Bettina Wulff Eine Frau kämpft um ihren Ruf


Seite 2 von 6
Neuester Beitrag: 26.09.12 22:43
Eröffnet am:08.09.12 09:20von: börsenfurz1Anzahl Beiträge:141
Neuester Beitrag:26.09.12 22:43von: quadratLeser gesamt:14.965
Forum:Talk Leser heute:6
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

54906 Postings, 6731 Tage RadelfanBezeichnend bei dem Vorgehen von Fr. Wulff ist

 
  
    #26
3
08.09.12 11:12
auch, dass sie als Quelle der Vorwürfe nicht den politischen Gegner nennt, sondern auf die "Parteifreunde" und Koalitionspartner ihres Mannes verweist!

13998 Postings, 8899 Tage Timchenauch ein Zeichen,dass unser Möchtegern richard

 
  
    #27
4
08.09.12 11:18
gere komplett geloost hat.
Was man ihm jetzt auch ansehen kann.
Auch der Klosteraufenthalt hat ihm davor nicht bewahren können.
Seine Frau sieht gut aus wie eh und je und zeigt, dass sie sich wohlfühlt
zumeist ohne ihn, bei ihren Charity Auftritten.
Er hat jetzt zwar Zeit, aber vermutlich ist er ihr nicht mehr würdig und nicht mehr vorzeigbar.

3151 Postings, 5019 Tage DAX IndikationBettina Wulff gegen Google

 
  
    #28
1
08.09.12 15:09
Attacke auf den Algorithmus

Ehemalige First Lady gegen Internetgigant: Bettina Wulff will mit ihrer juristischen Offensive erreichen, dass Google ihren Namen nicht mehr mit Worten wie "Escort" und "Prostituierte" verknüpft. Der Konzern weigert sich - die Suchmaschine orientiere sich nur an den Interessen der Nutzer.


http://www.spiegel.de/netzwelt/web/...lagt-gegen-google-a-854710.html  

90044 Postings, 5410 Tage windotErstaunlich, wie der Herr Wulff in nur 6 Monaten

 
  
    #29
8
08.09.12 15:21
Neue Vorwürfe gegen Christian Wulff - Auftritt eines Gezeichneten - Politik - sueddeutsche.de
Gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff werden neue Vorwürfe laut. Es gibt Hinweise, dass er eine Entscheidung des niedersächsischen Kabinetts im Sinne der Versicherungswirtschaft beeinflusst haben soll. Bei einer Feierstunde in Berlin zeigte er sich erstmals wieder öffentlich.
äußerlich gealtert ist!  

2929 Postings, 4448 Tage Dilettantenstadlwulff brilliert mit nehmerqualität ;D

 
  
    #30
4
08.09.12 15:41

10212 Postings, 5925 Tage KlappmesserÜbles Geschmeiß und Abschaum

 
  
    #31
6
08.09.12 15:48
Ich muss kotzen.
Und Germanien ist Exportweiltmeister, daß man dutzendweise solche Schmarotzer
und Matratzenvorleger durchfüttern kann.  
Natürlich wird ihr Schrieb gekauft. Das "Blöd"-Volk will ja die wahren  Sachverhalte kennen. Auch negative Publitiy ist Publicity.
Die Rechnung geht hoch öööhm auf. Klar doch.
Mr issses Wurst ob die Tante im Puff gedient hat, wenn man mit so einem Mitesser verheiratet ist,  ist das  sowieso unterste Schublade.

3085 Postings, 4361 Tage quadratIch kaufs nicht.

 
  
    #32
2
08.09.12 15:50
Und die genannte Zeitung auch nicht.  

10212 Postings, 5925 Tage KlappmesserEs ist doch logisch,daß google weiter klagt

 
  
    #33
1
08.09.12 15:51
Google hat die Kohle um Anwälte zu unterhalten, Jauch nicht.
Google wird Frau Wullff imo eine satte juristische Klatsche verpassen.
IMO  

2929 Postings, 4448 Tage Dilettantenstadlim urban slang nennt man das auch attentionwhore

 
  
    #34
3
08.09.12 16:10
keine 40 und ein buch über das leben schreiben wollen.
wie heißt der titel?
"neben stehen und lächeln, btw charity charity charity"


da würde mich ein lebenslauf von von der leyens kindermädchen mehr interessieren
titel "einer muss ja an die kinder denken"  

3151 Postings, 5019 Tage DAX Indikationoder Bettina ..

 
  
    #35
4
08.09.12 16:16
packt ihre Brüste aus. Das Leben als Escort-Dame......  

38519 Postings, 6244 Tage börsenfurz1Im Zweifel bzw. ohne Beweise wird das Teuer

 
  
    #36
3
08.09.12 16:25
für diejenigen die Sie in die Pfanne haut.....

6383 Postings, 8201 Tage SchwachmatNikki Sixx: ein Mann kämpft um seinen guten Ruf

 
  
    #37
08.09.12 16:33

2929 Postings, 4448 Tage Dilettantenstadlnaja, eh allet kokolores.

 
  
    #38
1
08.09.12 16:40
die oft gezeigten foto, wo bettiboob drauf sein soll, lassen sich am lächeln und fehlender grübchen der echten easy widerlegen. es sei denn da gabs ne botoxkur, dann wär´s hinfällig  

44542 Postings, 8631 Tage SlaterHerr Wulff, wo ist den ihre

 
  
    #39
2
08.09.12 16:57
nette blonde Nutte....äh Frau ;)  

3038 Postings, 4454 Tage skyline2003wo wo.............wo .................

 
  
    #40
1
08.09.12 16:59

10246 Postings, 5412 Tage Astragalaxiadas buch wird der hit

 
  
    #41
08.09.12 17:13

...chris bekommt noch ne nette pensions-erhoehung...

das gras waechst weiter...

ausgesorgt....

 

12737 Postings, 8294 Tage TigerBundes-Betti hätte auch einen Ehrensold verdient

 
  
    #42
08.09.12 18:46

12737 Postings, 8294 Tage TigerBettina Wulff klagt gegen Jauch und Google

 
  
    #43
2
08.09.12 18:50
Verbreitung von Gerüchten: Bettina Wulff klagt gegen Jauch und Google

München - Bettina Wulff, die Frau des früheren Bundespräsidenten, geht massiv gegen die Verbreitung von Gerüchten und Denunziationen über ihr angebliches Vorleben vor. Am Freitag hat die 38-Jährige Klagen beim Hamburger Landgericht gegen den Fernsehmoderator Günther Jau
Bettina Wulff kommt zwei Tage, nachdem ihr Mann Christian Wulff am 17. Februar 2012 seinen Rücktritt als Bundespräsident erklärt hat, aus ihrem Haus in Grossburgwedel.
.


Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Samstagausgabe). In den vergangenen Monaten hätten bereits 34 deutsche und ausländische Blogger und Medien, darunter der "Stern", die Mediengruppe Österreich und die "Berliner Zeitung" Unterlassungserklärungen abgegeben. Mehrere Medienhäuser hätten Schmerzensgeld in fünfstelliger Höhe zahlen müssen.


Nach Recherchen der Zeitung haben CDU-Kreise in Hannover seit 2006 das Gerücht gestreut, Bettina Wulff habe früher angeblich im Rotlichtmilieu gearbeitet. Die Denunziation sollte offenbar vor allem Christian Wulff treffen, der damals noch CDU-Ministerpräsident in Niedersachsen war. Er hatte in der Partei einige einflussreiche Feinde und auch außerhalb der Partei etliche Gegner. Im Internet breitete es sich dann epidemieartig aus und wurde nicht nur von einigen Medien ernst genommen. Bereits am Rande der Bundesversammlung Ende Juni 2010 in Berlin hatten CDU-Politiker Journalisten auf die Internet-Veröffentlichungen aufmerksam gemacht.
ch und gegen den Google-Konzern eingereicht
http://news.de.msn.com/politik/politik.aspx?cp-documentid=251215777  

12570 Postings, 7521 Tage EichiViele schöne Frauen arbeiten als

 
  
    #44
08.09.12 19:36
Prostituierte und Bettina Wulff ist eine schöne Frau. Trotzdem sollte man Verleumdungen unterlassen.

4343 Postings, 4915 Tage EvermoreIch halte die Vorwürfe für plausibel,

 
  
    #45
5
08.09.12 20:09
weil ich mir damals die entsprechenden Photos von der Bordell-Internetseite im Webarchiv angeschaut habe. Zwar trägt die Frau darauf eine Augenbinde, aber die sonstige Erscheinung passt mMn gut zu Bettina Wulff. Außerdem bekam ich den Eindruck, dass der Photograf mit Absicht eine gewisse Einstellung vermieden hat, bei der nämlich das Tattoo erkennbar geworden wäre, das man auf manchen Photos von Bettina Wulff am Oberarm sehen kann.

Die Frage wäre, wenn die Dame auf den Bordell-Photos nicht Bettina Wulff ist, wer dann? Hätten Journalisten und nicht zuletzt die Wullfs selber nicht schon längst die entsprechende Dame ausfindig gemacht und so gezeigt, dass es sich bei der Frau auf den Photos definitiv nicht um Bettina Wullf handelt? Eines ist klar: Von den Journalisten traut sich fast niemand das heiße Eisen anzufassen und das gründlich zu recherchieren. Beziehungsweise ich vermute die Bild-Zeitung hat es gründlich recherchiert (im Bordell muss es massenhaft Zeugen geben), aber will diese Dinge nicht ans Licht bringen.

Sollte die Gattin des Bundespräsidenten wenige Jahre vor Amtantritt ihres Mannes als Prostituierte gearbeitet habe, hat die Öffentlichkeit mMn ein Anrecht dies zu erfahren, da sie ihren Mann bei Dienstgeschäften begleitet und das Land vertritt.  

36845 Postings, 7605 Tage TaliskerGevatter

 
  
    #47
3
08.09.12 21:53
Was ne Drecksstory. Wenn sie das damals gemacht hat - und? Wen geht das was an? Wenn nicht ist es einfach Verleumdung. So oder so ist es Schweinejournalismus. Aber manche brauchen das wohl für ihre feuchten Träume bzw. derartige Überlegungen wie z.B. in #45. Da kommt man ja vor Lachen kaum in den Schlaf.
Das Miese an solchen Geschichten ist, es bleibt immer was hängen. Hier im Thread wurde ja auch wieder der Nonsense von Ulla Schmidt bereits hochgekocht.

58425 Postings, 5000 Tage boersalinoJedenfalls war sie eine gute Begleiterin

 
  
    #48
3
08.09.12 21:55
für Wulff; Professionalität schadet nie!  

58425 Postings, 5000 Tage boersalino"Wenn nicht, ...."

 
  
    #49
3
08.09.12 22:00
Lucrezia Borgia war auch nicht ohne ... ein Platz in den Geschichtsbüchern war ihr sicher.

Deine Entrüstung in allen Ehren, Talisker - nur: Nie zuvor gab es ein pol. Promipaar, das so dringend und so rasch ganz nach oben wollte ... und leider nicht dem zähen Dreck entkam, der an ihm haftete.
Mildred Scheel wär sowas nie passiert.  

30642 Postings, 6368 Tage KroniosPretty Woman schaut man an...

 
  
    #50
08.09.12 22:02
was für ein TOLLER Film... selbes Thema...

he, das ist ne Nutte?? Vagisses... toll, einfach toll...

Zu Frau Wulff: Hier wird wohl bissl abgezockt... siehe Jauch... hat nix behauptet, sondern nur gefragt. Tscha... das ist der Preis der VIP's...

WENN - ich sag ma vorsichtshalber ganz klar nicht DASS - Frau Wulff eine Prostituierte gewesen wäre, dann ist das ganz ALLEIN das Prob von Herrn und Frau Wulff. Aus. Die "Öffentlichkeit" hat hier ganz klar KEIN Recht.

Was Wulff als MinPrä gemacht hat, is ne andere Kiste. Das ist nicht Intimsphäre, das ist Öffentlichkeit. Da darf muss soll kann man reinhauen.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben