Parteigründung "Alternative für Deutschland" (AfD)


Seite 584 von 590
Neuester Beitrag: 05.02.24 13:24
Eröffnet am:27.12.16 17:47von: Perpeterumm.Anzahl Beiträge:15.725
Neuester Beitrag:05.02.24 13:24von: Philipp Robe.Leser gesamt:1.331.177
Forum:Talk Leser heute:249
Bewertet mit:
129


 
Seite: < 1 | ... | 582 | 583 |
| 585 | 586 | ... 590  >  

5082 Postings, 1744 Tage Philipp Robert12:41.

 
  
    #14576
12.09.23 12:55
Die AfD plakatierte im bayerischen Landtagswahlkampf den verbotenen SA-Spruch „Alles für Deutschland“. Die Passauer Polizei nahm die Plakate am Freitagabend mit. Laut dem bayerischen AfD-Landeschef sind die Plakate nicht vom Landesverband genehmigt worden.
 

5082 Postings, 1744 Tage Philipp RobertUsw.usf....

 
  
    #14577
2
12.09.23 13:00

10149 Postings, 1213 Tage LionellNicht vergessen

 
  
    #14578
12.09.23 16:06

201 Postings, 3800 Tage Sniepa43Dran Denken

 
  
    #14579
1
12.09.23 21:29
78% würden keine Extremisten Wählen  

10149 Postings, 1213 Tage Lionellcool

 
  
    #14580
1
13.09.23 10:08
wer gegen Millionen von Wohlstandssuchenden in unserem Land ist
wird als Extremist bezeichnet..
22% sind dagegen,das unser Land von Leuten unkontrolliert in unser Land einwandern dürfen?

Ich finde es reicht..  

5082 Postings, 1744 Tage Philipp Robert13:58. (Un)reine Formsache

 
  
    #14582
1
13.09.23 16:53
Die materiale  oder formale (i.e. schriftliche oder mündliche) Darstellung des Spruchs ist gebraucht erlaubt, neu verboten. Sein Verkauf ist also erlaubt.
Nur ein Beispiel:
https://img.ma-shops.de/fenzl/pic/80026_dolch1.jpg
(Keine Werbung !)

 

5082 Postings, 1744 Tage Philipp Robert16:53. Erläuterung en detail

 
  
    #14583
2
13.09.23 17:00
Wer bei einer öffentlichen Versammlung lautstark beteuert, Angela Merkel habe in ihrer Amtszeit als Kanzlerin „immer alles für Deutschland und Europa getan, was ihr möglich war“ hat trotz Nutzung des einschlägigen Wortlautes keine NS-Propaganda betrieben, und eine Anklage wegen Verstoßes gegen § 86a StGB ist nicht zu befürchten. Solche Details sind im Falle einer Anzeige – ebenso wie die Absichten des Beschuldigten – genau zu prüfen.
https://www.anwalt.de/rechtstipps/...deutschland-strafbar-215975.html

 

5082 Postings, 1744 Tage Philipp RobertAuch nicht ganz sauber:

 
  
    #14584
1
13.09.23 22:11
Nur dass das klar ist: Dass die AfD stiften geht, dagegen wäre wohl kaum etwas einzuwenden.
Nicht zu vernachlässigen ist jedoch der folgende aus Springers Welt zitierteTatbestand:

"Hunderte Millionen Euro Steuergeld fließen jährlich in die politischen Stiftungen. Bislang ausgeschlossen: die AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung. Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts arbeiten Ampel-Politiker nun an neuen Regeln. Welche Kriterien könnten künftig gelten? (...)
Klar scheint: Die Desiderius-Erasmus-Stiftung soll im Gesetz nicht erwähnt werden. Nach dem Urteil des Verfassungsgerichts waren die Ampel-Fraktionen hier vorsichtig. Den Eindruck, eine „Lex AfD“ zu schaffen, will man unbedingt vermeiden."
https://www.welt.de/politik/deutschland/...h-lange-kein-Gewinner.html

Alles klar soweit ?  

