Rally der Aktie von Fortec Elektronik wohl am Ende


Seite 20 von 24
Neuester Beitrag: 05.04.24 22:44
Eröffnet am:10.10.05 16:08von: JablAnzahl Beiträge:597
Neuester Beitrag:05.04.24 22:44von: KatjuschaLeser gesamt:214.399
Forum:Börse Leser heute:91
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... 24  >  

1673 Postings, 3640 Tage KnightRainer......

 
  
    #476
05.01.24 14:27
Es sind einfach kaum noch Verkäufer da.
Offensichtlich hatten letztes Jahr wohl die Wiki Verkäufe, insbesondere vom Levermann, einen grossen Anteil am Kursgeschehen. Damit meine ich jetzt nicht die Umschichtungen von Katjuscha.
Hat BCGK sich eigentlich irgendwo noch geäussert ob er seinen Einstieg vollzogen hat? Er wollte ja bei 24€ nicht vorschnell den Kurs hoch kaufen :-)
Im Thread von Valueanleger hat er Fortec allerdings kurz danach als Top Tipp genannt.
Die Fortec Aktie gehört  meiner Meinung nach aus fundamentaler Sicht mindestens über 30€. Und selbst dann ist sie nicht zu teuer.
Normal bepreist wäre sie mit Kats Kursziel auf 12 Monatssicht mit 43€.
Ich glaube der Freefloat gibt das nicht her aber eigentlich müsste Fortec zu den Preisen für diverse Mitbewerber ein Top Übernahmeziel sein.  

1673 Postings, 3640 Tage KnightRainerWochenschluss-

 
  
    #477
05.01.24 17:57
Kerze bei 26,40. Stark. Damit ist die 200 Tagelinie deutlich überschritten.
Klar heisst das noch nichts. Manchmal überschiesst der Chart da auch nur ein wenig.
Bei der Stärke seit Jahresanfang glaube ich aber eher an eine Fortsetzung nach oben als einen Abpraller.  

1673 Postings, 3640 Tage KnightRainerKonsolidierung

 
  
    #478
10.01.24 10:13
beendet?
Und jetzt mit Schwung über die 200 Tage Linie bitte :-)  

110033 Postings, 8799 Tage KatjuschaVorläufige Zahlen kamen letztes Jahr am

 
  
    #479
1
16.01.24 15:40
07.02.23
Die HV fand am 16.02.23 statt.

Da die HV dieses Jahr schon am 07.02.24 stattfindet, gehe ich mal davon aus, dass die vorläufigen Zahlen am 06.02., dem Tag vor der HV kommen. Sind noch 14 Handelstage.

Q2 wird natürlich nicht so stark wie Q1 werden können, aber auf Halbjahresbasis erwarte ich immernoch 6,5-7,0% Umsatzwachstum (52,5-53,0 Mio €) und 22-24% Ebit Wachstum (5,6-5,7 Mio €). Ist aber letztlich immer davon abhängig in welchen Monaten margenstärkte/schwächere Umsätze abgerechnet werden.
Fortec wird daher immer mal zwischen den Quartalen deutliche Schwankungen der Marge sehen, aber Hauptsache ist, dass man im Jahresschnitt die 10% angestrebte Ebit Marge schafft. Mittelfristig sollte man auch 11-12% realisieren können, vor allem wenn man (wie vom Vorstand angekündigt) in margenstarken Segmenten zukaufen will. ... Ich find es immernoch unglablich, dass die Aktie hier bei 24,7 € mit FCF Yield von 14% fürs laufende Jahr notiert, Tendenz steigend. Wer verkauft auf solch einem Niveau? Der Aktienmarkt ist im Schnitt etwa mit 6% bewertet, Staatsanleihen gibt es für 4%. Ernsthaft Leute, Fortec wird bei da bei 14% gehandelt?

