Rebound !?!


Seite 52 von 62
Neuester Beitrag: 03.02.12 21:45
Eröffnet am:16.02.08 18:31von: munselmannAnzahl Beiträge:2.541
Neuester Beitrag:03.02.12 21:45von: proximaLeser gesamt:490.629
Forum:Hot-Stocks Leser heute:119
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... 62  >  

10342 Postings, 5787 Tage kalleariUSA verbietet leise Elektroautos

 
  
    #1276
20.12.10 19:38
20.12.2010
USA verbietet Flüster-Autos
Der US-Kongress verabschiedete ein Gesetz,
wonach auch geräuscharme Elektro- und
Hybridautos im Straßenverkehr deutlich zu
hören sein müssen.
Nahezu lautlose Autos sind in den USA
künftig tabu. Der US-Kongress
verabschiedete am Donnerstag (16.12.)
mit großer Mehrheit ein Gesetz, wonach
auch geräuscharme Elektro- und
Hybridautos im Straßenverkehr deutlich
zu hören sein müssen.
Damit sollen Unfälle etwa von blinden
Fußgängern verhindert werden, die
Fahrzeuge nicht sehen, sondern nur hören
können. Auch für Jogger, Radfahrer und
kleine Kinder sollen die Straßen damit
sicherer werden.
Mindestgeräuschpegel wird noch festgelegt
Die Verkehrsbehörden haben nun 18 Monate
Zeit, eine minimale Lautstärke festzulegen,
die für extrem leise Autos gelten soll. Das
könne etwa durch Warnsignale erreicht
werden. Das Gesetz sieht vor, dass die
Geräusche automatisch ertönen, wenn ein
Wagen mit niedriger Geschwindigkeit fährt.
Die Fahrer sollen sie nicht eigens ein- und
ausschalten dürfen.
Die neue Regelung wurde von den beiden
großen Vereinigungen der US-
Automobilindustrie unterstützt. Der nationale
Blindenverband begrüßte sie als Wahrung
des Rechts für Blinde, eigenständig und
sicher am Straßenverkehr teilnehmen zu
können. Das Gesetz muss noch von US-
Präsident Barack Obama unterschrieben
werden.
Quelle: 2010 Motor-Presse Stuttgart  

286 Postings, 5292 Tage garuhapeGanz wenig zu lachen

 
  
    #1277
1
29.12.10 01:57

Und die 4, welche bis heute eine wichtige Unterstützung waren, sind auch noch bei relativ hohen Umsätzen gefallen.

 
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
chart.png

286 Postings, 5292 Tage garuhapeGanz wenig zu lachen (II)

 
  
    #1278
1
29.12.10 01:59

Bei der obigen Grafik ist die grüne linie die 100-tage und die rote die 200-tage Linie

 
Angehängte Grafik:
untitled.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
untitled.png

23601 Postings, 6283 Tage Chalifmann3BYD ist teurer als Tesla,beide gehören .....

 
  
    #1279
1
29.12.10 02:16
 
Angehängte Grafik:
schrott_558055.jpg
schrott_558055.jpg

274 Postings, 5589 Tage wolfsonbyd hat voll abgeloost...

 
  
    #1280
29.12.10 11:38
byd hat abgeloost, keiner wollte vor einem halben jahr auf mich hören.....

nur so nochmals zur info....

wer glaubt, aus dem nichts zum serienherrsteller dieser "prognostizierten" größen ordnung zu werden, sollte sich wirklich fragen, ob er noch klar bei Verstand ist... und wohl kaum ahnung von technik hat....

bis zum sommer, wo ihr dann bei < 2 Euronen steht... (nur meine meinung)  

67 Postings, 5269 Tage phil_buffettWolfson

 
  
    #1281
3
29.12.10 12:12
wer abgeloost hat oder nicht kannst du sicher nich urteilen!

Zu aktueller Thematik: Die chinesische Regierung setzt meiner Meinung nach ab jetzt voll auf Elektro und Hybrid. Das ist wirklich ein guter Punkt an dem kommunistischen Regime da unten. Wenn die was machen, dann machen sie das auch. Nicht wie hier hundert Jahre rumdiskutieren. China spielt mittlerweile eine so wichtige Rolle, BYD bei 4 Euro und einer Market Cap von knapp 9-10Mrd. Ja da machts Spass zu kaufen.

