Verbio KZ 11,50


Seite 180 von 185
Neuester Beitrag: 24.06.24 16:47
Eröffnet am:18.12.12 23:38von: BafoAnzahl Beiträge:5.6
Neuester Beitrag:24.06.24 16:47von: sunrice1962Leser gesamt:2.116.411
Forum:Börse Leser heute:1.119
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 178 | 179 |
| 181 | 182 | ... 185  >  

1241 Postings, 3956 Tage ArmasarWer das nicht hat kommen sehen...

 
  
    #4476
3
15.01.24 17:46
...ist nun wirklich selber Schuld weil Cropenergies vor der Übernahme durch Südzucker ebenfalls die Prognose halbiert hatte. Jetzt heben sie die Verschuldung um 50% statt eine KE zu machen, dann wäre das Thema wenigstens durch - also finden sie keinen Ankerinvestor.

Charttechnisch ist hier mindestens Luft bis 18, da stand die Aktie Ende Oktober 2020. Es können aber auch 14 werden und im Coronatief stand sie bei 6. Bevor man sowas kauft sollte man sich schon diesen Chart des Grauens ansehen.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2024-01-15_at_23-45-....png (verkleinert auf 46%) vergrößern
screenshot_2024-01-15_at_23-45-....png

109 Postings, 3443 Tage sunrice1962Verbio....

 
  
    #4477
2
15.01.24 17:56
Charttechnisch ist hier erst mal LUFT BIS 40 EURONEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und nichts anderes, dass Unternehmen macht ordentlich GEWINN und zahlt Dividende !!!!!   IRGENDWANN ist auch mal SCHLUSS mit diesen perversen SHORT-RATTEN !!!!!!!!!!!!!!!  

1913 Postings, 3244 Tage CDee...

 
  
    #4478
15.01.24 18:41
Auch wenn ich hier vor kurzem mal wieder klein eingestiegen bin. Nach oben wird kurzfristig wenig drin sein. Für das aktuelle Jahr wird das Periodenergebnis wohl kaum über 1 Eur pro Aktie ausfallen mit dieser heutigen Prognosesenkung. Somit stehen wir aktuell bei einem kgv von 20 und können froh sein, wenn die 20 Eur erst einmal halten.  

Optionen

51 Postings, 1216 Tage derBastideutsche Bank.

 
  
    #4479
15.01.24 19:09
Erst schreiben von Ziel 50€ und kurz vor der gewinnwarnung auf 22€ umschwenken. Da wo sie jetzt aufgeschlagen ist. Mystisch.  

109 Postings, 3443 Tage sunrice1962Zalando...

 
  
    #4480
2
16.01.24 08:06
...247 Tage nur Richtung Süden, in keiner Weise verständlich, dass Unternehmen ist bestens aufgestellt und ich denke; die widerlichen Vassalen der Hedge-Fonds werden in Kürze auch mal bedienen müssen::::::bin mir sicher, Mitte März haben wir mind. die 30 vor dem Komma !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

109 Postings, 3443 Tage sunrice1962zalando

 
  
    #4481
16.01.24 09:32
sorry, falsche Gruppe !!  

109 Postings, 3443 Tage sunrice1962Verbio....

 
  
    #4482
16.01.24 09:39
ich denke, der Sell off ist vollzogen, von 19,21 heute nun gleich über 21€..... die Aktie hat sich seit 8 Monaten südwärts ausgeko.......und jetzt, wo alle Info´s draußen sind, kann es wieder aufwärts gehen, so long Richtung 40€  

1913 Postings, 3244 Tage CDee...

 
  
    #4483
16.01.24 11:11
die alles entscheidende Frage ist eben, ob das Preisniveau nun dauerhaft so niedrig sein wird oder nur temporär... erst einmal ist aber durch die gestrige meldung die unsicherheit raus und ich bin zuversichtlich, dass der boden bei 20 EUR halten wird... mit etwas glück kann es nun wieder richtung 25 EUR laufen...  

Optionen

51 Postings, 1216 Tage derBastiema 200

 
  
    #4484
16.01.24 11:22
auf Monatsbasis aufgesetzt. Vielleicht hält das ja.  

22026 Postings, 1056 Tage Highländer49Verbio

 
  
    #4485
16.01.24 11:31
Anleger fragen sich, ob es das jetzt endlich war mit den schlechten Nachrichten.
https://www.finanznachrichten.de/...it-schlechten-nachrichten-486.htm
 

22026 Postings, 1056 Tage Highländer49Verbio

 
  
    #4486
1
16.01.24 11:34
Verbio verringern Verlust - Kursabsturz gebremst
Die Aktien von Verbio haben am Dienstagvormittag das Tempo ihres freien Falls etwas abgebremst. Nach einer weiteren Senkung der Prognose war der Kurs anfangs um fast zehn Prozent abgerutscht, womit die Papiere des Biosprit-Produzenten ihr Minus im noch jungen Jahr 2024 auf 36 Prozent ausgeweitet hatten.

Zuletzt verbuchten sie noch einen Abschlag von 2,1 Prozent auf 20,78 Euro. Analyst Simon Jouck von Hauck & Aufhäuser sah bereits am Morgen nach der erneuten Gewinnwarnung den Höhepunkt der negativen Nachrichten als erreicht an.

Das SDax -Unternehmen hatte am Montag seine Erwartungen an das laufende Geschäftsjahr ein weiteres Mal zusammengestrichen. Die Quotenpreise für Ethanol und Treibhausgasminderung (THG) blieben unter Druck, hieß es. In der Folge erwartet das Management nun eine höhere Nettoverschuldung und weniger operativen Gewinn als zuletzt.

Schon im vergangenen Jahr hatte Verbio mit seinen Gewinnprognosen die Anleger enttäuscht. Gesunkene Biodieselpreise sowie hohe Energie- und Rohstoffkosten machten dem Unternehmen zu schaffen. Mit einem Verlust von fast 51 Prozent waren die Papiere 2023 die zweitschwächsten im SDax.

Die aktuelle Gewinnwarnung sei als klarer Hinweis zu verstehen, wie sensibel das Umsatzmodell von Verbio auf die Marktpreise reagiere und wie schwierig es sei, diese vorherzusagen, selbst bei regulatorischer Unterstützung durch höhere Quoten-Anforderungen, schrieb Analyst Adrian Pehl vom Analysehaus Stifel.

Quelle: dpa-AFX  

214 Postings, 4479 Tage sesselpupseralles sehr dubios

 
  
    #4487
16.01.24 12:30
man weiss doch in der Chefetage schon länger wie der "Laden läuft"
warum bitte erst die Schenkung an die Kinder, dann die Abstufung durch die Deutsche Bank und jetzt die Gewinnwarnung hinterher. Als vernünftiger Papi hätte ich die Reihenfolge leicht verändert. :-)
Oder wollte der Claus seinen Kindern etwa "eine einschänken" ??? Wenn die jetzt noch einige Anteile abstoßen müssen um die Schenkungssteuer zu begleichen, oh oh. Wir wissen ja wie sensibel auf Insiderverkäufe reagiert wird...  

109 Postings, 3443 Tage sunrice1962Löschung

 
  
    #4488
16.01.24 15:15

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.24 17:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

109 Postings, 3443 Tage sunrice1962Verbio....

 
  
    #4489
16.01.24 15:17
Hauck Aufhäuser Investment Banking hat das Kursziel für Verbio von 70 auf 44 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Der Biokraftstoff-Hersteller habe zwar erneut eine Gewinnwarnung ausgesprochen, schrieb Analyst Simon Jouck in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Es gebe aber Grund zur Hoffnung. Der Experte verwies unter anderem auf die wahrscheinliche Einführung von EU-Zöllen auf chinesischen Biodiesel, über die innerhalb von sieben bis acht Monaten entschieden werden solle und die sogar rückwirkend angewandt werden könnten. Zudem baue der Konzern die Produktion in den USA aus./la/mis  

109 Postings, 3443 Tage sunrice1962So long....

 
  
    #4490
16.01.24 15:17
Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Verbio nach einer Prognosesenkung durch den Konzern von 50 auf 44 Euro gekürzt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Der Markt habe bereits größtenteils damit gerechnet, dass der Biokraftstoff-Hersteller sein Gewinnziel für das laufende Geschäftsjahr nach unten schraube, schrieb Analyst Constantin Hesse in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Experte bleibt jedoch mit Blick auf die Fundamentaldaten des Unternehmens optimistisch./la/tav  

109 Postings, 3443 Tage sunrice1962..und noch...

 
  
    #4491
1
16.01.24 18:33
...mal 40€ Kursziel.......

