Natur ist schön


Seite 672 von 686
Neuester Beitrag: 25.02.24 21:43
Eröffnet am:29.03.18 08:30von: AgaphantusAnzahl Beiträge:18.141
Neuester Beitrag:25.02.24 21:43von: RoteZoraLeser gesamt:1.906.582
Forum:Talk Leser heute:1.167
Bewertet mit:
64


 
Seite: < 1 | ... | 670 | 671 |
| 673 | 674 | ... 686  >  

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusBaumblüt´ im November gar,

 
  
    #16776
4
20.11.23 08:49

Baumblüt’ im November gar, noch nie ein gutes Zeichen war.

Moin Kryptomane, Sfoa, roteZora, Major, the_hope, Skaribu, Duda666, Weckmann, Heluise, Goldik, FritzPommes, Radelfan und Naturfreunde!

Uii, den Tannebaum schon gesichert, das nenne ich mal früh. Vielleicht auch richtig, jetzt sind sie frisch geschnitten. Wir werden wahrscheinlich noch paar Tage diskuieren, ob wir überhaupt einen bei uns aufstellen. In der Heimat stehen ja dann auch zwei, die erst mal gefunden werden müssen. Irre, dass gefühlt zum Ende des Jahres die Zeit schneller rennt.

Gute Besserung deiner Tochter und deinen Eltern!

Ja, die Arche wäre wohl bald sinnvoll roteZora. Hier am Wochenende auch 24 mm Tendenz steigend. Die angekündigte Kältewelle hat sich auch inzwischen verabschiedet.

Der Kohltopf hat neben dem Weißkohl, Karotten, Zwiebeln und Kartoffeln. An Gewürz ist das eine rote ThaiCurry Paste, die wir für anderes Thai Essen auch in grüner Variante haben. Dazu Lorbeerblatt, Pfeffer, Estragon, Kerbel, Liebstöckel und Gemüsebrühe. Die extra Chilliflocken lasse ich wohl nächstes mal weg ;-)

Scharfes Essen bringt den Kreislauf in Schwung und tötet Bakterien - sagt man.

Auch dir gute Besserung roteZora. Du solltest doch die Plane anschlagen und nicht selber angeschlagen werden.

Kommt alle gut gelaunt und gesund in die neue Woche!

 
Angehängte Grafik:
p1010226.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1010226.jpg

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusUnd Welle kommt und Welle flieht

 
  
    #16777
3
20.11.23 10:18

Am Meerufer

Und Welle kommt und Welle flieht,
Und der Wind stürzt sein Lied,
Schaumwasser spielt an deine Schuhe
Knie nieder, Wandrer, ruhe.

Es wälzt das Meer zur Sonne hin,
Und aller Himmel blüht darin.
Mit welcher Welle willst du treiben?
Es wird nicht immer Mittag bleiben.

Es braust ein Meer zur Ewigkeit,
In Glanz und Macht und Schweigezeit,
Und niemand weiß wie weit –
Und einmal kommst du dort zur Ruh,
Lebenswandrer, Du
.

Gerrit Engelke (1890-1918)

 
Angehängte Grafik:
p1010227.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1010227.jpg

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusMariä Opferung klar und hell,

 
  
    #16778
5
21.11.23 07:44

Mariä Opferung hell und rein, bringt einen harten Winter rein.
Mariä Opferung klar und hell, naht ein strenger Winter schnell.
Mariä Opferung klar und hell, macht den Winter streng und ohne Fehl.

Moin Kryptomane, roteZora, Sfoa, Major, the_hope, Skaribu, Duda666, Weckmann, Heluise, Goldik, FritzPommes, Radelfan und Naturfreunde!

Hell und klar ist es noch nicht, soll aber der schönste Tag der Woche werden. Ab Samstag ist sogar Schnee bis ins norddeutsche Flachland prognostiziert. Aber da kommt bestimmt noch ein Tief angesaust und schmeißt jedes Wettermodel über den Haufen ;-)

Jedenfalls war für Dresden auch einiges an Schneeflocken auf der Karte. Sfoa hat wohl vor, die weißen Bergkuppen der Alpen zum Elbsandsteingebirge zu transformieren. Viel Spaß bei euren Freunden!

