Aurubis bricht nach oben aus


Seite 24 von 28
Neuester Beitrag: 21.05.24 13:49
Eröffnet am:11.10.12 22:03von: proximaAnzahl Beiträge:680
Neuester Beitrag:21.05.24 13:49von: Nachdenker .Leser gesamt:276.787
Forum:Börse Leser heute:3
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 | 27 | ... 28  >  

5565 Postings, 2280 Tage CarmelitaDiebställe im 3stelligen Millionenbereich

 
  
    #576
2
01.09.23 10:27
und keiner merkt was, komische Geschichte, zum Glück bin ich hier derzeit nicht investiert, hatte die aktie (bzw salzgitter) durchaus auf der Watchliste  

186 Postings, 1430 Tage nouveau_richewenn 100 Mio einfach fehlen

 
  
    #577
1
01.09.23 10:30
... und keiner merkt was

Hallo zu Aurubis,

so ein Debakel: https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-4afa-bab5-76ed4a113c9f

Da hat das Klauen System, bei diesen Dimenstionen.

VG
NR  

341 Postings, 5307 Tage witschkaVor einigen Wochen/Monate sah ich eine TV-Doku

 
  
    #578
01.09.23 10:39
Über  Diebstahl von Kupfer bei Aurubis, Festnahmen von Mitarbeitern usw. War erschreckend zu sehen wie organisiert alles war.

Hatte mich dazu bewegt mit einem Mini-Gewinn zu verkaufen. Jetzt könnten es wieder Kaufkurse sein...  

3186 Postings, 5969 Tage dolphin69...

 
  
    #579
1
01.09.23 17:05
habe mir heute paar Aktien ins Depot gelegt...am Ende landen wird noch bei einem Tageshoch.  

1320 Postings, 693 Tage BabcockDa wird die Dividende für das Gj 22/23

 
  
    #580
01.09.23 17:29
wohl seeehr schmal ausfallen - wenn überhaupt!  

3042 Postings, 2757 Tage boersenclownwas

 
  
    #581
1
01.09.23 19:44
für eine verarsche hier wie bei Salzgitter...10 Euro vom tagestief wieder aufgeholt....da werden sich die heute morgen geschmissen haben in den allerwertesten beißen  

6696 Postings, 6172 Tage ObeliskDie Presse hält

 
  
    #582
1
02.09.23 12:45
sich wie üblich über die Täter bedeckt. Die Bild Zeitung hingegen wird klarer:

https://www.bild.de/regional/hamburg/...bstahl-ein-85254544.bild.html


Bei Aurubis muss man sich fragen warum man kein oder ein unzureichendes Sicherheitssystem hatte, wenn der Betrug hier seit Jahren läuft.....  

478 Postings, 555 Tage Hustensaftschmugg.Löschung

 
  
    #583
05.09.23 11:13

Moderation
Zeitpunkt: 06.09.23 15:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

21326 Postings, 1025 Tage Highländer49Aurubis

 
  
    #584
05.09.23 16:47
Am 31. August meldete das Unternehmen, dass wahrscheinlich ein Diebstahl in Millionenhöhe vorliege.
Was bedeutet das für den weiteren Kursverlauf?
https://www.finanznachrichten.de/...-den-weiteren-kursverlauf-486.htm  

21326 Postings, 1025 Tage Highländer49Aurubis

 
  
    #585
06.09.23 13:05
Aurubis-Chef zu Metall-Diebstählen und -betrug: Neue Qualität von Kriminalität
Vorstandschef Roland Harings sieht in Metall-Diebstählen eine neue Form von Kriminalität. "Früher war der Diebstahl von reinen Edelmetallen wie Gold (Goldkurs) und Silber das Ziel", sagte Harings im Interview des "Hamburger Abendblatts" (Mittwoch).
https://www.ariva.de/news/...tall-diebsthlen-und-betrug-neue-10909066  

10003 Postings, 6473 Tage VermeerWas ich da lese

 
  
    #586
06.09.23 15:32
an den Vorgängen, wie sie den Wert ihrer Altmetallkäufe festlegen... da hatte ich aber schon Fragehzeichen im Gesicht. So ist das doch eine Einladung zum Betrug, oder etwa nicht?  

