Peinliche Wahrheiten über Minister Guttenberg


Seite 6 von 6
Neuester Beitrag: 17.05.11 20:58
Eröffnet am:22.02.11 12:21von: GilbertusAnzahl Beiträge:140
Neuester Beitrag:17.05.11 20:58von: DingLeser gesamt:17.453
Forum:Talk Leser heute:3
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
>  

4785 Postings, 8201 Tage GilbertusBewusste Täuschung gemäss Gutachten !

 
  
    #126
2
10.04.11 23:00
Dass Guttenberg die Wissenschaftler daran hindern will,

ihr Gutachten zu veröffentlichen,

zeugt nicht gerade von einem reinen Gewissen jenes Mannes, der vor noch nicht allzu langer Zeit

die Politiker zu mehr Demut ermahnt hat.

Schlimmer noch: Er scheint unbelehrbar zu sein und pocht offenbar weiterhin darauf,

nicht bewusst getäuscht zu haben.

Fehler sind menschlich, aber diese Uneinsichtigkeit, diese Arroganz erstaunt doch.

Quelle;
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/...ehrbar_aid_986046.html
.

3668 Postings, 4746 Tage Mister G.Wir wissen doch, dass er geschummelt hat.

 
  
    #127
10.04.11 23:06
Und weg ist er auch. Und auf ne herausgehobene Position kommt er so bald nicht mehr.

Also ist doch egal, was die guten Leute der Uni noch zu sagen haben. Wollen meiner Meinung nach mit ihrer strammen Tour von ihrem eigenen Versagen ablenken.
Man sollte die selbst mal aufs Korn nehmen, schon fantastisch, für so n Zeuch "summa cum laude" zu vergeben.  

3668 Postings, 4746 Tage Mister G.Mit

 
  
    #128
10.04.11 23:09
"aufs Korn nehmen" mein ich natürlich, deren Vergabe-Praktiken mal genauer untersuchen. Könnte dem Betrieb nicht schaden.  

25551 Postings, 8319 Tage Depothalbiererder war sogar so dämlich, seine dr-arbeit

 
  
    #129
1
10.04.11 23:09
gegen geld anzubieten, anstatt das teil auf nimmerwiedersehen verschwinden zu lassen.

das ist die auch von gas-gerd so vielgeschmähte mitnahme-mentalität.

deswegen wähle ich solche arschlöcher grundsätzlich nie mehr bis an mein lebensende.

und ehrlich gesagt ist es mir auch völlig brätwörst wenn die npd oder andere schwachmaten mal 20 % bekommen.

die meisten doitschen sind inwischen so dermaßen verblödet, daß wir auch das verdient hätten.

10739 Postings, 9067 Tage Al BundyDank #129 wissen wir jetzt, wo der Deutsche in der

 
  
    #130
10.04.11 23:35
Evolution steht. Amöben haben mehr Intelligenz.

36845 Postings, 7465 Tage TaliskerNachtritt des Jahres

 
  
    #131
2
13.05.11 15:09
Ich glaub, das is mal nicht zu hochgegriffen, diese Einschätzung:


Seehofer in Sorge: „Ungelöste Fragen“
„Nicht die Energiewende, die Bundeswehr ist meine mit Abstand größte Sorge“, sagt der bayerische Ministerpräsident Seehofer. Guttenberg habe als Verteidigungsminister ein „militär- und strukturpolitisches Desaster“ hinterlassen, heißt es in München.
http://www.faz.net/s/...D4BB10FC559BEF7AC4~ATpl~Ecommon~Scontent.html

27350 Postings, 5216 Tage potzblitzzzWas für ein Fähnchen, der Horst

 
  
    #132
13.05.11 15:13
Wie er vorher um den Guttenberg rumgeschleimt ist ("seine Erfindung", etc.), und nun sticht er von hinten zu.

Übel, aber passt gut zur CSU, der Horst!  

50950 Postings, 7398 Tage SAKUEin vom Neid verzehrter...

 
  
    #133
13.05.11 15:14
linksfaschoider Grüner eben!

13963 Postings, 8759 Tage TimchenTrotzdem hat er ausnahmsweise einmal recht.

 
  
    #134
1
13.05.11 17:57
Die Hinterlassenschaft eines Blenders eben.
Alternativ ist er immerhin mit seiner Tuss und dem Kerner in einer Militärmaschine durch die Gegend geflogen und hat das gemeine Volk dran teilhaben lassen.

19233 Postings, 6290 Tage angelamich werde alles tun...

 
  
    #135
2
13.05.11 18:09

50950 Postings, 7398 Tage SAKUDe Maziere hat Spaß mit Guttis toller Vorarbeit...

 
  
    #136
3
15.05.11 19:34
Bundeswehrreform: Kritik an Guttenbergs Arbeit wächst | tagesschau.de
Ein "bestelltes Haus" habe er hinterlassen, sagte Guttenberg bei seinem Rücktritt als Verteidigungsminister - doch es mehren sich die Zweifel. Nachfolger de Maizière soll laut "Spiegel" von "unhaltbaren Zuständen" gesprochen haben. Das Ministerium dementierte das. Auch in der CSU gibt es Kritik am Ex-Hoffnungsträger.

33960 Postings, 5772 Tage McMurphyEx-Hoffnungsträger ist ein wunderbares Wort

 
  
    #137
1
15.05.11 19:35

13963 Postings, 8759 Tage TimchenDer Kerner kann das bestimmt alles aufklären.

 
  
    #138
15.05.11 22:16

5245 Postings, 7838 Tage DingBundeswehr: was in Jahrzehnten "gewachsen" ist,

 
  
    #139
15.05.11 22:53
kann nicht innerhalb von ein paar Monaten zu etwas Perfektem reformiert werden.

Herr de Maizière hat sowieso eine etwas merkwürdige Vorstellung von seiner Verantwortung für den Bürger und die Soldaten. Den Skandal mit Todesfall auf der Gorch Fock wollte er von einer weit untergeordneten Ebene aufklären lassen, und dies, obwohl für jeden offensichtlich war, dass da grundsätzliche Dinge falsch gelaufen sind.

Meine Meinung: wem in einem solchen Amt der einzelne Mensch nichts wert ist, dem fehlen wichtige Charaktereigenschaften.  

5245 Postings, 7838 Tage DingGeniale Idee des Herrn Verteidigungsministers

 
  
    #140
17.05.11 20:58
"Thomas de Maizière will Bundeswehr schlagkräftiger machen"

http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/...chen_aid_628378.html

Wieso ist da vorher noch niemand draufgekommen? Die einfachen Ideen sind doch die besten.  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben