2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY


Seite 1 von 172
Neuester Beitrag: 29.05.24 13:56
Eröffnet am:28.12.23 17:44von: lo-shAnzahl Beiträge:5.282
Neuester Beitrag:29.05.24 13:56von: Potter21Leser gesamt:779.142
Forum:Börse Leser heute:3.968
Bewertet mit:
56


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 172  >  

35678 Postings, 4613 Tage lo-sh2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

 
  
    #1
56
28.12.23 17:44
Liebes Traderkollegium,
2024 - ein neues Jahr - und neue Herausforderungen kommen auf uns zu. Gewaltige Zuwächse der Indizes US u Europa in 2023 - wird dieses auch in 2024 weitergehen?  Wir sind jedenfalls dabei und alle Leser*Innen hier freuen sich auf die TopTipps unserer Expert*Innen bei Aktien-Futures-Währungen-Metallen ..  Danke im Voraus für eure Posts hier. Wichtigstes Ziel f 2024: Erhalt und Zuwachs im Depot ..;-)

Die wichtigsten genannten Kurzbezeichnungen im Forum für den Derivat-CFD-Aktien-Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig.

Ich wünsche allen gute Trades in 2024 und ein DANKE im Namen aller Leser*Innen an unsere Spezialist/inn/en, die uns mit TopTipps und HintergrundInfos versorgen!    

Optionen

4257 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 172  >  

8367 Postings, 5715 Tage hollewutzes warten weitere Regentage gut für die Natur und

 
  
    #4259
10
29.05.24 06:57
verschafft Zeit am Rechner ;)
Wir befinden uns im großen Bild weiter seitwärts und das quasi den ganzen Mai durch. Kommen wir schon in die Sommerflaute oder kommt noch was ?
Nicht vergessen, wie schon geschrieben stehen die großen Sport Events mit der EM und Olympia vor der Tür, der Fokus wird auf den Sport gelenkt, da hat es der Markt und die Politik leicht........

Schauen wir auf die Landkarte für heute!
Value 796/617  POC 687
wir handeln aktuell entspannt in der Value im Gleichgewicht
Tagesspanne gestern 853/620
Pre Value 757/669  Pre Poc 710

VPOK überwiegend short

Nvidia weiter gen Norden....

wir dürfen gespannt sein, in welche Richtung der Ausbruch erfolgt. Wie immer fette Beute und viel Erfolg.

 
Angehängte Grafik:
value_29.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
value_29.jpg

2822 Postings, 687 Tage Achterbahn7Japan: Konsumentenvertrauen schwindet

 
  
    #4260
5
29.05.24 07:38
niedriger zu 36,2 statt prognostiziert zu steigen.

Quelle
"Japan - Vertrauen der privaten Haushalte"

http://de.investing.com/economic-calendar/household-confidence-148  

944 Postings, 332 Tage Frieda FriedlichSP-500 sieht nach Topbildung aus

 
  
    #4261
6
29.05.24 07:44
Futures sind (bezogen auf gestrigen SK) 30 Punkte im Minus.  
Angehängte Grafik:
2024-05-....jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
2024-05-....jpg

944 Postings, 332 Tage Frieda FriedlichNasdaq-100 lässt nach gestrigem ATH (SK)

 
  
    #4262
6
29.05.24 07:46
ebenfalls Federn.

 
Angehängte Grafik:
2024-05-29_07__44_nasdaq_100_chart_-....jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
2024-05-29_07__44_nasdaq_100_chart_-....jpg

944 Postings, 332 Tage Frieda FriedlichHier die SP-500-Futures (Indikation)

 
  
    #4263
8
29.05.24 07:49
 
Angehängte Grafik:
2024-05-29_07__48_s_p_chart_-....jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
2024-05-29_07__48_s_p_chart_-....jpg

748 Postings, 1413 Tage AlpakaGM an alle

 
  
    #4264
6
29.05.24 07:59
Daxi hat in der letzten Zeit (seit 14.5.) zum x. Mal den Bereich bei 18.630 getestet, diesen Morgen gerade wieder. Entweder zeigen diese Tests, dass der Bereich eine Betondecke ist, die hält oder es geht beim x+1. Test nach unten durch  

