2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY


Seite 1 von 158
Neuester Beitrag: 20.05.24 22:21
Eröffnet am:28.12.23 17:44von: lo-shAnzahl Beiträge:4.931
Neuester Beitrag:20.05.24 22:21von: Achterbahn7Leser gesamt:725.082
Forum:Börse Leser heute:4.451
Bewertet mit:
56


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 158  >  

35662 Postings, 4604 Tage lo-sh2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

 
  
    #1
56
28.12.23 17:44
Liebes Traderkollegium,
2024 - ein neues Jahr - und neue Herausforderungen kommen auf uns zu. Gewaltige Zuwächse der Indizes US u Europa in 2023 - wird dieses auch in 2024 weitergehen?  Wir sind jedenfalls dabei und alle Leser*Innen hier freuen sich auf die TopTipps unserer Expert*Innen bei Aktien-Futures-Währungen-Metallen ..  Danke im Voraus für eure Posts hier. Wichtigstes Ziel f 2024: Erhalt und Zuwachs im Depot ..;-)

Die wichtigsten genannten Kurzbezeichnungen im Forum für den Derivat-CFD-Aktien-Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig.

Ich wünsche allen gute Trades in 2024 und ein DANKE im Namen aller Leser*Innen an unsere Spezialist/inn/en, die uns mit TopTipps und HintergrundInfos versorgen!    

Optionen

3906 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 158  >  

7621 Postings, 4306 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Sonntag

 
  
    #3908
19
19.05.24 08:06
Der Lieblingsfluss verwöhnt mich mit leckerem Filet und etlichen Invasivlingen....der Bedarf für die nächsten 14 Tage ist gedeckt.
Heute gehts in den Wald.....Maipilze, Hexenröhrlinge und vielleicht auch schon die ersten Maipilze warten darauf, verwertet zu werden....nicht zu vergessen, die frischen Kräuter

Rückblick:
Mit A1T8GD ,AGNC, A2QR39 ,Mainstreet Cap, Oneok, Realty Inc. Omega Health, Tanger Inc und EPR Prop, landeten die Divis Nr.90-98/24 auffem Konto
Gekauft, bzw verkauft, hab ich nix

Ausblick:
E.ON und Hercules Cap haben ihren Zahltag
ExDiv handeln:
Walgreens...0,23€
Viatris....0,11€
Imp.Brands....0,26€
Ferrexpo + Omega Health mit der HV
SSE mit Q2
Was vergessen wurde, wird nachgereicht....oder wieder vergessen;-)))

Günstig, bzw prozyklisch Short:
Ferrexpo
IBM
Omega Health
Viatris

Teuer, bzw prozyklisch Long:
AGNC
Altria
Annaly Cap
Antero Midstream
Arbor Realty Trust
Ares Cap
BHP
BAT
Chalice Gold
ETFL07
Imp.Brands
ING
Innovative Ind.Prop
A1JNZ9
A0HGV6
MPT
MLP
MPC
Pennantpark Inv
Rio Tinto
SSE
A1T8GD

Anhand der Verteilung im Depot ist erkennbar, dass doch einige Werte neue Mehrjahreshochs erreichen, was für Trendfolgermodelle bullisch ist....es finden allerdings auch Umverteilungen statt, was auf Gewinnmitnahmen hinweist....zumal statistisch gesehen ,die nächste Woche schwach sein sollte....we will see....
Wünsche allen einen schönen Pfingstsonntag

Trout

 

Optionen

2769 Postings, 678 Tage Achterbahn7BRD wird an den Kriegkosten finanziell überfordert

 
  
    #3909
6
19.05.24 12:47
Die Bundesregierung will nach einem Medienbericht die Militärhilfe für die Ukraine noch in diesem Jahr massiv aufstocken. Das Verteidigungsministerium habe deswegen einen Mehrbedarf von 3,8 Milliarden Euro für die militärische Unterstützung angemeldet, berichtet die "Bild am Sonntag".

