Meyer Burger Technology AG - AB 2022


Seite 124 von 144
Neuester Beitrag: 28.02.24 14:04
Eröffnet am:05.01.22 01:42von: rudmaxerAnzahl Beiträge:4.597
Neuester Beitrag:28.02.24 14:04von: fredy_sarmiLeser gesamt:1.582.292
Forum:Börse Leser heute:419
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 122 | 123 |
| 125 | 126 | ... 144  >  

454 Postings, 1569 Tage RenepleifussAbwarten

 
  
    #3076
1
07.11.23 19:01
Wir sind ja nun auch so ca 60Prozent gefallen von den Hoch bei 70cent und waren im tief bei fast 70Prozent tiefer
Wenn man da nicht optimistisch sein sollte jetzt da die USA mehr in Focus kommen und dort der Wettbewerb nicht sooooo extrem von der Preisschraube gesehen ist das die Preise weit unter Produktion liegen denke ich läuft's doch bei MB

Man brauch nur Geduld

Die Zeit wird es Zeigen nächste Woche zu den Zahlen und Ausblick  

54 Postings, 2193 Tage Markus9436Meyer burger

 
  
    #3077
10.11.23 10:29
warte gespannt auf das Solarpaket 2, momentan hört man gar nichts mehr von unseren Wirtschatftsminister .
Oder will man die deutsche Solarindustrie 2.0 auch wieder aussterben lassen .
Ich für meinen Teil , habe noch mal nachgelegt spekuliere drauf das noch was von Seiten unserer Regierung kommt , hoffentlich auch zeitnah.
Ansonsten liegt der fokus auf den amerikanischen Fertigungsausbau .  

1258 Postings, 3011 Tage mimamaUnsere Ampel stellt um

 
  
    #3078
1
10.11.23 12:15
auf Grün......


und legt den Fokus nun auf
MILITÄR  

54 Postings, 2193 Tage Markus9436Meyer burger

 
  
    #3079
11.11.23 10:27
sehr interessanter Artikel im pv magazine über PV. Wo drin steht das vielleicht schon im November zu einer Veröffentlichtung des Ergebnises vom Interessenbekundungsverfahren kommt . Da wird auch über einen Resilienz Boni geschrieben , der in das Solarpaket 1 kurzfristig integriert werden kann , ansonsten würde das gesetz darüber sich ca. 1 Jahr hinziehen . Vielleicht kommen ja in nächster Zeit doch noch gute news von Seiten der Politik , wenn man liest wie hoch die Leerverkaufsquote von Meyer Burger ist  könnte sich schnell der  Wind drehen...
 

5176 Postings, 898 Tage isostar100nun denn

 
  
    #3080
2
13.11.23 19:01
bin heute wieder rein. mal schauen..

4 gründe:
- chart: bodenbildung?
- us-markt sollte gut profitabel werden dank ira und zollschutz.
- von eu und/oder d könnte bzw sollte noch was kommen dieses jahr von der politik zur stärkung der heimischen europäischen solarindustrie.
- dachziegel. ich glaub, sowohl aktienmarkt wie analyst unterschätzen was meyer burger da am start hat: ganz klar branchenprimus bei den ziegel. hagelklasse 5, diverse farben. die dächer von alten und denkmalgeschützten dächer ist zwar nur ein kleiner markt, aber es dürfte ein sehr lukrativer sein. die ziegel kommen jetzt zum jahreswechsel, vertrieb nur über registrierte dachdecker. lukrative nische.
- im schweizer heimatmarkt wird meyer burger auf jeden fall einen anteil abkriegen, preis hin oder her.  

54 Postings, 2193 Tage Markus9436isostar

 
  
    #3081
14.11.23 10:04
sehe ich auch so und nicht vergessen in amerika können noch weitere Multigigawatt abnahmeverträge kommen .  

2034 Postings, 2304 Tage Teebeutel_Fragt man sich

 
  
    #3082
14.11.23 13:32
Warum man MB kaufen sollte. Habe hier selber lange die Aktien gehalten und bin mit Verlust raus. Hätte ich mal verkauft. Im nachhinein betrachtet war die Bewertung einfach zu hoch, ich finde diese immer noch zu hoch. MB fehlt es an Geld, für weitere Expansionen werden also neue KEs fällig, zudem schreibt man rote Zahlen und der Umsatz ist mickrig, Ausbau wurde verschoben. Ich fürchte mittlerweile um das Überleben von MB. Die ASPs sind überall massiv am fallen und bei jedem Hersteller waren die Q3 Zahlen und der Ausblick für Q4 schlecht, das wird bei MB nicht anders sein. Technologisch ist man auch nicht mehr ab der Spitze. Die Konkurrenz wird viel günstiger bewertet, die machen aber Milliarden Umsätze, schreiben schwarze Zahlen, haben Cash aufm Konto , investieren massiv in den Ausbau und sind teilweise Projektentwickler und haben Solar und Storage Parks im Bestand und verkaufen den Strom. Manche forcieren sogar eine vertikale Integration und wollen alles aus einer Hand herstellen also bspw auch die Wafer. Wie will MB da dagegen halten? Ich bin skeptisch. Immerhin soll 2024 wieder besser werden.  

3521 Postings, 2725 Tage 2much4u...

 
  
    #3083
14.11.23 15:44
Aktuell zeigt Meyer Burger wieder eine beachtenswerte Stärke... ich bin schon geneigt, meine Position aufzustocken. Allerdings dachte ich auch bei knapp CHF 0,35, dass MB Stärke zeigt und dann ging's so schnell runter bis fast CHF 0,20

Ich warte mal zu - und sollten wir die CHF 0,70 erreichen, würde ich mich verabschieden.  

1258 Postings, 3011 Tage mimamaWenn wieder bei 0,70

 
  
    #3084
1
14.11.23 16:47
Wäre aber auch ein starkes Zeichen... Warum dann raus?  

3521 Postings, 2725 Tage 2much4u...

 
  
    #3085
15.11.23 09:53
Weil der Kurs schon 3 Mal gedreht hat... und ich eigentlich im März bei € 0,70 verkaufen wollte und es damals leider nicht gemacht hatte, weil ich dachte, vielleicht geht sie beim dritten Mal auf 1 Euro.

Bei 0,70 bin ich definitiv raus - lieber steige ich dann bei 0,80 wieder ein, wenn ich sehe, dass die Aktie diesmal nicht nach unten gedreht hat.  

1258 Postings, 3011 Tage mimamaKauf doch jetzt massiv nach...

 
  
    #3086
1
15.11.23 10:14
und du kannst schon bei 0,50 wieder raus.... ;)))  

3521 Postings, 2725 Tage 2much4u...

 
  
    #3087
15.11.23 15:58
Gern, mach ich doch glatt - ich gibt dir noch meine Bankverbindung, damit du mir das Geld überweisen kannst und ich versichere/schwöre dir, dass ich das Geld ausschließlich für den Kauf von Meyer-Burger Aktien verwende.

Spaß beiseite - ich bin voll investiert - die Gelder aus meinen beiden MB-Verkäufen bei 0,56 und 0,33 Euro gingen zu zwei Drittel in Mereo-Biopharma und zu einem Drittel in ein Faktor-Zertifikat auf den SDAX (vor wenigen Tagen gekauft).

Aber in meinem Wikifolio hab ich MB aufgestockt: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfchancedw

PS: Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mein Wikifolio kostenlos vormerken könntet - ich benötige 10 Vormerkungen, hab aber erst 3.  

1258 Postings, 3011 Tage mimamaReine spekulation

 
  
    #3088
1
17.11.23 09:28
MB könnte ja ganz plötzlich ein
Übernahmeangebot bekommen.
Zb ein arabischer staatsfonds oder Katar. MB hat eine fertige Infrastruktur, stellt technisch hervorragende Module her, hat ein fuss in USA, was läge näher als..... schnapp.... 3 2 1 meins....
Wird dann von der Börse genommen....
Sport und Klima..... Da sind doch die Araber auf der Überholspur... Würde passen, ob es noch für 0,70 reicht ist fraglich......  

701 Postings, 4742 Tage kaufladenProbleme von Solar und Wind bei n-tv.de

 
  
    #3089
1
19.11.23 23:37
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...-und-Windkraft-article24537331.html

Der Artikel beschreibt einen Teil der aktuellen Misere.  

454 Postings, 1569 Tage RenepleifussAbwarten

 
  
    #3090
20.11.23 18:32
jetzt reden alle alles schlecht in PV und Wind....

Das ist dann der Zeitpunkt wo man weiter Investieren kann getreu dem Motto wenn es Knüppel Dick kommt ist es am besten zu Investieren wenn man an das Unternehmen glaubt und denkt das es überlebt.

Schauen wir Mal wo's hingeht.......  

5176 Postings, 898 Tage isostar10070 jahre meyer burger

 
  
    #3091
22.11.23 08:46

195 Postings, 177 Tage SignoDelZodiacoJedes Trend-Thema ist ein Risiko.

 
  
    #3092
1
22.11.23 18:13
Für Anleger, die in den Bereich erneuerbare Energien investieren wollen, bietet die komplizierte Gemengelage wenig Orientierung. Wenn man an Siemens Energy denkt, dann weiß man als Anleger wohin eher die Reise geht.

Dauerhafte staatliche Subventionen sind auch ein Risiko.
 

17 Postings, 1114 Tage GorlehS-Energy u. die Auswirkung der Haushaltssperre

 
  
    #3093
1
22.11.23 20:06
Ich denke es geht noch weiter runter mit Siemens-Energy, zum einen ist jetzt die Haushaltssperre des Bundes verhängt worden und womöglich der Subventionsbescheid an SE in Gefahr!!!
Zum Anderen drohen weitere Rechtsstreitigkeiten zu Gammesa, gerade aus USA, welche zukünftig noch viel Geld Kosten werden...  

454 Postings, 1569 Tage Renepleifuss@Gorleh

 
  
    #3094
23.11.23 09:28
Und was hat das mit Meyer Burger zutun????

In Bezug auf PV wird sich in DE nichts zum Negativen ändern durch die Haushaltssperre glaube ich zumindest.....
 

379 Postings, 2246 Tage rudmaxerIm Moment handelt

 
  
    #3095
1
23.11.23 13:41
es sich hier bei MBTN einfach um ein negatives Umfeld seitens der EU im Zusammenspiel mit unseren "Freunden" aus China. Hätte Anfang des Jahres nie gedacht, das man nochmal so günstig hier einsteigen könnte... aber wie man sieht ist an der Börse alles möglich, natürlich auch in die genau entgegengesetzte Richtung.  

3521 Postings, 2725 Tage 2much4u...

 
  
    #3096
23.11.23 14:53
Da hält sich MB so gut und dann - wie so oft - an einem Tag der Absturz und alle gute Performance dahin.

Ich bereu es so sehr, dass ich bei 33 Cent nicht die komplette Menge von MB rausgeschmissen hab, sondern leider nur die Hälfte.  

5176 Postings, 898 Tage isostar100meyer burger und die feiertage

 
  
    #3097
23.11.23 16:01
letztes jahr gabs am 1.august, dem schweizer nationalfeiertag ein jahreshöchst auf tradegate. die schweizer heimatbörse war an diesem tag geschlossen und der kurs auf tradegate ist am 2. august auch sofort wieder zusammengefallen. fazit: in einem dünnen handel gibts schon mal fehlausbrüche.

und heute ist der weltgrösste börsenplatz der welt geschlossen, die feiern thanksgiving; die börsenumsätze sind auf der ganzen welt dünner als sonst. und meyer burger hat wieder mal eine aussergewöhnliche kursbewegung, diesmal nach unten. ob es diesmal mehr ist als ein fehlausbruch?

 

5176 Postings, 898 Tage isostar100Löschung

 
  
    #3098
23.11.23 16:25

Moderation
Zeitpunkt: 28.11.23 15:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

5176 Postings, 898 Tage isostar100so typisch

 
  
    #3099
23.11.23 16:47
gerade erst wurde siemens energy mit milliarden gerettet und alle haben applaudiert. aber die photovoltaik, nein, die soll gefälligts ohne unterstützung auskommen....

so typisch. der gesamte deutsche energiemarkt wird subventioniert, die kohleverstromung, die lng importe, bei den akw übernimmt der staat das unfallrisiko für grossunfälle, weil die versicherungsprämien gegen ein gau viel zu hoch wären, gerade erst wurde eine strompreisverbilligung für grossverbraucher gesprochen.......aber wenn es zum thema photovoltaik kommt, da sollen plötzlich liberale grundsätze gelten. ausgerechnet bei der stromerzeugung, welche am wenigsten einwirkungen auf die natur hat.

 

9929 Postings, 8887 Tage bauwi@ isostar100 Moralisieren bringt nix!

 
  
    #3100
23.11.23 17:16
Die Company macht sich in USA auf den Weg. Der technologische Vorsprung sichert den Burgraben. Wenn nicht hier - dann in den USA!  Für Investoren aus Nahost bietet sich nun ein schön Übernahmepreis!
Jedem Anleger muss klar sein, dass die Branche extrem volatil ist.
Deshalb ist MB nur etwas für Longterm!  Mir gehen die aktuellen Kurse am Popo vorbei!  

Seite: < 1 | ... | 122 | 123 |
| 125 | 126 | ... 144  >  
   Antwort einfügen - nach oben