Optionen

Angehängte Grafik:
test.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
test.jpg

35678 Postings, 4613 Tage lo-shMeine Geldbörse heute ..

 
  
    #4265
9
29.05.24 08:00
Guten Mittwoch allerseits, AsienFrühIndizes rot, US Futures u GDAXi rot, Ausblick tuorT - Holle - Frieda obig .. danke ..! US 10 J Zinsen 4.56 aufwärts, Bund 10 J 2.60 aufwärts, CNN GierIndex bleibt auf 53 neutral ..
Wirtschaftsdaten obig bei Potter .. danke ..!
Quartalsberichte heute mit Salesforce uva ..
Politik u Ges.: Macron u Scholz - UKR kann nach RUSS schiessen, ..

GDAXi im TagesChart im Short ..  DAX Futures zu DAX +70 Punkte ..  

Optionen

Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 26%) vergrößern
1gdaxi.gif

944 Postings, 332 Tage Frieda Friedlich# 264

 
  
    #4266
8
29.05.24 08:05
"Betondecke" beim DAX ist durch.  
Angehängte Grafik:
2024-05-....jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
2024-05-....jpg

748 Postings, 1413 Tage Alpakakönnte natürlich auch ein Fehleinbruch sein

 
  
    #4267
3
29.05.24 08:13
wie am 24.5.  Mal sehen, ob nachhaltig  

Optionen

26609 Postings, 3044 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

 
  
    #4268
2
29.05.24 08:33
 

Optionen

26609 Postings, 3044 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Mi. 29.05.2024:

 
  
    #4269
6
29.05.24 08:40

"Der DAX stieg nach dem DAX "Langlunten"-Reversal von Freitag bis fast bis zum Allzeithoch 18893.
Doch kurz vor dem Ziel fehlten den Käufern das Kapital für die letzten 40 Punkte.
Das ganze Kartenhaus brach wieder in sich zusammen, DAX Vorbörse 18600. Das heißt für heute...


Aktueller Stand:

  • XETRA DAX Schlusskurs: 18678
  • DAX Vorbörse: 18600
  • FDAX: 18673
  • VDAX NEW: 13,0

Widerstände des XETRA DAX

 18710/18725 --> 18778 --> 18845/18893 --> 19030(R3)

Unterstützungen des XETRA DAX

--> 18635 --> 18567 --> 18427 --> 18370(S3) --> 18315

 Hauptvariante

  • Die DAX Ausgangslage für den Tag ist bärisch, das weist die Tageskerzengestalt nach. Allein daraus ergibt sich: Der DAX fällt heute tiefer als gestern.
    Der DAX brach also den Anstieg zum Allzeithoch 18893 ab.
  • Der DAX FUTURE fiel zudem nach der gestrigen Annäherung an das Rekordhoch wieder unter die Horizontale des Aprilhochs 18839 (=DAX ~18778) zurück.
  • Insgesamt gibt es Anzeichen, dass sogar der komplette Re-Set bis zum XETRA DAX Freitagstief 18516 im Raum steht. Ein ansprechendes Ziel kann 18425 sein.
    Die Vorbörse mit Kursen von 18600 untermauert diese These.

  • Die etwas bessere Route: Es gibt im Umfeld von 18635 ein paar "backdoor"-Chancen für einen weitere Anstieg zum gestrigen Hoch 18850, bevor der DAX ca. 18515 unterbietet.

  • Jede DAX Konsolidierung die über 18236 endet ermöglicht es, im Juni weitere Jahreshochs über 18893 auszubilden.
  • Bei einem DAX Rückfall unter 18236/18225 wäre dies nicht mehr so einfach.

