Meyer Burger Technology AG - AB 2022


Seite 125 von 145
Neuester Beitrag: 29.02.24 11:03
Eröffnet am:05.01.22 01:42von: rudmaxerAnzahl Beiträge:4.603
Neuester Beitrag:29.02.24 11:03von: isostar100Leser gesamt:1.583.647
Forum:Börse Leser heute:1.774
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 123 | 124 |
| 126 | 127 | ... 145  >  

3524 Postings, 2725 Tage 2much4u...

 
  
    #3101
23.11.23 17:40
Isostar, ich hoff, dass du Recht hast und MB morgen bei 30 Cent ist. Dann schmeiß ich die Aktie direkt raus!!!  

9596 Postings, 3456 Tage Kursrutschunglaublich

 
  
    #3102
23.11.23 18:00
gerade noch ohne größerem Verlust davon gekommen
Die Schwiz ist auch nicht mehr das gelbe vom Ei
pfui Deibl
drecks CS  

1259 Postings, 3011 Tage mimamaIch schmeiß

 
  
    #3103
23.11.23 19:45
Gar nix raus, schmerzen muss man auch mal aushalten  

455 Postings, 1569 Tage RenepleifussHui

 
  
    #3104
23.11.23 20:21
ging das heute abwärts....
Neija den einen freut es und er kommt sehr günstig noch Mal rein.
Das wird schon werden irgendwie hier!

Geduld ist gefragt glaube ich  

95 Postings, 2015 Tage heiligerbimbamseh ich auch so

 
  
    #3105
1
24.11.23 09:16
eine 70jährige "rennomierte" Firma geht nicht so schnell unter.Bei 0.20 SFR  werden wieder 10000 nachgekauft ....
 

2517 Postings, 8351 Tage Poelsi7jetzt wird es aber echt bitter...

 
  
    #3106
24.11.23 09:27
Wenn ich nicht schon viele hätte würde ich auch nachkaufen. Tut meinem Depot massiv weh, hätte nicht gedacht, dass es nochmal ein Zockerwert wird :-(
Ist zwar langfristig angelegt aber fast 70% runter von Hoch der letzten Jahre ist schon bitter!  

1259 Postings, 3011 Tage mimamaAlso wer jetzt noch verkauft

 
  
    #3107
24.11.23 09:38
denkt nur momentan, man muss an" morgen "denken...

Ist doch nur der Kurs....
Die Firma lebt und setzt auf Nachhaltigkeit.

Was mich nur stört, ein Schweizer Unternehmen, mit fuss in D und USA, 3 Länder Gehupse, weiß nicht ob das so klug ist, lieber ganz D oder USA, aber beides und schweizer Headquarter...?  

3524 Postings, 2725 Tage 2much4u...

 
  
    #3108
24.11.23 10:22
Kursrutsch - ich gratuliere dir, dass du den Mut hattest, MB jetzt rauszuschmeißen... ich hätte es heute gemacht, wenn sich die Aktie (wie von Isostar gehofft) heute erholt hätte.

Die 70 Cent (auf die ich mehrfach gehofft hatte), sind für mich völlig utopisch - vorher geht der DAX auf 50.000 Punkte (Stand jetzt 16.000 Punkte). Mein Einkaufskurs lag bei 34 Cent - sollte ich die Gelegenheit bekommen, dass der Kurs nochmal auf 30 bis 35 geht, würde ich direkt aussteigen.  

3524 Postings, 2725 Tage 2much4u...

 
  
    #3109
1
24.11.23 10:25
Stopp-Loss wurde bei 18 Cent gelegt - mir reicht es jetzt endgültig mit Meyer Burger!  

9929 Postings, 8887 Tage bauwi@mimama Ist nicht richtig, wie Du das siehst

 
  
    #3110
24.11.23 11:18
Es ist kein Dreiländergehopse!   Das Unternehmen diversifiziert und stellt sich in USA gut auf.
Was noch wichtiger ist - der Kopf des Unternehmens ist ein guter Mann, der zielstrebig ist.
Das wird wieder!  Sehe die 70 Cent bereits nächstes Jahr!  