Bislang habe Deutschland in diesem Jahr 7,1 Milliarden Euro für die Militärhilfe bereitgestellt. Allerdings sei die Summe fast vollständig verplant, lediglich 300 Millionen Euro seien noch offen für neue Munitions- und Waffenkäufe, schreibt das Blatt unter Berufung auf Regierungskreise. Noch im Juni solle dem Parlament die überplanmäßige Ausgabe zur Genehmigung vorgelegt werden.

https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/pistorius-404.html  

2769 Postings, 678 Tage Achterbahn7Börse: Schauplatz der Dummköpfe

 
  
    #3910
7
19.05.24 19:00
Wie sagte der 1999 verstorbene Börsenaltmeister André Kostolany einst: „Ich gehe so gerne an die Börse, weil ich nirgendwo pro Quadratmeter mehr Dummköpfe treffen kann als dort.“

Und die nicht eingepreisten Zölle, das Gift für die erzielte, einst gute Globalisierung:

Für alle Unternehmen, die nach China verkaufen, ist das keine gute Nachricht aufgrund der zu erwartenden Vergeltungsmaßnahmen. Der im Zuge der Globalisierung stark gestiegene Welthandel hat das Wirtschaftswachstum enorm beflügelt. Wenn dieser jetzt leidet, hat dies das Gegenteil zur Folge. Und der Einfluss auf die Inflation ist nicht zu unterschätzen.

Quelle: Stefan Riße

https://www.onvista.de/news/2024/...roid%20app&utm_campaign=share  

272 Postings, 235 Tage enrgÜberall steht drauf 'Made in China'

 
  
    #3911
5
19.05.24 19:28
und auch wenn man nicht im Geringsten daran denkt, ist es so, zB. wenn man eine Schaufel kauft oder ein deutsches Qualitätsprodukt, und in die Innereien schaut, bei Smartphones oder anderer Elektronik sowieso. Das ist nicht nur bei uns so, sondern auf der ganzen Welt.

Trotzdem ist Apple oder MSFT oder Google an der Börse mehr wert als der gesamte HangSeng.

Ist das eine Blase? Ich glaube schon  

Optionen

32050 Postings, 6935 Tage Terminator100bin ich auch dafür, immer weiter

 
  
    #3912
3
19.05.24 19:44
AUFSTOCKEN  und dann das Rentenalter auf 85 hochsetzen.
Hauptsache die ganzen V Pfosten leben nach ihrer Amtszeit in saus und braus und setzen sich
in den neu erbeuten Länderreihen zur ruhe.  Mit uns kann man es ja machen.

7621 Postings, 4306 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Montag

 
  
    #3913
13
20.05.24 07:53
Walgreens handelt heute ex Div

WE Gold trailt mit 5 USD Abstand
Gold Short 08.00....Bedingungen nicht erfüllt
€uro Short 10.15....Bedingungen nicht erfüllt
Verfallstag SI erfolgt
ATR Bruch (649/829)
System RSI €/GBP erste Position Long

Wünsche allen einen schönen Feiertag....
Ich singe ab heute Mittag..."Fahrn,fahrn fahrn....auf der Autobahn
Der gestrige Maipilz wurde 2x erwähnt.....beim 2ten Mal, hätte Sommersteinpilz stehen sollen....welche es hier aber noch nicht gibt....

Trout  

Optionen

26479 Postings, 3035 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

 
  
    #3914
3
20.05.24 08:45
 

Optionen

26479 Postings, 3035 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Mo. 20.05.2024:

 
  
    #3915
10
20.05.24 08:54

"Am Donnerstag erschien ein Warnsignal, ein Doppelkerzenfolge als "BEARISH ENGULFING" im Tageskerzenchart. Das führt oft zu fallenden DAX Notierungen am Folgetag.
In der Tat gab der DAX nach von 18738 bis zum Vorgängertief 18635, von aus aus alsbald ein Rebound, eine Gegenbewegung als Reaktion auf die Kursverluste startete.


Aktueller Stand:

  • XETRA DAX Schlusskurs: 18704
  • DAX Vorbörse: 18740
  • VDAX NEW: 12,62

Widerstände des XETRA DAX

 18760 --> 18838(R3)/18846

Unterstützungen des XETRA DAX

 18704 --> 18635 --> 18567/18550(S3)

 Hauptvariante

  • Am Donnerstag konnte der DAX regelkonform das Warnsignal, eine Doppelkerzenfolge als "BEARISH ENGULFING" im Tageskerzenchart mit fallenden Notierungen umsetzen.
    Der DAX gab zeitweise von 18738 bis 18628 nach, "kratzte" dabei den "sell trigger", das Vorgängertief 18635 an.
    An der kritischen Horizontale bei 18635 traten sofort Käufer auf, die bisher zumindest einen netten Rebound, eine Gegenbewegung als Reaktion auf die Kursverluste bis 18724 voranbrachten.

  • Der DAX legt heute zu Beginn zu, schiebt sich hoch von 18074 bis 18760.
  • DAX 18760 ist eine kritische DAX Kursmarke und kann den Anstiegsprozess vom Freitagstief zum Stillstand bringen. Trifft dies zu, so fiel der DAX nach dem freundlichen Start alsbald von 18760 bis 18704 (Gap).

 Bullisch:

  • Steigt der DAX per Stundenschluss über 18760, dann wäre der Weg heute frei für DAX intra day - Anstiege bis 18838/18846.
  • Steigt der DAX per Tagesschluss über 18846, dann wäre der Weg frei für DAX Anstiege bis 19173.

 Bärisch:

  • Unterhalb von 18652 und 18635 interpretiere ich heute neue DAX Verkaufssignale für die Tages-Zielzone 18567/18550.
  • erweitert: Die kritische Horizontale 18635, die auch als "sell trigger", als Verkaufslinie für eine vollendete Topbildung wirken kann, wird nur eine bärische Bedeutung untermauern, wenn die DAX Kurse per Tagesschluss unter 18635 enden.
  • Eine weitere DAX Chartbildeintrübung ginge mit dem Unterschreiten des Aprilhochs 18567-x einher. Dann könnte der DAX in einigen Tagen bis ~18250 abrutschen, heute aber nur bis 18550.
  • VDAX NEW: Eine Einschränkung erhalten alle DAX Chartwarnsignale durch den weiterhin sehr tief stehenden VDAX NEW (12,62).

Viel Erfolg und einen schönen Pfingstmontag wünscht euch Rocco "

Charts

Pfeillogik:

BLAUE ROUTE wird favorisiert; hat eine hohe Wahrscheinlichkeit von ca. 60 %
GRÜN = best case Verlauf
ROT = worst case Verlauf

DAX Tageskerzenchart, XETRA

Statischer Chart

Live-Chart

  • L&S DAX18.749,00 Pkt44,58 (0,24 %)

    L&S08:46:02

Dax Stundenkerzenchart - Xetra

Statischer Chart

Live-Chart

  • L&S DAX18.749,00 Pkt44,58 (0,24 %)

    L&S08:46:02

Dax Stundenkerzenchart - Xetra

DAX-Tagesausblick-Freundlicher-Handelsstart-am-Pfingstmontag-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-1

Quelle:   DAX - Tagesausblick: Freundlicher Handelsstart am Pfingstmontag... | stock

 

Optionen

26479 Postings, 3035 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick A. Rain Mo. 20.05.2024:

 
  
    #3916
3
20.05.24 08:57

"Intraday Widerstände: 1,0895+1,0917+1,0943

Intraday Unterstützungen: 1,0865+1,0854+1,0820+1,0802

Rückblick:

Der Euro korrigierte am Freitag nochmals schwungvoll abwärts bis fast zurück an die gebrochene Abwärtstrendlinie, bevor am Nachmittag wieder stärkeres Kaufinteresse aufkam. EUR/USD zog wieder weit in Richtung Maihoch hinauf, heute startet die Gemeinschaftswährung ebenfalls freundlich in die Woche.


Charttechnischer Ausblick:

Ein ruhiger Handel auf erhöhtem Niveau wäre das Idealszenario für den heutigen Tag, wobei die Bullen durchaus auch Ausbruchsversuche auf neue Hochs wagen könnten. Geht es früher oder später nachhaltig über 1,09 USD, wäre Platz für eine weitere Aufwärtswelle bis 1,0942 und 1,0981 USD. Auf der Unterseite stützen die Bereiche um 1,0865 oder 1,0854 USD, darunter könnte auch das Freitagstief nochmals getestet werden. Knapp unterhalb dieses Zwischentiefs kommen die alten Abwärtstrendlinien und die EMAs im Tageschart als wichtige Unterstützungselemente dazu, wo die Bullen sich wieder zeigen müssten."