Wer letztens die Reportage über Buffett in China auf CNBC gesehen hat, verinnerlicht den Satz von Buffett Das Munger in den letzten 15 jahren 3 wahnsinnige Ideen hatte, die alle zum Homeruns wurden. Und BYD Wird der größte von allen :)
guten rutsch an alle. Lässt BYD in ruhe machen. Die machen nichs überstürzt, ala Brilliance damals. Lieber nochmal nachprüfen und nachbessern. Und BYD hat den Vorteil sie machen eben alles selber oder wollen alles selber machen von Anfang der Produktion bis zum fertigen Auto.  

10342 Postings, 5787 Tage kalleariBYD hat Ziel verfehlt !

 
  
    #1282
29.12.10 15:31
29.12.2010 10 :50 BYD kann 2010 Verkaufsziel nicht erreichen EMFIS.COM - Peking  29.12.2010 ( www.emfis.com) Der  chinesische Autobauer und Batterieexperte Build Your Dream ( BYD ) kann in diesem Jahr das selbst gesetzte Absatzziel von 600. 000  Fahrzeugen nicht erreichen. Dies berichtete am Mittwoch " Bloomberg" unter Berufung auf einen Sprecher des Konzerns. Das  an der Hongkonger Börse notierte Unternehmen wird wohl nur  520.000  bis  555.000  Stück bis zum 31.  Dezember verkauft haben.  Bereits im August hatte das Unternehmen sein Verkaufsziel von  zuvor  800.000  auf  600.000  gesenkt. © 2010  EMFIS.COM  

22 Postings, 5749 Tage GreyCarlitoGuten Rutsch!

 
  
    #1283
1
31.12.10 15:35

Guten Rutsch an alle BYD-"Investierten".

Hoffentlich geht's im nächsten Jahr wieder aufwärts. Das war ja ein echt fieser Absturz die letzten Monate :-(

Cheers

Carlito

 

34 Postings, 5119 Tage neddnettVerkaufsziel für 2010 nicht erreicht

 
  
    #1284
03.01.11 16:49
Chinesischer Autobauer BYD verfehlt Verkaufsziel für 2010

Kategorie: Asien-News | Datum: 29.12.2010

Peking (BoerseGo.de) - Der chinesische Autobauer und Batterieexperte Build Your Dream (BYD) wird es in diesem Jahr nicht schaffen, sein Absatzziel von 600.000 Fahrzeugen zu erreichen. Dies berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf einen Unternehmenssprecher.

BYD wird wohl nur eine Verkaufsziel von 520.000 bis 555.000 Stück bis zum Jahresende erreicht haben. Zuvor hatte der Autobauer bereits im August sein Verkaufsziel für das laufende Jahr von 800.000 auf 600.000 Fahrzeuge gesenkt.
 

 

51 Postings, 5089 Tage smeresbyd

 
  
    #1285
03.01.11 23:16

Natürlich stehen noch einige Herausforderungen an.

Dennoch sind Elektromotoren absolut zukunftsträchtig.

Byd gehört die Zukunft auf langfristige Sicht.

Kurzfristig stehen sicherlich Probleme an.

Nur Geduld. byd produziert fahrtüchtige Elektroautos.Das ist schon mal gut.

Also kann es was Technologie, Ausbreitung und Kooperationen anbelangt nur noch besser werden.

 

28770 Postings, 5642 Tage flatfeewieder mal ein bischen ct

 
  
    #1286
04.01.11 15:37
der abbruch sah mir sehr nach einem sog fallendem keil aus - dieser ist eine bullishe figur - der ausbruch heute scheint dieses zu bestätigen und bildet kurzfristige ziele um die 5,50 aus  

1263 Postings, 5673 Tage nebnaswär mal was... 5,50

 
  
    #1287
08.01.11 11:12
mit 5 Eur wär ich allerdings auch schon zufrieden. Mal eben kurzfristig ca. 30% nach oben ist vielleicht leicht übertrieben...
Ist davon auszugehen, dass die unteren Gaps noch geschlossen werden?  

