
Die Wahrscheinlichkeit eines Kursvabfalls  bis Zahlung in Q4 und somit wieder günstigere Einstiegschance hoch. Daher gehen wohl einige raus.  

3126 Postings, 1226 Tage Stegodontder Abschlag ist doch schon

 
  
    #1752
2
22.02.23 04:36
wieder aufgeholt. Der Dampfer läuft wie eine Anleihe. Gezahlt wird immer - geraucht und gesoffen auch. Gerade in diesen Zeiten. Ist einfach so.

Ansonsten wird weiter aufgestockt. No prob....  

19 Postings, 1391 Tage odoaker 60Aktienrückkauf

 
  
    #1753
26.02.23 12:05
Gibt es irgendwo eine Auflistung des laufenden ARP,konnte auf der Website von IMB nichts finden.
Habe mal irgendwo gelesen das die Firmen mit ARP verpflichtet sind periodisch zu veröffentlichen wie jeweils der aktuelle Stand der Dinge ist? Oder ist meine Annahme falsch,weiss da jemand Bescheid?  

130 Postings, 1420 Tage Baer SternsARP

 
  
    #1754
26.02.23 17:30
Doch, findest Du auf der Website, mit fast täglichen Meldungen:
https://www.imperialbrandsplc.com/...lue/stock-exchange-announcements  

19 Postings, 1391 Tage odoaker 60ARP

 
  
    #1755
26.02.23 22:26
@Baer Sterns

Vielen Dank,habs gefunden ist aber schön versteckt,könnte man durchaus einfacher auf der Website zugänglich darstellen! Ist natürlich trotzdem mein Fehler!  

192 Postings, 1212 Tage taxbax15Info Aktienrückkauf

 
  
    #1756
1
27.02.23 21:35
Vielleicht gefällt Dir diese Website besser: https://www.proactiveinvestors.co.uk/LON:IMB/Imperial-Brands-PLC
Da stehen neben den tägliche Rückkäufen auch noch weitere relevante Nachrichten zu IMB.  

28046 Postings, 3882 Tage Galeariswenns weiter fällt kauf ich

 
  
    #1757
01.03.23 09:28
ich habe noch trockenes Pulver für die Divid. aristokraten und auch für  JT und BAT  

790 Postings, 681 Tage portnoimomentan

 
  
    #1758
03.03.23 15:36
sehr schwach  

420 Postings, 1702 Tage MiaSanMiaKurs

 
  
    #1759
03.03.23 15:43
Gut für den Sparplan  

790 Postings, 681 Tage portnoifaul

 
  
    #1760
14.03.23 02:20
Elfmeter oder net
ich gehe bald heim hier zu besoffen ist imperial  

28046 Postings, 3882 Tage Galeariswarum ?

 
  
    #1761
14.03.23 08:27
jetzt kann man billiger einkaufen. Kein Rat zu was.  

309 Postings, 834 Tage ed23dont

 
  
    #1762
14.03.23 10:20
drink and trade  

775 Postings, 7636 Tage yahooyoshiDann wäre Imperial quasi alleine in der EU ....

 
  
    #1763
16.03.23 14:19
Vom 16.03.2023

BRITISH AMERICAN TOBACCO - Der Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) wird von einem Großaktionär unter Druck gesetzt, seine Börsennotierung nach New York zu verlegen. Rajiv Jain, Gründer der 92 Milliarden US-Dollar schweren US-Investmentfirma GQG Partners, sagte der Financial Times, er habe die Geschäftsführung der im FTSE 100 notierten Gesellschaft aufgefordert, die seit 1912 bestehende Notierung in London aufzugeben. Als Grund für den Wechsel nannte Jain unter anderem die Bewertungslücke zwischen BAT und seinem in den USA notierten Konkurrenten Philip Morris International. (Financial Times)


Sollte BAT diesen "" Umzug "" in die USA tatsächlich in Erwägung ziehen , wäre IMB neben Scandinavian Tobacco quais der einzige aus der Tabakindustrie innerhalb Europas ( der noch wichtig ist ) , und übrig bleiben würde . Scandinavian Tobacco ist aber zu fast 100% auf Premium Zigarren fixiert .

https://www.finanznachrichten.de/...-raiffeisen-bank-sperbank-015.htm  
Angehängte Grafik:
170065_0_dy6mxziry4.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
170065_0_dy6mxziry4.jpg

488 Postings, 2796 Tage LiefeckenrandoSpring Mountains Investments Ltd

 
  
    #1764
22.03.23 08:18
hat auch nachgelegt.

RNS Number: 5693 T Imperial Brands PLC 20 March 2023. This information is provided by RNS, the news service of the London Stock Exchange. For further...
 

19 Postings, 1391 Tage odoaker 601751

 
  
    #1765
26.03.23 11:42
@Querleser
Wohl wahr,wobei ich nie verstanden habe was der eigentliche Beweggrund ist für diese Verzerrung der Höhe der Quartalsdividenden soll?
4 mal gleich viel pro Jahr würde doch eigentlich eher Sinn machen?
Wieso machen die das?  

3126 Postings, 1226 Tage Stegodont#1765 da muss man eben weiter

 
  
    #1766
26.03.23 12:18
aufstocken, wenn man die kommenden Dividenden attraktiv halten will. Finde ich gar nicht so verkehrt. M.M.  

790 Postings, 681 Tage portnoitrauerspiel

 
  
    #1767
29.03.23 11:47
das papier  

518 Postings, 5674 Tage ralfine_sWieso,

 
  
    #1768
1
30.03.23 13:59
fette dividende. Paßt doch.
Wer hier auf Kursteigerung spekuliert, der hat evtl. das falsche Geschäftsmodell gewählt.
Natürlich müssen die tabaccos ihre Verschuldungen runter bekommen. Aber irgendwann gibt's dann die nächste Konsolidierungswelle. Noch größere big-tobaccos... noch mehr divi.  