12 Postings, 819 Tage joshstrbWas für Fragezeichen?

 
  
    #587
06.09.23 18:23
Das ist ein übliches Verfahren beim Recycling von Metallen. Ich verkaufe selbst regelmäßig Kupfer an Aurubis bzw. liefere dort an.

Da muss definitiv am Konzept gearbeitet werden, keine Frage.

 

395 Postings, 3094 Tage hsv1887185 Millionen Schaden durch Kriminelle

 
  
    #588
19.09.23 13:45
Aurubis - 185 Millionen Schaden durch Kriminelle
Es ist ein herber Schlag für den Hamburger Metallkonzern Aurubis: Der Schaden, den Kriminelle in diesem Jahr zugefügt haben, ist noch größer als befürchtet. Dem börsennotierten Unternehmen fehlen Edelmetalle im Wert von 185 Millionen Euro. Das ist das Ergebnis einer Sonderinventur, das Aurubis am Dienstagmittag bekannt gab.
https://www.abendblatt.de/hamburg/wirtschaft/...-als-befuerchtet.html  

147 Postings, 1367 Tage entenerpelDer Vorstand gehört entlassen

 
  
    #589
19.09.23 15:53
So ein Debakel, wie ist so etwas überhaupt möglich? Dafür würde in anderen Firmen der Vorstand und die betreffenden Manager die das zu verantworten haben sofort entlassen und zwar unter Ausschluss von Ansprüchen. Als Aktionär müssten diese Herren sogar verklagt werden, das ist ja geschäftsschädigendes Wegschauen.

Das so etwas erst so spät auffällt, ein Unding. Vielleicht sollten da regelmässige Bestandskontrollen und Videoüberwachung längst Standard sein.
Mich wundert nicht warum die deutsche Industrie so schlecht da steht. Ich will auch langsam nicht mehr das Geheule nach Subventionen die wir alle bezahlen müssen hören. so etwas ist eine Frechhheit,  

21326 Postings, 1025 Tage Highländer49Aurubis

 
  
    #590
19.09.23 17:02
Aurubis und Salzgitter geben nach mutmaßlichem Betrug neuen Ausblick
Der mutmaßliche Betrug vereinzelter Schrottlieferanten belastet den Kupferkonzern Aurubis (Aurubis Aktie) mit einer niedrigen dreistelligen Millionensumme. Nach einer Bestandsaufnahme haben die Hamburger sowie ihr Großaktionär Salzgitter neue Prognosen für das laufende Geschäftsjahr ab.
https://www.ariva.de/news/...lzgitter-geben-nach-mutmalichem-10934973  

21326 Postings, 1025 Tage Highländer49Aurubis

 
  
    #591
20.09.23 15:52

21326 Postings, 1025 Tage Highländer49Aurubis

 
  
    #592
23.11.23 12:54
Fielen die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr so ernüchternd aus?
https://www.finanznachrichten.de/...n-grund-zur-enttaeuschung-486.htm  

341 Postings, 254 Tage flx4aus meiner SIcht eben nicht.

 
  
    #593
23.11.23 15:43
Verstehe die Reaktion auch nicht. Ich bleibe mal weiter investiert.  