Die Stadt hat sich in den letzten Tagen bereits in eine Adventslandschaft verwandelt. Es werden 1,5 Mio Besucher erwartet.....wat für´n Auflauf. Da eine Woche kürzer, 4. Advent ist Heiligabend, "fehlt" ja eine Woche. Mir soll es egal sein. Den 4.12. hab ich frei und werde mit meiner Mutter bummeln. Auf einem Montag ist hoffentlich weniger los.

Wird jedenfalls Zeit, dass die triste Novemberzeit durch mehr Licht ausgeleuchtet wird. So wenig Rad gefahren und Spazieren gegangen wie dieses Jahr sind wir schon lange nicht mehr. Ein Betreiber einer Wetterstation in Nordfriesland hatte heute Morgen gemeldet (Radio), dass bis jetzt rd. 1120 mm Niederschlag gemessen wurden. Der Mittelniederschlag fürs Jahr liegt dort bei 750 mm. Jetzt wo der Boden oben gesättigt ist, dringt endlich die Feuchte tiefer ein und wird die wichtige Bodenschichten bis 1,25 m durchfeuchten. Man muss die Sache auch positiv sehen.

Wünsche euch allen einen glücklichen und gesunden Tag und die Glückskatze wird vom Spaziergang am Samstag gleich mitgeliefert ;-)

 
Angehängte Grafik:
p1010237.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1010237.jpg

14667 Postings, 2804 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #16779
5
21.11.23 12:47
Wie sehr es in der Stadt schon weihnachtet, wollte ich gestern abend auch noch erzählen, war dann aber doch zu müde
Gestern hat es mal nicht gar so viel geregnet, war auch gut so, denn ich hatte wieder einen Kontrolltermin beim Kardiologen und war danach noch längere Zeit zu Fuß mit meiner Tochter in der City unterwegs
Wir begutachteten u.a. den großen Weihnachtsbaum der gerade beleuchtet wurde und bald den hiesigen Weihnachtsmarkt ziert, haben im hiesigen 'universellen leben' bzw 'gesund leben' Shop ein paar tolle Sachen eingekauft
Nachdem uns Früchtebrot, Orangenölkekse und Apfelchips zum Probieren angeboten wurde, wars um mich geschehen - das war so lecker
Die Apfelchips aus Bioäpfeln, ungeschwefelt und ohne Zuckerzusatz, echt klasse!
Ein paar Brotaufstriche und gleich noch ein Brot dazu, was wir schon kannten, zum Abendbrot mitgenommen
Alles aus biologischem Anbau und vegan
Erstaunlich wie besonders und gut deren vegane Sachen doch sind!

Und natürlich auch von mir gute Besserung deinen Eltern und deiner Tochter, Krypto
Und dass du und der Rest der Familie sich nicht ansteckt

Hab da wohl mit dem anschlagen und der Plane etwas verwechselt, aber die neue Kardiologin meinte zumindest mit dem Herz alles gleich geblieben! So eine undichte Herzklappe schließt sich halt leider nicht mehr!
Die Migräne pillenlos zu bekämpfen war schon schwierig!
Und vor allem möchte sie heute gern schon wieder angreifen!

Dir und allen anderen einen schönen Tag!  
Angehängte Grafik:
weihnachtsbaum_nov_2023.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
weihnachtsbaum_nov_2023.jpg

14667 Postings, 2804 Tage RoteZoraUnd ...

 
  
    #16780
5
21.11.23 13:12
Oh ja, Currypaste ist sehr lecker, ich hatte sie auch schon in gelb!
Früher hatte ich viel mehr damit gekocht, muss ich auch mal wieder mehr machen!
Danke für das Rezept, das werde ich demnächst auch mal machen, so richtig zum Wärmen von innen
Das mit den Chilis ist so ne Sache, wir haben ein paar mega scharfe Sorten aus dem Garten, da muss man auch sehr vorsichtig mit umgehen ;-)
Haben euch die Chilis innerlich recht eingeheizt, kannst Heizkosten sparen ;-)))

Niedlich die Katze,  Agaphantus! Nachbarskatze?