5082 Postings, 1744 Tage Philipp RobertSchrankenlose Zitation bei Microsoft

 
  
    #14585
13.09.23 22:22

5082 Postings, 1744 Tage Philipp RobertUm der Desiderus-Erasmus-Stiftung...

 
  
    #14586
14.09.23 12:57
... gerechter zu werden, sei  noch daran erinnert, dass sie gelegentlich Zuspruch von Seiten eines renommierten SPD-Politikers erfahren konnte.
Fritz Varenholt war in den 1990ern SPD-Umweltsenator in Hamburg. Danach wurde er zum Leugner des Klimawandels und hielt 2021 Vorträge im AfD-Umfeld.
 

5442 Postings, 6528 Tage kukkiGerhart Baum über die AfD:

 
  
    #14587
2
14.09.23 18:08

"Die alten Nazis sind wieder da"  

6657 Postings, 2364 Tage clever und reichAfD Brandmauer gegen die CDU wackelt.

 
  
    #14588
3
14.09.23 20:34
Finde ich nicht gut, dass die AfD mit der CDU zusammenarbeitet.

"CDU setzt mit Stimmen der AfD in Thüringen Steuersenkung durch"

https://m.faz.net/aktuell/politik/inland/...nkung-durch-19174407.html
 

6657 Postings, 2364 Tage clever und reichLöschung

 
  
    #14589
2
14.09.23 20:36

Moderation
Zeitpunkt: 15.09.23 10:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

5082 Postings, 1744 Tage Philipp Robert#14600(20:36). Die ausnahmslos gleichen Positionen

 
  
    #14590
2
14.09.23 22:46
im Wahlprogramm der CDU vor 20 Jahren und in dem der AfD von heute dürfen nicht in Vergessenheit geraten.

Hier ein paar markante Beispiele, an die man sich gerne erinnert und die wie Blitze in den faulen  Baum einschlagen sollten!
 -  Intakte Umwelt sichern
 - Kultur und Medien – Kreativität und Vielfalt schützen
 - Mitmachen! Einmischen! – Mehr Bürgerbeteiligung
 - Für Frieden und Menschenrechte weltweit eintreten

Und über allem steht EUROPA: Stark in der Welt  

2472 Postings, 1420 Tage tschaikowskyAlt geworden

 
  
    #14591
3
14.09.23 22:48
der Baum. Schon recht alt. Jau, richtig alt.  

6657 Postings, 2364 Tage clever und reichVielfalt bei den Medien...LOL

 
  
    #14592
5
14.09.23 22:54
Na,wenigstens sind die deutschen Medien ja "kreativ".

AfD ist für mehr Bürgerbeteiligung und insbesondere auch für Frieden in der Ukraine.
AfD ist für die EU, nur halt für eine reformierte. Kann man unterschreiben.
AfD ist für Klimaschutz, nur halt für echten Klimaschutz. Pseudoklimaschutz ist halt kein AfD-Ding.  

5082 Postings, 1744 Tage Philipp Robert22:54.Ausnahmslos gleich ?

 
  
    #14593
1
14.09.23 23:17
So hieß das doch...
Und wer sind dann die Gleicheren ? - Die Schwarzen oder die Haselnussigen ?  

6657 Postings, 2364 Tage clever und reich23:17 Keine Ahnung was du meinst, ich

 
  