110033 Postings, 8799 Tage KatjuschaGeht eigentlich hier irgendein User zur HV?

 
  
    #480
18.01.24 14:29

17341 Postings, 6810 Tage ScansoftDie ist ja leider am Anus mundi

 
  
    #481
2
18.01.24 14:35

6209 Postings, 5214 Tage Julietteist mir zu weit im Süden :-)

 
  
    #482
2
18.01.24 14:42
Gerade gesehen, dass es einen Gegenantrag zum Punkt "Verwendung des Bilanzgewinns" gibt. Der Antragsteller hält 1,20 Euro Divi für angemessen

 

110033 Postings, 8799 Tage Katjuschawird bestimmt nicht durchgehen

 
  
    #483
18.01.24 15:15
Wobei es durchaus nachvollziehbar wäre, 52% des Überschuss auszuschütten, wenn man die starke Bilanz bedenkt und die Tatsache, dass die große Übernahme erstmal gescheitert ist.
Genau da wird aber der Vorstand wahrscheinlich ansetzen, um seine 85 Cents zu begründen. Die Übernahme ist zwar gescheitert, aber man wird aktuell weiter nach Übernahmezielen suchen. Und dafür will man sicherlich Cash bereithalten.

Sollte man aber nichts zeitnah finden, sollte man aus meiner Sicht unbedingt ein ARP über 3-5% des Grundkapitals auflegen. Kann man ja gerne auf Maximalkurs 30 € begrenzen.

Wüsste jedenfalls nicht, wie der Vorstand die demnächst 20 Mio Cash auf dem Konto begründen will. Gibt zwar derzeit gut Zinsen, aber das allein kann ja nicht der Weisheit letzter Schluss sein.

6209 Postings, 5214 Tage JulietteSehe ich genauso.

 
  
    #484
18.01.24 15:29
Priorität sollte eine sinnvolle Übernahme haben. Wenn das zeitnah nicht funzt, dann größeres ARP.
Mit den 85 Cent liegt die Divirendite ja auch bereits bei guten  3,5%.

Der Vorstand hat seine Sichtweise zu dem Gegenantrag ja auch plausibel erklärt und will dazu auch nochmal bei der HV Stellung nehmen.
Hier nachzulesen:
https://www.fortecag.de/hauptversammlung/
 

6209 Postings, 5214 Tage JulietteUnd wenn man nichst Passendes findet,

 
  
    #485
1
18.01.24 15:35
einfach den Schnapper GFG kaufen, um mal ein komplett neues Feld zu beackern :-)  

110033 Postings, 8799 Tage Katjuschana dann bin ich auf die Stellungsnahme gespannt

 
  
    #486
18.01.24 15:37
Wäre schön wenn jemand von der HV berichten könnte.

Der Herr Kröger hat seine Haltung ja durchaus einleuchtend begründet, gerade was die steigenden Vorstandsgehälter betrifft. Und klar sind 3,5% Rendite auch nicht schlecht. Ich mache dem Vorstand da auch keinen Vorwurf. Aber wie gesagt, ich rechne Ende 2024 mit knapp 20 Mio Cash. Da sollte der Vorstand schon begründen, wie man die einsetzen will.  

110033 Postings, 8799 Tage KatjuschaViel faklsch machen kann Fortec mit GFG nicht

 
  
    #487
2
18.01.24 15:38
70 Mio bieten, danach alles sofort schließen. Und schwupps ist man reich. :)

1673 Postings, 3640 Tage KnightRainerHV

 
  
    #488
18.01.24 16:17
Über einen Bericht von der HV würde ich mich auch freuen.  

17341 Postings, 6810 Tage ScansoftHV

 
  
    #489
18.01.24 16:35
jetzt haben wir ganz viele die sich freuen würden, fehlt nur noch der Berichterstatter.

6209 Postings, 5214 Tage JulietteDer/die am nächsten dranwohnt

 
  
    #490
18.01.24 17:17
geht hin. Ganz einfach....
Ich wohne in der Mitte Schleswig-Holsteins :-)  

17341 Postings, 6810 Tage ScansoftOder derjenigen mit den meisten

 
  
    #491
18.01.24 18:00
Aktien, dies wäre dann Katjuscha

206 Postings, 1644 Tage Mocki87Schade

 
  
    #492
18.01.24 19:34
Für mich wäre es ein katzensprung gewesen und wäre auch gerne hin gegangen und hätte berichtet. Nur leider kann ich genau am 07.02 nicht :-(  

1673 Postings, 3640 Tage KnightRainerWer verkauft auf solch einem Niveau?

 
  
    #493
1
19.01.24 13:34
Gute Frage. Anhand der Zahlen schwer nachvollziehbar.
Aber an der Börse kommt dann einfach jemand und macht es einfach :-)  

110033 Postings, 8799 Tage Katjuschaheute hat ein Wikifolio umgerechnet

 
  
    #494
2
19.01.24 13:40
430 Stück zu 24,5 € verkauft bzw. 6% seines Depots.

