Seven Principles: Wachstum über Marktdurchschnitt


Seite 3 von 5
Neuester Beitrag: 19.09.22 09:56
Eröffnet am:11.01.12 22:29von: proximaAnzahl Beiträge:123
Neuester Beitrag:19.09.22 09:56von: nobby2Leser gesamt:46.707
Forum:Börse Leser heute:12
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 >  

708 Postings, 3798 Tage spree8Könnte

 
  
    #51
22.04.14 13:27
sein das die Aktie eben keiner kennt ...ganz wenig Umsätze in der letzten Zeit
Muss man halt warten .  

110316 Postings, 8896 Tage Katjuschader größte Vorteil dürfte sein dass das 1.Halbjahr

 
  
    #52
1
22.04.14 13:41
2013 sehr schwach war.

Die kommenden Zahlen zu Q1 und Q2 dürften in diesem Jahr auf alle Fälle eine starke Verbesserung zeigen. Ob das dann schon für einen Kursanstieg reicht, wird man abwarten müssen, aber psychologisch betrachtet müssten die nächsten 4-5 Monate eigentlich positiv für die Aktie sein, zumal wie schon gesagt ich die Vorstandsprognose für 2014 sehr konservativ finde und sich dadurch Potenzial für eine Anhebung der Prognose gegen Jahresende ergibt.  

110316 Postings, 8896 Tage KatjuschaKursziel 7,9 € bzw 85% Aufwärtspotenzial

 
  
    #53
2
29.04.14 13:41

31082 Postings, 8333 Tage sportsstarHm,

 
  
    #54
29.04.14 14:22
hab mir nun auch mal eine Position reingelegt...nach unten scheint hier für mich das Risiko begrenzt. Zudem sieht der Chart recht interessant aus. Schaun mer mal.  

1195 Postings, 4841 Tage 19MajorTom68mein Limit ist noch im Markt.....

 
  
    #55
29.04.14 19:57
...und ich hoffe, dass der Nachkauf bald klappt.

Mich stört bei Seven P die schwachen Handelszahlen. Was soll man mit einen Kauf von 20Stück?

Hoffentlich geht mein Limit nicht mit x mal 20Stück Käufen durch.

Liebe Grüße

Thomas
 

242 Postings, 4819 Tage weimarsgoetheKaufkurse erreicht !?

 
  
    #56
1
09.05.14 10:43
Heute steht ein großer Verkaufsbrocken bei 4,30€.
Guten Appetit !!!  

140 Postings, 8741 Tage IQ200Der Block

 
  
    #57
09.05.14 17:47
ist weggenascht. Letzter Xetra-Briefkurs ist vom MM und bei 4,54. :-)  

17618 Postings, 5561 Tage M.Minninger1. Quartal 2014 im Rahmen der eigenen Erwartungen

 
  
    #58
12.05.14 08:49

708 Postings, 3798 Tage spree8Die Aktie

 
  
    #59
12.05.14 10:49
benötigt Zeit , ich denke aber die richtigen Weichen wurden gestellt, deshalb hab ich mir ein paar Stücke zugelegt.  

1195 Postings, 4841 Tage 19MajorTom68so,...

 
  
    #60
12.05.14 17:07
...mein Kauflimit ging gerade auf.

Hoffe mal, der Kurseinbruch war nur kurzfristig.

Liebe Grüße

Thomas  

6626 Postings, 5948 Tage simplifyZahlen

 
  
    #61
12.05.14 22:54
Gehe davon aus, dass man seine Prognose für 2014 locker schafft. Denke dass EBITDA zwischen 3 und 3,5 Millionen ausfällt.
Das Q 1 2014 war deutlich besser als im Vorjahr und in Q 2 2014 sollte es noch deutlicher sein im Vergleich zum Vorjahresquartal, da man in Q 2 2013 hohe Einmalaufwendungen in Höhe von 1500TEU hatte, die in Q 2 2014 nicht mehr anfallen. Denke Q 2 2014 wird wieder auf ein ausgeglichenes Ergebnis rauslaufen. Und im zweiten Halbjahr dann eine Steigerung zum Vorjahr, was dann ein EBITDA zwischen 3 und 3,5 Millionen bedeutet.
 

6626 Postings, 5948 Tage simplifyKurs

 
  
    #62
12.05.14 22:57
Die Kursentwicklung ist erstaunlich. 2012 und 2013 stanf 7P deutlich schlechter da als jetzt und der Kurs war höher. Zumal  sich dann 2015 die ganze Arbeit richtig auszahlen sollte.  