Viel Erfolg wünscht euch Rocco"

weiterer Content:

Charts

Pfeillogik:
BLAUE ROUTE wird favorisiert; hat eine hohe Wahrscheinlichkeit von ca. 60 %
GRÜN = best case Verlauf
ROT = worst case Verlauf

DAX-Tagesausblick-DAX-Anstieg-knapp-vor-dem-Jahreshoch-abgebrochen-Abwärtstag-wahrscheinlich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-1

DAX-Tagesausblick-DAX-Anstieg-knapp-vor-dem-Jahreshoch-abgebrochen-Abwärtstag-wahrscheinlich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-2

FDAX STUNDENKERZENCHART

Statischer Chart

Live-Chart

DAX Stundenkerzenchart, indikativ, JFD

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  DAX - Tagesausblick: DAX Anstieg knapp vor dem Jahreshoch abgebrochen, Abwärtstag wahrscheinlich | stock3

 

Optionen

35678 Postings, 4613 Tage lo-shGDAXi aktuell im 30er im Short ..

 
  
    #4270
6
29.05.24 08:43
Aktuell 18626
Über 18711 Möglichkeit 18808 bis 18948
Unter 18711 Möglichkeit 18571 bis 18475  

Optionen

Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 39%) vergrößern
1gdaxi.gif

26609 Postings, 3044 Tage Potter21Was heute wichtig ist O. Baron Mittwoch 29.05.24

 
  
    #4271
7
29.05.24 08:47
  • Quartalszahlen Deutschland: Aroundtown, Douglas
  • Quartalszahlen Europa: Telecom Italia
  • Quartalszahlen USA vorbörslich: Abercrombie & Fitch
  • Quartalszahlen USA nachbörslich: Salesforce
  • Hauptversammlungen: Volkswagen, Salzgitter, Leifheit, Qbeyond, Kion, GSW Immobilien, Gesco, Energiekontor, NXP Semiconductors, Exxon Mobil, Chevron, Meta Platforms, HP
  • Sonstige Unternehmenstermine: Koenig & Bauer (Kapitalmarkttag)
  • 02:30 – AU: MI Index der Frühindikatoren März
  • 03:00 – NZ: ANZ Geschäftsklima Mai
  • 03:30 – AU: Bauproduktion Q1
  • 03:30 – AU: Verbraucherpreise Q1
  • 07:00 – JP: Verbrauchervertrauen April
  • 08:00 – CH: UBS-Konsumindikator April
  • 08:00 – DE: GfK-Konsumklima für Juni
  • 10:00 – EWU: Geldmenge M3 April
  • 10:00 – EWU: Kredite an private Haushalte April
  • 13:00 – US: MBA-Hypothekenanträge Vorwoche
  • 14:00 – DE: Verbraucherpreise Mai (Vorabschätzung) (!)
  • 14:55 – US: Redbook Einzelhandelsumsätze Vorwoche
  • 16:00 – US: Richmond Fed Manufacturing Index Mai
  • 20:00 – US: Beige Book der Fed
  • 22:30 – US: API Öl-Lagerbestände in Mio Barrel
  • Quelle:  Was heute wichtig ist: Termine für Mittwoch, 29. Mai 2024 | stock3
 

Optionen

26609 Postings, 3044 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick B. Senkowski Mi. 29.05.2024:

 
  
    #4272
3
29.05.24 08:50

"Wichtige Termine

14:00 DE Verbraucherpreise Mai



Widerstände (Intraday): 1,0880+1,0900+1,0950

Unterstützungen (Intraday): 1,0845+1,0825+1,0800


Rückblick:

Die Käufer konnten sich in den letzten Tagen durchsetzen. Doch der Angriff auf die runde 1,0900-USD-Marke wurde von den Verkäufern abgefangen. Aktuell kämpfen die Marktteilnehmer um den EMA200 im Stundenchart. Diesen Kampf sollten die Bullen gewinnen, andernfalls könnte sich das kurzfristige Chartbild wieder eintrüben.


Charttechnischer Ausblick:

Oberhalb von 1,0845 USD haben die Käufer einen Vorteil. Diesen Vorteil sollten sie nicht aufs Spiel setzen. Allerdings würde nicht sofort nach einen Stundenschlusskurs unter 1,0840 USD ein Verkaufssignal entstehen. Damit die Bären wieder das Kommando übernehmen, müsste das Währungspaar unter 1,0825 USD fallen. Anschließend dürfte ein Test der runden Marke anstehen. Ein neues Kaufsignal würde nach einem Stundenschlusskurs über 1,0880 USD entstehen. Nach diesem Signal sollte ein Anstieg deutlich über die 1,090-USD-Marke erfolgen."