28770 Postings, 5642 Tage flatfeeauch das nachlassende interesse hier deutet

 
  
    #1288
1
08.01.11 16:23
ggf auf ein ende der konso hin - denn damit dürfte die unruhigen hände die schnell geben raus sein -

hier mal ein chart - mit warum ich das denke - bin allerdings neben der tatsache dass ich von byd sehr überzeugt bin - sehr chartverliebt - insofern bitte eigene meinung bilden
-----------------

wenn das fallen eine falling wedge gewesen ist ? kurz unter 4 kam heftiges volumen mit "riesen"-%-sprüngen auf ?

dafür spricht ggf die verletzung vom 2.11. - knapp oberhalb liegt die untere begrenzung der wedge - bei rebreak kam ein rücklauf an die obere grenze (ganz typisch) zustande

1.kursziel 5,5-5,8 ?

wedge linien: oben verbindung 30.9. 2.12. unten 15.9. 27.10 3.11

ist damit ggf ein ausbruchskandidat - neueinsteig entweder bei retest des ausbruchsniveaus oder jetzt mit sl auf der linie  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
unbenannt.jpg

29 Postings, 5757 Tage eazyeNews

 
  
    #1289
19.01.11 14:06
BYD streicht hundert Verkaufsstellen nach enttäuschendem Absatz

Peking 18.01.2011 (www.emfis.com) Der Elektroauto-Pionier BYD hat sein Verkaufsnetz in China um einhundert Läden reduziert. Bereits Mitte 2010 hatten einige Händler die Zusammenarbeit wegen enttäuschender Absatzzahlen und hohem Lagerbestand aufgekündigt.


BYD räumte laut Medienberichten ein, beim Verkauf in der Vergangenheit zu stark auf Expansion gesetzt zu haben. Von 2008 bis 2010 hatte das Unternehmen die Händlerzahl auf etwa 12.000 mehr als verdoppelt.


Letztes Jahr wollte BYD den Verkauf noch auf 800.000 Fahrzeuge verdoppeln. Als der Absatz im ersten Halbjahr nur bei 289.000 Einheiten stand, wurde die Prognose auf 600.000 Fahrzeuge gesenkt.

Quelle: www.emfis.de  

29 Postings, 5757 Tage eazyeNews 2

 
  
    #1290
19.01.11 14:07
US-Investor Warren Buffet beziehungsweise seine Kapitalanlagegesellschaft Berkshire Hathaway sind mit zehn Prozent an dem Batteriehersteller BYD beteiligt. Volkswagen und Daimler haben Kooperationsvereinbarungen mit dem Pionier für Lithium-Ionen-Akkus abgeschlossen. Zudem fertigt BYD mit dem "e6" bereits ein Elektroauto in Serie und möchte in diesem Jahr eigene Modelle in Europa verkaufen. Bis zum Jahr 2025 will die "Traumfabrik" zum weltgrößten E-Auto-Hersteller werden. Auch wenn der Kurs zuletzt nach negativen Analystenkommentaren der Deutschen Bank und Goldman Sachs gesunken ist, ist die KGV-Bewertung mit 23 und 18 für 2010 und 2011 noch ambitioniert.

Quelle: http://www.deraktionaer.de  

23589 Postings, 5440 Tage alice.im.börsenlandund jetzt?

 
  
    #1291
1
19.01.11 14:18
meine "fantasie" hierzu ist versiegt. die firmenpolitik ist sehr fragwürdig, die zahlen für den A..., wo wären wir heute ohne die rückendeckung oder das festhalten buffets an byd? mein ek liegt bei ca. 2,14, ärgerlich wenn man bedenkt wie förderungswürdig sich alles noch so gelesen hat vor einem jahr.

meine frage: auf was kann man bei byd noch bauen und vorallem was kann man noch glauben?

lg

alice  

2414 Postings, 6855 Tage Mathi0304nichts

 
  
    #1292
19.01.11 16:55
verkaufen und bei 2€ wieder rein !!

51 Postings, 5089 Tage smeresbyd

 
  
    #1293
19.01.11 17:40

Es ist eine langfristige Aktie.

Die kurzfristigen Aussichten sind momentan nicht gut, aber langfristig auf jeden Fall.

Das sollte man wissen. Auch die Kooperationen mit namhaften Unternehmen sagen dies voraus.

Zumal diese Technologie noch am Anfang steht.

 

 

28770 Postings, 5642 Tage flatfeeja sie ist war und wird eine

 
  
    #1294
1
19.01.11 20:06
langfristige aktie bleiben - news und ct sehen aber mager aus - break eines fallenden keils heisst long - rebreak aber ist in den meisten fällen ein vk-signal

sehr dürftig  

109 Postings, 5243 Tage Fanatic1klares value investing

 
  
    #1295
1
20.01.11 08:37
wer das vor dem Einstieg nicht bedacht hat ist selbst Schuld.  

1021 Postings, 5005 Tage captain345value investing

 
  
    #1296
20.01.11 20:49
scheint augenblicklich auf dem geraden Weg zum Penny-Stock

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...China-bricht-ein-article2408321.html

die Entwicklung des letzten Quartals scheint sich potenziert fortzusetzen  

28770 Postings, 5642 Tage flatfeerein nach ct

 
  
    #1297
1
21.01.11 15:05
kann man jetzt kaufen mit engem sl kk 3,80 sl ggf an volatilität anpassen - wer "sicherer" gehen will wartet bruch der über dem kurs befindichen roten linie ab  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

109 Postings, 5243 Tage Fanatic1@captain345

 
  
    #1298
1
21.01.11 16:22
anscheinend sagt dir der Begriff value investing nix, sonst hättest du gewusst das sich dieses Invest langfristig bewähren wird.

Der Bericht beschreibt kurz- mittelfristige Schwierigkeiten.

Für mich ist es klar, das Reich der Mitte will immer westlicher leben, dazu gehören Autos.

Die Nachfrage wird also steigen. Angebot wird von der Regierung gedeckelt
-> Preise werden steigen, um die Nachfrage zu regulieren
-> mehr Ertrag für BYD

kurzfristig gebe ich dir Recht, dass es sich negativ auf die Kursentwicklung auswirkt.. aber wie gesagt, kurzfristig solle hier niemand denken.

/so long Fanatic1  

46 Postings, 4954 Tage pierkeine klare sache hier

 
  
    #1299
21.01.11 19:06

einerseits dürften Teile der negativen news (Absatzzahlen, chery weiter fortgeschritten bei den e-autos) bereits eingepreist sein, andrerseits wenn die Chinesen jetzt mehrere Städte für den Verkauf quasi dicht machen, sind Autowerte für die nächsten Jahre auch nicht das gelbe vom Ei. Infrastrukturverbesserungen dauern schon seine Zeit.

Weiters, was passiert, wenn Buffet seine Marie abzieht?

Weil immer wieder genannt wird die Chinesen brauchen Autos... na sicher, aber Byd ist nicht die einzige chines. Automarke. Chery hat Byd zuletz bei den e-autos ausgestochen, geely plant ein billigstauto (eine art chines. "Käfer"). Europ. Partner haben auch andere chines. Automobilfirmen, also wieso gerade byd ?

Was macht byd so besonders?

p.s. überlege hier zu investieren, schaut auf den ersten blick günstig aus jetzt, nur die news sind halt wirklich suboptimal für byd. Jetzt kaufen, oder doch noch warten bis der kurs ev. noch unter 3 fällt?

 

 

 

 

109 Postings, 5243 Tage Fanatic1@pier

 
  
    #1300
3
21.01.11 19:30
Byd hat starke westliche Kooperationspartner zB. RWE oder Daimler.

Leute ihr macht eine Welle, unfassbar.
Der chinesische Automobilmarkt steht ganz am Anfang.
Kauf deine Aktien, lass sie im Depot schmoren, Kassier deine Dividende und schau in 10 Jahren noch mal nach.

Und Buffet ist ein Value Investor, ihm machen kurzfristige hohe Kursschwankungen nichts aus, denn er investiert langfristig.
Ein Zitat von ihm: "Bist du nicht bereit Aktien Aktien über 10 Jahre zu halten, nenne dich nicht Aktionär."

Ich bleibe investiert.

/ so looong Fanatic1  

Seite: < 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... 62  >  
   Antwort einfügen - nach oben