EUR/USD Stundenchart

Statischer Chart

Live-Chart

  • EUR/USD1,08794 $0,00108 (0,10 %)

    FOREX08:55:50

EUR/USD Tageschart

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle: EUR/USD - Die Käufer bleiben dran! | stock3

 

Optionen

26479 Postings, 3035 Tage Potter21Gold-Tagesausblick von M. Strehk Mo. 20.05.2024

 
  
    #3917
4
20.05.24 09:03

"Gold

Kursstand: 2.448,26

Intraday Widerstände: 2.500+2.600

Intraday Unterstützungen: 2.340+2.276+2.223

Rückblick

Der Goldpreis konnte sich bereits in den vergangenen Monaten stark nach oben bewegen und erreichte ein Hoch bei 2.431 USD. Es folgte ab Anfang April eine Konsolidierung, welche innerhalb einer bullischen Flagge bis 2.276 USD führte. Diese wurde zuletzt nach oben aufgelöst.

Charttechnischer Ausblick

Nach dem erfolgten Pullback und Ausbruch auf ein neues Hoch bietet sich die Chance, die Rally in einem weiteren Aufwärtsimpuls stark auszudehnen. Spielraum ist bis in den Bereich 2.600 USD vorhanden. Derzeit gibt es kurzfristig keine Anzeichen einer Abschwächung der Bewegung oder Beendigung des Trends, erst unterhalb der 2.340 USD wird es wieder bärischer."

Gold

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:   GOLD: Rally auf neue Hochs | stock3

 

Optionen

26479 Postings, 3035 Tage Potter21Brentöl-Tagesausblick von M. Strehk Mo. 20.05.2024

 
  
    #3918
3
20.05.24 09:06

"Brent Crude Oil Future

Kursstand: 84,66 USD

Intraday Widerstände: 85,50+88,60

Intraday Unterstützungen: 83,46+81,52+80,18

Rückblick

Für den Ölpreis Brent ging es an den Vortagen leicht nach oben. Die Notierungen konnten die 84,26 USD dabei überwinden und sich zuletzt auch aus dem mehrwöchigen Abwärtstrend bewegen.

Charttechnischer Ausblick

Weitere Kursgewinne sind bei Brent direkt möglich, nachdem mit dem Bruch der 84,26 USD ein Doppelboden aufgelöst wurde. Dies könnte Spielraum bieten bis in den Bereich der 85,50 USD. Wird der dort liegende Aufwärtstrend zurückerobert, könnte sich der Weg nochmals bis 88,60 USD öffnen. Abgaben unter 83,46 USD sollten aus Sicht der Bullen aber vermieden werden."

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Statischer Chart

Live-Chart

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  ÖLPREIS (Brent): Bullen wieder im Vorteil | stock3

 

Optionen

26479 Postings, 3035 Tage Potter21Technische Analyse zum Dax Montag 20.05.2024

 
  
    #3919
9
20.05.24 09:11

"DAX - in der Konsolidierung

Diese Analyse wurde am  20.05.2024  um  08:11  Uhr erstellt.

Datum: 17.05.2024; Quelle: stock3; Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Der DAX rutschte am Freitag im frühen Geschäft bis auf ein 6-Tages-Tief bei 18.628 Punkten. Dort einsetzendes Kaufinteresse führte zu einer Erholung bis auf ein kurz vor Handelsschluss verbuchtes Tageshoch bei 18.724 Punkten.

Nächste Unterstützungen:

  • 18.613-18.652
  • 18.527-18.567
  • 18.502

Nächste Widerstände:

  • 18.739-18.780
  • 18.809-18.839
  • 18.893-18.926

Der Index verbleibt in einer Konsolidierung auf hohem Niveau unterhalb des am Mittwoch verzeichneten Rekordhochs (18.893). Bullishe Kerzen auf Basis des Tagescharts und Stundencharts bestätigen die Bedeutung des erreichten Supportniveaus. Während die Saisonalität noch Rückenwind auf Sicht der nächsten 2 Wochen liefert, stellen das Anlegersentiment sowie die überkauften und negativ zur Preiskurve divergierenden Oszillatoren Belastungsfaktoren dar. Nächste Widerstände und mögliche Erholungsziele befinden sich heute bei 18.739-18.780 Punkten und 18.809-18.839 Punkten. Darüber wäre ein neuerlicher Test der Region 18.893-18.926 Punkte zu favorisieren. Ein bearishes Kurzfrist-Signal entstünde mit einer Verletzung der nächsten Supportzone bei aktuell 18.613-18.652 Punkten. In diesem Fall wäre ein Übergang in eine deutlichere Korrekturphase einzuplanen mit nächsten potenziellen Unterstützungen bei 18.527-18.567 Punkten, 18.502 Punkten und 18.427 Punkten."

Quelle:  Technische Analyse DAX vom 20.05.2024 | ideas daily

 

Optionen

6315 Postings, 6214 Tage xoxosShortseller unterwegs und Xoxos ist auch unterwegs

 
  
    #3920
7
20.05.24 09:55

6315 Postings, 6214 Tage xoxos...und noch ne Shortliste - Sprachkenntnisse NL ..

 
  
    #3921
7
20.05.24 10:03

573 Postings, 3583 Tage ZombieDetectionNetto-Leerverkaufspositionen

 
  
    #3922
6
20.05.24 10:22

26540 Postings, 5647 Tage WahnSeeMoinsen,....

 
  
    #3923
6
20.05.24 15:36
...da das wohl gerade den ein oder anderen interessiert:

High Short Interest Stocks
Comprehensive database of high short interest stocks listed on the Nasdaq Stock Market, New York Stock Exchange, and American Stock Exchange.

Optionen

26479 Postings, 3035 Tage Potter21US-Ausblick von A. Paulus Montag 20.05.2024:

 
  
    #3924
4
20.05.24 17:39

"Dow Jones

Widerstände: 40.051 + 40.243 + 40.800

Unterstützungen: 39.889 + 39.647 + 39.406 + 39.282

Der Dow Jones erreichte am Donnerstag sein aktuelles Allzeithoch bei 40.051 Punkten. Danach setzte er auf das alte Rekordhoch bei 38.889 Punkten zurück. Um dieses Hoch pendelte der Index am Freitag in einer sehr engen Spanne, ehe er sich im späten Handel leicht nach oben absetzte, ohne aber bisher ein neues Allzeithoch zu markieren.

Gelingt dem Dow Jones ein Ausbruch über 40.051 Punkte, ergäbe sich die Chance auf eine weitere Rally. Diese könnte zu Gewinnen bis 40.253 und ca. 40.800 Punkte führen. Sollte der Index allerdings deutlich unter 38.889 Punkte abfallen, würde eine mehrtägige Konsolidierung drohen. Der Dow würde bei 39.647 Punkten, 39.406 Punkte, 39.282 Punkten und 39.168 Punkten Unterstützung finden.

Dow Jones_kurzfristig

Statischer Chart

Live-Chart

  • Dow Jones40.060,02 Pkt68,28 (0,17 %)

    TTMzero Indikation17:36:43

Nasdaq 100

Widerstände: 18.669 + 18.699 + 19.058

Unterstützungen: 18.464 + 18.416 + 18.378 + 18.339

Der Nasdaq 100 markierte am Donnerstag sein aktuelles Allzeithoch bei 18.669 Punkten. Danach setzte der Index auf sein altes Allzeithoch bei 18.464 Punkten zurück. Dort kam am Freitag im späten Handel wieder leichte Nachfrage auf.

Gelingt dem Nasdaq 100 ein Ausbruch über 18.699 Punkte, dann könnte die Rally direkt fortgesetzt werden. Das nächste größere Ziel läge bei 19.058 Punkten. Sollte der Index aber unter 18.464 Punkte abfallen, müsste mit einer Konsolidierung in Richtung 18.127 bis 18.094 Punkte gerechnet werden.

