Südzucker 729700


Seite 3 von 24
Neuester Beitrag: 05.06.23 15:28
Eröffnet am:17.04.14 14:12von: InvestorDEFAnzahl Beiträge:582
Neuester Beitrag:05.06.23 15:28von: oh kanadaLeser gesamt:249.258
Forum:Börse Leser heute:57
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 24  >  

1976 Postings, 5004 Tage Geko2010Short Posis

 
  
    #51
17.05.14 16:41
Wurden aufgebaut...wie bei K+S und dort haben sie jedesmal erhöht bis sie ca. 10-12 Leerverkauft hatten....


Ich denke Suedzucker geht nicht so schnell wieder hoch.....aber dann wenn die irwann sich eindecken müssen schon.  

1976 Postings, 5004 Tage Geko2010Leerverkaufspositionen der Südzucker AG:

 
  
    #52
17.05.14 16:46
1,00% (07.11.2012) Overland Advisors, LLC
0,74% (15.05.2014) Marshall Wace LLP
0,61% (09.04.2014) Canada Pension Plan Investment Board
0,52% (15.05.2014) Egerton Capital (UK) LLP

2,87% gesamte Netto-Leerverkaufspositionen in den Aktien der Südzucker AG




Seit Donnerstag zwei neue Gesellschaften die Leerverkauft haben......


http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...rton_Capital_Aktiennews-5717522  

183 Postings, 3955 Tage Dagobert Industries.

 
  
    #53
1
18.05.14 12:49
Kanonen donnern immer etwas länger als gedacht ;)

denke auch dass es noch etwas runter geht - bei Kursen um 13,50 bis 14 kaufe ich.  

1976 Postings, 5004 Tage Geko2010Ach ne, die Bafin wieder

 
  
    #54
19.05.14 15:21
Kommt mir doch bekannt vor......09.08.2013 und von den Ergebnisse der Untersuchung hab ich noch nichts gehört weder davon profitiert.  


Was wird da wohl bei Südzucker raus kommen?


Finanzaufsicht untersucht Kursrutsch bei K+S


http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/...ch-bei-ks/8619452.html  

1976 Postings, 5004 Tage Geko2010Netto-Leerverkaufspositionen

 
  
    #55
20.05.14 11:42
Wie vermutet, es wird graduel erhöht:



Marshall Wace LLP Südzucker 0,81 % 2014-05-19

Marshall Wace LLP Südzucker   0,74 % 2014-05-15

Marshall Wace LLP Südzucker   0,60 % 2014-05-09

Marshall Wace LLP Südzucker   0,53 % 2014-04-09

Marshall Wace LLP Südzucker   0,60 % 2014-04-08

Marshall Wace LLP Südzucker   0,52 % 2014-03-26



Insgesamt haben wir momentan: 3,59% Leerverkauf


https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet  

59 Postings, 4143 Tage IcePhoenixseltsame Börsenwelt

 
  
    #56
1
20.05.14 15:51
ganz ehrlich.. schon wieder 5% Minus bei einem derart ausgebombten Titel

ich werd es nie verstehen
Leerverkauft doch Twitter oder den Anbieter von Candy Crush
das sind astronomisch überbewertete Titel!

warum ausgerechnet Südzucker, die machen immernoch gewinne
und das genug! 500 Mio. ist die mittlere Prognose, was wollt ihr mehr?  

1010 Postings, 3888 Tage Heisenberg2000Das ist Psychologie, es ist doch

 
  
    #57
2
20.05.14 16:13
viel einfach jemanden zu treten, der schon angeknockt am Boden liegt. Sei nicht so ungeduldig IcePhoenix. Suedzucker wird sich wieder erholen. Keiner kann immer den richtigen Einstiegspunkt finden.  

183 Postings, 3955 Tage Dagobert Industries@ phoenix

 
  
    #58
1
20.05.14 18:05
.....

Was soll bitte an diesem Titel schon "ausgebombt" sein ?! haha ...

bei aktueller Gewinnaussicht auf 200 Millionen liegt das KGV aktuell bei 16,25. Ekläre mir nochmal bitte was daran ausgebombt ist.  

1959 Postings, 4063 Tage soulmate trader@dagobert

 
  
    #59
1
20.05.14 20:06
Naja...im aktuellen Börsenumfeld sind 16 als KGV recht normal, die Kombination mit dem niedirigen KBV lässt das solche Worspiele nicht so weit entfernt erscheinen.

Das interessante ist m.M. nach ja, dass scheinbar SZ auch wenn es "ganz am Boden ist" 200 Mio. Gewinn erwartet. Sehen wir irgendwann wieder 800 Mio? Keine Ahnung, aber schon bei 400 Mio. wäre auch das KGV gerade zu lächerlich niedrig.  

183 Postings, 3955 Tage Dagobert Industries@ trader

 
  
    #60
1
20.05.14 20:34
vielen Dank, der erste Kommentar der mal nicht emotional aufgeladen ist wie bei nem Anfänger ;)

"(...) recht normal (...)" das ist es. "Recht normal" bei unsicherer Zukunft (Stichwort 2017) ist sogar eventuell schon wieder teuer. Auf jeden Fall alles andere als "ausgebombt".

Ja.. der Buchwert.. das ist immer so eine Sache. Was nun kommt ist natürlich völlig persönlich und ich erhebe keinerlei Anspruch darauf, dass es die einzig richtige Sichtweise ist:

aber der Buchwert ist für normale Aktionäre erstmal komplett egal. Was bringt das beste KBV, wenn dieses Eigenkapital so schlecht wirtschaftet dass es keinen Gewinn abwirft ? Und mit Verlaub, genau das haben wir grade bei Südzucker. ein zugegeben bombastisches KBV - aber was bringt es dir ? EK ca. 4,6 mrd. / voraussichtlicher Gewinn von 200 mio macht eine EK-Rendite von ca. 4%. Da hat ja selbst diese Gurkentruppe von Mercedes mehr haha

Und jetzt siehst du auch wieso Südzucker immer noch zu teuer ist und vermutlich auch noch fallen wird.

Das KBV ist nur interessant, wenn du vorhast das gesamte Unternehmen zu kaufen, zu zerschlagen und die einzelnen Vermögenswerte zu verkaufen. Aber das tut ja keiner...  

2035 Postings, 4342 Tage gloryjacksonholeDie Aktie schwankt deshalb langfristig um ihren

 
  
    #61
21.05.14 09:49
Buchwert herum.

Ich gehe davon aus, das dieser in 10 Jahre bei mindestens 40€ liegt, wenn ich heute 20€ ausgebe habe ich meine Investition nach 10 Jahren wieder drinne, zuzüglich Dividenden.

Steige ich bei 10€ ein gehts wahrscheinlich schneller.

Sollte der Zuckerpreis(ist extrem billig)anziehen, wovon ich ausgehe, wird auch die Eigenkapitalrendite  und damit  der Buchwertzuwachs wieder besser werden.




 

14 Postings, 3748 Tage InvestorDEFGünstige Aktie

 
  
    #62
21.05.14 10:15
Letzter Verkauf fand bei 16,59 Euro (16,25% Rendite innerhalb eines Monats)

Jetzt wird auf eine günstige EK Möglichkeit gewartet. Mal sehen wie weit die Aktie durch neröse Anleger runtergeht

Es ist die beste Aktie des letzten Monates bei mir im Depot. Andere liegen bei ca 4% Rendite  

1043 Postings, 4332 Tage bochrisBlackrock

 
  
    #63
21.05.14 16:24
Hat bei den Kursen im April aufgestockt...da kann nichts passieren ;-)
Kurse auch gerne bei 6 Euro ;-)  

28046 Postings, 3884 Tage Galearismusst Geduld haben die kommt wieder

 
  
    #64
1
21.05.14 16:28
 

1976 Postings, 5004 Tage Geko2010Leerverkäufer stocken weiter auf

 
  
    #65
4
21.05.14 19:05
Ai ai ai, als ob ich es in der ......hätte.



Gestern haben sie weiter fleissig leerverkauft.



6 Investment Companies haben jetzt auf 5,3% ausgebaut.....



https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet  

24 Postings, 3932 Tage yeppSüdzucker geht es gut . . .

 
  
    #67
2
22.05.14 20:13
Hallo zusammen . . . irgendwie nervt diese negative Stimmung

1. Südzucker hatte bei ihren letzten Zahlen doch die 200 Mio Kartellstrafe mit drin.
2. Die Boni werden an die Dividende gekoppelt. Unter 0.51 € Dividende gibt es gar nichts !
3. Der Zuckerpreis steigt
4. Der Chart deutet einen Boden an . . .

Das was Südzucker belastet sind meiner Meinung nach nur die Leerverkäufer und Marktschreier . . . Ich verstehe es jedenfalls nicht . . . Ich bin mal gespannt wie sich das hier auflössen wird . . . Ich bin jedenfalls long investiert.  

70 Postings, 3977 Tage JoeK.hier reicht eine gute Nachricht...

 
  
    #68
1
22.05.14 23:34
und dann gibt es einen super Short squeeze. So ein negatives Sentiment hat man bei einem  Asset dieser Qualität selten erlebt. Alle Analysten mit extrem pessimistischen Aussichten und jämmerlichen Kurszielen und dazu noch jede Menge Aasgeier voll im Risiko. Mal sehen, wann die ersten die Flatter kriegen.  

6200 Postings, 5689 Tage bernd238Freefloat nur 35%

 
  
    #69
3
23.05.14 01:04
Durch den sehr kleinen Freefloat von nur 35% läßt sich die Aktie durch relativ kleine Leerverkaufsaktionen sehr gut im Kurs drücken, was aber anscheinend derzeit nicht nachhaltig zu dauerhaft sinkenden Kursen führt.

Irgendwann wird den Leerverkäufern aber diese Situation zum Verhängniss, weil ein Rückkauf der Aktien bei nur 35% Freefloat  sehr schnell zu einem hohen Kursanstieg führt.

Ich denke, jetzt ist die beste Zeit für einen Einstieg, da hier auch einige Analysten vergeblich versuchen die Aktie weiter zu drücken, was aber anscheinend nicht gelingt.

Das Ganze mit Leerverkäufen und anschließenden negativen Analysen, sieht mir sehr nach einem geplanten Kursdrückspiel aus!?  

3807 Postings, 4067 Tage BausparfuechsleinBin neu hier

 
  
    #70
23.05.14 10:59
aber auch deutlich long eingestiegen.

Ich kann eigentlich auch nicht so richtig nachvollziehen, warum die Aktie so heruntergeredet wird. Und da zusätzlich auch noch Untersuchungen wegen Kursmanupilationen laufen, bin ich da recht optimistisch. Zumindest mal in Richtung 20 €. Den der letzte große Absturz scheint mir schon sehr "gesteuert" gewesen zu sein.

Ich hoffe auch, dass die Leerverkäufer ´ne richtige Breitseite bekommen. Momentan sieht´s auch so aus....  

1245 Postings, 5679 Tage SchmengerLeerverkäufer

 
  
    #71
2
23.05.14 11:09
guten Morgen

Das ist ein ganz heisses Eisen, was die Leerverkäufer hier tun.
Es mehren sich die Anzeichen, dass der Kurs sich ähnlich wie bei K&S entwickeln wird.

Erschwerend kommt der geringe Freefloat hinzu ( war da nicht mal was mit VW ;) ).
Bei 5,3% Leerverkaufsquote und nur 35% Freefloat ist schon jetzt mehr als jede 7. Aktie leerverkauft. Und natürlich können die Shorties nicht beliebig nachlegen, weil nur ein kleiner Teil der 35% Freefloat für den Leerverkauf zur Verfügung stehen.

So etwas wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für die Shorties schiefgehen
( siehe VW Supergau, Nokia, K&S ... ).
 

14 Postings, 3748 Tage InvestorDEFWieder dabei

 
  
    #72
1
23.05.14 15:03
Hallo,

bin seit Anfang dieser Woche auch wieder dabei (Kauf bei 14,79 Euro)

Jetzt wieder schlafen gehen ;)  

1245 Postings, 5679 Tage SchmengerCommerzbank

 
  
    #73
1
23.05.14 15:29
Wir nähern uns Zuständen wie bei K&S in der chaotischen Phase nach dem Kursrutsch.
Eine unheilvolle Allianz zwischen Shortsellern und Analysten versucht um jeden Preis, den Kurs zu drücken. Dabei werden die Argumente und Kursziele immer abstruser.

Neuestes Beispiel Commerzbank:
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._Kursziel_Aktienanalyse-5732841

er senkt sein Kursziel von 12€ auf 11€, also nochmal 30% Abwärtspotential ( zur Erinnerung: die völlig weltfremden KZ bei K&S wurden auch nicht mal annähernd erreicht ).

Eine seiner Begründungen:
'Zu Aussagen über mögliche Zukäufe außerhalb Europas habe Schmitt angemerkt, eine größere Akquisition würde wohl eine Kapitalerhöhung erfordern.'

Dabei hat der Vorstand kürzlich explizit gesagt, dass man über eine PRALL GEFÜLLTE Kriegskasse verfüge und Aquisitionen LOCKER AUS VORHANDENEN MITTELN stemmen könne.

Vielleicht sollte Dennis Schmitt von der Commerzbank seinen Job ernster nehmen und zukünftig ordentlich recherchieren.

Mich jedenfalls stimmen diese Geschehnisse immer postiver; den Short Profiteuren geht langsam die Munition aus. Geschichte wiederholt sich.
 

1010 Postings, 3888 Tage Heisenberg2000Ueberlege nun auch einzusteigen,

 
  
    #74
3
23.05.14 16:19
eigentlich gibt es kaum einen besseren Zeitpunkt, als wenn alle Analysten auf einen einpruegeln. Duerfte alles im Kurs beruecksichtigt sein.  

4041 Postings, 4833 Tage lifeguardtypisches anlegerverhalten

 
  
    #75
3
23.05.14 22:56
eine meiner lieblingsgraphiken. ich hab sie auch an die wand gehängt.
 
Angehängte Grafik:
typisches_anlegerverhalten.jpg
typisches_anlegerverhalten.jpg

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben