LdR-Forum


Seite 6 von 8
Neuester Beitrag: 25.12.23 22:09
Eröffnet am:28.03.23 09:45von: InlfuAnzahl Beiträge:182
Neuester Beitrag:25.12.23 22:09von: Thor Donner.Leser gesamt:45.282
Forum:Börse Leser heute:40
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 >  

11372 Postings, 3787 Tage Berliner_Taylor1

 
  
    #126
1
15.06.23 19:08

erst mal abwarten, was das berühmte Anlegermagazin, DerAktionär, zum heutigen Tag schreibt. Allein das ist entscheidend. Bis dahin würde ich nichts machen, auf keinen Fall kaufen, eher verkaufen.

Nur meine Meinung

 

11372 Postings, 3787 Tage Berliner_AuF

 
  
    #127
2
15.06.23 19:12
"Im Prinzip hat die Richterin heute ja schon anklingen lassen, dass sie das WHOA genehmigen wird."

wie gesagt, man sollte erst mal abwarten, was das berühmte Anlegermagazin, DerAktionär zur Genehmigung des WHOA schreibt. Erst dann herrscht hier wieder Klarheit.  

564 Postings, 706 Tage Fighter07Löschung

 
  
    #128
15.06.23 19:40

Moderation
Zeitpunkt: 16.06.23 12:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

564 Postings, 706 Tage Fighter07das schreibt der Aktionär

 
  
    #129
3
16.06.23 12:27
Nächste Achterbahnfahrt bei der Aktie der von einem Milliarden-Bilanzskandal schwer erschütterten Retail-Holdinggesellschaft: Mehr als 50 Prozent liegt der Steinhoff-Kurs heute zeitweise im Plus. 15.06.2023
gut durchlesen

 

6712 Postings, 1813 Tage KK2019damit wir hier auch alle mal Bescheid wissen

 
  
    #130
2
16.06.23 14:24

Es geht um folgenden Absatz aus vorgenanntem Aktionärs-Artikel:



"DER AKTIONÄR hatte auf dem 1-Cent-Niveau in seinen jüngsten Heft-Beiträgen zur Steinhoff-Aktie keine explizite Verkaufsempfehlung mehr ausgesprochen."


Also der Aktionär empfiehlt NICHT mehr zu verkaufen. Blau auf Weiß.

 

538 Postings, 479 Tage influLöschung

 
  
    #131
1
16.06.23 14:32

Moderation
Zeitpunkt: 16.06.23 17:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verbreitung von Desinformationen

 

 

530 Postings, 3437 Tage Blutegel#135 @influ

 
  
    #132
1
16.06.23 14:35
Dann wollen wir doch mal schön bei der Wahrheit bleiben, gell?!

Geht der AKTIONÄR von einem "TOTALVERLUST" aus? Wo steht das bitte?

"DER AKTIONÄR hatte auf dem 1-Cent-Niveau in seinen jüngsten Heft-Beiträgen zur Steinhoff-Aktie keine explizite Verkaufsempfehlung mehr ausgesprochen. In der Zwischenzeit ist der Kurs mehrfach deutlich prozentual zweistellig nach oben und unten geschwankt, was unterstreicht, dass das klassische Setzen von Zielen und Stopps hier kaum einen Sinn ergeben würde. Wer hier noch investiert ist, muss wissen, dass das Totalverlustrisiko hoch ist."

KEINE EXPLIZITE VERKAUFSEMPFEHLUNG
TOTALVERLUSTRISIKO VON "ENORM" AUF "HOCH" GESENKT

PS: Den Tipp von Fighter hättest Du mal besser beherzigt: "Gut durchlesen"! Aber die "Spielchen" kennen wir ja nun zur Genüge - und bald ist Schluss damit!  

538 Postings, 479 Tage influLöschung

 
  
    #133
16.06.23 14:50

Moderation
Zeitpunkt: 20.06.23 11:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

11372 Postings, 3787 Tage Berliner_Influ

 
  
    #134
16.06.23 14:53
Und DerAktionär hatte doch wieder mal Recht gehabt, so wie immer eigentlich und so wie der Kurs eigentlich, IMMER Recht hat.
Wer die Aktie nur vor paar Tagen bei einem (1) Cent gekauft hatte, konnte schon mal satte Gewinne von ca. 70% mitnehmen.

Das Problem ist aber, was macht einer, der die Aktie bei 30 cent gekauft hat (wo im Forum so viel gepusht wurde, und immer wieder den Schwachsinn geschrieben, sooo billig kommt keiner mehr rein...arme Leerverkäufer, es riecht nach verbranntem Fleisch... ).