Nasdaq-100_tag

Statischer Chart

Live-Chart

  • Nasdaq-10018.669,82 Pkt126,02 (0,68 %)

    TTMzero Indikation17:36:43

S&P 500

Widerstände: 5.325 + 5.416 + 5.500

Unterstützungen: 5.264 + 5.250 + 5.203 + 5.189

Der S&P 500 markierte am 28. März 2024 ein Allzeithoch bei 5.264 Punkten. Anschließend konsolidierte der Index auf ein Tief bei 4.953 Punkte. Am Mittwoch gelang dem Index ein Ausbruch auf ein neues Allzeithoch. Dabei riss er ein Aufwärtsgap zwischen 5.250 und 5.263 Punkten. Am Donnerstag erreichte er ein Hoch bei 5.325 Punkten. Seit diesem Hoch konsolidiert der Index leicht.

Diese Konsolidierung kann kurzfristig noch zu Abgaben bis ca. 5.264 Punkte oder 5.250 Punkte führen. Anschließend könnte der Index aber seine Rally in Richtung 5.416 und 5.500 Punkte fortsetzen. Sollte der Index allerdings unter das Gap vom Mittwoch abfallen, müsste mit Abgaben in Richtung 5.203 oder sogar 5.128 Punkte gerechnet werden."

S&P 500 - Index

Statischer Chart

Live-Chart


Quelle:   US-Ausblick - Weiter auf Konsolidierungskurs? | stock3

 

Optionen

26479 Postings, 3035 Tage Potter21Termine + Dax-Wochenausblick 20.05. - 24.05.2024:

 
  
    #3925
3
20.05.24 19:22

"Frische Aussagen aus der US-Notenbank Fed haben die Börsen zum Wochenschluss ausgebremst. Nach der jüngsten Zinseuphorie, die den DAX® zur Wochenmitte fast bis zur 19.000-Punkte-Marke getrieben hatte, ist unter den Anlegern Ernüchterung eingekehrt. Summa summarum hat sich der DAX® kaum bewegt.

An den Anleihemärkten zeigte sich ein gemischtes Bild. Die 10-jährige Rendite deutscher Staatsanleihen notierte fast unverändert bei 2,5%. In den USA brach der Aufwärtstrend und die Renditen gaben im 10-jährigen Bereich auf 4.39 % nach. Die anhaltende Zinssenkungsfantasie half den Edelmetallen zu einer weiteren Gewinnwoche. Gold konnte um 1.5% steigen. Silber stieg gar auf ein 11-Jahreshoch und überwand die USD 30 Marke. An den Öl-Märkten herrschte dagegen Flaute. Die Notierungen von WTI und Brent kamen kaum vom Fleck.

Unternehmen im Fokus

Die Woche war wieder von Unternehmenszahlen geprägt. Den Vogel schoss Delivery Hero ab. Diese konnte zweistellige prozentuale Kursgewinnen verzeichnen. Dicht dahinter folgten Nagarro und Eckert & Ziegler. Die Aktie der Commerzbank war ebenfalls stark gefragt, nachdem die Bank einen guten Zinsüberschuss erwirtschaften konnte. Auf der Verliererseite fanden sich die Papiere von Brenntag, thyssenkrupp und Siemens wieder.

Kommende Woche werden unter anderem CureVac, Evotec, Nvidia und Zoom Video Communications Zahlen veröffentlichen.
Amazon, Brenntag, Freenet, JPMorgan Chase, Krones, LEG Immobilien, Morgan Stanley, PayPal, Puma, Salzgitter, SGL Carbon und Shell laden jeweils zur Hauptversammlung.