Wie LUS das dann meistens so macht, hat man 200 zu 24,5 ins Bid geschmissen und den Rest offenbar erstmal bei 24,8 ins Ask gestellt, zumal zu dem Kurs Nachfrage besteht. So macht LUS nen kleinen Tradinggewinn.  

1673 Postings, 3640 Tage KnightRainerDanke

 
  
    #495
19.01.24 15:34
für die Aufklärung. Kurs ist auch danach direkt wieder hoch.
Diese Wikis können ja bei Nebenwerten regelmässig erhebliche Auswirkungen haben bei solch einem Prozedere.  

110033 Postings, 8799 Tage KatjuschaWobei das bei Fortec kein großes Problem ist

 
  
    #496
19.01.24 16:10
Vor allem seitdem das Levermann-Wiki raus ist. Fortec ist nicht besonders stark in Wikis enthalten.

Da gibt es ein paar andere deutsche Nebenwerte wo ich das als echtes Problem ansehe, weil es zeigt wie stark deutsche Privatanleger schon investiert sind. Wenn dann auch noch die Bewertung nicht besonders günstig ist, wird jede kleine Bewegung nach oben sofort zum Verkauf genutzt. Deshalb dümpeln diese Aktien seitwärts oder abwärts.

Wenn man meine beiden Wikifolios mal wegdenkt, ist Fortec ziemlich unterrepräsentiert in den Wikis. Und ich werde sicher nicht zu diesen Witzkursen verkaufen.

1673 Postings, 3640 Tage KnightRainerK.O. Punkt

 
  
    #497
20.01.24 09:09
Da wird ein Invest in einen guten Nebenwert ja zum K.O.-Punkt wenn der in zahlreichen Wikis bereits drin ist.
Bin noch in Funkwerk und MS Industrie. Ich glaube die sind auch nicht so häufig in Wikis. Oder ich hoffe es zumindestens.  

110033 Postings, 8799 Tage KatjuschaNa ja, man muss das Thema ich nicht überbewerten

 
  
    #498
1
20.01.24 13:43
Letztlich zählt die fundamentale Bewertung und Entwicklung des Unternehmens. Das wird sich auch immer im Kurs widerspiegeln.
Außerdem können Wikifolio, SmallCapFonds etc ja auch kaufen. Bei Fortec wäre da noch reichlich Raum.

17341 Postings, 6810 Tage ScansoftAn Stemmer und Fortec sieht man

 
  
    #499
2
23.01.24 10:06
wie kaputt das Nebenwertesegment derzeit ist. Solche Qualitätsunternehmen wurden historisch immer deutlich teurer als der Durchschnitt bepreist, aktuell sehen wird das Gegenteil. Weig wird sich diese Diskrepanz nucht halten, aber es ist schon bemerkenswert wie lange es bereits andauert.

110033 Postings, 8799 Tage KatjuschaIn 11 Handelstagen gibt es ja als Trostpflaster ne

 
  
    #500
1
23.01.24 11:05
Dividende.

Hoffentlich dann auch die Bestätigung der Jahresprognose. Dann sollten wir normalerweise etwas fröhlicher drauf sein. :)

Aber was ist heutzutage schon normal?!

Ich gehe jetzt schon seit knapp einem Jahr bei Fortec davon aus, dass sich der Kurs bis auf 43€ bewegt. Leider so gar nichts davon zu sehen. Der Markt antizipiert vor allem überhaupt nicht den steigenden Nettocashbestand, der hier den EV nächstes Geschäftsjahr auf unter 60 Mio € senkt. Und das bei voraussichtlich fast 12 Mio EBIT.
Vermutlich braucht Fortec einen Trigger, entweder ARP oder neue Fantasie auf anorganisches Wachstum, die man vor einem Jahr als man bei 30€ stand hatte.  

Seite: < 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben