Vonovia Aktie


Seite 334 von 338
Neuester Beitrag: 12.07.24 10:49
Eröffnet am:05.01.16 13:56von: NibiruAnzahl Beiträge:9.432
Neuester Beitrag:12.07.24 10:49von: Franz Eberh.Leser gesamt:2.747.960
Forum:Börse Leser heute:2.999
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | ... | 332 | 333 |
| 335 | 336 | ... 338  >  

253 Postings, 3816 Tage allesodernichts1Cosmoc

 
  
    #8326
1
09.06.24 10:48
Habe ja auch eine Phase des intensiven Zockens mit Optionsscheinen jeglicher Art gehabt. Unterm Strich ein dickes minus. Trotz intersiver Recherche. Bei US Werten hast Du zumindest mehr Transparenz.
Warum kann man die Daten vom unteren Link nicht für Deutsche Werte wie Vonovia abrufen?
MAcht Euch bitte mal Gedanken über die Qualität von Analystenbewertungen. Fast alle Analysen die kostenlos verfügbar sind, kommen von Häusern die Optionsscheine emittieren. Warum kommt Goldmann Sachs auf 40 Euro, und Morgan Stanley auf 24 Euro?
Wie wäre die MS Analyze ausgefallen wenn MS fast nur Puts verkauft hätte?
https://maximum-pain.com/options/ABNB



 

4715 Postings, 3848 Tage centsucherEZB-Präsidentin will bei Leitzinsen Fuß auf Bremse

 
  
    #8327
10.06.24 01:26
EZB-Präsidentin will bei Leitzinsen Fuß auf Bremse lassen

-- Die Inflation im Euro-Raum befinde «sich aktuell auf gutem Weg, gegen Ende des kommenden Jahres die Marke von zwei Prozent zu erreichen», heißt es in einem Beitrag Lagardes,

--«Aus diesem Grund müssen die Zinsen so lange restriktiv bleiben, wie es notwendig ist, um auf Dauer Preisstabilität sicherzustellen. Mit anderen Worten: Wir müssen den Fuß noch eine Weile auf der Bremse lassen, wenn auch nicht mehr ganz so fest wie bisher», führte Lagarde aus.
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...4cece131&ei=206  

687 Postings, 1757 Tage cosmocAllesodernichts

 
  
    #8328
2
10.06.24 08:28
Kann man, auch für Vonovia, nutze Interactive Brokers und bei den Optionen (nicht Optionsscheine, dies ist ausschliesslich Betrug der Banken) sieht man zu jedem Strike-Price und Verfallsdatum die Anzahl an Scheinen, die im ASK und wie viele im Bid stehen, und zwar bei Puts und Calls und man kann sofort sehen, bei welchen Kursen das größte Interesse herrscht, man kann dann auch bei Vonovia leicht herauslesen, wer es handelt, wenn bei einem Strike Price 16, 27 und 14 Optionen stehen und dann bei einem Kurs plötzlich 3524, weisst du, dass ein Hedgefonds hier 3500 Optionen kaufen/verkaufen will und 24 Retail sind  

3739 Postings, 6454 Tage K.Plattenach den Wahlen würde ich nicht auf fallende

 
  
    #8329
10.06.24 21:58
Zinsen setzen. Frankreich, Hedgefonds haben wetten gegen EU Anleihen ausgeweitet, Italien über 4%.  Eher weitet die EZB wieder ihre Bilanz über Anleihekäufe áus um Staaten zu stützen, als weiter die Zinsen zu senken.

3739 Postings, 6454 Tage K.PlatteItalien Bonds

 
  
    #8330
2
10.06.24 21:59
Angehängte Grafik:
1.jpeg (verkleinert auf 35%) vergrößern
1.jpeg

17409 Postings, 5108 Tage duftpapst2Es schaukeln die Kurse

 
  
    #8331
1
11.06.24 11:18
und banke3n und shortis verdienen.
Mir egal. Ich kaufe keine  optionsscheine mehr.
Vonovia ist in meinem Long Depot.
Fällt die Aktie zu weit unter mein EK kaufe ich eben zu. EK derzeit 25,78  

793 Postings, 1327 Tage EidolonMach ich schon lange so

 
  
    #8332
3
11.06.24 11:44
Ich investiere, andere traden. Ich glaub’ ich hab weniger Stress. ;-) Aber jeder wie er will.  

4352 Postings, 3942 Tage BilderbergWenn man sich am Bund Future orientiert

 
  
    #8333
1
11.06.24 12:04
dürfte es noch ein wenig weiter nach Süden gehen.
Morgen die Aussagen der Fed werden ein Übriges tun.
Ich werde daher erst unter 25€ einsteigen .
Keine Aufforderung zu irgend was sondern nur meine persönliche Meinung.  

253 Postings, 3816 Tage allesodernichts1Mietpreisentwicklung Inflation

 
  
    #8334
1
11.06.24 16:31
Ich habe ja schon oft versucht die derzeitige Zinssituation als optimal für Vonovia zu beschreiben. Hier nochmal ein schönes Bildchen. Die Kurve wird sich solange fortsetzen bis die Zinsen massiv fallen.
Deshalb ist es mir lieber, wenn es so bleiben würde wie es ist. Mit dem zwangsläufigen weiteren Anstieg der Mieten, wird die Höhe des Mietpreises dafür sorgen das langsam wieder gebaut wird. Die Bewertungen der Bestandsimmobilien werden dann nach oben korrigiert und für zusätzliche Gewinne sorgen. Dadurch wird dann das LTV von ganz alleine fallen.
Ich sehe hier ein Riesenchance. Warum bin ich mit meiner Sichtweise so alleine?

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...ngsmarkt-in-berlin/  

830 Postings, 1257 Tage marmorkuchen@allesodernichts

 
  
    #8336
2
11.06.24 23:31
"Warum bin ich mit meiner Sichtweise so alleine?"

Bist Du nicht. Jeder mit Ahnung weiss das.
Ob Buchwertgewinne schon in den nächsten Quartalszahlen ausgewiesen werden kA, aber höchstwahrscheinlich in den übernächsten, wenn die Tendenz am Wohnmarkt bleibt. https://report.europace.de/epx-hedonic/
Bis dahin wird wohl immer mal wieder die Unterseite des Aufwärtstrends getestet werden.
Dann wird auch jeder wieder die Aktien wollen, schliesslich verdienen dann auch wieder die Schulden Geld (Leverage). Bis dahin... sich einfach schlafen legen oder es wie der Typ von Morgan Stanley machen und irgendwelche Katalysatoren suchen, aber lasst die beim Nachbarn dran bitte.  

3739 Postings, 6454 Tage K.Platte@allesodernichts

 
  
    #8337
4
12.06.24 08:13
Die höheren Mieten wird Vonovia auch nötig haben, Emission gestern 4,25%.
In den nächsten 2 Jahren sind 4 Milliarden zu rollen, wenn man noch länger denkt und die Zinsen auch länger in dem Bereich bleiben, ist hier kein Gewinnwachstum zu erwarten. Also mehr als fair bewertet, weil hier einfach das Potential fehlt.
Angehängte Grafik:
1.jpeg (verkleinert auf 48%) vergrößern
1.jpeg

285 Postings, 3962 Tage AkatienguruMerhrkosten

 
  
    #8338
1
12.06.24 08:54
durch die erhöhten Finanzierungskosten belaufen sich wahrscheinlich für die nächsten 2 Jahre auf unter 100 Mio.
Ich denke, dass lässt sich durch die gesteigert Miete gut kompensieren.  

3739 Postings, 6454 Tage K.Plattefür meine Geschmack müsste Vonovia jetzt

 
  
    #8339
12.06.24 09:47
auf Einkaufstour gehen. Mann hört ein Unternehmen hätte sich mit dem Kauf von Neubauwohnung in London verzockt und besitzt paar schöne zusammenhängende Bestände hier. Auch so manche Fomd haben massive Liquiditätsengpässe.

285 Postings, 3962 Tage Akatiengurunur mit was für Geld?

 
  
    #8340
2
12.06.24 11:34
die Schuldenquote ist immer  noch zu hoch. Leider, sonst würde ich Investitionen auch gut finden!  

11360 Postings, 3775 Tage Berliner_Bildberg

 
  
    #8341
4
12.06.24 15:41
#8333
Anhand deiner Nachricht... ich gehe stark davon aus, dass du dann bei Vonovia dieses Jahr nicht mehr einsteigen wirst ;-) und dass du den Zug schon verpasst hast. Du hast aber in der Vergangenheit, sogar ganze anderthalb Jahre!!! Zeit gehabt unter 25€ einsteigen zu können. Oder in der Zeit sagtest du, du steigst erst bei unter 15€ ein?? ;-)

Wenn man daran glaubt, dass ein Unternehmen in der Zukunft besser performen wird als momentan (implizit ebenso auch die Aktie ...) dann kauft man die Aktie. Auf die paar Centchen zu achten, bringt wenig, es sei denn, du möchtest über 100.000 Vonovias kaufen ;-) (die Zahl ist als Beispiel gemeint... also viele Aktien kaufen). Ich schreibe das chon seit Jahren, Vonovia ist keine Aktie für Kleinzocker/Kleintrader; dafür gibt es viel bessere und volatilere Aktien, wie Gamestop, AMC, Cannabis Aktien etc.  