Wichtige Termine

MONTAG 20 MAI 2024

  • China (Mainland)-Rate decision
  • Bank of England’s Broadbent speaks as central bank nears first rate cut
  • Federal Reserve Vice Chair Barr speaks at Fed conference
  • Federal Reserve Board Governor Waller speaks at Fed conference on the U.S. dollar
  • Federal Reserve Vice Chair Jefferson speaks on the economy at MBA conference

DIENSTAG 21 MAI 2024

  • Germany-PPI
  • Federal Reserve Board Governor Waller speaks on the economic outlook

MITTWOCH 22 MAI 2024

  • United Kingdom-PPI
  • United States-Existing Homes
  • Federal Open Market Committee issues minutes from its meeting of April 30-May 1, 2024

DONNERSTAG 23 MAI 2024

  • G7 Finance Ministers and Central Bank Governors‘ Meeting in Italy
  • Germany-PMI Flash
  • ECB releases crucia Q1 wage data
  • United States-Jobless

FREITAG 24 MAI 2024

  • G7 Finance Ministers and Central Bank Governors‘ Meeting in Italy
  • Germany-GDP Detail
  • United States-Durables

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 18.771 / 18.852 Punkte

Unterstützungsmarken: 18.467/18.573/18.640/18.690 Punkte

Der DAX® ist in einer Seitwärtsrange zwischen 18.629 und 18.893 Punkten gefangen. Die Marktteilnehmer warten auf weitere Impulse. Erst ein Verlassen der Bandbreite wird für neuen Schwung sorgen. Auf Stundenbasisis sind RSI und MACD positiv."

DAX® in Punkten; 1-Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 03.05.2024 – 17.05.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 13.05.2019 – 13.05.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Quelle: Wochenausblick: DAX im Seitwärtsgang. – onemarkets Blog (onemarkets by UniCredit)

 

Optionen

2769 Postings, 678 Tage Achterbahn7Asymmetrische gutes CVR aktuell

 
  
    #3926
1
20.05.24 20:11
mit Checkliste und Strategie  
Angehängte Grafik:
attachment-32571207.jpeg (verkleinert auf 83%) vergrößern
attachment-32571207.jpeg

2769 Postings, 678 Tage Achterbahn7CRV

 
  
    #3927
2
20.05.24 20:12
statt CVR  

26479 Postings, 3035 Tage Potter21Hims & Hers Health:

 
  
    #3928
3
20.05.24 20:17

"Der Telemedizinanbieter Hims & Hers kündigte überraschend an, in Zusammenarbeit mit einem anderen Unternehmen sogenannte „Compounded Versions“ des Wirkstoffs Semaglutid der Abnehm- und Diabetesmedikamente Wegovy und Ozempic von Novo Nordisk anzubieten. Compounded-Medikamente in den USA sind Wirkstoffe, die individuell zubereitet werden und damit nicht den gleichen FDA-Regeln wie vorgefertigte Medikamente unterliegen."

Quelle:  www.stock3.com

 

Optionen

2769 Postings, 678 Tage Achterbahn7Markt Risiko schwacher Yen

 
  
    #3929
3
20.05.24 21:21
Der Yen verliert im späten Handel zum Dollar erneut. USD/JPY mit neuem Tageshoch, jetzt +0,40% bei JPY 156,26.  

2769 Postings, 678 Tage Achterbahn7US Zinspolitik mit Neuausrichtung

 
  
    #3930
2
20.05.24 21:28
Fed Mester: Wir können die Zinsen länger hoch halten, oder sogar anheben, wenn die Inflationsfortschritte zum Erliegen kommen, oder sich umkehren.  

2769 Postings, 678 Tage Achterbahn7Palo Alto Networks - es reicht einfach nicht

 
  
    #3931
1
20.05.24 22:12
trotz niedrigster Erwartungen und Zahlen die diese erfüllen, hat der Markt einfach mehr erwartet....die Reaktion kommt prompt  
Angehängte Grafik:
attachment-32571341.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
attachment-32571341.jpeg

2769 Postings, 678 Tage Achterbahn7Zoom Video - schwacher Ausblick

 
  
    #3932
20.05.24 22:21
Zoom Video mit Downside-Guidance für das zweite Quartal.
Sieht ein EPS von nur 1,20-1,21 (Konsens 1,24) und einen Umsatz von 1,145-1,150 Milliarden (Konsens 1,15 Mrd).  
Angehängte Grafik:
attachment-32571354.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
attachment-32571354.jpeg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 158  >  
   Antwort einfügen - nach oben