Vonovia Aktie


Seite 330 von 335
Neuester Beitrag: 17.06.24 20:58
Eröffnet am:05.01.16 13:56von: NibiruAnzahl Beiträge:9.357
Neuester Beitrag:17.06.24 20:58von: allesodernich.Leser gesamt:2.670.890
Forum:Börse Leser heute:2.856
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | ... | 328 | 329 |
| 331 | 332 | ... 335  >  

1307 Postings, 3412 Tage jake001OT: CH

 
  
    #8226
24.05.24 11:51
Ja, das ist ja alles sehr schnell OT, wenn man hier über CH spricht, aber ich rede so sehr gern drüber. Meine Prämie liegt bei 220 und meine Franchise bei 300. Und was noch heisser ist: Die Regelversorgung beim dt. Zahnarzt ist drin.
Naja, die Kinderbetreuung in CH ist aber etwas, was die meisten einkalkulieren müssen. Und da wirds dann als Alleinerziehender prekär und als Alleinverdienerhaushalt zumindest auf Kante genährt. Alles OT.

Ich will aber noch etwas on-topic loswerden: Warum gibt es bei den dt. Immos die letzten 2 Tage so ein Massaker? VNA 30--> 28, LEG 87--> 80??  

717 Postings, 6646 Tage chivalricBezugspreis Bekanntgabe um 15 Uhr

 
  
    #8227
3
24.05.24 12:02
Hallo zusammen,
habe die Info von der IR-Abteilung erhalten, dass der Bezugspreis für die Aktien-Dividende heute um 15 Uhr bekannt gegeben wird, sowohl über den Bundesanzeiger als auch über die Hompage unter TOP2:
https://www.vonovia.com/investoren/...ate-governance/hauptversammlung


 

17406 Postings, 5082 Tage duftpapst2nicht ganz ok

 
  
    #8228
2
24.05.24 13:22
wenn erst einer Aktiendividende zugestimmt werden soll und der Bezugspreis danach festgelegt wird.

Die durch diese KE neuen Aktien werden den Kurs drücken , wie bei jeder anderen KE.
Hab nicht für Aktien gestimmt , da ich nur zustimme wenn der Bezugspreis vor Zustimmung bekannt ist.
Würde mich nicht wundern wenn der Kurs erst mal weiter um die 27 pendent oder sogar die 26 wieder unterschreitet. Sollt der Kurs unter 25 fallen , kaufe ich zu.  

717 Postings, 6646 Tage chivalricDer Bezugspreis je Neuer Aktie beträgt € 27,630

 
  
    #8229
2
24.05.24 15:09
file:///C:/Users/J%C3%BCrgen/Downloads/Dividende%25202024%2520-%2­520Bekanntmachung%2520Bezugspreis.pdf

Der Bezugspreis je Neuer Aktie beträgt € 27,630.
Das Bezugsverhältnis beträgt 30,7:1.

----
für mich unineteressant, nehme die monetäre Dividende  

11 Postings, 1144 Tage SteppenwolfDUIBezugspreis

 
  
    #8230
1
24.05.24 15:10
Der Bezugspreis je Neuer Aktie beträgt € 27,630.
Das Bezugsverhältnis beträgt 30,7:1  

36 Postings, 663 Tage Schnubbel69Was lohnt sich jetzt

 
  
    #8231
24.05.24 15:29
Bar oder in Aktien  

36 Postings, 663 Tage Schnubbel69Bezugsrechte

 
  
    #8232
24.05.24 15:38
Kommt auf das selbe raus meine ich  

13554 Postings, 5340 Tage 1chrWenn der

 
  
    #8233
24.05.24 15:44
Kurs noch auf 27,63 fällt kannst die Aktie direkt kaufen und die KE sparen  

13554 Postings, 5340 Tage 1chrman könnte fast glauben

 
  
    #8234
1
24.05.24 15:49
der Bezugskurs wurde absichtlich so gewählt, und wird später zum Charttechnischen Boden weil alle dort reinkönennen, Aktiendividende-Kaufende  und andere Neu-Aktionäre. Das zerstört dann auch die Attraktivität der Aktiendividende (was mir gefällt)

Oder ich bin einfach nur paranoid ;-)  

2214 Postings, 3760 Tage Mister86hab letzte Woche verkauft

 
  
    #8235
2
24.05.24 15:57
Ich hab meine VNA-Aktien letzten Freitag erst einmal verkauft. Ich hab alles inklusive am Ende trotz des Dips im April passabel verdient. Und ich dachte mir, auch ein gutes Pferd braucht mal ne Pause. Bin also bei €29,67 raus. Und die Kursentwicklung diese Woche gab mir recht.