2034 Postings, 2355 Tage seeblitz1Moin

 
  
    #8342
12.06.24 15:41
Kann mir Einer Sagen wovon kommt heute der unerwartete Kurssprung zw 26.98
auf 27,13 ??
Ist was von FED gekommen??
Wieder eine Erhöhuhung, damit der Kurs so empor schießt??
V.Gr.
seeblitz1  

253 Postings, 3816 Tage allesodernichts1Ich

 
  
    #8343
2
12.06.24 16:29
Ich weiß es  

253 Postings, 3816 Tage allesodernichts1K-Platte

 
  
    #8344
12.06.24 18:05
Anhand der Bewertung Deines Beitrages kann man gut sehen das die meisten hier nicht investiert sind.
Vonovia hat ja die Dividende gesenkt, weil sie mehr Geld für Anleihenrückkauf/Reduzierung des LTV's investieren wollen.
Ausserdem laufen ja nicht nur Anleihen aus die einen niedrigen Zinsen haben. Beispiel XS2368364522 mit einem Koupon von 5,024%.  Oder aber der Cash der durch Verkäufe herein kommt (Beispiel 750 Mio/Berlin). Die Anleihe auf die Du Dich beziehst war aus April für 4,25%. Was in 2024 ausläuft sind Peanuts(Link Seite 14) Das dafür weitere Anleihen nötig sind glaube ich nicht.
Erst 2025 läuft ein wenig mehr aus. Denke das Vonovia bis dahin für 3,x% finanzieren kann.
Auffällig ist das Vonovia sich trotz wieder steigender Immobilienpreise beim Verkauf zurückhält(Vergleich mit 2023,Seite 12). Das finde ich super, denn das bedeutet das die sehr zuversichtlich sind bzgl Erreichen des LTV Ziels.
Die Untergangsszenarien die in 2022 gezeichnet wurden haben sich nicht bewahrheitet.

 

253 Postings, 3816 Tage allesodernichts1link

 
  
    #8345
2
12.06.24 18:06

2034 Postings, 2355 Tage seeblitz1Haha

 
  
    #8346
2
14.06.24 01:48
während in TG und LS massenweise Tausende Pakete auf den Markt geschmissen
werden, wird es hier mausenstill schweigt.
Typpisch "FORUM".
Erst wenn es geschehen ist wird es auch laut: "Das habe ich schon alles vorgesehen".
Dazu feste Beispiele und astronomische "Rechnungen" unterstützt mit div.
Medienberichten,Tabellen und Grafiken..
Ich bleibe trotzdem ALL IN !!
Zu groß sind meine Verluste, die jeden Monat von der MaxBlue mit geemailt werden.
Wehe würde ich versuchen zu Tradern, sofort dreht der Kurs andersrum,
egal was der Dax, DJ, FED, oder EZB machen. Vonovia hat eigene "KI-Regeln.
Na dann: Schönes WE & guten Fußball Empfang !!
Dicke Mütze anziehen!! Alles ist möglich !!  :D
V.G. seeblitz1  

231 Postings, 2885 Tage Pinguin911Seeblitz,

 
  
    #8347
1
14.06.24 09:51
in jedem Aktienguide steht, man sollte diversifizieren.  

2034 Postings, 2355 Tage seeblitz1@Pinguin911

 
  
    #8348
14.06.24 10:40
Moin.
Bin leider zu konservativ geworden.
Mein Aktienauswahl ist auf eine Aktie fokusiert.
So mache ich ALL IN auf gewählte Aktie und halte fest.
Egal wie es damit geschieht.
Klar ist es mit Verlusten damit zu rechnen (so ist es auch geschehen!).
Nur durch die Seefahrt wurde es bei mir zu Gewöhnheit.
Denn sitzen am Rechner war nicht in.
Jetzt pensioniert, mit dem 16k Verlust... halte ich die Füße stil..
Übrigens heutzutage mit den verknüpften KI-Experten (früher "Maschinisten")
kann ich nur verlieren..
Mal sehen wie sich der Kurs zum WE Ende an dem Fußball Freiteg verabschiedet.
V.GL.
seeblitz1
 

4352 Postings, 3942 Tage BilderbergSo wird das nix Hedgefonds gegen DAX

 
  
    #8349
2
14.06.24 11:56

20 Postings, 2519 Tage -Kosto-Stress von Frankreich lässt dt. Zinsen sinken

 
  
    #8350
4
14.06.24 14:47
Vonovias Anleihe steigt. Auch die Aktie wird weiter schrittweise steigen. Geduld.

https://www.ariva.de/DE000A2R7JD3

Vonovia gibt es immer noch mit einem guten Rabatt zum NAV.
Sicher kann man NAVs anzweifeln. Bei 2.200 EUR /m2 in der Bilanz passt das mit Preisen am Markt.
Mit dem aktuellen Rabatt kauft man Vonovia zu 1.700 EUR /m2. Das ist wirklich OK.  

Seite: < 1 | ... | 332 | 333 |
| 335 | 336 | ... 338  >  
   Antwort einfügen - nach oben