6626 Postings, 5948 Tage simplifyDenke

 
  
    #63
12.05.14 23:12
der ein oder andere hat sich an dem negativen Konzernergebnis gestört oder hat einfach ein bisschen mehr erwartet. Wobei es eben erst im 2. Halbjahr bei 7P richtig losgeht. Und auch die Q 1 zahlen haben den geglückten Turnaround erneut bestätigt. Möglich, dass wir Morgen unter die 4€ rutschen, danach gehe ich aber davon aus, dass der Kurs wieder in den Bereich von 4,30 zurückkehrt, was ja immer noch eine deutliche Unterbewertung wäre.  

6626 Postings, 5948 Tage simplifyZahlen

 
  
    #64
13.05.14 07:39
Denke Börse hat Zahlen bisher falsch interpretiert, zumindest die letzten Umsätze. Klare Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Und das zweite, starke halbjahr kommt ja erst noch.  

6626 Postings, 5948 Tage simplifyKurs

 
  
    #65
1
13.05.14 08:58
Zumindest zu 4,05 will niemand verkaufen. Denke der Kurs könnte sich schnell wieder bei 4,30-4,40 einpendeln.  

6626 Postings, 5948 Tage simplifyLangeweile Frustration

 
  
    #66
2
14.05.14 19:01
Der Trigger für höhere Kurse fehlt einfach. Auch das zweite Quartal wird nur ausgeglichen sein und das ist dem Markt zu wenig. Ab Q 3 mag es wieder anders aussehen. Aber eine lange Zeit der Langeweile.
Meine Geduld neigt sich dem Ende. Weiß nicht, ob ich diesen Underperformer noch lange mitschleppe. Haben doch ein sehr personalintensives Geschäft und die Verbesserungen kamen eben fast nur von der Kostenseite durch das entlassene Personal. Q 2 wird natürlich rein von der Verbesserung optisch gut aussehen, da wir da ja im Vorjahr immense Einmalkosten hatten. Aber ein ausgeglichenes Ergebnis reißt trotzdem niemand vom Hocker, wie man ja jetzt bei Q 1 sah.
Bin auch von den Qualitäten des Vorstandes nicht restlos überzeugt. Hinzu kommt das personalintensive Geschäft, das große Gewinnsprünge nicht zu lässt. Durch die Entlassungen mag die Auslastung besser sein, aber wenn das Geschäft anzieht fehlen die Kapazitäten. Beim nächsten Hüpfer bin ich wohl raus und schau nach einem schnelleren Pferdchen. Aktie ist nicht teuer, eher billig, aber sie bewegt sicht nicht. Und so einen Underperformer sollte man auch nicht ewig mit sich rumschleppen.  

10246 Postings, 5420 Tage Astragalaxiaungeduld lohnt hier nicht

 
  
    #67
1
11.06.14 18:46
...angesichts der formidablen mittel-bis langfristigen aussichten ,den positiven news, die ich inbesondere in der 2. jh erwarte und der (mir nicht verstaendlichen) zwischenzeitlichen kursschwaeche, hab ich heut nochmal zugeschlagen...kann mir nicht vorstellen, dass die 4 euro reissen...etwas geduld, bin mir sicher, dass es kurzfristig schoen nach oben ziehen wird....  

6626 Postings, 5948 Tage simplifyUngeduld?

 
  
    #68
11.06.14 21:18
Kann schon sein. Möglicher Weise musst du aber bis 2015 warten, wenn das dritte.Quartal 2014 nicht deutlich besser ist als jenes des Jahres 2013 ist. Hab mir ein schnelleres Pferdchen gesucht. Sicherlich abschreiben würde ich 7P nicht. Aktuell sind mir die Kosteneinsparungen und die günstige Bewertung zu wenig. Ich will auch sehen, dass sie mehr und margenstarke Aufträge an Land ziehen und das sehe ich momentan nicht.  

10246 Postings, 5420 Tage Astragalaxiadann steig aus...

 
  
    #69
2
11.06.14 21:41
und schon deine nerven...dass dein nerven-kostuem nich zum besten bestellt ist, sieht man ja an deinen inhalten...nich boese gemeint, aber wer meint, ratzfatz fette gewinne machen zu koennen, ist langfristig bei den meisten werten oftmals auf der verliererseite...bei guenstig bewerteten nebenwerten dauerts halt hauefig etwas laenger, bis sich kurstechnisch was tut......schalt deinen kopf ein, sieh dir die fundamentalen daten und die aussichten an...wenn du dann investiert und vom wert ueberzeugt bist, ist der beste ratgeber viel sitzfleisch...  

6626 Postings, 5948 Tage simplifyAusgestiegen?

 
  
    #70
11.06.14 22:02
Werd nicht gleich pampig und persönlich. Mein Nervenkostüm hat aktuell keinen Grund in irgend einer Form angespannt zu sein.

Zu deiner Information ich bin bereits seit einiger Zeit ausgestiegen und schreibe trotzdem, wenn ich das darf?