Na ja, es gab schon einige, die bei 30 cent verkauft hatten, wie der kluge Jeff85: hier kann man nachlesen:

https://www.ariva.de/forum/...ngs-n-v-531686?page=14370#jumppos359252





 

538 Postings, 479 Tage influLöschung

 
  
    #135
16.06.23 14:59

Moderation
Zeitpunkt: 16.06.23 17:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

564 Postings, 706 Tage Fighter07Artikel Aktionär

 
  
    #136
2
16.06.23 16:49
So,bevor uns die 6 Mann Vereinigung wieder irgendeinen Manipulativen Kram erzählen will,der gesamte Text im Artikel:

Zitat Aktionär
Nächste Achterbahnfahrt bei der Aktie der von einem Milliarden-Bilanzskandal schwer erschütterten Retail-Holdinggesellschaft: Mehr als 50 Prozent liegt der Steinhoff-Kurs heute zeitweise im Plus. Dann gibt der Kurs etwas nach, steht am Abend aber bei rund 1,5 Cent – und damit immerhin noch rund 30 Prozent im Plus.

Diese Ausschläge sind mit Vorsicht zu genießen. Als Pennystock ist Steinhoff quasi traditionell volatil. Wenige Käufe können reichen, um den Kurs relativ stark zu bewegen. Heute sorgte offenbar die Anhörung vor Gericht für gute Stimmung. Wie berichtet, geht es darum, ob Steinhoff und seine Gläubiger ein Restrukturierungsverfahren (WHOA) durchziehen dürfen, bei dem fragwürdig wäre, ob die Interessen der Anleger ausreichend berücksichtigt werden. Der Prozess konnte von Anlegern heute auch per Livestream verfolgt werden.

Ersten Kommentaren in einschlägigen Internetforen zufolge, hat die Steinhoff-Führung einmal mehr eher dünn argumentiert, als es unter anderem darum gegangen sein soll, inwiefern das angestrebte Restrukturierungsverfahren tatsächlich alternativlos sei.

Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger hatte im Vorfeld ein Gutachten in Auftrag gegeben, wonach der Wert der Assets bei Steinhoff die Schulden übersteigt. Steinhoff und die Gläubiger behaupten das Gegenteil. Die Gläubiger wollen sich das – angeblich doch wertlose – Steinhoff trotzdem unter den Nagel reißen.
Die zuständige Richterin soll unter anderem Bedenken geäußert haben, ob Steinhoff nicht einfach weitere Assets hätte verkaufen können. Anmerkung: So sah auch der ursprünglich kommunizierte Plan des Unternehmens aus, bevor sich die Lage kurz vor dem Jahreswechsel plötzlich geändert hatte (siehe weiterführende Beiträge am Artikel-Ende).

Das Gericht soll auch nachgehakt haben, wer eigentlich die Stiftung leiten wird, die im Rahmen des WHOA verwaltend tätig werden soll. Unter anderem wohl Louis du Preez, der derzeitige Steinhoff-Chef. Auch das würde unterstreichen, dass das Vorgehen Steinhoffs und der Gläubiger ein gewisses Geschmäckle hat. Einige Anleger hoffen nun offenbar, dass auch das Gericht zu diesem Schluss kommen könnte und Themen wie Zinssenkungen, Schuldenschnitt, Abfindung oder Vergleich auf die Tagesordnung kommen könnten.

   Steinhoff: „Argumentation nicht nachvollziehbar“
   Steinhoff: Erste Niederlage – Gericht bittet um Hilfe – Aktie weiter bei 1 Cent
   Steinhoff: Wieder abgelehnt! Nächste Klatsche
   Steinhoff: „All in the game“ – so hart kann das Anleger-Leben sein
   Was ist Steinhoff wirklich wert? Gutachten birgt Zündstoff
   Steinhoff: Aufstand der Aktionäre
   Steinhoff: Aktie mit Achterbahn-Kurs – was ist da eigentlich los
   Steinhoff: Horror-Crash! Schock-Vorschlag! AKTIONÄR-Einschätzung bestätigt

DER AKTIONÄR hatte auf dem 1-Cent-Niveau in seinen jüngsten Heft-Beiträgen zur Steinhoff-Aktie keine explizite Verkaufsempfehlung mehr ausgesprochen. In der Zwischenzeit ist der Kurs mehrfach deutlich prozentual zweistellig nach oben und unten geschwankt, was unterstreicht, dass das klassische Setzen von Zielen und Stopps hier kaum einen Sinn ergeben würde. Wer hier noch investiert ist, muss wissen, dass das Totalverlustrisiko hoch ist. Da der weitere Kursverlauf hauptsächlich an den Entwicklungen vor Gericht hängt, bleibt die Aktie hochspekulativer Natur. Mehr zu Steinhoff auch in der aktuellen AKTIONÄR-Ausgabe.
 