Wow, so viele Menschen auf dem Weihnachtsmarkt erwartet!
In Nürnberg istdas auch schlimm, wenn es da dann Abend wird, und gemütlich mit den Lichtern, wirst auch am Wochentag leider nur noch durchgeschoben
Mir reicht das schon bei uns, wenn sich eine riesige Traube um die Feuerzangenbowle schaart urd alle drängeln
Da geh ich dann doch lieber zu den überschaubaren kleineren Dorfweihnachtsmärkten, die teilweise sehr liebevoll von privat gemacht sind

Schön auch seit ich mich erinnern kann die kleine Schustergasse zum Weihnachtsmarkt hin geschmückt, bei Tag natürlich nicht so dekorativ, wie im Dunkeln beleuchtet  
Angehängte Grafik:
schustergasse_nov_2023.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
schustergasse_nov_2023.jpg

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusMoin roteZora

 
  
    #16781
4
21.11.23 13:22
Hübsch die Tanne. Aber die wird wohl nicht so einsam stehen bleiben oder?

Die Weihnachtszeit 2020/2021 war ja auch nur Sternenhimmel und der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz in der Stadt. War das herrlich, den Tannenbaum mal in seiner vollen geschmückten Schönheit zu sehen. Sonst ist da direkt drunter ein Glühweinstand. Dazu die Buden drum herum, kaum die Spitze zu sehen.

Migräne schon wieder im Anmarsch, ach Mädel - du kannst einem echt Leid tun!
Kein Wunder, dass du eine Wärme- und Sonnenmensch bist.
Gute Besserung!
Ich weiß wir sagen das jeden Tag auch dir Kryptomane. Alles in der Hoffnung es wird besser und dass Gedanken bei euch sind! Auch in dem Wissen, dass vieles nicht von heute auf morgen besser wird oder auch überhaupt.

Apfelchips - lecker!!!!!

Schönen Nachmittag euch allen.  
Angehängte Grafik:
p1010236.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
p1010236.jpg

14962 Postings, 2245 Tage Agaphantusdie Katze roteZora

 
  
    #16782
5
21.11.23 13:27
saß in einem Knick sehr weit entfernt und beobachtete die Spaziergänger an der Küste.

Ja, durchschieben ist der richtige Begriff und den brauchen wir auch nicht mehr. Also bestes Weihnachtsmarktwetter ist ein Regentag ;-)  
Angehängte Grafik:
img_20201127_185016.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
img_20201127_185016.jpg

14667 Postings, 2804 Tage RoteZoraSchönen Abend Agaphantus

 
  
    #16783
7
21.11.23 20:59
Wow, was für ein schöner Baum
Der Baum hier wird nicht so festlich aufgeppt, er steht fast am Rande des Marktplatzes und drum herum wird natürlich auch jedes freie Plätzchen für Stände ausgenützt, vorwiegend essen und trinken!
An den Sternenhimmel von dir kann ich mich noch erinnern!

Danke dir!
Hab die Migräne heute erst mal relativ erfolgreich mit viel frischer Luft und  Arbeit therapiert, und noch etwas im Gewächshaus und Garten aufgeräumt, mal abwarten!

Oh ja, die Apfelchips schmecken echt nach mehr - mein Mann mag sie nicht ...

... für mich seit Jahren immer wieder ein Hingucker, der Lego Weihnachtsmann in Schaufenster von Galerie Kaufhof, der hier der Schließung wohl erst grad mal von der Schippe gesprungen ist
Schaufenster sind irgendwie für die Menschen und Kinder auch nicht mehr das was sie mal waren
Mich fasziniert der Weihnachtsmann jedes Jahr wieder, da steckt viel Arbeit und Zeit drin

Heutzutage seh ich selten jemand dort stehen, selbst die Kinder scheint ein  solches weihnachtsfläir nicht mehr groß zu interessant zu sein, eher die im kleinen Bildschirm anbotenen Lego Videos!

Schlaf gut!  
Angehängte Grafik:
lego_nov_2023.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
lego_nov_2023.jpg

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusWenn es an Cäcilia schneit,

 
  
    #16784
7
22.11.23 07:50

Die heilige Cäcilie mit Dank setzt sich auf die Ofenbank.
Wenn es an Cäcilia schneit, ist der Winter nimmer weit.
Cäcilia im weißen Kleid, erinnert an die Winterzeit
.

Moin roteZora, Kryptomane, Sfoa, Major, the_hope, Skaribu, Duda666, Weckmann, Heluise, Goldik, FritzPommes, Radelfan und Naturfreunde!