Das mag deine Strategie sein, einen günstigen Wert zu kaufen und Sitzfleisch mitbringen und warten bis sich die Dinge im Unternehmen zum besten wenden. Ich sage ja nicht, dass dies bei 7P auszuschließen ist. Aber ich warte doch nicht ewig, bis sich Unternehmenserfolge deutlicher einstellen. Ich habe meinen Standpunkt begründet, auch wenn dir das als Investiertem nicht zu passen scheint. Schon diese Bemerkung dann steig aus. Sitzfleisch bringe ich auch auf, aber meist dann, wenn das Unternehmen nach meiner Analyse ihre Hausaufgaben gemacht hat und die Resultate deutlich da sind und man nur noch warten braucht bis die Masse des Marktes es erkennt. Bei 7P sind ja durchaus Verbesserungen da, deshalb bin ich ja auch ursprünglich eingestiegen. Dachte eigentlich, dass der Markt, die Q 1 Zahlen im Vergleich zum schwachen Vorjahresquartal honoriert, was aber nicht der Fall war. Insoweit befürchte ich, dass der Markt auch die gesamten Zahlen des Jahres 2014 im Vergleich zum Vorjahr 2013 nicht honoriert, da eben das EPS als solches in 2014 immer noch sehr klein sein wird.
In so einer Phase setze ich dann eher nicht auf Underperformer, wenn ich auf der anderen Seite in gut laufende Werte wie Hypoport oder pferdewetten.de gehen kann.  

10246 Postings, 5420 Tage Astragalaxiana ja,

 
  
    #71
1
12.06.14 07:37
schau dir mal dein postings bis 13.5, dann vom 14.5 an...-)...wohlgemerkt hat das 2. hj bereits begonnen und der kurs hat bis dahin super einstiegskurse geboten...  

6626 Postings, 5948 Tage simplifyUmdenken, Anpassung an die Istsituation

 
  
    #72
12.06.14 09:10
Ja gut, klar das klingt widersprüchlich. Hab ja auch hier geschrieben zuletzt, dass ich dachte, dass die Börse den Vergleich mit dem Vorjahresquartal honoriert. Tut sie aber nicht. Du solltest auch sehen, dass ich nicht grundsätzlich den Stab über 7P gebrochen habe und kein gutes Haar an dieser Aktie lasse. Das ist ja definitiv nicht der Fall. Zum Zeitpunkt dieser beiden Postings war ich noch investiert und zwischenzeitlich hat ein Umdenken stattgefunden. Es ist doch nicht zielführend, wenn du mich mit alten Postings kpnfrontierst, wenn eben ein Umdenken stattfindet. Die Antwort gibt mir der Markt. Zum Zeitpunkt meiner beiden diesbezüglichen Beiträge habe ich mich noch gegen den Markt gestellt und war der Meinung dieser würde noch umdenken, was aber nicht der Fall war. Jetzt bin ich der Meinung, dass 7P noch einige Zeit ein Underperformer ist. Das zweite Quartal ist bei 7P grundätzlich auch nicht gut und der Vorjahresvergleich zieht nicht, da absolut gesehen, das Quartal eben nicht gut ist. Und das 3. Quartal wird absolut gesehen gut sein, aber im Vergleich zum Vorjahr eher nicht deutlich besser. Und das Jahr 2014 wird absolut gesehen eben nicht überragend sein. Insoweit wird sich alles bis ins Jahr 2015 verschieben. Du magst ja das Sitzfleisch haben, aber mir ist dies zu lang. So das war eine ausführliche Begründung. Mag sein, dass das Risiko hier nach unten begrenzt ist, aber einen Trigger für höhere Kurse bzw. deutlichen Kursanstieg sehe ich hier für einen längeren Zeitraum nicht. Vielleicht sitzen wir später hier wieder im gemeinsamen Boot, aktuell aber nicht.    

708 Postings, 3798 Tage spree8WENN

 
  
    #73
13.06.14 09:53

die Richtung paßt kann es dafür sehr schnell gehen da eben keiner diese Aktie auf den Schirm hat .....

Man sollte auch beachten von WO die Aktie kam .... siehe Chart

 

10246 Postings, 5420 Tage Astragalaxiaich seh das ziemlich nüchtern

 
  
    #74
1
13.06.14 09:58
meiner meinung nach sind wir kurs-technisch gesehen so ziemlich am boden...das starke hj hat jetzt begonnen und es wird in den nächsten mon einiges eingepreist werden...zu warten macht insofern keinen sinn, als dass die schönen einkaufspreise dann dahin sind...  

708 Postings, 3798 Tage spree8da

 
  
    #75
1
13.06.14 10:15

bin ich voll bei Dir @ Astra
...

Schauen wir einfach mal in 1 Jahr wo der Kurs steht ....


bei3 Euro ( minus 25% )  oder bei 5 Euro ( plus 25 % ) tongue out

 

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben