Porsche Forum


Seite 1 von 32
Neuester Beitrag: 21.05.24 18:31
Eröffnet am:21.09.22 13:45von: DAS BAnzahl Beiträge:790
Neuester Beitrag:21.05.24 18:31von: PharaoGLeser gesamt:224.831
Forum:Börse Leser heute:769
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  

580 Postings, 1425 Tage DAS BPorsche Forum

 
  
    #1
3
21.09.22 13:45
764 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  

1035 Postings, 263 Tage cvr infoda wird vieles behauptet

 
  
    #766
18.04.24 09:50
was so nicht stimmt. E-Autos schwaecheln nur im Westen, weltweit gesehen haben die Neuzulassungen in Q1 2024 gegenüber Q1 2023 um mehr als 20 Prozent zugelegt. Und Porsche hat seine E-Auto-Plaene sogar zurückgefahren. Also bitte nicht einfach Fake-News verbreiten , die nur deinem Frust entspringen.  

21200 Postings, 1021 Tage Highländer49Porsche

 
  
    #767
1
26.04.24 19:53
Porsche startet mit Umsatz- und Gewinnrückgang ins Jahr
https://www.ariva.de/news/...it-umsatz-und-gewinnrckgang-ins-11226402  

6213 Postings, 2351 Tage Commander1Is' doch ganz egal...

 
  
    #768
28.04.24 18:01
Hauptsache, die Stimmung hier passt! Daher "Ein dreifach donnerndes 'Helau, Helau, Helau'.....wir singen Humba Humba Humba Täteräää...."  

6213 Postings, 2351 Tage Commander1Und nur begründet auf die Hoffnung,

 
  
    #769
1
29.04.24 09:49
dass im nächsten Jshr alles besser wird, kannst du heute keine Aktie mehr kaufen! Wer weiß schon, was in einem Jahr wieder passiert ist?  

6213 Postings, 2351 Tage Commander1Zumal Porsche gerne mit Ferrari

 
  
    #770
29.04.24 10:06
verglichen wird. In der
Aktienperformance liegen Welten! Der Aktienkurs von Ferrari hat sich in etwa über einem Jahr verdoppelt!  

1035 Postings, 263 Tage cvr infodann geh doch zu Netto ääh, Ferrari

 
  
    #771
29.04.24 12:18
allerdings könnte es gut sein, daß der Höhenflug nun vorbei ist, seit 2 Monaten geht es dort seitwärts.

Bei Porsche hingegen wurde schon längere Zeit kommuniziert, daß mit der (teilweisen) Umstellung auf E-Antrieb und den Fortschreibungen von gleich 4 Modellen Umsatz und Gewinn kurzfristig zurückgehen.  

1781 Postings, 3050 Tage AmosaPAG

 
  
    #772
1
29.04.24 16:28
die 120€ sind die Karotte vor der Nase des Aktionärs, enger Markt könnte man extrem nach oben pushen, wenn die News stimmen, nur bisher sind diese eher Mau und ich glaub auch nicht an Divirun. Deshalb mal weiter beobachten, war froh hier mit paar Prozent plus rauszukommen.  

6213 Postings, 2351 Tage Commander1Die Aktiie hat ihr Charisma verloren.

 
  
    #773
30.04.24 10:20
Und allein die Hoffnung auf bessere Zeiten ist bei dieser, im Vergleich zu anderen Autowerten, hohen Bewertung der Aktie, viel zu wenig.

Und wenn die Elektrifizierung der Fahrzeuge von Porsche-Kunden nicht angenommen wird, dann rauscht der Kurs erst richtig runter.

 

6213 Postings, 2351 Tage Commander1Zum Vergleich:

 
  
    #774
1
30.04.24 10:31
KGV Mercedes 5,7
KGV BMW 6,8
KGV VW 3,8

KGV Porsche 17,4 !!  

1035 Postings, 263 Tage cvr infoKGV deines Lieblings Ferrari = 45,73 ! einself

 
  
    #775
01.05.24 09:55
Sportwagenhersteller sind etwas Anderes als Hersteller von Massen- und Kleinwagenmodellen. Man sieht es auch schon daran, daß BMW mit höherer Sportwagenklientel ganz anders bewertet ist als VW. Und BMW hat etliche E-Modelle ;-)

Nur anhand des KGV kann man einen Hersteller nicht beurteilen. Schon gar nicht, wenn es einen (vorhergesehenen und nur temporären) Gewinnrückgang gab. Wie schon in der IR-Mitteilung stand: "die Investitionen von heute sorgen für die Gewinne von morgen".
https://a.storyblok.com/f/274296/x/56dac54381/...tteilung-q1-2024.pdf  

6213 Postings, 2351 Tage Commander1Ganz katastrophale Kursentwicklung

 
  
    #776
1
09.05.24 01:14
und das bei KGV 17(! ) und grottenschlechten Quartalszahlen! Hier werden Luftschlösser versprochen und Aktionäre hingehalten. Nähert sich das KGV das deutscher Autobauer an, sehen wir Kurse um die 40 € je Aktie. Und selbst dann wäre sie immer noch teurer als z.B. eine BMW. Mit welchem Recht eigentlich? Meine Meinung: Absolut Finger weg, erst bessere Quartalszahlen abwarten. Im Moment geht man hier eine absolut überteuerte Wette ein. Fällt der Kurs unter die Unterstützung von 78 €, werden wohl erneut die 72 € angesteuert.  