Schaufenster roteZora, sehe ich mir auch nur noch maximal bei Schuhläden an. Aber du hast recht, früher war der Schaufensterbummel bei uns in der Kleinstadt oft der Sonntagsausflug. Heute geht man mit einer Vorstellung ins Geschäft und weiß was man sucht. Bei uns wird der Komplex dicht gemacht. Bei der ersten Welle wurde das Sporthaus dicht gemacht, bei der zweiten das benachbarte und durch eine Unterführung verbundene Haus und jetzt der Rest. Fünf Etagen mit glaube ich je 1.000 m² Einkaufsfläche. Insgesamt jetzt über 10.000 m² Karstadt weg. Zwei riesige Gebäude, die noch keine Nachnutzung haben. Das eine soll eventuell zur Schule umgebaut werden. Das Sporthaus war mal als Hotel gedacht, ist aber auch noch nicht weiter beplant worden vom Käufer.

Minus 2 Grad haben wir heute Morgen und für morgen schon wieder 11 Grad und viel Regen. Aber das Wochenende scheint trocken und kühl zu werden. Will eigentlich eine Zwillingstanne bei Schwiegermutter im Garten fällen. Wäre also trockenes, kühles Wetter perfekt. Aber irgendwer hatte auch was von Schnee bis in die Tiefebene gesagt. Ich hoffe mal nicht.

Der Norden gleicht auch langsam einer Lagunenlandschaft. Jede Senke ist inzwischen gefüllt. Das Bild ist von der Wassermühle bei uns in der Heimat. Alle Schotten auf, da der Heidebach bis oben voll ist. Normalerweise sind so 30 cm Wassertiefe, jetzt sind es rd. 70 cm bordvoll.

Wünsche euch allen einen ruhigen und trockenen Bergfestmittwoch!


 
Angehängte Grafik:
img-20231120-wa0003.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
img-20231120-wa0003.jpg

14962 Postings, 2245 Tage Agaphantusein Hauch von Winterwonderland

 
  
    #16785
6
22.11.23 11:19
wenn auch nur Reif und Nebel  
Angehängte Grafik:
20231122_093104.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
20231122_093104.jpg

14962 Postings, 2245 Tage Agaphantushier und da Nebel

 
  
    #16786
5
22.11.23 11:19
 
Angehängte Grafik:
20231122_093305.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
20231122_093305.jpg

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusPfützen gefroren

 
  
    #16787
2
22.11.23 11:20
 
Angehängte Grafik:
20231122_093320.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
20231122_093320.jpg

14962 Postings, 2245 Tage Agaphantusbis dann

 
  
    #16788
5
22.11.23 11:20
 
Angehängte Grafik:
20231122_093605.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
20231122_093605.jpg

30875 Postings, 5646 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber

 
  
    #16789
6
22.11.23 11:47
schnell mal reingeschaut:-) Toll die Nebelbilder:-)
Bei uns wurde ja Galeria Kaufhof auch geschlossen...:-(
Bin nur noch selten in der Stadt, also auch mit Schuld am
aussterben der großen Warenhäuser...
Kleine Geschäfte haben es schwer...
Dafür gibt's jetzt überall Spätis, Geldwechselstuben, Döner und co.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag:-)
Gehe jetzt mal in den Garten, heute keine Termine...
Angehängte Grafik:
img_20231122_114618.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20231122_114618.jpg

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusMoin Kryptomane

 
  
    #16790
3
22.11.23 14:03
dir auch einen schönen Tag gewünscht.
Schön, noch Ringelblumen. Die werden jetzt nach dem Frost hier oben wohl kaputt gehen.  

14667 Postings, 2804 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    #16791
7
22.11.23 22:45
Ja, wir sind auch mit am Aussterben dieser großen Geschäfte gerade in der City schuld, kaufen viel im Internet oder in den angrenzenden kleineren Orten
Da kommt wieder das Thema Nachhaltigkeit, Fußabdruck, Verpackung...
Dafür halten wir das Auto aus der Stadt und vom Verkehr fern, sparen Sprit und das Gedränge in der City ist auch so gar nicht unser Ding
So viel große Geschäfte haben bei uns in der Innenstadt jetzt wieder geschlossen
Und am Montag in der Stadt sind wir uns vorgekommen wie im Ausland, recht viele Menschen waren unterwegs, aber kaum einer sprach deutsch!
Ich schaue die Schaufenster weniger wegen der Waren an, als wegen der Deko ;-)
Ich hätte früher gern Schaufensterdekorateur gelernt!
Aber es wurde mir leider ausgeredet

Wie geht's dir denn, Krypto? Und was macht die Familie!
Klasse Ringelblumen, die fallen bei mir immer dem Mehltau zum Opfer

Ich friere schon beim Anschauen deiner herrlichen Bilder, dieser Rauhreif ist ganz klasse und ein Hauch von Winter und viel schöner wie dieser ständige Regen hier bei uns
Bei uns ist heute auch wieder Frost bis -4 Grad gemeldet aktuell bereits bei - 1,5 Grad, jetzt muss ich wohl die Strelitzien doch aus dem Gewächshaus rein holen sowie die gesääten Amaryllis

Klasse ausschauen tut das 'Hochwasser' an eurer Mühle schon!