Stundenchart


EUR/USD-Chartanalyse

Statischer Chart

Live-Chart

  • EUR/USD1,08532 $-0,00036 (-0,03 %)

    FOREX08:49:12


Tageschart


EUR/USD

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  EUR/USD - Die Käufer sollten jetzt weiter am Ball bleiben | stock3

 

Optionen

26609 Postings, 3044 Tage Potter21Brentöl-Tagesausblick von M. Strehk Mi. 29.05.2024

 
  
    #4273
3
29.05.24 08:56

"Brent Crude Oil Future

Kursstand: 84,47 USD

Intraday Widerstände: 84,78+88,60

Intraday Unterstützungen: 80,80+80,18+76,52

Rückblick

Der Ölpreis Brent konnte sich am Dienstag, nach dem Ausbruch aus dem mittelfristigen Abwärtstrend, wieder stark nach oben schieben. Die Notierungen bewegten sich dabei an die Hürde bei 84,78 USD heran.

Charttechnischer Ausblick

Ausgehend von 84,78 USD könnte auch ein deutlicherer Pullback anstehen. Abgaben in Richtung 83,17 USD sind von diesem Niveau aus nochmals möglich. Sollte Brent jedoch darunter rutschen, droht ein vollständiger Rücklauf bis 80,80 USD. Gelingt Brent der Ausbruch über die 84,78 USD, könnte der gebrochene Aufwärtstrend bei 87,00 USD nochmals getestet werden."

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Statischer Chart

Live-Chart

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle: ÖLPREIS (Brent): Kursausbruch läuft an | stock3

 

Optionen

26609 Postings, 3044 Tage Potter21Dax-Tagesausblick J. Scherer Mittwoch 29.05.2024

 
  
    #4274
2
29.05.24 09:03

"Diese kurzfristige Unterstützung sollten Sie kennen!

Seit acht Handelstagen kommt der DAX® nicht mehr vom Fleck. Dieses „auf der Stelle treten“ unterstreicht den zuletzt immer wieder diskutierten Konsolidierungsmodus der deutschen Standardwerte. Manchmal lernt man mehr aus den Konsolidierungen als aus den entsprechenden Aufschwungbewegungen. Dies könnte aktuell wieder der Fall sein, denn alle Verschnaufpausen seit Herbst vergangenen Jahres besitzen konstruktiven Charakter. Schließlich besitzen sowohl die Flaggenmuster von Dezember/Januar bzw. April als auch die aktuelle Schiebezone einen trendbestätigenden Charakter. Abseits dieser grundsätzlichen Betrachtung bietet der Stundenchart des DAX® derzeit eine spannende Entwicklung. Bei rund 18.500 Punkten bilden das Hoch vom 8. Mai und das Tief vom 24. Mai zusammen mit der 200-Stunden-Linie (akt. bei 18.505 Punkten) einen massiven Rückzugsbereich. Bei Bruch der beschriebenen Bastion würde die eingangs beschriebene Konsolidierung in eine Topbildung umschlagen (siehe Chart). Entsprechend können Traderinnen und Trader auf diesem Level kurzfristige Absicherungen platzieren."

DAX® (1 Hour)

Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang

5-Jahreschart DAX®

Quelle: Refinitiv, tradesignal²

Quelle:  DAX® - Diese kurzfristige Unterstützung sollten Sie kennen! | stock3

 

Optionen

26609 Postings, 3044 Tage Potter21Technische Analyse zum Dax Mittwoch 29.05.2024

 
  
    #4275
4
29.05.24 09:09

"DAX - Schwächeanfall

Diese Analyse wurde am  29.05.2024  um  08:27  Uhr erstellt.