11372 Postings, 3787 Tage Berliner_Fighter07

 
  
    #137
16.06.23 17:45
Danke fürs Posten!
Der berühmte DerAktionär hat das Ganze sehr gut beschrieben, unparteiisch, korrekt, nicht manipulativ, verständlich, so wie man von einem so bekannten Anlegermagazin das erwartet.  
Das schreiben wir hier seit Jahren schon, tut nicht immer das Gegenteil, nur weil einer auf YT, der mit den Klicks paar cent verdienen möchte, euch den Quatsch einreden möchte.
Und wenn YT dann lieber die Videos vom "Stefan der Aktienprofi"!

Rechtzeitig erkannt:

https://www.ariva.de/forum/...ionsforum-577450?page=2150#jumppos53754  

11372 Postings, 3787 Tage Berliner_Influ

 
  
    #138
16.06.23 17:48
Danke für dein Update!



"Die Aktionäre sind ja im Geld"
Der Doktor  

477 Postings, 485 Tage Jaap PeerCourt Steinhoff not in Actionär?

 
  
    #139
3
16.06.23 18:23

https://www.youtube.com/watch?v=NenfJuyn_1Y
Dear Deol,

Many thanks for this great video and for all your work and information. Hartstikke bedankt vanuit Holland!

The Lawyers AMS were TOP! Onno Hennis and Sander Schouten : many thanks for your very strong performance in Court! And Marc Liebscher and Daniel Bauer from SdK : I am really proud to be a Mitglied SdK! Marc Liebscher: like shareholder Vosswinkel said before to the Board's Steinhoff and to the hedgefunds, who actually are running this business: 'Give them hel.., real Hel...!'

Yes, we are a very strong community and yes, the performance from the lawyers from the G7 Hedgies: Joris.Dunki.Jacobs and Vicent Vroom from Loyens Loeff was a bit: ehhh....ehhhh...Why so nervous?
Did you know that one of the former partners Loyens Loeff has been convicted of fraud? 16 months in prison, jiha!

The lawyers from Steinhoff, LinkLaters, Mrs. Strik and Mr. Kuipers, well, I think they were totally 'OUT THE MONEY' ....It was tear-jerking.
No one could tell us how the new organisation will operates, who are the new bosses/managers.
That's a little bit strange for a 'Herstructurering', isn't it?

The only thing we know is that Louis Du Preez and de Klerk have already got their new job, they will be appointed as 'handlangers' (zetbazen) ' in TopCO Holding. Conflict of interests? Well, eh.....

But what happen to Louis Du Preez, did you see that?  Our '3,5- mil a year Louis Du Preez: Maybe it had gotten late the night before in the Red Light District (de Wallen Amsterdam)?

Anyway: this was not a 'ZUID-AS- FEESTJE'. Stay tuned!
 

6712 Postings, 1813 Tage KK2019Interessant

 
  
    #140
18.06.23 09:35
das folgende südafrikanische Forum:

https://www.sharechat.co.za/forum/topic/21083-steinhoff/

Leider ist dort der letzte Post vom 19.05. aber ich meine, es bringt doch einen Mehrwert, sich die ein oder andere Information dort zu holen.

Viel Spaß  

11372 Postings, 3787 Tage Berliner_Löschung

 
  
    #141
19.06.23 13:30

Moderation
Zeitpunkt: 20.06.23 11:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1728 Postings, 706 Tage AktienUndPferdeWIR hatten euch gewarnt

 
  
    #142
3
21.06.23 15:57
WIR hatten nur euer Bestes im Sinn.
WIR hatten von Anfang an Recht.
WIR erwarten eure Entschuldigung.

LDR
Niemals nachtragend - Immer um euer Wohl besorgt  

11372 Postings, 3787 Tage Berliner_ShopPinguin

 
  
    #143
1
22.06.23 15:54
Ich beantworte hier auch gerne deine Frage:

https://www.ariva.de/forum/...nkarnation-582688?page=472#jumppos11801

die LEIDER bisher unbeantwortet blieb:

Antwort:
NATÜRLICH,

aber nur für diejenigen, die den Riesen Fehler gemacht haben und die eigenen  Aktien immer noch nicht verkauft hatten. Von 0,3c auf 1,6c braucht man >500%... ich glaube es nicht, dass das noch mal möglich wird.
Ja, ich weiß, die bösen Leerverkäufer mit ihren ungedeckten Aktien werden noch zurückkaufen und dann BUMMM,  werden wir hier einen Squeeze-out erleben (Ironie Off, nicht dass einer meinetwegen auf die Idee kommt die Schrottaktie zu kaufen).

Und das mit der BaFin ist doch ein schlechter Witz, oder?
Glaubst du doch nicht im Ernsten, dass die BaFin diese bald nicht existierende Holding interessiert oder beschäftigt. Die schreiben dir aus purer Höflichkeit irgendeine Antwort.

Die Meinung der LdR, und du weißt inzwischen, die LdR hatte doch immer Recht
wie der Kurs, der IMMER Recht hat ;-)

ps. du solltest doch den reichen *g* Martin kontaktieren und zusammen mit ihm klagen. Ich habe eh nie verstanden, wie so ihr beide Großaktionäre, euch auf die SdK verlassen habt???  

261 Postings, 1276 Tage SchnauzeVollWie gehe ich an Tagen wie gestern vor?

 
  
    #144
2
22.06.23 17:23
Als erstes brauchst du einen Plan und ein Verständnis der Tatsachen.
Mir war bewusst, dass das Gerichtsurteil enorme Auswirkungen auf den Aktienkurs haben wird.
Ich hatte im Vorfeld nicht investiert.
Wird das WHOA-Verfahren durchgewunken => Fällt der Kurs.
Wird das WHOA-Verfahren gestoppt => Steigt der Kurs (zumindest für die Dauer von min. ein paar Stunden)
Das war meine Arbeitsthese. Also legte ich für mich fest:
WHOA-Verfahren gestoppt => Steinhoff xxx Aktien kaufen (Trading-App geöffnet, das ganze wäre bei mir ausserbörslich bei comdirect abgelaufen => da kann deine Ordner nicht lange im System stecken "Live-Trading" nennen die das) - es zählt jede Sekunde
WHOA-Verfahren durchgewunken => Ich unternehme nichts. Eigentlich wollte ich in diesen Fall Steinhoff shorten, aber mir sind keine Shortmöglichkeiten "zumindest" für Privat bekannt (CFD auf Steinhoff bietet die comdirect nicht an. Interactive Brokers schreibt schon seit langer Zeit: "Die verfügbaren SNH-Aktien reichen nicht aus für einen Leerverkauf")
Jetzt musste ich nur dafür sorgen, dass ich vor den anderen vom Ausgang des Gerichtsurteil erfahre:
Solche Neuigkeiten, werden immer als erstes auf der IR-Seite des Unternehmens gepostet also: https://www.steinhoffinternational.com/sens.php
Also kam bei mir ein Programm zum Einsatz, welches alle 5 Sekunden auf https://www.steinhoffinternational.com/sens.php zugriff und bei Änderungen einen lauten akustischen Ton von sich gab. Dies lies ich Programm lief auf meinen PrivatPC, während ich im Homeoffice arbeitete....
Gestern, war hier nichts zu holen. Aber es ist wie die Lottozahlen vor der Ziehung zu kennen....
 

11372 Postings, 3787 Tage Berliner_DEOL

 
  
    #145
2
23.06.23 15:14
Herzlichen Dank, dass du auch mich ausgesperrt hast.

Es war für mich eine Schande, dort in deinem neuen Thread, extra zum Pushen gegründet, zu posten.

Es gab schon vorher über 20 STEINHOFF Threads, aber nein, es war noch eins nötig, damit man gezielt noch mehr Lemminge in den Ruin treiben kann, da anscheinend die ganzen YT Lügen und Verschwörungen nicht ausgereicht hatten. Was für ein perverses Spiel!    

11372 Postings, 3787 Tage Berliner_Influ

 
  
    #146
2
23.06.23 15:41
ich denke, es wäre mal Zeit für ein LdR Kurs-UPDATE
(da sich seit dem letzten Update einiges verändert hat...)
danke  

11372 Postings, 3787 Tage Berliner_Und?

 
  
    #147
1
23.06.23 15:46

774 Postings, 2760 Tage Gipfel71Kurs Update

 
  
    #148
23.06.23 16:00
ist gar nicht so einfach ...bei den vielen Nullen

Ich meine die Nullen im Kurs!

Aktuell 0,0022.     sieht schon seltsam aus

Die spannende Frage... kommt bis zum Delisting noch eine Null dazu?  

286 Postings, 2022 Tage OpasJungLöschung

 
  
    #149
28.06.23 22:37

Moderation
Zeitpunkt: 29.06.23 12:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

6712 Postings, 1813 Tage KK2019Löschung

 
  
    #150
06.07.23 11:36

Moderation
Zeitpunkt: 12.07.23 11:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 >  
   Antwort einfügen - nach oben