Morphosys ! Wie Phönix aus der Asche?


Seite 1 von 84
Neuester Beitrag: 25.02.24 19:30
Eröffnet am:26.04.23 17:06von: Nebelland200.Anzahl Beiträge:3.082
Neuester Beitrag:25.02.24 19:30von: Berlentauche.Leser gesamt:446.045
Forum:Börse Leser heute:1.898
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 84  >  

2379 Postings, 6810 Tage Nebelland2005Morphosys ! Wie Phönix aus der Asche?

 
  
    #1
6
26.04.23 17:06
Ein neues Kapitel im Stammbuch der Morphosys AG wird aufgeschlagen. Dieses Jahr ist vermutlich eines der entscheidendsten Jahre für Morphosys. Entweder Aufstieg in ungeahnte Höhen bei erfolgreichen Studiendaten für Pelabresib  und dann eine wahrscheinliche Zulassung im Jahr 2024 oder gar ein Absturz bei scheitern des Hoffnungsträgers.
Wobei meiner Ansicht nach die Chancen für einen Erfolg überwiegen und wir einen potentiellen Tenbagger  in Aussicht haben.  Darüber hinaus gibt es ja weitere hoffnungsvolle Kandidaten in der Pipe.
Es soll hier gerne kritisch diskutiert werden. Trolle werde ich aber nicht zulassen.

 
2057 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 84  >  

1170 Postings, 460 Tage geldgierignebelmaschine

 
  
    #2059
16.02.24 15:35
echt jetzt ....das schmeisst dich aus der Bahn..wenn ein anonymer frsk dir ein schwarzen verteilt....der nix anders aussagt ...das dein beitrag ....das duuuuu auf mehr als 68 wartest...jemand anders als uninterresant findet....mehr sagt dieser stern nicht aus......denn jeder weiss doch mitlerweile das du 25 jahre dabei bist und nicht für 68 verkaufen willst....andere user hättest du ...bzw hast du sogar ..bei nicht aussagenden postings oder bei nervoig wiederholenden aussage mit sperre gedroht....


ich sage es gerne noch mal in worten...dein beitrag das du erst über 68 abgibtst ....find ich super uninterrsant...nehme es hin und trage irgendetwas mal wie ein Mann oder eine Frau.....und drohe nicht ständig oder jaul rum ...schreibe mal was wirklich sinnvolles in deinen forum  

101 Postings, 5938 Tage alter_SchwedeServus

 
  
    #2060
16.02.24 17:27
War ein doller Ritt.

Bin gestern zu 65,4€ raus, das ist ein realistischer Abschlag auf das Gebot. Den Abverkauf bis runter auf 60 nach der Kaufankündigung konnte ich nicht nachvollziehen, das hat sich ja jetzt korrigiert.

Schade, daß ich nicht den Mut hatte, nachzukaufen, als der Kurs nach den Phase-3-Ergebnissen auf 15€ geprügelt wurde. Das war komplett absurd.  

431 Postings, 1206 Tage RamtoAuch wenn das...

 
  
    #2061
17.02.24 00:51
...wahrscheinlich vielen Altaktionären, die den ganzen Ritt rauf und runter mitgemacht haben, nicht passt: Ich frage mich, warum Novartis so viel Geld für MOR ausgibt. Auf 80 oder mehr würde ich nicht warten, Schmerzenszuschläge gibt es an der Börse nicht.  

2365 Postings, 2087 Tage gdchsNovartis gibt eher wenig Geld aus

 
  
    #2062
1
17.02.24 13:49
Man muss nur mal zusammenrechnen was Constellation + die Phase 3 von Pela gekostet hat. Dann ist man schon nahe am Übernahmeangebot.  

237 Postings, 4674 Tage Cobatec@alter Schwede

 
  
    #2063
19.02.24 22:00
naja, leider habe ich auch nur die Eier für 1000 Stk. zu 17,50 gehabt, eigentlich sagte mein Bauchgefühl 3000 Stk..

 

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinMorphosys Risiko

 
  
    #2064
1
24.02.24 12:45
Hier könnten einige noch ein ganz schlimmes Erwachen bekommen.

Die Fallhöhe von 65 auf 15 ist enorm

Potential nach oben bei 68 ausgereizt, es wird keine Nachbesserung geben.

Im Gegenteil. Sollten während der Annahmefrist im April die 48 Wochen Daten zu Pela schlecht ausfallen, dürfte Novartis für 100 Mio. Ministrafe noch die Reißleine ziehen und Abstand von der Übernahme nehmen.

Sollte die FDA bei den 48 Wochen Daten eine Zulassung für unwahrscheinlich halten, war es das mit dem Zock.

Der Investigativ-Journalist und renommierte Polk Award Gewinner für Biotech-Recherche wird vielleicht Recht behalten.

Und dann werden sich viele Anleger hier ärgern, nicht die 65 Euro mitgenommen zu haben, weil sie auf mehr hofften und am Ende mit einem fetten Minus dastehen.  

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinMorphosys Risiko

 
  
    #2065
24.02.24 12:45
Hier könnten einige noch ein ganz schlimmes Erwachen bekommen.

Die Fallhöhe von 65 auf 15 ist enorm

Potential nach oben bei 68 ausgereizt, es wird keine Nachbesserung geben.

Im Gegenteil. Sollten während der Annahmefrist im April die 48 Wochen Daten zu Pela schlecht ausfallen, dürfte Novartis für 100 Mio. Ministrafe noch die Reißleine ziehen und Abstand von der Übernahme nehmen.

Sollte die FDA bei den 48 Wochen Daten eine Zulassung für unwahrscheinlich halten, war es das mit dem Zock.

Der Investigativ-Journalist und renommierte Polk Award Gewinner für Biotech-Recherche wird vielleicht Recht behalten.

Und dann werden sich viele Anleger hier ärgern, nicht die 65 Euro mitgenommen zu haben, weil sie auf mehr hofften und am Ende mit einem fetten Minus dastehen.  

644 Postings, 2712 Tage Whitepaper@Berlentaucherin

 
  
    #2066
1
24.02.24 19:22
Auch wenn man den Text doppelt postet, muss er nicht richtig werden!

Jeder ist für seine Finanzen selbst verantwortlich und ich bin mir sicher, dass die Verantwortlichen Personen bei Novartis wissen, was sie machen. Daher ist das Risiko überschaubar!  

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinGanz genau

 
  
    #2067
1
24.02.24 19:42
Das Risiko ist für Novartis überschaubar.

Mit 100 Mio. EURO Vertragsstrafe können sie im April die Reißleine ziehen.

Und dann geht's hier tief in den Keller.  

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinGanz genau

 
  
    #2068
1
24.02.24 19:42
Das Risiko ist für Novartis überschaubar.

Mit 100 Mio. EURO Vertragsstrafe können sie im April die Reißleine ziehen.

Und dann geht's hier tief in den Keller.  

644 Postings, 2712 Tage WhitepaperApril

 
  
    #2069
24.02.24 19:43
Wir sprechen uns im April wieder ;-)
Dir ein schönes Wochenende!  

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinExakt

 
  
    #2070
24.02.24 20:21
Im April herrscht Klarheit  

389 Postings, 3929 Tage verstehnixwarum eigentlich meldet man sich

 
  
    #2071
4
25.02.24 14:17
ein Posting wie dass an ?

berlentaucherin - angemeldet seit 24.02.2024

ein schelm wer böses denkt  

2365 Postings, 2087 Tage gdchsOb man wirklich die Pela

 
  
    #2072
25.02.24 15:22
48 Wochen Daten so bald zu sehen bekommt,  da würde ich besser mal abwarten.  Diese müssen nach der Erhebung erst noch ausgewertet werden.  Was auch wieder zusätzlich Zeit kostet.  Also besser nicht zu ungeduldig sein. Und werden sie überhaupt publiziert?  

389 Postings, 3929 Tage verstehnixNach meinem Verständnis

 
  
    #2073
25.02.24 16:04
Hat Morph / Novartis vollen Zugriff auf alle angefallenen Daten seid readout - verblindung beendet.
Und da sind logischerweise die 48 M Daten von der grossen Mehrheit der Probanden enthalten - seit Monaten
Fazit : es fehlen wohl noch die 48 M Daten der letzten 10 Stdienreilnehmer - der Rest ist seit vor Weihnachten bekannt—— Statistik halt erst möglich bei Last Patient data in

 

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinIm April

 
  
    #2074
25.02.24 17:06
Könnten hier einige ein b.öses Erwachen bekommen  

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinAdam Feuerstein

 
  
    #2075
25.02.24 17:07
Hat aufgezeigt, was passieren könnte  

12 Postings, 1 Tag Berlentaucherin65 aktuell

 
  
    #2076
25.02.24 17:07
Mitte April wieder bei 15 Euro?  

389 Postings, 3929 Tage verstehnixSpam - nicht mehr

 
  
    #2077
25.02.24 17:33

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinAbwarten

 
  
    #2078
1
25.02.24 18:08
Im April wirst Du sehen, dass der Kurs vielleicht wieder bei 15 Euro steht.

Kritiker als Spam zu verunglimpfen ist schade.  

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinAbwarten

 
  
    #2079
25.02.24 18:08
Im April wirst Du sehen, dass der Kurs vielleicht wieder bei 15 Euro steht.

Kritiker als Spam zu verunglimpfen ist schade.  

11 Postings, 3510 Tage ReichWerWenigBra.@Berle, scheint, als ob du Interessen verfolgst,

 
  
    #2080
25.02.24 19:11
die wir nicht teilen. Na ja, ich vermute, Du verlierst nur ein paar Hebel-Euros wenn es anders kommt.

Mal eine Frage. Kann man eigentlich davon ausgehen, dass Kaufinteressenten wie Novartis vor Verkünden einer Übernahme aktive Schritte unternehmen, um einen Kurs zu drücken? Z.B. mit einer Schar beauftragter Hedgefonds, die den marktengen Kurs kräftig in Richtung 0 drücken? Oder wäre das für seriöse Kaufinteressenten ein unmoralisches/verbotenes Mittel.  

11 Postings, 3510 Tage ReichWerWenigBra.@Berle, scheint, als ob du Interessen verfolgst,

 
  
    #2081
25.02.24 19:11
die wir nicht teilen. Na ja, ich vermute, Du verlierst nur ein paar Hebel-Euros wenn es anders kommt.

Mal eine Frage. Kann man eigentlich davon ausgehen, dass Kaufinteressenten wie Novartis vor Verkünden einer Übernahme aktive Schritte unternehmen, um einen Kurs zu drücken? Z.B. mit einer Schar beauftragter Hedgefonds, die den marktengen Kurs kräftig in Richtung 0 drücken? Oder wäre das für seriöse Kaufinteressenten ein unmoralisches/verbotenes Mittel.  

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinEinige wollen die Realität ausblenden

 
  
    #2082
1
25.02.24 19:30
Ich verfolge keine finanziellen Interessen.

Ihr werdet im April schon sehen, was passieren kann.  

12 Postings, 1 Tag BerlentaucherinEinige wollen die Realität ausblenden

 
  
    #2083
25.02.24 19:30
Ich verfolge keine finanziellen Interessen.

Ihr werdet im April schon sehen, was passieren kann.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 84  >  
   Antwort einfügen - nach oben