Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0


Seite 1183 von 1190
Neuester Beitrag: 11.07.24 15:16
Eröffnet am:26.07.13 11:40von: ScansoftAnzahl Beiträge:30.728
Neuester Beitrag:11.07.24 15:16von: JulietteLeser gesamt:8.044.272
Forum:Börse Leser heute:503
Bewertet mit:
116


 
Seite: < 1 | ... | 1181 | 1182 |
| 1184 | 1185 | ... 1190  >  

3606 Postings, 1161 Tage unbiassedDas Jahresziel ist ein lächerlich

 
  
    #29551
22.04.24 20:59
niedriges. RS hat es richtigerweise enorm niedrig gehalten. Ich muss mich einfach von der Agilität vergangener Tagen gedanklich lösen. Hypoport ist in einem anderen Stadium, ich muss mich damit abfinden. Der Umsatz ist stark und hierauf kommt es an. Moat, Moat Moat. Hypoport bleibt ein No Brainer.  

861 Postings, 5780 Tage pinktrainerHat jemand ne Erklärung

 
  
    #29552
22.04.24 21:18
für Netfox' Einwand?  

401 Postings, 3967 Tage OneLife@pinktrainer

 
  
    #29553
22.04.24 23:27
Ohne nun im Detail in die Geschäftsberichte geschaut zu haben kann ich mir vorstellen, dass der Rückgang beim EBIT im Vergleich zu Q1/2021 damit zusammenhängt, dass man neue Geschäftsfelder erschließt und diese Erschließung kostet erstmal (z.B. SmartInsuretech, REM Capital etc.). Ich glaube nicht, dass diese Geschäftsfelder in Q1/2021 bereits allesamt existierten. Und falls doch, wurde vermutlich seinerzeit noch nicht so stark in diese Bereiche investiert. Es handelt sich um Zukunftsinvestitionen, bei denen man vorher nie weiß, ob sie sich am Ende lohnen (künftig höheres EBIT), oder leider verpufft sind.

Ist aber nur eine vage Vermutung. Im Detail bitte die Quartalsberichte vergleichen.  

781 Postings, 6660 Tage DrilledoppIst doch ein

 
  
    #29554
23.04.24 10:57
schönes Gefühl, daß es nach Quartalszahlen auch mal Aufwärts geht!  

129 Postings, 502 Tage chasein der Tat, ein neues Gefühl

 
  
    #29555
23.04.24 11:07
Aber es fühlt sich sehr gut an. Bin gespannt, was um 15:00 Uhr passiert.  

861 Postings, 5780 Tage pinktrainerNach der Zinssenkung im Juni

 
  
    #29556
23.04.24 11:14
dürfte sich der Immo-Markt weiter beleben. Dann werden die Jahresziele locker übersprungen.  

2775 Postings, 8987 Tage NetfoxAls Hypoport das erste Mal die

 
  
    #29557
8
23.04.24 13:38
250€ durchbrochen hatte (das war Juli 2019!)
war hier aber wesentlich mehr los im Board.
Leute freut euch - bald sind wir nur noch bei 50% Kursverlust vom ATH!
Ich würde eine Megaparty schmeißen, wenn das bei diversen Werten in meinem Depot ähnlich wäre ...  

1926 Postings, 3295 Tage lordslowhand@pinktrainer: "Zinssenkung im Juni"

 
  
    #29558
1
24.04.24 18:01
Das werden erstmal nur 25 Punkte sein, und da die Konjunktur ja nun auch hier so langsam anlaufen soll (laut Wirtschaftsministerium und auch ifo-Geschäftsklima), kann es dann durchaus noch ein paar Monate Pause geben - ob sich dadurch die Bautätigkeit sooo deutlich erhöhen wird?  

6347 Postings, 5303 Tage JulietteHypoport, Kehrtwende Immomarkt, EZB

 
  
    #29559
25.04.24 09:10
Interessantes Interview mit Mikey Fritz, Chefredakteur des Zürcher Finanzbriefs. Ab Minute 13:30 im Link unten in dem Audio-Stream geht es konkret um Hypoport und die kommenden Zinssenkungen der EZB

https://www.ntg24.de/...adio-Interview-Mikey-Fritz-24042024-MF-Aktien  

17511 Postings, 6899 Tage ScansoftSchätze die Erholung wird deutlich

 
  
    #29560
2
25.04.24 09:19
nachgelagert beginnen. An 2025 dürfte sich auch der Neubau wieder etwas beleben, ab 2026 ziehen dann die Refinanzeirungen an und zuletzt dürften dann Finanzierungen aufrgund von Klimasanierungen eine Rolle spielen. Diese verschiedenen Impulse dürften Hypoport auf der Makroseite jedenfalls absichern.

Vielleicht kommt ja bis dahin auch irgendein Durchbruch auf der Versicherungsseite. Dies ist hier quasi der Optionsschein.

644 Postings, 5424 Tage urlauber26Sowohl aus

 
  
    #29561
1
25.04.24 11:58
dem Bekanntenkreis (Immo-Berater Bank) als auch wegen des eigenen Immo-Kredites weiß ich, dass es 2026 eine große Masse an Anschlussfinanzierungen (und ggf. Schnäppchen durch Zwangsversteigerungen) geben wird, weil 2016 sehr viele Leute damals die günstigen Zinsen für eine nur 10-Jahresfinanzierung abgeschlossen haben - so wie ich auch, das war damals deutlich günstiger als 15 oder 20 Jahre.

Makromäßig sehe ich das auch so, das sich daher das Geschäft ab Mitte/Ende 2026 für die dann kommenden 1-2 Jahre nicht verschlechtern dürfte.    
Meine Hoffnung ist, dass bis dahin etwas mehr skaliert wird...  

3606 Postings, 1161 Tage unbiassedDiese Einschätzung teile ich

 
  
    #29562
1
26.04.24 13:12
Die Commerzbank rechnet mit weiter fallenden Preisen für Wohnimmobilien in Deutschland. "Geringe Umsätze deuten auf weiteres Abwärtspotenzial", heißt es in einer neuen Studie der Bank.  

3606 Postings, 1161 Tage unbiassedWas soll die Zinssenkung an Einfluss haben?

 
  
    #29563
26.04.24 13:15
Wer finanziert in Deutschland täglich fällig..schaut euch mal den Buni an, der geht schon wieder mächtig abwärts..sieht wieder nach 4,x% auf 10 Jahre aus  

129 Postings, 502 Tage chaseplumpe Zahlenspielerei

 
  
    #29564
1
26.04.24 19:05
In 2019 dauerte es von 200 EUR auf 250 EUR 56 Kalendertage. Jetzt haben wir für diese 50 EUR das 1,48fache, nämlich 83 Kalendertage gebraucht. Das hängt wohl damit zusammen, dass die Kaufneigung stark unter dem selbst verursachten 2022'er Crash leidet, und dass das Papier dadurch seine Unschuld verlor.
Zurück zur Zahlenspielerei: Die 300er Marke war am 5.12.2019 erreicht, was bei einem Faktor von 1,48 und dem Sprung von 250 auf 300 EUR heute dem 10.12.2024 entspräche. Schlusskurs 2019 war 315 EUR, was für Ende 2024 einen Kurs von 305 denkbar erscheinen ließe.

Mein Tip: 305 (YTY plus 81%) am Jahresende klingt für mich plausibel. Die 300 sollten wir aber schon vor dem 10.12.2024 erreichen.

Was meinen die Experten?  

708 Postings, 1417 Tage InvesthausDie 260 € muss raus, dann

 
  
    #29565
1
28.04.24 09:22
erstmal weiter Luft nach oben.
Dürfte aber beim ersten Anlauf evtl. schwer werden, da der RSI ordentlich überverkauft ist aktuell.
 
Angehängte Grafik:
hypoport.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
hypoport.png

3606 Postings, 1161 Tage unbiassedDer RSI ist nach oben meist keine Hilfe

 
  
    #29566
28.04.24 11:02
benutze ihn eigentlich nur um überverkaufte Lagen auszuloten. Hypoport befindet sich in meinen Augen am Anfang eines nächsten langen Trend nach oben  

11 Postings, 106 Tage tradecontoHeute in Bild online

 
  
    #29567
1
02.05.24 15:44
Immobilien-Finanzierung in Deutschland boomt
Laut Europäischer Zentralbank (EZB) wurden in den vergangenen Monaten deutlich mehr Kredite für Immobilien vergeben als im Jahr 2023. Im Januar wurden 15 Prozent mehr Baufinanzierungen vergeben als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Im Februar waren es sogar 18 Prozent mehr.  

129 Postings, 502 Tage chaseDEEP DIVE in finanz-szene.de

 
  
    #29568
2
03.05.24 06:51
Jetzt vor der Bezahlschranke mit Interessantem zum Thema EUROPACE:

"Umbruch in der Baufinanzierung: ING Diba steckt zurück – Genobanken powern weiter"  

3606 Postings, 1161 Tage unbiassedJa, man ahnt es worauf es hinausläuft

 
  
    #29569
1
03.05.24 10:06
onboarding, onboarding, onboarding. Wenn ich mit  Geno Banker ins Gespräch komme, gibt es niemand der nicht von Value, Europace schwärmt..

Hier der Link

https://finanz-szene.de/banking/...-zurueck-genobanken-powern-weiter/  

255 Postings, 4279 Tage TirolerBubBudesbankzahlen 03/2024

 
  
    #29570
1
03.05.24 12:10
2024 März 15 439
               Febr.§14 245
                Jan.§14 667
      2023      Dez.§12 151
                Nov.§13 473
                Okt.§13 831
               Sept.§12 286
                Aug.§14 386
                Juli§14 335
                Juni§13 983
                 Mai§13 657
                Apr.§12 999
                März§15 260
               Febr.§12 055
                Jan.§12 735

YoY: + 1,17%
MoM: +8,86%

Wie vermutet, war der März im Bezug auf das Baufi-Volumen ähnlich zum Vorjahr. Auf Quartalsergebnis ergibt sich ein Wachstum von 10,58%. Im Vergleich dazu ist das Transaktionsvolumen bei Hypoport (Baufi) um 16,85% gewachsen. Marktanteilsgewinne sei Dank!

Quelle:
https://www.bundesbank.de/de/statistiken/...f-wohngrundstuecke-615036  

3606 Postings, 1161 Tage unbiassedNächste Hürde zum Wochenschluss

 
  
    #29571
03.05.24 15:08
kurz vorm durchbrechen. Dann dürfte es über kurz oder lang in Richtung 325€ gehen. Werden wieder ein paar Zertifikate wertlos ausgebucht..  

129 Postings, 502 Tage chaseSATH 258,4

 
  
    #29572
03.05.24 15:09
 

6713 Postings, 6222 Tage ObeliskFür Hypoport

 
  
    #29574
1
06.05.24 09:13
werden schon wieder 3 stellige KGV`s bezahlt. Staun.......  

1926 Postings, 3295 Tage lordslowhandKGV 3stellig? Klar! Wachstum, Gewinn 45Cent/Aktie

 
  
    #29575
1
06.05.24 09:36
[Ironie off]

Die Diversifizierung hat sich jedenfalls bis dato noch nicht recht gelohnt, hier kommt Hypoport wohl für eine werbungskostenarme Marktdurchdringung zu spät. Insbesondere die Versicherungsbranche hat den Braten gerochen. Eine Rolle rückwärts und also die Konzentration auf die Bausparte würde die Kosten noch einmal massiv reduzieren, was meint ihr?  

Seite: < 1 | ... | 1181 | 1182 |
| 1184 | 1185 | ... 1190  >  
   Antwort einfügen - nach oben