Die Investmentbank Stifel hat die Einstufung für Verbio nach einer Gewinnwarnung auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Analyst Adrian Pehl gab in einer am Dienstag vorliegenden Studie zu, dass die von ihm im Dezember gesenkten Schätzungen für den Biosprit-Hersteller nicht ausgereicht hätten. Die Hoffnung auf eine Preiserholung bei Bio-Treibstoffen müssten aufgegeben werden. Die aktuelle Gewinnwarnung erinnere daran, wie stark die Umsatzentwicklung bei Verbio von Marktpreisen abhänge - und diese seien nur schwer vorhersehbar./tih/mis  

503 Postings, 4621 Tage MarlenchenWarum hauen jetzt viele Analysten Kursziele raus?

 
  
    #4492
17.01.24 12:05

Weil sie wahrscheinlich selbst investiert sind und den Schaden minimieren wollen. Blöd, dass der Markt trotzdem einfach macht, was er will und nicht das, was die selbsternannten Experten wollen. Dabei steht das Ziel doch ganz deutlich hier im Thread Titel: "Verbio KZ 11,50".

 

944 Postings, 2894 Tage Joe2000So

 
  
    #4493
17.01.24 15:14
toll ist die Unterstützung bei 20 € anscheinend doch nicht ? So wie es aussieht schmieren die noch richtig ab , aber wenn die Analysten ja 40-50 € raushauen kann man ja ganz getrost Geld hier reinhauen , ich will damit nur sagen verlasst euch nicht auf diese Sprücheklopfer ist wie die Wettervorhersage nur die ist in letzter Zeit stimmig .  

54 Postings, 417 Tage Libre2023Hauck & Aufhäuser ex- Research Analystin

 
  
    #4494
17.01.24 15:31
ist Head of Strategy bei Verbio.
Ist doch klar, wie diese Bude operiert-))).  

2066 Postings, 2421 Tage Teebeutel_Geht täglich runter

 
  
    #4495
17.01.24 15:37
Und das nicht zaghaft, man ist fast täglich immer Schlusslicht im Index. Frage mich woher der anhaltende Verkaufsdruck herkommt, wer raus ist ist doch vermutlich schon.  

944 Postings, 2894 Tage Joe2000Naja

 
  
    #4496
17.01.24 16:19
So wie es nun aussieht halten heute die 19€ noch , alles nicht schlimm .  

7 Postings, 715 Tage FgrinsSendung auf auf ZDF Info

 
  
    #4497
18.01.24 09:47
Interessante Sendung war soeben im Fernsehen auf ZDF Info. Sendung ist vom 23.11.2023. Falls Interesse besteht hier der Link zu ZDF
https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/...heit-mit-biogas-100.html

 

7 Postings, 715 Tage FgrinsSendung auf auf ZDF Info

 
  
    #4498
18.01.24 09:47
Interessante Sendung war soeben im Fernsehen auf ZDF Info. Sendung ist vom 23.11.2023. Falls Interesse besteht hier der Link zu ZDF
https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/...heit-mit-biogas-100.html

 

3849 Postings, 4974 Tage bagatelaWas

 
  
    #4499
18.01.24 10:34
Für ein schrottpapier. Der kurs sagt alles.
Da brauchts kein zdf mehr.  

109 Postings, 3443 Tage sunrice1962Löschung

 
  
    #4500
1
18.01.24 11:01

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.24 17:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

Seite: < 1 | ... | 178 | 179 |
| 181 | 182 | ... 185  >  
   Antwort einfügen - nach oben