1035 Postings, 263 Tage cvr infoWenn solche Kurse wieder kommen

 
  
    #777
10.05.24 12:17
werde ich wieder zuschlagen. Mit meinem Trading-Anteil habe ich schon 2 mal 8% gemacht, einmal in wenigen Wochen und einmal innerhalb eines Tages. Da kann man den unbefriedigenden Kursverlauf ohne Frust aushalten ;-)  

6213 Postings, 2351 Tage Commander1Knapp 15 % Minus in 1 Monat

 
  
    #778
11.05.24 22:23
Da braucht's schon 2 x 8 % Gewinn beim Trading. Wenn's denn so einfach ist...
Ich bleibe dabei: Porsche ist eine viel zu teure Wette auf bessere Zeiten...
Diese Wette kann ich auch bei der Mutter  VW eingehen. Und das deutlich billiger zu einem KGV von 3,8.  ;)  

1035 Postings, 263 Tage cvr infoMan kann es auch anders sehen 12% plus

 
  
    #779
12.05.24 16:07
seit Mitte Januar ;-) Wie immer ist das Timing entscheidend.

VW hat im letzten Monat auch 5 % eingebüßt, Ferrari 2,5%. Und außerdem ist VW laaaaaangweilig (ich habe selber 2 davon und außerdem 4 Audis) . Einem Porsche sehe ich nach, einem VW nicht. Das gibt mir einen Grund, an die Zukunft von Porsche zu glauben. Trading dabei nicht ausgeschlossen.  

21200 Postings, 1021 Tage Highländer49Porsche

 
  
    #780
13.05.24 11:41
In den letzten zwölf Monaten stand die Porsche-Aktie an der Börse mächtig auf der Bremse. Mit einem Kursrückgang von fast -30% war der DAX-Titel nach Bayer der größte Verlierer im deutschen Leitindex. Warum klemmt das Gaspedal beim deutschen Sportwagenbauer?
https://www.finanznachrichten.de/...wieso-klemmt-das-gaspedal-486.htm  

706 Postings, 2534 Tage Gonzo14wie wäre mal mit einem Markenbotschafter ?

 
  
    #781
19.05.24 08:43
Guten Morgen !
Ein Porsche ist und bleibt ein besonderes Auto . Aber in der Aussenwirkung  hat die Marke genau wie VW  deutliches Nachholpotential .

Tesla bringt sehr schlechte Zahlen und Elon redet den Kurs schön .Was passiert hier ? Nix.  Hier wird sich entschuldigt . Neue Modelle etc  - Der Erfolg kommt nächstes Jahr zurück .
Die Zahlen sind für das Umfeld doch immer noch sehr stark gewesen und die Sonderzahlungen an die Mitarbeiter stabil hoch geblieben . Dem Konzern geht es doch super .

Wie soll hier was nachhaltig funktionieren ?  Heute nur noch E Autos  - morgen wird wieder alles verworfen . Was denn nun ?
Die Softwaregeschichte wird im gesamten VW Konzern wohl nie gelöst werden .

Ich bleibe dabei ( mal wieder ) . Warum ? Porsche hat in meinen Augen immer Käufer . Weil das grosse Geld hat immer Geld hat .

Allen einen tollen Sonntag

Gonzo

 

6213 Postings, 2351 Tage Commander1Ehrlich, ich habe keine Ahnung,

 
  
    #782
20.05.24 16:54
welche Antriebsstrategie Porsche in der Zukunft verfolgt. Vollkommene
Elektrifizierung, oder nur eine teilweise... Ich glaube, das wissen sie mittlerweile selbst nicht mehr. Und die Aktionäre auch nicht.

Bei so viel Ungewissheit und Unsicherheit würde es mich nicht wundern, wenn
die Aktie die 72 € wieder anfährt, und nur, um dort auf ihren weiteren Weg nach unten, einen kurzen Zwischenstopp einlegt...

 

6213 Postings, 2351 Tage Commander1"Mehr Abenteuer,

 
  
    #783
20.05.24 17:11
mehr Leben, mehr Nervenkitzel, mehr Beschleunigung!" Lautet das Motto von Porsche. Lässt sich ohne weiteres auch auf die Aktie übertragen...
Beschleunigung eher auf den Weg nach unten. Bergab fährt es sich leichter...  
Das Management könnte doch auch mal die aktuellen Vorbestellungen des vollelektrischen Macan kommunizieren. Der ist ja quasi zum Erfolg verdammt. Das tun sie aber nicht. Warum wohl? Die ernüchternden Zahlen könnten ja ein "Party Crasher" sein...und stellt euch vor, die bösen Aktionäre würden das mitbekommen und
weiter abverkaufen...Nein nein, wir wollen doch die Stimmung oben halten. Genau wie in diesem Forum.  

1035 Postings, 263 Tage cvr infoPorsche hat es doch klar kommuniziert

 
  
    #784
20.05.24 17:17
vom Plan der kompletten Elektrifizierung ist man wieder abgerückt, und verkauft weiterhin Verbrenner von den entsprechenden Modellen.

Damit folgt Porsche den Wünschen seiner Kunden, statt verbissen an einer (an sich löblichen) Strategie festzuhalten. Das finde ich nicht falsch.

Ansonsten schwächeln gerade (fast) alle europäischen Autowerte. Warum kann ich nicht wirklich erkennen.  

706 Postings, 2534 Tage Gonzo14es ist schon schlecht

 
  
    #785
20.05.24 17:19
Also ohne Frage ist die ganze Richtung sowohl scheinbar nicht richtig durchdacht und wenn doch schlecht umgesetzt .

Der Kurs der Aktie ist ein Trauerspiel und steht dem der VW Aktie  in nichts nach . Alle  Börsen am Top und Porsche hat einen Verlauf zum Weglaufen .

mal sehen  , wo und ob wir drehen . Ich glaube auch bald  , dass die 72 wieder angefahren werden .
Ein Trauerspiel .

Schönen Feiertag noch

Gonzo  

6213 Postings, 2351 Tage Commander1Cayman und Boxster werden ab 2025

 
  
    #786
20.05.24 17:31
nur noch rein elektrisch aufgelegt. Oder stimmt das etwa nicht?  

600 Postings, 1702 Tage Pantera#Commander1

 
  
    #787
21.05.24 15:48
Wo du recht hast, hast du recht. Porsche hat erhebliche Mängel in der Aussendarstellung. Auch ich vermisse ein paar Zahlen zum Bestelleingang Macan 2024.  

1035 Postings, 263 Tage cvr infoOb Cayman und Boxter tatsächlich ab 2025 nur noch

 
  
    #788
21.05.24 17:45
als E-Auto zu haben sind, ist (mir jedenfalls) derzeit nicht klar. Es war der Plan, aber es wurde auch (war es in einem Interview?), daß man die Elektrifizierung doch nicht komplett durchzieht.

Zum Macan gibt es die Aussage vom 20.4.24:
"Vollelektrischer Macan steht bei Kunden hoch im Kurs

Mit 28.025 Einheiten verzeichnet der Porsche Cayenne die meisten Auslieferungen im ersten Quartal (+20 Prozent). Der Porsche Macan ging an 20.576 Kunden. Das bedeutet ein Minus von 14 Prozent und ist auf einen überproportional starken Vorjahreszeitraum zurückzuführen. Gleichzeitig verzeichnet die neue vollelektrische Generation des SUV bereits einen hohen Auftragseingang. Die ersten Fahrzeuge werden im Laufe der zweiten Jahreshälfte an Kunden übergeben."

Quelle:
https://investorrelations.porsche.com/de/...rtal-77-640-fahrzeuge-aus

Jedenfalls werde ich den Kurs genau beobachten, und Anfang Juni kurz vor der HV vermutlich noch mal eine Trading-Posi eröffnen. Das hat sich bisher bewährt ;-)  

600 Postings, 1702 Tage Pantera#cvr info

 
  
    #789
21.05.24 17:59
MIt der Aussage vom 20.04.24 "Vollelektrischer Macan steht bei Kunden hoch im Kurs" kann ich nix anfangen. Ebenso wenig mit "verzeichnet die neue vollelektrische Generation des SUV Macan bereits einen hohen Auftragseingang". Was heißt das jetzt in Zahlen?? Hoch im Kurs steht auf jeden Fall schon mal nicht die Aktie.  

6 Postings, 75 Tage PharaoGIch glaube man nennt das eine Show Me Story

 
  
    #790
21.05.24 18:31
…oder ähnlich. Gedämpfter Ausblick, China Geschäft unsicher, Modellwechsel etc.. Es wird dauerhaft auf die Zahlen ankommen, also Umsatz, Marge und Ausblick. Alles was zwischen den Quartalszahlen abläuft ist letztlich Volatilität, auf die Porsche kaum Einfluss nehmen kann. Je nach Preis und Anlagehorizont für die Aktie  ergibt sich daraus eine echte Chance oder eben ein Risiko.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  
   Antwort einfügen - nach oben