1109 Postings, 6573 Tage hui456Lt. NDR Meldung

 
  
    #594
20.12.23 10:52
Lt. NDR Meldung
Lässt der Aufsichtsrat eine Anwaltskanzlei gegen den Vorstand, in Zusammenhang mit den Edelmetalldiebstählen, ermitteln.
Der Bericht wird Mitte Januar erwartet.
HV ist am 15.02.24  

1647 Postings, 5499 Tage kollebb77Aurubis = Circular Economy

 
  
    #595
1
28.12.23 09:56
ein ungeschliffener Edelstein.
So unschön wie auch die Nachrichtenlage in diesem Jahr war, also die tödlichen Unfälle im Werk und auch die Diebstahlserie, Aurubis machte Schlagzeilen. Aurubis hat die Krise gut kommuniziert und der Kurs hat sich stabilisiert, einige Investoren sind auf das Unternehmen aufmerksam geworden.
Das Kerngeschäft ist intakt und das Geschäftsmodel interessant wie kaum ein anderes.
Aurubis investiert massiv am Standort in Hamburg und die Investitionen in Richmond/Augusta USA werden nochmals ausgebaut, in den USA wird man als einer der ersten das Recycling von Kupfer und weiteren Edelmetallen vorantreiben. Ein riesiger Markt wird erschlossen.
Ich halte die Aktie für massiv unterbewertet, das KursGewinnVerhältnis verspricht ne menge Luft nach oben.
Roland Herings ist ein erfahrener CEO mit langjährigen Erfahrungen in der Metallverarbeitung und gilt als exzellent vernetzt.

Die Salzgitter AG hält einen Anteil von 29,9% und ist ein "Klotz am Bein".
Wie kann das Unternehmen diesen unerwünschten "Ankeraktionär" los werden? Darüber kann man ja hier im Forum mal diskutieren;)

Die Kreislaufwirtschaft ist die Zukunft und Aurubis stellt die wichtigsten Metalle für eben diese Zukunft her.  
 

1400 Postings, 1567 Tage Nachdenker 2030@kollebb77: Warum ein "Klotz am Bein"?

 
  
    #596
16.01.24 10:54
Warum ist die Salzgitter AG ein "unerwünschter Ankeraktionär" bzw. warum ein "Klotz am Bein"?
(Ernstgemeinte Frage, da ich die Argumente nicht kenne.)
 

1320 Postings, 693 Tage BabcockGroßes Stühlerücken im Vorstand steht an!

 
  
    #597
22.01.24 16:47
Offensichtlich hat der Vorstand die Metalldiebstähle immer noch nicht im Griff! Erneut wurden jetzt wieder Diebstähle festgestellt!
EQS-Ad-hoc: Aurubis AG / Schlagwort(e): Personalie Aurubis AG: Gespräche zur personellen Neuaufstellung des Vorstands der Aurubis AG 22.01.2024 / 16:31 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation
 

21326 Postings, 1025 Tage Highländer49Aurubis

 
  
    #598
22.01.24 17:05
Aurubis-Aufsichtsrat spricht mit Vorständen über Ende der Tätigkeit
https://www.ariva.de/news/...icht-mit-vorstnden-ber-ende-der-11120864  

2289 Postings, 4796 Tage ZappelphillipDrei von vier Vorständen

 
  
    #599
22.01.24 17:53
müssen gehen, ja echt super.
Haben die alle krumm gemacht?
Die zweite Frage wäre dann, wer übernimmt deren Geschäfte.
Was für ein Skandal.
Gut, abwarten.  

1134 Postings, 1448 Tage TillyIWieso krumm gemacht?

 
  
    #600
1
22.01.24 19:52
Der Vorstand hat die Aufsichtspflicht, ggf. gab es Hinweise, die ignoriert worden sind etc. Wenn bei meiner Firma x Millionen Material verschwinden, dann würde ich auch über den CFO nachdenken, selbst wenn der Selber nicht involviert ist. Der CFO hat die finanzielle Kontrollpflicht., der CEO die für das Unternehmen. Das ganze ist kein Ruhmesblatt für ein Management und die Kontrollmechnismen. Neu aufstellen, unbelastete Leute holen, Kontrollmechanismen schärfen.

Die Meldung sorgt für Unsicherheit, der Schritt ist imo aber mittelfristig vermutlich (hängt natürlich vom Personal ab), der richtige.  

Seite: < 1 | ... | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 | 27 | ... 28  >  
   Antwort einfügen - nach oben