Datum: 28.05.2024; Quelle: stock3; Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Der DAX orientierte sich gestern lediglich im frühen Handel nordwärts. Bis auf ein 8-Tages-Hoch bei 18.855 Punkten setzte er seine Rally vom Freitagstief (18.516) fort bevor er einen ausgeprägten Schwächeanfall erlitt. Er rutschte bis auf ein im späten Geschäft bei 18.641 Punkten verbuchtes 2-Tages-Tief und schloss bei 18.678 Punkten.

Nächste Unterstützungen:

  • 18.628-18.641
  • 18.593
  • 18.551-18.567

Nächste Widerstände:

  • 18.687-18.698
  • 18.726
  • 18.754

Das ganz kurzfristige Chartbild hat sich mit dem Kursgeschehen leicht eingetrübt. Übergeordnet verbleibt der Index in einer Konsolidierung auf hohem Niveau. In der Schlusskursbetrachtung wurde jedoch ein 14-Tages-Tief verzeichnet. Die Marktbreite sendet Warnsignale in Gestalt eines im negativen Terrain notierenden McClellan-Oszillators. Ein möglicher Übergang in eine deutlichere Abwärtskorrektur sollte daher eingeplant werden. Nächste Unterstützungen befinden sich bei 18.628-18.641 Punkten und 18.593 Punkten. Darunter würde sich das kurzfristige Bias weiter eintrüben mit nächsten möglichen Auffangbereichen bei 18.551-18.567 Punkten und 18.516 Punkten. Mit Blick auf die Oberseite liegen nächste potenzielle Hürden bei 18.687-18.698 Punkten, 18.726 Punkten und 18.754 Punkten. Ein Stundenschluss darüber würde das ganz kurzfristige Bild leicht aufhellen mit möglichen Zielen bei 18.778 Punkten, 18.855 Punkten und 18.893 Punkten."

Quelle:  Technische Analyse DAX vom 29.05.2024 | ideas daily

 

Optionen

26587 Postings, 5656 Tage WahnSeeMoinsen,...kurz reingewinkt...

 
  
    #4276
9
29.05.24 10:05
...Daxinchen 240er. Am Plan hat sich nix geändert. Surfen in der "Box"....- Bruch unten sollte heute einmal gelingen. Bruch AS aktuell unten. Aber, da kommen ja mal wieder Daten und da kommt es dann auf die (neuer Begriff) Lesart der Zahlen an. Wahrscheinlich ob ggf. von rechts nach links, unten nach oben oder oben nach unten. Oder wie dick das Vorzeichen ist.....

V/Z Indiaktor - beide rot, Vonovia hat sich unten eingereiht. ( Zur BM: Diesen Indikator gibt es nicht und das ist eigentlich ein Scherz...)

Ansonsten: Von der Leyen Anhörung kurz vor der Europawahl mal eben in den Dezember verschoben und nix wird darüber berichtet. Weder im Rundfunk, noch in den TV Nachrichten. Passt wohl gerade nicht oder was für eine Verarxxxe...

Staatsbesuch beendet. Hatte sich da während der Pandemie für danach irgendwas im grundsätzlichen mal vorgenommen? Was interessiert das Gerede von gestern...

Optionen

Angehängte Grafik:
daxine.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
daxine.jpg

26609 Postings, 3044 Tage Potter21Bisherige börsenrelevante News Mi. 29.05.2024

 
  
    #4277
2
29.05.24 10:16
  • In Deutschland hat sich der GfK-Konsumklimaindex für Juni besser entwickelt als erwartet. Der Index stieg auf minus 20,9 Punkte von minus 24,0 Punkten im Mai. Erwartet worden war ein schwächerer Anstieg auf minus 22,5 Punkte.
  • In Japan ist das Verbrauchervertrauen im April auf 36,2 Zähler gesunken von 38,3 Zählern im März. Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg auf 39,1 Punkte gerechnet.
  • Quelle: DAX startet heute mit Abschlägen in den Handelstag - T-Mobile US plant weitere Übernahme | stock3
 

Optionen

26587 Postings, 5656 Tage WahnSeeDaui / D...

 
  
    #4278
5
29.05.24 10:29
Aktualiserung. Genau Unterkante AS. Bruch könnte deutlichen Schwung  bedeuten - abba wahrscheinlich erst RL w/ Daten"lesen". TP 1 uBB wären knapp 3hunnertvierzig Punkte...

Optionen

Angehängte Grafik:
daui.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
daui.jpg

194 Postings, 5369 Tage biefWTI

 
  
    #4279
4
29.05.24 11:20
SI bei 80,35
im H4 200EMA angelaufen und leichte bärische Divergenz
knapper Sl bei 80,50  

Optionen

2753 Postings, 3312 Tage frechdax1Alle Indizes rot

 
  
    #4280
29.05.24 11:44
Kennen da einige schon die neuesten Inflationsdaten?
Erholung Nel ASA auch futsch  

Optionen

26587 Postings, 5656 Tage WahnSeeAusbruchshandel....

 
  
    #4281
1
29.05.24 13:22
...kann man jetzt mal Teilclosen w/ erste 80 Punkte im Sack, SL ins Miniplüsken w/ Opening und erstmal buybutton....Im 240er auch aus den BBs gefallen...

Optionen

2855 Postings, 4296 Tage mrseppIch hab so das Gefühl das

 
  
    #4282
1
29.05.24 13:54
es mit einem neuen ATH so schnell nichts mehr wird.  

Optionen

26609 Postings, 3044 Tage Potter21Zum Dax à la Bollinger Bänder:

 
  
    #4283
29.05.24 13:56
Im 5er hat der Dax vom oBB kommend das uBB erreicht und es sogar unterschritten. Gerade bildet sich eine erste zarte grüne Kerze, aber das mBB und uBB sind nach unten gerichtet, wöhrend das oBB horizontal verläuft.
Im 15er befindet sich der Dax nun am uBB, alle Bollinger Bänder (BBs) sind nach unten gerichtet und das uBB senkt sich weiter etwas ab.
Im 30er sieht es ähnlich aus wie im 15er.
Im 60er senkt sich das uBB richtig ab, so dass durch das herunterdrückende mBB noch etwas Druck gen Süden aufkommen könnte. Das oBB ist aber noch aufgerichtet.
Im 240er hat der Dax mit dem Durchbrechen des mBB nach untennun auch das uBB erreicht, wobei das uBB nach unten hin abgesenkt ist. Durch den Druck im 60er könnten also heute noch die 18.500 aufleuchten, wofürmomentan auch das Sentiment sprechen könnte.
Im Daily hat der Dax vom oBB kommend leider das mBB durchbrochen. Allerdings zeigen noch alle BBs klar nach oben. Aber was hatt das schon zu bedeuten, wenn mal richtiger Verkaufsdruck aufkommt, der unter der 18.500 m.E. zu erwarten wäre. Bis zum Erreichen des uBB wäre infolgedessen noch ordentlich Platz gen Süden bis ca. 18.080/18.070.
Im Weekly ist der Dax nach wie vor am oBB bislang mit drei roten Kerzen abgeprallt und hängt in der jetzigen Phase zwischen dem oBB und mBB fest. Sollte sich der Dax zum mBB hin orientieren, könnte der Dax bis ca. 17.800 gen Süden fallen. Allerdings sind noch alle BBs im Weekly aufgerichtet.
Im Monthly hat sich der Dax am oBB klar den Kopf gestoßen.ist dort abgeprallt. Während das mBB und uBB hier noch aufgerichtet sind,  verläuft das oBB langsam  horzizontal  und scheint den Dax genau an dieser Stelle Einhalt zu gebieten. Würde sich der Dax gen Süden zum mBB rückläufig orientieren, hätten die Daxbären eine Shortstrecke bis zur 16.000 vor sich.  Dann wären über 2500 Punkte auf der Shortseite möglich und m.E. auch gesund.
Fazit: Es gilt also vonuns allen hier herauszukristallieren, ob der Dax sich bereits auf den Weg zu einer größeren Korrektur gemacht hat oder immer noch auf hohem Niveau am Konsolidieren ist. Die18.500 !sollte man daher (siehe Analyse von Jörg Scherer) gut im Auge behalten. Hier könnte nämlich ordentliches Fallpotential entstehen.
 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 172  >  
   Antwort einfügen - nach oben