5184 Postings, 898 Tage isostar100probleme sind

 
  
    #3111
24.11.23 12:14
probleme sind zum lösen da.
ich glaub die budgetprobleme der regierung werden zeitnah gelöst mit einer zeitgemässen neufassung der schuldenbremse, welche investitionen in die zukunft erlaubt. gestern hat ja bereits auch der cdu chef aus berlin, der wegner, solches gefordert. das wird den weg freimachen zur förderung von pv.

bei den anderen hauptmärkten von meyer burger: usa, schweiz sowie bald die ziegel, bei denen sehe ich eh keine probleme zurzeit.  

5184 Postings, 898 Tage isostar100und

 
  
    #3112
24.11.23 12:15
und vielleicht kommt ja noch was aus brüssel......  

54 Postings, 2193 Tage Markus9436USA

 
  
    #3113
24.11.23 12:32
sollte von unserer Regierung nicht mehr kommen mit Resilienzbonus ... dann heißt es halt abwarten bist mitte nächstes Jahr wenn die Produktion in den USA startet.
Ich denke der Meyer burger tile sollte sich auch gut verkaufen , ist denke ein sehr gutes Produkt . Auch wenn der Preis höher ist .
Hätte ich noch Pulver würde ich noch nachkaufen...  

1259 Postings, 3011 Tage mimamaNa dann hoffen

 
  
    #3114
24.11.23 12:40
Wir mal MB hat noch genügend Kapital um die Zeit zu überstehen, bis die in USA richtig starten können.... Die Beschäftigten wollen ja auch ihr Geld jeden Monat....  

1666 Postings, 3831 Tage WählscheibeHoffentlich haben die mit Ihren 2-3K Aktien Ihren

 
  
    #3115
24.11.23 13:18
Bestand verkauft und ziehen weiter damit das jammern aufhört und es hier wieder gen Norden gehen kann..  

54 Postings, 2193 Tage Markus9436Leerverkäufer

 
  
    #3116
27.11.23 13:48
Leerverkaufsquote bei Meyer burger ist ja ziemlich hoch, da wenn nur ein wenig good News kommen, dann wird sich der Wind wieder ziemlich schnell drehen. Leerverkäufer müssten sich ja allle wieder eindecken... nur meine meinung !  

5184 Postings, 898 Tage isostar100+/-

 
  
    #3117
27.11.23 14:39
ja, die (leer-)verkäufer von heute sind die käufer von morgen.

und nein, die leerverkäufer müssen sich nicht beeilen. die sind ziemlich schmerzfrei, weil ihre hedgefonds ja nicht mit ihrem eigenen geld sondern mit dem geld ihrer kunden spekulieren. im schlimmsten fall wird ein unrentabler hedgefonds abgewickelt, ihre unmengen boni haben die manager hingegen auf sicher eingesteckt und geben sie nicht mehr her.

aber: kommt hingegen die nächsten wochen endlich was aus brüssel, und ich red nicht von subventionen sondern von handelsschranken (pv-importe müssten mindeststandards erfüllen betreff einhaltung arbeits- und umweltvorgaben), ja dann werden sich die shorties in den hintern beissen vor ärger.  

455 Postings, 1569 Tage RenepleifussEventuell kommt ja Morgen was

 
  
    #3118
1
27.11.23 19:45
Herr Habeck hat ja eingeladen.....

Vielleicht kommen da ja die Entscheidungen bezüglich Resilienz usw....

Meyer Burger hatte sich da ja Beworben.....  

379 Postings, 2246 Tage rudmaxerWir können

 
  
    #3119
28.11.23 13:06
jetzt eigentlich nur günstig nachkaufen und auf eine bessere Zukunft für die europäische Solarindustrie hoffen. Es liegt ja auch an uns "Made in Germany" zu kaufen anstatt die solange propagierte und gelebte "Geiz ist Geil" Mentalität fortzusetzen...  

274 Postings, 1536 Tage ohneerfahrungrudmaxer "Amen"

 
  
    #3120
28.11.23 14:02
Mir wird bei dem ganzen "Gesülze" übel.
Bei unterirdischen Kursen nachkaufen?
Na dann mach!
Wer an diese Politik noch "glaubt" kann das gern in der Kirche ausleben und sich vor den Altar knieen. Vielleicht hilft das ja, zumindest mental.
Zeig mir mal ein gutes Geschäftsjahr in den letzten 10Jahren bei Meyer Burger!
Das wollen Anleger sehen! Strategiewechsel hin und her. Das Ergebnis zählt!
Letztes Jahr sollte Meyer Burger schon profitabel sein. Ein Jahr später immernoch Fehlanzeige!
Ja klar, das böse Marktumfeld ist Schuld und die Konsumenten, weil sie sich den vermeintlichen "Mercedes" nicht aufs Dach nageln.
Unsere ach so tolle Politik,  die labern und labern und.......
Quartal für Quartal verstreichen lassen ohne fundamentale Entscheidungen treffen können.
 

825 Postings, 6550 Tage larsuweNächste Unterstützung bei 0,15

 
  
    #3121
28.11.23 16:07
Mal sehen,ob diese ja vielleicht mal halten wird?.Was ich aber stark bezweifle! .Mal sehen, wo der Aktienkurs am Fr schließen wird?.  

379 Postings, 2246 Tage rudmaxerMeyer Burger hat

 
  
    #3122
28.11.23 17:43
seit dem Wechsel zum Modulhersteller bisher eigentlich alles richtig gemacht. Zum einen haben sie die modernsten und umweltfreundlichsten Fertigungsanlagen und sie haben ihr Business teilweise in die USA verlegt , da dort im Moment ein besseres Umfeld herrscht. MBTN ist Schuldenfrei und hat dazu auch noch Förderzusagen. Wichtig ist nur das die Produktion komplett verkauft wird und das zu Preisen die genügend Deckungsbeitrag generieren....  

3524 Postings, 2725 Tage 2much4u...

 
  
    #3123
29.11.23 15:19
Na also, geht doch!

@rudmarxer: Ich bin da übrigens bei dir - obwohl ich in letzter Zeit eher kritisch über Meyer Burger schreibe. Meyer Burger hat eigentlich nichts falsch gemacht, der Fokus auf die USA ist langfristig richtig. Einzig, wo man Meyer Burger vorwerfen kann, ist nicht genug für den Aktienkurs zu machen. Mehr News - selbst wenn es unwichtig News sind, um den Aktienkurs zu stützen.

Und wenn mal keine News vorhanden sind, dann schreib ich einfach, der Ausbau in den USA kommt gut voran und man liegt in Plan. Aber so gar keine News sind einfach Gift für so ein kleines Unternehmen.

Und wir Aktionäre messen den Erfolg einfach am Aktienkurs - ich hab nichts davon, wenn ein Unternehmen alles gut macht, aber ich 50% im Minus bin. Von da her müsste mehr von Meyer Burger kommen, um den Kurs zu pushen (auch zB. Insiderkäufe würden helfen - da lies ich gar nichts... nicht mal die niedrigen Kurse scheinen das Management zu interessieren, um Aktien des eigenen Unternehmens zu kaufen).  

174 Postings, 2642 Tage fredy_sarmi@2much4u

 
  
    #3124
1
29.11.23 18:13
Bin ganz Deiner Meinung. Habe MBT angeschrieben und sogar Antwort bekommen nach etwa einer Woche. War aber nichts erklärendes dabei, weil ich wie du gefragt habe warum MBT einfach nur schweigt. 2 Links waren dabei, aber das war mir bereits bekannt. in Q2 wird man weiter sein, aber Produktion wird erst Q4 starten..... ab und zu ein Zwischenbericht würde schon etwas Mut machen. Das heisst in einem Jahr respektive 1.5 Jahren wird man mehr wissen. 180k habe ich verkauft, damit ich nicht ganz leer ausgehe. 300k halte ich noch, aber wie lange, das weiss ich noch nicht.  

5184 Postings, 898 Tage isostar100biden

 
  
    #3125
2
30.11.23 14:36
Gunter Erfurt
@GunterErfurt
Thank you Mr. @POTUS
for mentioning #meyerburger

https://twitter.com/guntererfurt/status/1730181461490258411/  

Seite: < 1 | ... | 123 | 124 |
| 126 | 127 | ... 145  >  
   Antwort einfügen - nach oben