Morphosys ! Wie Phönix aus der Asche?


Seite 79 von 84
Neuester Beitrag: 12.06.24 20:03
Eröffnet am:26.04.23 17:06von: Nebelland200.Anzahl Beiträge:3.086
Neuester Beitrag:12.06.24 20:03von: Nebelland200.Leser gesamt:536.628
Forum:Börse Leser heute:513
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 76 | 77 | 78 |
| 80 | 81 | 82 | ... 84  >  

20273 Postings, 2633 Tage SzeneAlternativDas meinte ich...

 
  
    #1951
1
06.02.24 02:19
Sieht das M das ähnlich, wird es zu keiner Übernahme kommen...und die Blase platzt.
Hier wurden ja schon wieder Fantasiepreise von 100 + erträumt...  

620 Postings, 1653 Tage LNEXPDa fällt mir nur eins ein:

 
  
    #1952
06.02.24 05:00

620 Postings, 1653 Tage LNEXPWas für ne Geschichte bei mir

 
  
    #1953
1
06.02.24 05:38
Im Jahr 2000 gekauft, kurz darauf wieder verkauft vor der dot.com-Blase
Dann wieder 2009 rein - gehalten und geschlafen bis 2013/2014,
dann 2017-2019 die Liebe - und nach 2021 verkackt und mit abgestiegen - ich hab sie geliebt,
auch wenn sie dreckig war - dann im Loch bei 12 nachgekauft - bei 32 endlich im Plus gewesen
und dann ... bei 64 raus - das war ne Liebe.

Ich sage euch Ciao ciao - und das Lied passt zu MOR
 

2912 Postings, 1900 Tage Mesias68 zu wenig

 
  
    #1954
06.02.24 06:35
Man muss auch bedenken Morph hat noch ca.500 Millionen Cash die mit Übernommen werden,die muss man auch gegenrechnen.  

2776 Postings, 1125 Tage maurer0229Also...

 
  
    #1955
1
06.02.24 06:55
Das ist jetzt meine 5. Übernahme in zwei Jahren. Ich kann nur berichten, dass alle Langfristanleger maßlos enttäuscht waren, es aber doch nichts gebracht hat. Warum glaubt ihr denn, wird vorab so ein Aufwand betrieben, den Kurs zu drücken?! Man kann sich schon querstellen, aber das hat mich nur Zeit und Nerven gekostet. Die Großbanken geben ihre Anteile ab und machen dabei ihren Schnitt. Dadurch hat der Übernehmer von vorne herein großen Anteil. Vielleicht wird nochmal um 5-10% nachgelegt, aber das war's dann und erst in Monaten.  Schade, aber so läuft's. Für mich war es der Investcase und von daher alles gut.  

2912 Postings, 1900 Tage MesiasVöllig egal

 
  
    #1956
06.02.24 07:11
Ich Sitz das aus,Grossaktinäre haben nicht die Masse an Shares.
Hier sitzen wir am längeren Hebel.  

2776 Postings, 1125 Tage maurer0229Na gut!

 
  
    #1957
2
06.02.24 07:13
Du bist der Mesias! ;-)  

67 Postings, 3106 Tage Teefreundwer war damals dabei ?

 
  
    #1958
06.02.24 08:13
vor 3 Jahren wurde First Sensor zu 28,25 übernommen...heute steht der Kurs bei 57,... so ähnlich könnte es auch bei Morphosys laufen  

6319 Postings, 5277 Tage JulietteHier mal etwas Lustiges:

 
  
    #1959
5
06.02.24 08:15
CITIGROUP stuft MORPHOSYS von Sell auf Neutral und hebt Kursziel von €15 auf €68
https://stock3.com/news/live#Ticker/Feed/  

11817 Postings, 3792 Tage eintracht67Nun ja, Novartis könnte aber auch Morph delisten

 
  
    #1960
06.02.24 08:35
und eine Abfindung an die verbliebenen Aktionäre zahlen, oder???  

2776 Postings, 1125 Tage maurer0229Was ich noch nicht gelesen habe..

 
  
    #1961
06.02.24 08:39
(Vielleicht auch heute morgen schlaftrunken überlesen ;-)). Wie denn Novartis mit Morphosys umgehen will. Übernahme ist ja nicht unbedingt gleichbedeutend mit "Auslöschung / Delisting". Sieh zum Beispiel SNP. Die wurden letztes Jahr auch für 34€ / Aktie übernommen. Allerdings war nie die Absicht, das Aktienunternehmen deswegen von der Börse zu nehmen. Heute steht man bei 44€.
 

2912 Postings, 1900 Tage MesiasDelisting

 
  
    #1962
06.02.24 08:43
Novartis strebt eine Delistung an.Steh auch in der Mitteilung.Deshalb werde ich auch nicht zu 68 verkaufen.Da werden sich sehr viele gegen stemmen zu 68.  

11817 Postings, 3792 Tage eintracht67@ maurer: Wie läuft eine solche Übernahme faktisch

 
  
    #1963
06.02.24 08:52
überhaupt ab? Werden ab jetzt alle gehandelten Aktien bereits von Novartis bzw. einer oder mehrere beauftragten Investmenthäuser aufgesaugt?
Oder bekommt man als Aktionär ein schriftliches Abtretungangebot?

Du hattest doch geschrieben, dass du schon an mehreren Übernahmen beteiligt gewesen bist  

2776 Postings, 1125 Tage maurer0229Ah, O.K., danke.

 
  
    #1964
06.02.24 08:54

2912 Postings, 1900 Tage Mesiaseigentlich ist das Angebot lächerlich

 
  
    #1965
2
06.02.24 09:02
Man hat selber 850 Millionen für die damalige Übernahme ausgegeben,dazu kommen nochmal ca.500 MIllionen Cash die man hat mach also insgesamt ca.1,35 Milliarden Euro die man an Harten ASSets hat um an den Punkt zu stehen wo man jetzt ist.Die Übernahme wird mit ca.2,6 Milliarden angepreist,was nicht mal ein Verdoppler auf der Basis wäre.Dazu kommen aber noch andere Piplines,Umsätze etc die noch nicht mal mit eingrechnet sind.
Das Angebot ist eigentlich ein Witz und das der Vorstand sagt wir empfehlen die Anahme ist doch klar.
Bei gelungener Übernahme gibt es eine Fette Bonuszahlung für die Herrschaften,das ist wohl kein Geheimniss.
Für mich klar das hier für 68 Euro alle mit bisschen Verstand sicher nicht verkaufen werden.
Umsatzerlöse bei Zulassung werden mindestens mit 500 Millionen im Jahr angegeben.  

2776 Postings, 1125 Tage maurer0229Ich bin jetzt da auch kein Fachmann.

 
  
    #1966
1
06.02.24 09:03
Ich kann nur sagen, wie es bei den anderen Werten abgelaufen ist.
Beim Home 24 war es wohl am Ähnlichsten. XXXLutz hatte damals durch die Zusage der Großbanken schon über 60% der Anteile zum Zeitpunkt der Bekanntgabe.
Bei Home24 und SNP habe ich aber direkt nach dem Kurssprung verkauft und das nicht weiter verfolgt. Ich habe den Squeezout nur einmal ausgesessen, bei Europcar. Das war die Verarsche schlechthin. Ja, da gab es dann ein offizielles Angebotsschreiben, das man dann annehmen konnte oder nicht. Ich meine, danach wurde nochmal um 2Ct. nachgebessert (ca. 5%) und wie durch ein Wunder kam man dann knapp über 95% des Grundkapitals, um den Squeezout durchzuziehen. Im Endeffekt lag das Invest ein Jahr brach um dann 5% Zuschlag zu bekommen.  

1358 Postings, 574 Tage geldgierig@ maurer...

 
  
    #1967
06.02.24 09:08
aber warum ...wird denn jetzt zb verkauft ich sage mal deutlich unter 68.....weil die anleger leiber jetzt ihr geld haben wollen....oder weil die 68 zut zeit ja nur ein angepeiltes übernahme ziel ist.....weil das erstaunt ja denn doch, das der kurs  nach gibt.......ich habe nun aller dings nochmal zu 66,00 eingekauft...einfach als zock.....ich muss auch nicht die 68 sehen dafür...aber ich werde auf jeden fall nicht unter 66 verkaufen..eher nach kaufen...
da ich auch keine ahnung habe wie so eine übernahme durchgezogen wird kann ich natürlich auch auf den arsch fallen mit meinem ek....  

1358 Postings, 574 Tage geldgierigich mache das auch nur

 
  
    #1968
06.02.24 09:13
weil ich nicht weiss wo ich sonst investieren soll...hier ergibt sich mir die möglich keit das geld jetzt zu parken...und auf das angebot zu warten...... mehr ist das hier nicht....wenn morgen es natürlich heisst ...april april..nix übernahme bin ich der gearschte....ok...ist wirklich nicht sehr sehr viel...an kapital....aber doch ärgerlich.....die 3% sehe ich dann als langfristanlage  

1194 Postings, 6424 Tage giogenEs kommt jetzt halt darauf an

 
  
    #1969
06.02.24 09:41
wieviele im Streubesitz das Angebot für 68 annehmen.

Ich habe, nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, so die Befürchtung, dass da nicht viel mehr kommen wird.

Ich werde einfach abwarten.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Übernahme stattfindet, ist schon wesentlich größer, als dass diese nicht stattfindet.

Es ist also ein "Zock" wert, finde ich.  

4 Postings, 4718 Tage jacobshuMorphoSys Einmalige Gelegenheit

 
  
    #1970
06.02.24 09:49
Moin,
68 Euro sind schon ein wenig enttäuschend.......
Ich verkaufe meine 500 Stück und buche einen schönen Urlaub....
Börse kann so einfach sein......  

11817 Postings, 3792 Tage eintracht67Wer auf die nächste Übernahme im Bio-Sektor

 
  
    #1971
5
06.02.24 09:54
spekulieren will, der kann sich ja mal Medigene anschauen.
Mit einer Mk von nur noch 35 millionen ein Klacks für die Großen der Pharmabranche.
Seit gut 2 Jahren besteht hier auch schon eine Kooperation mit BioNTech, Übernahmegerüchte kommen dort auch immer wieder mal auf. Der CEO hat sich erst vor ein paar Monaten mit reichlich Aktien über 2,-€ Kaufpreis sukzessive bis ich meine 1,80€ war es, eingedeckt? Warum?
Nun pendelt die Aktie zwischen 1,40 bis 1,50 und jeder wartet auf die entscheidende Nachricht

https://www.ariva.de/medigene-aktie  

21829 Postings, 1049 Tage Highländer49MorphoSys

 
  
    #1972
06.02.24 10:17
Gestern Abend wurde es noch offiziell: Der Schweizer Pharmakonzern Novartis schluckt das deutsche Biotech-Unternehmen MorphoSys.
https://www.finanznachrichten.de/...nach-uebernahme-verkaufen-486.htm  

185 Postings, 2876 Tage Old_TiuDanke und tschüss

 
  
    #1973
4
06.02.24 10:37
Ich bin heute Morgen ausgestiegen nach ca. 170% Kursteigerung!
Generell kann ich den Gedanken verstehen an seinen Stücken festzuhalten und ein höheres Angebot versuchen zu "erzwingen". Das ist möglich aber kann auch schief gehen und wird in jeden Fall nochmal 1-2 Jahre dauern. Falls juristische Schritte hinzukommen eher noch länger. Falls man das möchte nur zu … ich habe da keine Lust darauf. Ich habe meinen Teil bei dem Übernahmeangebot von Epigenomics gelernt.

An alle nervösen Geldgierigen, diese 170% hatte ich nun ohne das Forum zuzuspamen und nervöses hin und hergetrade. Aber jedem das Seine. Ich hoffe unsere Wege kreuzen sich nicht mehr!

So und nun tschau und  allen gutes Gelingen.
 

2912 Postings, 1900 Tage Mesiassagen wir mal so

 
  
    #1974
06.02.24 11:12
Gut vorstellbar das sie 65% aller Aktien bekommen.
Aber mehr als 75-80% der Aktien werden sie nicht bekommen,da leg ich mich fest.
Dannach müssen sie ein höheres Angebot machen oder sie können Morph nicht von der Börse nehmen und darauf wird es auch hinauslaufen da kann man sich sicher sein.  

121 Postings, 6052 Tage alter_Schwede@geldgierig

 
  
    #1975
1
06.02.24 11:18
Bei einer Übernahme gegen Barzahlung pendelt sich der Kurs üblicherweise etwas unter dem Angebot ein. Je nachdem. wie wahrscheinlich der Markt den erfolgreichen Abschluss einschätzt, so 3-10%. Die Risikoprämie geht dann gegen null, wenn die Transaktion näherrückt.

Da habe ich mir die Augen gerieben, als heute in der Vorbörse über 67€ gezahlt wurden. Und erstmals in Wochen war es falsch, nicht schnell zu reagieren.
Ich halte es für unwahrscheinlich, daß es zeitnah nochmals über 67 geht. Ist nur meine Meinung — die 65-66€, welche jetzt gehandelt werden, scheinen mir ein typischer Wert.

Die große Volatilität sollte raus sein. Es sei denn, Novartis zieht das Angebot zurück.  

Seite: < 1 | ... | 76 | 77 | 78 |
| 80 | 81 | 82 | ... 84  >  
   Antwort einfügen - nach oben