    #14594
8
15.09.23 08:22
versuch's mal. Alle Menschen sind gleich, eine dunklere Haut-Pigmentierung ändert daran nichts. Wenn du aber der Meinung bist, dass jeder geringqualifizierte Analphabet uns hier fachkräftemäßig weiterbringt, der auf dem Asylticket faktisch einwandert und damit unbegrenzt Zugang zu unserem Sozialsystem hat...Dann bist du auf dem Holzweg. Offene Grenzen und Sozialstaat, dass funktioniert nicht, zumindest nicht langfristig. Lernt Deutschland gerade auf die ganz harte Tour. Das Geld was man verteilt, wurde vorher halt jemand anderem weggenommen. Über Steuern und Beiträge. Scheinbar finden dieses "System" im weltweit am höchsten besteuerten Deutschland zunehmend immee mehr deutsche Beitragszahler nicht mehr sooo sexy, bei galoppierender Inflation, schnell steigenden Kosten, bekloppten neuen Gesetzen/Abgaben und Bedrohung ihrer Arbeitsplätze durch Abwanderung vieler Firmen. Nur weil man dieses bekloppte "System" bescheuert und zum scheitern verurteilt befindet, macht das aus jemanden keinen Nazi. Zudem wählen immer mehr langjährige Migranten die AfD, aus den gleichen Gründen.
Und ja, die AfD ist für Zuwanderung, aber nach einem strengen Punktesystem, wie das alle anderen demokratischen Einwanderungsländer auch praktizieren. Wer das "voll Nazi" findet, den wird die Geschichte bald überholen. Ich werde deine Meinung nicht ändern und du nicht die meine. Fakt ist aber, dass die linksbunt/grünen Träumchen gerade platzen. Solange die Wirtschaft lief und Michel Lohnzuwächse hatte, so lange hat Michel mitgespielt. Jetzt kracht der Wohlstand und nun wacht Michel auf. Diesen Geist bekommt man nicht mehr in die Flasche.  

5082 Postings, 1744 Tage Philipp Robert8:22. @clever&rei. dazu nur so viel :

 
  
    #14595
2
15.09.23 12:38
Mit den "Schwarzen" und mit  den "Haselnussigen"  meinte ich nicht, wie es so schön verdunkelnd gemeinhin heißt, "Farbige", sondern Parteigänger der Unionsparteien sowie AfDler, also in erster Linie alte weiße Männer.
Damit habe ich an deine Vorgabe angeknüpft, die dummerweise wegen Unbelegtheit  gelöscht wurde, anstatt als diskussionswürdig anerkannt zu werden.
(siehe #14600, wo  Positionen in den Parteiprogrammen von CDU und AFD als gleich bezeichnet wurden.)  

5082 Postings, 1744 Tage Philipp Robert#14601. Prophylaktischer Beleg

 
  
    #14596
1
15.09.23 12:43

2472 Postings, 1420 Tage tschaikowskyParteiprogramm

 
  
    #14597
5
15.09.23 20:16
Wie wäre es denn damit, das AFD-Programm einfach mal zu lesen bevor man urteilt. Und dann, so darf ich hier sagen, geschieht das Wunder: Ups! Da gibt es doch Ähnlichkeiten.
Ich behaupte mal, dass die Übereinstimmung mit der FDP bei gefühlt 80 % ist.
CDU ähnlich, wobei ich deren Programm von allen für das unpräziseste erachte. Was mich nicht wundert.
Also, auf gehts! Programme lesen.  

5082 Postings, 1744 Tage Philipp Robert20:16. Na dann...

 
  
    #14598
1
15.09.23 22:28

10149 Postings, 1213 Tage LionellMeine Meinung

 
  
    #14599
2
17.09.23 09:46
Baden-Würtemberg und Bayern da besteht noch gewaltiger Aufholbedarf
Kretschmann und Söder
das schreit natürlich auf gewaltige Veränderung  

5082 Postings, 1744 Tage Philipp RobertVon gestern

 
  
    #14600
1
25.09.23 13:21
Enthülltes Geheimtreffen bzw. Vollversammlung der wahren Schwarmintelligenz.
Auf welche Hansel  die reingeschlichene Redakteurin der Faz dort in erster Linie gestoßen war, gibt  sehr zu denken. (Erwähnt seien namentlich die Ex-Spitzenfunktionäre der Staatsgewalt Maaßen und Wendt.)

https://www.youtube.com/watch?v=6b-7H2Yn4nA
https://www.youtube.com/watch?v=crXBt9dGlj4
"Insgesamt eine gefährliche Entwicklung nach weit rechts – zwischen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus", ordnet Politikexperte Hajo Funke den Kurs der CDU ein.
 

Seite: < 1 | ... | 582 | 583 |
| 585 | 586 | ... 590  >  
   Antwort einfügen - nach oben