BASF


Seite 461 von 463
Neuester Beitrag: 25.06.24 11:35
Eröffnet am:20.11.06 13:17von: Georg_Büch.Anzahl Beiträge:12.556
Neuester Beitrag:25.06.24 11:35von: PhoenixKALeser gesamt:4.742.858
Forum:Börse Leser heute:1.746
Bewertet mit:
50


 
Seite: < 1 | ... | 459 | 460 |
| 462 | 463 >  

709 Postings, 5803 Tage Schluckspechtna, dann werde

 
  
    #11501
23.04.24 13:12
ich einfach wohl oder übel long bleiben (die Hoffnung stirbt zuletzt).
Sclimmer als bei Bayer kanns ja wohl nicht werden ;-)  

709 Postings, 5803 Tage Schluckspecht@ Vermeer

 
  
    #11502
23.04.24 13:27
das seh ich genauso. Da die Dividende bei Bayer dies Jahr ausfällt, müssen wir bei Bayer (im Gegensatz zum Kursgewinn) noch nichts versteuern. Ich gehe auch davon aus, dass der Divi Abschlag deutlich(er) ausfallen wird. Aber hin und her mit Transaktionskosten und Versteuerung macht jetzt auch nicht so viel Sinn. Ich bin einem very long auch nicht abgeneigt.  

1136 Postings, 1419 Tage mogge67@mexel

 
  
    #11503
1
23.04.24 13:58
Von der steigenden Dividendenrendite habe ich aber nur etwas, wenn ich bisher nicht gekauft habe!
Hast du sie bereits im Bestand, nutzt mir eine steigende Dividendenrendite herzlich wenig, da sie für mich ja nicht steigt.  

Optionen

1432 Postings, 4044 Tage PuhmuckelWegen der Dividende habe ich heute

 
  
    #11504
2
23.04.24 14:12
gekauft und will für immer halten.  

Optionen

307 Postings, 501 Tage mexelJa

 
  
    #11505
1
23.04.24 16:43
wie ich heute in der Presse gelesen habe , hat Hr. Fuchs (Geschäftsführer der BASF Schwarzheide GmbH ) angekündigt in der Produktionsstätte Schwarzheide ( 2100 Mitarbeiter ) einen Großteil seines Strombedarfs über Solar- u. Windanlagen mit einer eignen Kabelverbindung zu decken.
Falls das Wetter nicht mitspielt , kann immer noch die gasbefeuerte Kraft - Wärme - Kopplungsanlage in Betrieb genommen werden.
Wie ich finde , ein guter Ansatz die Stromkosten langfristig zu senken.
 

Optionen

3017 Postings, 8426 Tage aramedMit starkem Dividendenabschlag rechne

 
  
    #11506
1
23.04.24 19:37
ich gar nicht. Ich vermute,es läuft genau anders rum als beispielsweise bei der Telekom.
Jeder weiß, wie es um die BASF steht. Ist alles mehr oder weniger im Kurs drin. Deshalb ist er ja so niedrig. China-Invest sehe ich als kalkulierbar. Man weiß mittlerweile, wie die ticken ...
Die Rahmenbedingungen in D sind schwer, aber BASF wird wie VW politisch unterstützt bleiben. Energietechnisch wird es kein Billigland werden. War es auch noch nie. D bewegt sich hier im europäischen Mittelfeld. In Zukunft sehe ich D hier sogar vergleichsmäßig günstiger werdend, da der Ausbau der Regenerativen Früchte tragen wird. Schaut euch die Stromex- importe mal an. D importiert mittlerweile mehr Strom, weil er billiger ist als ihn selbst herzustellen. Nicht, weil wir zuwenig haben ....
In in paar Jahren werden wir an vielen Tagen und noch mehr Tageszeiten zuviel Strom im Land haben, der verbraucht werden muss. Dann kommt der Wasserstoff ins Spiel und der geht in die Industrie und das günstig. Als erstes zum Stahl und zur BASF. Der Standort D ist für die Chemie längst nicht verloren.
In unsere Autos kommt der Wasserstoff frühenstens in 20 bis 30 Jahren. Man kann sich also noch getrost ein deutsches E-Auto kaufen ....
 

Optionen

512 Postings, 2161 Tage jeckedijeDie Aussage

 
  
    #11507
1
24.04.24 12:34
von Brudermüller, dass sich die Mengen und Preise leicht verbessert haben kann man getrost Glauben schenken.

Frühindikatoren sind Preise für Industriemetalle. Wenn diese anziehen, dann steht erfahrungsgemäss ein Aufschwung bevor.

Preise für Kupfer, Aluminium, Zink und Nickel haben teils kräftige Anstiege zu verzeichnen.
https://www.finanzen.net/rohstoffe/aluminiumpreis
https://www.finanzen.net/rohstoffe/kupferpreis

Es wird sich evtl. schon morgen früh im Q1 Bericht zeigen (ab 06:30) das sich das Geschäftsumfeld verbessert hat.
Vielleicht werden sogar die Aussichten für 2024 angehoben.

Die Durststrecke ist scheinbar zu Ende. Wenn nicht wieder ein schwarzer Schwan um die Ecke kommt können wir auf ein gutes 2024 hoffen.

Grüsse vom Aniliner a.D.  ...und viel Spass mit der Divi. Zahltag ist der 30.  

508 Postings, 586 Tage Hustensaftschmugg.Jeckedije

 
  
    #11508
24.04.24 17:53
Morgen geht es schon einmal unter 50 €....das erkennt man schon an dem Kursverlauf seit einer Woche....besonders Ludwigshagen leider... 1.4 Milliarden Verlust dort...nicht umsonst will der Betriebsrat Perspektiven für den Standort...  

3017 Postings, 8426 Tage aramedMorgen geht es ganz sicher

 
  
    #11509
24.04.24 19:33
nicht unter 50, sondern dick über 52, vielleicht sogar 53.  

Optionen

508 Postings, 586 Tage Hustensaftschmugg.Aramed

 
  
    #11510
25.04.24 06:52
ZAHLEN SIND DA.....Ergebnisse und Umsatzrückgang....  

24158 Postings, 7620 Tage harry74nrwMarkterwartungen und Ausblick entscheiden

 
  
    #11511
25.04.24 07:17
Rückgang war schon lange bekannt, spannend...  

508 Postings, 586 Tage Hustensaftschmugg.harry

 
  
    #11512
25.04.24 07:42
PROFIT DOWN......da kann aber BASF nichts für ...kann man sich bei den Marionetten in Berlin bedanken....  

1162 Postings, 8384 Tage TrendlinerKursziel für mich 44 Euro

 
  
    #11513
25.04.24 07:47
innerhalb der nächsten 10 Tage! Bei schwachem Gesamtmarkt kann es noch unter 40 Euro gehen.  

24158 Postings, 7620 Tage harry74nrwSehr grün im Hausfrauenhandel...

 
  
    #11514
25.04.24 07:47

20 Postings, 454 Tage Repsol1welche Uhrzeit gilt den als ex Dividende?

 
  
    #11515
25.04.24 11:04
 

Optionen

1216 Postings, 1170 Tage Gonzo 52Morgen früh wird mit

 
  
    #11516
1
25.04.24 11:06
Ex Dividende eröffnet  

Optionen

10023 Postings, 6504 Tage Vermeermal kurz nachgerechnet

 
  
    #11517
2
25.04.24 12:10
Kurs 51 dividiert durch EPS 2023 (ca 3,10) = KGV 16,5

Wenn nun in Q1 sogar ein Rückgang gemeldet wird, gibt es insoweit noch keinen Grund, hier was besseres für die Zukunft einzupreisen. Man kann natürlich fragen, ob noch andere Gründe für zukünftige Steigerungen gesehen werden. Die Vermutung von jeckedije #11507 ist jedenfalls zunächst noch nicht eingetroffen.

Mein Fazit ist: nicht wirklich günstig. Das vergangene Jahrestief 40 entspräche immer noch einem KGV von fast 13. Falls der Gesamtmarkt mal korrigiert, wäre Kurs 40 also kein Problem (solange keine Gewinnsteigerung ins Haus steht).  

Optionen

690 Postings, 1007 Tage PhoenixKAHold

 
  
    #11518
3
25.04.24 13:46
Die BASF ist weiter angeschlagen. Auf die kurzfristige gewinnorientierte Bewertung würde ich nicht soviel geben, da wir eh immer übergeordneten zyklischen Bewegungen ausgesetzt sind. Was längerfristig verwundert ist, dass das Unternehmen seit circa 2018 deutlich unter dem historischen Wert des >2x-fachen vom Eigenkapital bewertet wird. Selbst 2008 in der GFC war der Wert am Tiefpunkt bei ~1.45. Nun liegen wir nochmal deutlich drunter bei ~1.1. Bis jetzt habe ich noch keine wirkliche Erklärung gefunden warum das so ist, außer dass Brudermüller seit 2018 am Ruder war.... Wenn da jemand mehr weiß, würde ich mich freuen. Hoffen wir mal, dass wir besseren Zeiten entgegen gehen. Eine Kürzung der Dividende würde mich nicht wundern. Das könnte natürlich für etwas Kursturbulenzen sorgen, da ich mir vorstellen kann, dass die hauptsächlich privaten Eigentümer des Unternehmens das nicht unbedingt goutieren würden.  

Optionen

1314 Postings, 3420 Tage jake0013.40 ex, 2.70 minus

 
  
    #11519
26.04.24 11:43
mal schauen, ob der Divi-Abschlag zeitnah aufgeholt wird ...
 

Optionen

1162 Postings, 8384 Tage TrendlinerWie ich schon sagte

 
  
    #11520
26.04.24 13:07
erstes Kursziel 44 € .  Bei schwachem Gesamtmarkt locker auf 40 € runter. Zukünftige Dividende dazu noch sehr unsicher.  
Muss man nicht haben.  

1216 Postings, 1170 Tage Gonzo 52Trendliner

 
  
    #11521
5
26.04.24 15:07
Reisende soll man nicht aufhalten -  und Tschüüüüs
 

Optionen

1136 Postings, 1419 Tage mogge67@aramed

 
  
    #11522
27.04.24 08:35
Ist so eine Sache mit den Prognosen!
Wo stehen wir 2 Tage später?
Dick unter 50!  

Optionen

3017 Postings, 8426 Tage aramed@ mogge67

 
  
    #11523
27.04.24 13:18
Ist so ne Sache mit den Wochentagen.
Mein Post habe ich  als Antwort auf ein vorangegangenes Post geschrieben und zwar am Mittwoch. Am Donnerstag war der Kurs nie unter 50, sondern zwischendurch bei ca. 52. ich dachte allerdings, dass er höher geht.
Dividendeabschlag nun erträglich, wie vorausgesagt. Wie es weitergeht, weiß ich nicht. Kaufen würde ich momentan eher nicht.  

Optionen

709 Postings, 5803 Tage Schluckspechthat schon jemand

 
  
    #11524
29.04.24 12:01
die Dividende erhalten?  

1216 Postings, 1170 Tage Gonzo 52Kommt morgen

 
  
    #11525
29.04.24 13:23
 

Optionen

Seite: < 1 | ... | 459 | 460 |
| 462 | 463 >  
   Antwort einfügen - nach oben