Schönen abend euch noch!

Unser momentan letzter indoor - Igele
Herr-Mann wiegt jetzt fast 470 gr und bekommt von mir noch jeden Tag einmal ein paar Spitzen pürriertes Katzenfutter gefüttert, damit er sich daran noch gewöhnt, weil er sich nur von lebenden zophobas ernähren möchte und die in der Natur nicht so reichhaltig vorkommen ;-)  
Angehängte Grafik:
herr_mann_nov_2023.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
herr_mann_nov_2023.jpg

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusFrüchte, die von Tieren bestäubt werden,

 
  
    #16792
6
23.11.23 07:23
Früchte, die von Tieren bestäubt werden, haben eine um 23 Prozent bessere Qualität

"Wenn die Apfelblüten bestäubt werden, schütten die Samen Hormone aus, die der Pflanze sagen, welche Vitamine und Mineralien sie produzieren und wie schnell sie wachsen soll. Auf diese Weise werden Knackigkeit, Größe und Form bestimmt. Fallen jedoch die Bestäuber weg, gerät dieses empfindliche System aus dem Gleichgewicht. Wenn nur drei oder vier der Kerne bestäubt werden, kann unser Apfel schief wachsen. Sein Nährwert könnte sich verringern, ebenso wie die Haltbarkeit der Frucht, die dann braun und faltig wird, bevor sie reif ist."

https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/...ce=pocket-newtab-de-de
Es gibt immer weniger Insekten, die unsere Nutzpflanzen bestäuben. Das hat böse Auswirkungen auf die Qualität unserer Lebensmittel – als Folge verlieren jedes Jahr so viele Menschen ihr Leben wie durch Drogenmissbrauch oder Prostatakrebs
 

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusHeute ist selten, sehr mild

 
  
    #16793
7
23.11.23 07:37

Dem heiligen Klemens traue nicht, denn selten zeigt er ein mild’ Gesicht.
Sankt Klemens uns den Winter bringt.


Moin Kryptomane, Igelchen, roteZora, Sfoa, Major, the_hope, Skaribu, Duda666, Heluise, Weckmann, Goldik, FritzPommes, Radelfan und Naturfreunde!

So, heute Nacht war der Sturm mal von West nach Ost und die Ostsee ist wieder nach Finnland "abgehauen". Die Uferkanten sind wieder vollständig freigelegt und der Unrat auch. Über 1 m niedrigerer Wasserstand. Schade, dass keiner aus der Stadt mal auf die Idee kommt, an so einem Morgen mal alle Kolonnen zum Müllrausangeln zu organisieren. Wetterapps und Wettervorhersagen schauen sich doch eh alle einen Tag vorher schon an.

-4 Grad ist schon eine Hausnummer für die Strelitzie roteZora. Da hätte ich schon eher die Pflanze reingeholt. Bei uns wird es wohl ab Samstag noch mal kühler und eventuell mit mehr Frost. Danach kommt schon wieder das nächste Tief mit milderer Luft angerauscht. Ein Auf und Ab zum Weihnachtsmarktbeginn. D.h. bei uns auch nur noch Sprachen, die man nicht versteht. Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Hessisch, Glühweinisch, Glöggisch usw.  Glühwein 4 Euro sind angesagt. Da werden wir wohl mit der Thermoskanne gefüllt mit Bio Glühwein die Atmosphäre genießen. Seit der Corona Zeit hat sich das bei meiner Kollegin und uns etabliert.

Wieviele Igel musst du denn noch aufpäppeln? Lichtet sich schon das Wilde-Tiere-Gehege?

Wünsch euch allen einen ruhigen und gesunden Novembertag!

 
Angehängte Grafik:
p1010234.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
p1010234.jpg

30875 Postings, 5646 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber

 
  
    #16794
6
23.11.23 08:55
Bei der guten Pflege würde ich als Igel auch noch bleiben wollen:-)
Heute wieder Physiotherapie mit Ultraschall, nächste Woche versuche ich
es wieder mit Arbeiten. Meinen Eltern geht's wieder besser, nur Töchterchen
kränkelt noch...
Interessante Info mit der Apfelbestäubung Agaphantus:-)
Bei uns im Garten waren eigentlich genug Insekten, vielleicht weniger
Schmetterlinge...
Aber bei den Spaziergängen an den Feldern und im Wäldchen waren sehr
wenig Insekten unterwegs...
Gestern habe ich noch unser Futterhäuschen repariert und aufgefüllt...

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und bleibt gesund bzw. Gute Besserung:-)
Angehängte Grafik:
img_20231122_153152.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20231122_153152.jpg

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusMoin Major und Kryptomane

 
  
    #16795
4
23.11.23 09:33
langsam glaube ich, das Wetter dieses Jahr schlägt uns auch auf die Gesundheit und den Rücken.
Warum sollte es uns anders gehen, als den Insekten.

Schmetterlinge waren bei uns dieses Jahr auch echt wenige. Das finde ich auch. Außer eine kurze Phase im Spätsommer am Schmetterlingsflieder. Da war einiges los.
Bienen und Hummeln dagegen haben die Pflanzen gut besucht. Obst auf den Bäumen war ja auch massig, nur die Qualität passte nicht.  

14962 Postings, 2245 Tage Agaphantus1,60 m

 
  
    #16796
2
23.11.23 10:53
sogar noch mehr, als ich heute Morgen abgeschätzt habe.
Gemessen vom mitteleren Wasserstand, der ungefähr bei +5,10 m liegt.
Mit dem Hochwasser vor fünf Wochen bei +7.00 und heute +3,40 eine Wasserspiegeldifferenz von 3,60 m .

In Flensburg hat wohl eine durch das Hochwasser geschwächte Kaikante mit dem Niedrigwasser jetzt nachgegeben.

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/...ensburg6258.html

 

14667 Postings, 2804 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #16797
6
23.11.23 11:30
Schmetterlinge im Garten waren auch kaum welche zu sehen, selbst Wespen, die wir letztes Jahr zu Massen mit Apfelsaftschorle und Wurst gefüttert hatten, waren kaum da

Ja, interessant mit dem Obstwachstum, aber warum sollte es anders sein als beim Menschen!
Aber da gesundes Leben und Umfeld beim Mensch schon kaum interessiert, warum sollte es dann in der Natur interessieren
Ist schon ein echt trauriger Zustand

Diese behütet Zeit für die Igel gibt man gern, denn so satt, warm und behütet, wie zu dieser Zeit wird ihr Leben wahrscheinlich nie mehr sein
Herr-Mann ist der einzige indoor, zwei kleinere im Gehege, da wir unsere superzahme Maus schweren Herzens in einer Nacht und Nebelaktion auch rausgelassen haben,  da sie nicht mehr richtig gefressen hat, seit wir ihre gleich großen Kumpels in die Freiheit entlassen waren!
Aber wir haben immer noch viele Anfragen für Käfiginsassen und können keine nehmen, weil wir unseren zweiten Käfig an die Bekannte verliehen haben,  die uns unterstützt
Gestern allein für vier zwischen 200 und 350 Gramm und vielleicht noch einen 5ten
Die Freigänger von diesem Jahr kommen größtenteils noch zum Fressen und Schlafen, die älteren haben sich soweit zurückgezogen

Gestern haben wir die Strelitze schon reingeholt, und den Passifloren die meterlangen Triebe abgeschnitten und auch mitgenommen, ich muss heute mal schauen wie die Temperatur im Gewächshaus letztlich gefallen ist
Nur die Große feige steht noch abgedeckt im Gewächshaus und Berge riesiger Paprikapflanzen davor ;-)

Einen schönen Tag euch allen und gute Besserung dem, der sie braucht!  
Angehängte Grafik:
festung_marienberg_nov_2023.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
festung_marienberg_nov_2023.jpg

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusMoin roteZora

 
  
    #16798
4
23.11.23 15:26
hab gerade mal geschaut, es wird doch noch kälter die Tage. Also alles richtig gemacht bei dir. Reifen die Paprika im Haus nicht nach so wie die Tomaten auch? Wäre ja Schade um die gute Ernte.

So langsam trudeln erste Bilder ein. Hab mal ein Link für euch, wenn es interessiert.
Einige Boote sitzen wohl so fest auf Grund, dass Gefahr bestehen könnte, dass sie nicht wieder aufschwimmen. Wenn dann vielleicht auch noch eine Beschädigung des Rumpfes vorliegt, übel.

Schönen Nachmittag euch allen!

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/...igwasser262.html
Nachdem vor wenigen Wochen das Wasser an der Ostsee sehr hoch stand, ist heute das Gegenteil der Fall: Stege liegen frei, Meeresboden ist zu sehen.
 

14667 Postings, 2804 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    #16799
6
24.11.23 00:05
Und ich hab heute mal rechtzeitig im Gewächshaus nachgeschaut, an einer ungeschützen Stelle war plus 0,1 Grad der Tiefstwert bei Außenwerten von -1,5 Grad (bissel doof, jeden Nachmittag löscht sich der Wert immer)

Das hätten die Strelitzien mit Vlies abgedeckt wohl doch noch weggesteckt, denn die waren ja Kummer gewohnt in diesem Herbst, denn die Temperaturen waren ja schon mal um die null
Aber sicher war sicher und natürlich wollten wir kein Risiko eingehen, da wir nächstes Jahr doch endlich mal auf erste Blüten hoffen

So heftige Extreme für die Boote ist schon verrückt

Ob Paprikas an der Pflanze noch rot reifen werden, kann ich nicht sagen, hab ich keine erfahrung, durch den sonne und wärmemageren Sommer, haben sie erst sehr spät angefangen rot zu werden, auf jeden Fall hängt noch ganz schön was dran
Wie das mit den Früchten ausschaut, wenn der Frost dann wirklich ins Gewächshaus kriecht, weiß ich noch nicht, auf jeden Fall ernte ich derzeit jeden Tag noch frisch, das ist cool!
Sie werden dann immer grüner und letztlich immer kleiner werden, aber frisch geerntet
Und ich persönlich mag sie auch grün recht gern

Ja, es soll jetzt doch auf längere Zeit bis zu -5 Grad nachts und auch nur 0 am Tag kriegen
Und wenn die Pflanzen erfrieren muss ich das mit dem Nachreifen ausprobieren, hab ich aber gar keine Erfahrung, hatte noch nie so viel und so große Pflanzen

Bei den Chilis ist seltsam, dass nur die kleinen Chilisorten auch scharf geworden sind und die größer wachsenden haben zum Teil fast gar keine Schärfe, ob Sonne gefehlt hat?

Schlaft gut!

Paprika-Urwald im Gewächshaus und im Hintergrund die abgeschnitten Triebe der Passiflora, hoffentlich verzeiht sie uns den rabiaten Schnitt, sie hatte bis letzte Woche noch die letzen ihrer über 50 blüten gezeigt!  
Angehängte Grafik:
paprikaurwald_nov_2023.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
paprikaurwald_nov_2023.jpg

14962 Postings, 2245 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde

 
  
    #16800
3
24.11.23 12:11
Also die Chillis sind bei uns nachgereift, allerdings kann ich noch nichts zur Schärfe sagen. Die letzten Suppen bzw. Eintöpfe hatte ich vergessen eine dazu zu tun. Sonntag neuer Versuch mit dem zweiten Kohleintopf.

Ich würde es auch mit den Paprika versuchen roteZora.

Der Sturm lässt langsam nach, die Regenschauer allerdings nicht. Sonne, Regen alles im schnellen Wechsel.  22 mm habe ich heute Morgen aus dem Regenmesser ausgekippt. Jetzt ist auch vorbei mit messen. Nachher friert mehr der Messbecher wieder kaputt. Eimer und Gießkannen sind auch ins Winterzelt umgezogen, aber die Pflanzen sind noch feucht genug.

Angeblich gibt es heute noch Schnee oder Graupel, also mehr Zeit in die Heimat einplanen.  Inwieweit die Baumfällung morgen klappt,  werde ich wohl morgen früh entscheiden.

Kommt alle gut ins Wochenende und weiterhin gute Genesung für euch!  
Angehängte Grafik:
2023112411470600.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
2023112411470600.jpg

Seite: < 1 | ... | 670 | 671 |
| 673 | 674 | ... 686  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: fickt AfDer Nazis al, Mausikatz, Rubbel