Bei Kursen um die 25-26€ würde ich aber wieder zugreifen. Denn VNA ist nach wie vor eine Aktie mit Zukunft. Nur für den Moment finde ich ist erstmal die Luft raus.  

1307 Postings, 3412 Tage jake001Glückwunsch Mister86

 
  
    #8236
1
24.05.24 16:14
Man muss auch mal Glück haben.
 

17406 Postings, 5082 Tage duftpapst2Die Zinszocker

 
  
    #8237
2
25.05.24 09:01
haben wohl wegen ausfallender Zinssenkung die Brocken verkauft.
Daher hat es die ganze Immo Gemeinde getroffen.
Hab nicht verkauft  

304 Postings, 493 Tage mexel1Dollarfor@

 
  
    #8238
1
28.05.24 11:06
soweit ich das als Laie erkennen konnte , steigt Bochum nicht ab.
Somit erübrigt sich die Diskussion , ob Vonovia Geld über Trikotwerbung einsparen könnte.
Warum sollte sie auch , der VFL ist ein würdiger Partner für die AG.  

11314 Postings, 3749 Tage Berliner_Dufti

 
  
    #8239
3
28.05.24 17:43
Im jüngsten Sitzungsprotokoll des Rats, das die EZB Mitte Mai veröffentlichte, war ein Satz schon deutlich konkreter: „Es wurde als plausibel angesehen, dass der EZB-Rat in der Lage sein würde, auf der Juni-Sitzung mit einer Lockerung der geldpolitischen Restriktionen zu beginnen.“ Im Juli wird schon so weit sein. Daher würde ich die Aktie jetzt auf keinen Fall verkaufen.  

400 Postings, 3434 Tage Christian88Ke durch Aktiendividende

 
  
    #8240
1
28.05.24 19:10
Hallo,

dadurch das Vonovia einen die Wahl lässt ob man sich die Dividende in Form von Aktien oder Cash auszahlen lassen kann. Wäre es nicht sinnvoll die Aktie vor den Buchtag zu verkaufen und danach wieder einzusteigen? Es ist ja quasi eine Ke. Dadurch müsste der Kurs an den Tag eigentlich sinken, weil es mehr Aktien gibt. Die Dividende hat man ja eh sicher, da der Ex-Dividendetag einen Monat vorher war. Nach der Logik müsste Cash-Auszahlung und Verkaufen/kaufen doch sinnvoller sein oder?  

1307 Postings, 3412 Tage jake001Peanuts

 
  
    #8241
5
29.05.24 07:39
Über einen langen Zeitraum (Stichprobenmenge gross genug) könntest du damit recht haben, aber wie viel bringt dir das im speziellen Fall? Erstens: Es macht Mühe (Arbeitszeit) und Gebühren. Bei mir zum Beispiel würde diese Verkauf / Kauf- Aktion direkt schon einmal 0.5% potentiellen Kursgewinn an Gebühren fressen. Zweitens: das TageszeitenKlima einer Aktie schlägt hier mehr durch als diese versteckte KE, die viele Marktteilnehmer nicht einmal erkennen. Rechenbeispiel: Wenn alle die Aktien nehmen bei einer rechnerischen Dividende von ca. 3% (screenshot, Quelle im Bild). Dann ist der potentielle Verwässerungseffekt (und damit der Kursverlust) ca. 3%. Und es nehmen ja bei VNA nicht alle die Aktien. Es sind etwa die Hälfte (https://www.vonovia.com/presse/pressemitteilungen/...ktiendividende). Da bewegt vielfach ein Darmwind, der einem CEO einer Firma quer liegt , mehr den Kurs als diese 1.5%. (Von denen mir noch 0.5% an Gebühren gefressen werden.)  
Angehängte Grafik:
durchschnittl_divirendite.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
durchschnittl_divirendite.jpg

13554 Postings, 5340 Tage 1chr#8240

 
  
    #8242
3
29.05.24 09:28
Habe ich letzteas Jahr so gemacht, hat funktioniert.

Aber man muss dazu natürlich eventuelle Steuereffekte mitberücksichtigen (nicht dass die durch die Versteuerung eines Veraufs nachher das Kapital fehlt in selber Höhe einzusteigen). Zudem kommen aktuell praktisch tägliche Kursbewegungen durch Leitzinsdiskussionen, die diesen KE Effekt überlagern.

diesmal mache ich das nicht, ich behalte die Aktien, nehme die Cash Dividende und kaufe - falls wir unter den Preis der neuen Aktien fallen - nach.  

514 Postings, 3520 Tage Lenovo@Christian/Jake

 
  
    #8243
3
29.05.24 09:29
Jo, außerdem verlierst du den Steuerstundungseffekt wenn du jedes Jahr verkaufst...  

17406 Postings, 5082 Tage duftpapst2hab die Dividende genommen

 
  
    #8244
1
29.05.24 15:04
so wie gerade die Kurse purzeln kann es durchaus noch mal Kurse unter 27 geben.  

1247 Postings, 123 Tage Maverick01Inflation/Bauzinsen/EZB

 
  
    #8245
3
29.05.24 15:28

223 Postings, 3790 Tage allesodernichts1@Maverick

 
  
    #8246
29.05.24 18:51
Maverick, ein interessanter Artikel den Du da gepostet hast, aber vermutlich sind hier kaum User die das richtig verstehen.  

2027 Postings, 2329 Tage seeblitz1Murmeltier

 
  
    #8247
30.05.24 00:38
Lässt grüßen!!
Was immer ich mit Aktien bzw. Divi unternehmen würde,
sind meine Verluste so hoch, dass ich im Witeren von jeglichen Steuern
bisjetzt befreit wurde..
Ob sich DAS in Kurze ändert?
Darauf bekomme ich hier, auch von den KI - Betreibern KEINE verbindliche Antwort.
Guten Donnerstag !!
seeblitz1  

1899 Postings, 3268 Tage lordslowhand"Artikel...richtig verstehen"

 
  
    #8248
1
30.05.24 15:45
Alles verstanden. Insbesondere die Aussage im letzten Absatz, dass 2028 bei der Berechnung der Infaltionsrate erstmals Cannabis dabei sein dürfte.
Bis dahin sind ja wohl alle Konsumenten in Deutschland Selbstversorger. Wird die Inflationsrate mächtig senken !   :-0

Scherz beiseite, gerade dieser Hinweis zeigt auf, wie wenig ernst man Artikel dieses Blättchens nehmen sollte!
Ende OT

Die angebliche Erhöhung der Bauzinsen wird m.E. den Anstieg der Immo-Aktien wenig bremsen. Da scheint mir die aktuelle Spannung zwischen RUS und NATO einerseits und zwischen Israel und halb Arabien andererseits gefährlicher.  

223 Postings, 3790 Tage allesodernichts1@lordlowhand

 
  
    #8249
1
30.05.24 17:09
Die wichtigste Botschaft in dem Artikel war das höhere Zinsen die Inflation nicht bremsen, sondern kontraproduktiv sein können.
Das ist genau mein Punkt, und Du siehst es doch auch so. Ganz konkret für Vonovia bedeuten die aktuellen Zinsen, das es kaum Neubauten gibt und damit unser Produkt weiter an Attraktivität gewinnt.
Jeder kann mit einer wenig Prozentrechnung, und dem wissen das die VNA Anleihen über einen Zeitraum von 10 Jahren ausrechnen, wie minimal die Mehrbelastung durch höhere Zinsen ist, und wie wohltuend die Mieterhöhungen sind. Diese Erhöhung kann Vonovia durchsetzen weil es keinen Leerstand gibt.
Die Mieten haben einen Anteil am Warenkorb von 30%. Wie sollen höhere Zinsen helfen das mehr Wohnungen entstehen und so der Druck durch Mieterhöhungen gemindert wird.
Das beste was meiner Meinung nach passieren kann, ist das die EZB den Leitzins ein bis zwei mal minimal senkt, und das der Zins auf längere Zeit stabil in dieser Höhe bleibt.
Ich habe ja noch 2 Wohnungen die ich verkaufen möchte, deshalb kämen mir Zinssenkungen schon gelegen. Aber auch durch die steigende Miete wird es für die Mieter irgendwann sehr vielversprechend sein, die Wohnung zu erwerben.
Das würde bei den Bewertungen helfen, und VNA könnte mehr Gewinne ausweisen. ISt hier jedem klar das diese Gewinne im Grund keine echte Cash wirksame Bedeutung haben?  Ausser man verkauft.  

1307 Postings, 3412 Tage jake001Aktie nicht so gefragt

 
  
    #8250
31.05.24 16:45

Seite: < 1 | ... | 328 | 329 |
| 331 | 332 | ... 335  >  
   Antwort einfügen - nach oben