28046 Postings, 3882 Tage Galearisbei

 
  
    #1769
03.04.23 12:17
den Bisl Kursen ham wohl paar gekauft ?  

89 Postings, 5641 Tage NebuchadDivi

 
  
    #1770
03.04.23 12:23
Habe die Dividende  noch nicht ausgezahlt bekommen, mal schauen wann sie kommt..  

488 Postings, 2796 Tage Liefeckenrando2. Tranche Rückauf gestartet

 
  
    #1771
1
03.04.23 18:07
RNS Number: 0434 V Imperial Brands PLC 03 April 2023 IMPERIAL BRANDS PLC. Imperial Brands PLC second share buyback tranche of up to £500 m. Imperial Brands...
 

192 Postings, 1212 Tage taxbax15Aktienrückkauf

 
  
    #1772
04.04.23 23:43
Ende März war Halbzeit beim Aktienrückkaufprogramm, die ersten 500 Mio. GBP wurden investiert. Es gelang damit, gut 24 Mio. Aktien zurückzuerwerben.

Gestern war dann der Startschuss für die zweite Hälfte des 1 MRD. GBP Rückkaufprogramms. Bei ähnlicher Kursentwicklung und von dem aktuellen Kursniveau ausgehend sollte es möglich sein, insgesamt knapp 50 Mio. Aktien zurückzuerwerben. Zu Beginn des Programms gab es gut 950 Mio. Aktien, am Ende werden wir vielleicht bei etwas über 900 Mio. Aktien stehenbleiben.

Eine signifikante Verringerung der Aktienzahl um 5 %. Zusammengenommen mit der Dividendenrendite von etwa 8 % ist das ein sehr erfreuliches Gesamtergebnis für die Aktionäre. Es erscheint mir kein Zufall zu sein, dass IMB in den letzten 12 Monaten BAT deutlich outperformt hat. Hier ein mehr als ansehnliches ARP, dort die zumindest temporäre Einstellung dieses Programms.

IMB sollte zumindest im nächsten halben Jahr nicht schlechter als BAT abschneiden, solange das ARP läuft.

Andererseits würde ich BAT bestimmt nicht abschreiben wollen. Wenn man Fortschritte bei der Bilanzgesundung erzielt, also in erster Linie die Schulden etwas gesenkt hat, könnte ein neues Rückkaufprogramm wahre Wunder bewirken. Aktuell erscheint mir BAT übertrieben stark gelitten zu haben. Die starke Stellung bei den NGP`s und der massive Cash-Flow verdienen vielleicht doch etwas andere Kurse.  

192 Postings, 1212 Tage taxbax15Trading-Update

 
  
    #1773
2
13.04.23 12:01
Die vorläufige Einschätzung zum ersten Halbjahr heute wird vom Markt nicht sehr positiv aufgenommen.

Für mich eigentlich nicht ganz nachvollziehbar, da die Ergebnisziele bestätigt werden trotz des selbst angeführten herausfordernden Umfeldes.
Der Verschuldungsgrad für das erste Halbjahr soll sich ebenfalls etwas verbessern und für das Gesamtjahr im gleichen Korridor wie im Vorjahr bewegen. Angesichts des massiven Aktienrückkaufprogramms ist das eine sehr gute Aussicht.
Die Marktanteile konnten weiterhin gehalten werden in den Kernmärkten, also zunächst einmal kein erneutes Abbröckeln wie in früheren Jahren. Dass es speziell u. a. in Deutschland kompliziert und eher unbefriedigend bleibt, wird hier bestätigt und untermauert mM nach den vor kurzem erfolgten Wechsel in der deutschen Geschäftsleitung.
Logistik läuft weiterhin sehr zufriedenstellend, liefert jedoch nur einen kleinen Ergebnisbeitrag.

Insgesamt nichts Spektakuläres, aber auch nichts offensichtlich Besorgniserregendes. Womöglich kann man  bei den Halbjahreszahlen im Mai mehr sagen.

BAT ist heute allerdings ähnlich schwach, zur Zeit wird die ganze Branche wohl skeptisch gesehen mit den Nachwehen von Corona und einem womöglich höheren Druck verschiedener Regierungen gegen Combustibles.  

15792 Postings, 8962 Tage Lalapokein Haar in der Suppe

 
  
    #1774
1
14.04.23 12:27
ehr das Gegenteil ...wunderbar unspannend das Ganze hier ...ist halt ein Vorteil wenn man sich nicht alle 5 Jahre neu erfinden muss ...die weltweiten Vertriebswege stehen ...die Brands laufen .....kein unnötiges Geld in Werbung und neue Maschinen fließt ....

Ist wie bei der Gastherme ...die läuft Jahrzehnte und macht was Sie machen muss/soll  ... die Wärme ist die selbe egal ob alte oder neue Therme ...und wenn sich wirklich mal was ändern soll dann sind die Ersatzprodukte da und werden zusätzlich  verkauft .....

Selbe in Grün die/bei BAT ...

Stay long and take the Div. .. Anlegerherz ..was will man mehr ?  

192 Postings, 1212 Tage taxbax15Kaufempfehlung durch Dt. Bank

 
  
    #1775
15.04.23 06:33

Seite: < 1 | ... | 68 | 69 | 70 |
| 72 | 73 | 74 | ... 76  >  
   Antwort einfügen - nach oben