IVU - sachlich und konstruktiv


Seite 1 von 421
Neuester Beitrag: 14.02.24 12:00
Eröffnet am:08.01.15 20:16von: AngelaF.Anzahl Beiträge:11.51
Neuester Beitrag:14.02.24 12:00von: SmylLeser gesamt:3.609.275
Forum:Börse Leser heute:808
Bewertet mit:
49


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
419 | 420 | 421 421  >  

4359 Postings, 5384 Tage AngelaF.IVU - sachlich und konstruktiv

 
  
    #1
49
08.01.15 20:16
Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
10485 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
419 | 420 | 421 421  >  

13695 Postings, 4716 Tage crunch timeweiter alles eine zähe Veranstaltung

 
  
    #10487
5
31.01.24 19:26
Im Grunde hat sich hier aus meiner Sicht seit Monaten im Chart nichts wirklich entscheidend geändert. Man läuft weiter in das sich einengende Dreieck aus langfristigem Aufw.trend und dem seit 2021 fallenden Abwärtstrend hinein. Für den wahrscheinlicheren Fall halte ich weiterhin, daß man erstmal wieder am langfristigen Aufw.trend "anklopfen" wird, bevor man sich möglichst wieder mehr nach oben orientiert. Bedeutet auch, daß es natürlich je nach Nachrichtenentwicklung auch oben raus gehen könnte ohne so einen erneuten Test unten. Von daher immer gedanklich flexibel bleiben. Aber man ist ja garnicht nicht mehr so weit von dieser unteren Linie entfernt, die ja auch stetig weiter leicht steigt. Da wäre es eigentlich am "elegantesten" , wenn man wieder so verfahren würde wie in der Vergangenheit. Die Frage wäre nur, ob man dafür die 12,02€ Marke  (wichtige horizontale Unterstützung)  nochmal durchbrechen muß, um schneller dort unten anzukommen, oder ob man einfach lang genug mehr oder wenig träge weiter seitwärts pendelt, und auch so dann eben erst später dort ankommen würde.  Sollte die 12,02€ doch mal fallen, aber der langjährige Aufw.trend anschließend weiter  halten, dann würde es wohl bedeuten, daß zumindest die Region von ca. 11€ nicht mehr klar unterschritten würde. Also da redet man jetzt von vielleicht 2€ Distanz zum aktuellen Kurs. Das sind an der Börse auch keine Welten. Unschön würde es nur, wenn dieser langjährige Aufw.trend mal nicht mehr halten würde. Aber wenn die Zahlen&Prognosen weiter mitspielen, dann sollte das möglichst vermeidbar bleiben. Also abwarten was das Jahr bringen wird.  
Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffictechnologies----.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
chart_free_ivutraffictechnologies----.png

6085 Postings, 5165 Tage JulietteAusschreibung

 
  
    #10488
01.02.24 09:58
Beschreibung: Die Stadtwerke Lübeck Mobil GmbH und die Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft GmbH (LVG) plant die Lieferung, Einbau und Inbetriebnahme eines Automatischen Fahrgastzählsystems zu vergeben.

Es werden die OnBoard-Einheiten in den Fahrzeugen ausgeschrieben. Eine vollständige und umfängliche Kompatibilität zu den bislang bei SWL Mobil und LVG eingesetzten Fahrgastzählsystemen der Typen IRIS IRMA 3D und Matrix ist sicherzustellen. Aktuell werden die Zähldaten über IBIS nach VDV 300 von einem IVU-Bordrechner abgeholt und an Nachfolgesysteme weitergeleitet. Die Zählanlagen müssen IBIS IP nach VDV 301 kompatibel sein und zu einem späteren Zeitpunkt eingebunden werden. Umrüstzeiten sollen überwiegend in den Ferien 2024 und 2025 von Schleswig-Holstein stattfinden. Stadtwerke Lübeck Mobil: Gelenkbusse: 54 Stück Solobusse: 21 Stück LVG Gelenkbusse 25 Stück LowEntry: 9 Stück Solobusse: 6 Stück Sonderbusse: 2 Stück


https://ted.europa.eu/de/search/...pe=ACTIVE&simpleSearchRef=true


 

7084 Postings, 2387 Tage CoshaLübeck

 
  
    #10489
1
01.02.24 10:36
Die sind mindestens seit 2005 Kunde der IVU, also noch zu alten Software Zeiten von MICROBUS und BON.
2008 wurden die Bordrechner erweitert um das Ticketing, das ITCS ist auch von der IVU.

Da die Verkehrsgesellschaft (natürlich wie die meisten anderen auch...) stark auf die Umstellung zur E-Mobilität hinarbeitet, könnten da künftig Aufträge zur Modernisierung und Erweiterung kommen.
Ob der Auftrag oben an die IVU vergeben wird ist aber fraglich. Auf der vorletzten HV hatte ich ja eine Frage zum Thema "Automatische Fahrgastzählsysteme " gestellt und ob die IVU in dem Bereich eine neue Lösung anbieten könnte. Die Antwort lautet sinngemäß, dass man die Nachfrage der Kunden nicht sehe.

Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Fahrgäste zu zählen, wäre also natürlich um so interessanter, sollte der Zuschlag wider meine Erwartungen doch erteilt werden.

In meinen Notizen findet sich eine Ausschreibung für die Erneuerung des Funks aus dem Jahre 2022, die ich aber aktuell nirgendwo finden kann. Scheint zurückgezogen worden zu sein.
Vielleicht also irgendwann eine Meldung zu einer etwas umfassenderen Erneuerung des ganzen Bereichs ITCS ?  

3256 Postings, 1023 Tage unbiassedSieht bei IVU stark nach W aus

 
  
    #10490
05.02.24 14:59

109824 Postings, 8750 Tage Katjuschadu meinst so?

 
  
    #10491
2
05.02.24 15:55
sogar mit leicht vorgelagerter inverser SKS :)

Angehängte Grafik:
chart_year_ivutraffictechnologiesf.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_year_ivutraffictechnologiesf.png

519 Postings, 1434 Tage Escalonafraglich,

 
  
    #10492
05.02.24 20:06
was heute den "Kaufrausch" ausgelöst hat. Vielleicht gibt es ja morgen Dienstag-News. Heute mal bei Höchstkurs geschlossen, die letzte Zeit ist der Kurs zum Schluss Xetra eher gefallen:)  

3256 Postings, 1023 Tage unbiassedGestern war auch gutes Volumen drin

 
  
    #10493
06.02.24 09:34
zudem EMA 125/200 bei 14,2-14,5 im Blickfeld  
Angehängte Grafik:
img_0336.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
img_0336.png

547 Postings, 3648 Tage Smylvolumen

 
  
    #10494
1
06.02.24 14:27
heute ebenfalls wieder sehr hohes Volumen, ist doch mal positiv,
dass alle die verkaufen wollen ihre stücke endlich mal loskriegen
 

2732 Postings, 8849 Tage NetfoxHast recht. In den Eisberg bei 14,50€ im Bid

 
  
    #10495
06.02.24 14:56
wird mit Freude reingeworfen.
Wer also seine Stücke zu 14,50€ loswerden will, sollte es sich jetzt überlegen und nicht jammern, wenn es wieder Richtung 13€ geht.
Ich warte weiter und lasse die Stücke schön im Depot...  

547 Postings, 2541 Tage Dr. QIvu - buy, hold, check.

 
  
    #10496
06.02.24 15:28
Check: Die Verlaufstiefs September'22, Oktober'23, und jetzt Anfang'24 sind jeweils etwas höher. Die Hochs zwar nicht, aber der Abwärtsdruck ist überschaubar imo.
Worst Case: Wenn es wirklich nochmal Richtung 12EUR gehen sollte, könnte das enormen Druck auslösen und ein unangenehmes Ausk#tzen. Fundamental würde es schwierig zu erklären sein. Ich würde dann (evtl. im Minus) wohl noch halten.

Aber mach mir keen Kummer Ivu!  

44 Postings, 706 Tage Borollimal ehrlich,

 
  
    #10497
06.02.24 19:49
zufrieden sein kann ja man nicht mit dem Kursverlauf in den letzten Jahren, wir sind ja hier um Geld zu verdienen und nicht der ach so tollen Firma mit ihren ach so tollen Dienstag news auf die Schenkel zu klopfen... wird ja schon wieder von 12€ geredet, was ist möglich hier in den nächsten Jahren?Zufrieden mit nem Kursziel von eventuell 20€ 2030?  

17212 Postings, 6761 Tage ScansoftMir reicht die

 
  
    #10498
06.02.24 20:03

7084 Postings, 2387 Tage CoshaHab genug Geld

 
  
    #10499
4
06.02.24 20:10
für mich ist das hier Amüsement. Hoffe, der Kurs beruhigt sich wieder ein wenig, diese Kurskapriolen wie heute lassen bei mir am Abend Schwindel aufkommen und das brauche ich im Alter wirklich nicht mehr.  

44 Postings, 706 Tage Borolli@scansoft

 
  
    #10500
06.02.24 20:15
na dann, Glückwunsch!  

109824 Postings, 8750 Tage KatjuschaBorolli, es kommt halt drauf an, welche letzten

 
  
    #10501
6
06.02.24 21:26
Jahre du meinst, mit denen man nicht zufrieden sein kann.

Ich kann mich da nur wiederholen. Die Aktie ist halt bis 2020 extrem gut gelaufen, Vor 7 Jahren stand man noch bei 2,5 €. Das sollte man nicht vergessen. Man hat sich dann innerhalb von 3-4 Jahren etwa ver8facht.

Wenn man jetzt natürlich nur die Entwicklung seit 2020/21 betrachtet, ist sie mies. Keine Frage. Aber vielleicht wurde halt 2020/21 einfach zu viel Positives eingepreist. Dazu kommt die Nebenwerteschwäche im allgemeinen. Das Unternehmen selbst hat in all dieser Zeit stetig Umsatz und Ebit gesteigert, meist ziemlich gleichzeitig.

Fakt ist jedenfalls, wer vor 7 Jahren eingestiegen ist, sietzt immernoch auf Kursgewinnen von 400-500% aktuell. Keine sooo schlechte Rendite.



Angehängte Grafik:
chart_free_ivutraffictechnologies7j.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_ivutraffictechnologies7j.png

1634 Postings, 2485 Tage xy0889IVU ist grundsolide und die Unternehmensentwicklun

 
  
    #10502
07.02.24 20:29
auch.
Aber man ist halt wenn man ca. 60 ct. EPS ansetzt bei einen 20 er kgv und damit aktuell fair bewertet ... ich halte auch aber mit zukaufen halte ich mich zurück  

32 Postings, 419 Tage JeepyDividende

 
  
    #10503
08.02.24 09:01
wie hoch wird sie dieses Jahr sein ?  

6085 Postings, 5165 Tage JulietteLetztes Jahr waren es 24 Cent

 
  
    #10504
08.02.24 09:17
Dieses Jahr, schätze ich, 26 Cent  

109824 Postings, 8750 Tage KatjuschaWenn man zurückgekaufte Aktien eh nicht

 
  
    #10505
3
08.02.24 09:43
einzieht, sondern den Mitarbeitern (vermutlich mit Discount) gibt, sollte man ihnen als Anreiz vielleicht ne höhere Dividende zahlen, zumindest wenn IVU keine anderen Verwendungsmöglichkeiten für den wachsenden Cash hat.

Zumindest 27 Cents für 2023 und 30 Cents für 2024 sollten möglich sein. Wären dann kumuliert beim aktuellen Aktienkurs 4,0%. Lässt sich dieses Kursgedümpel etwas leichter ertragen. Um die 13 € herum dann immer mal was zukaufen, dann sollte man damit ganz gut für die nächsten Jahre aufgestellt sein.  

55 Postings, 2664 Tage James_BellyZusammenarbeit mit Daimler Buses

 
  
    #10506
4
12.02.24 20:30
Die Daimler Buses Solution GmbH hat mit dem Start der Baumaßnahmen für ein E-Bus Depot in Den Haag Ende Januar einen wichtigen Meilenstein eines ihrer ersten Großprojekte erreicht.

Die Daimler Buses Solution GmbH baut die ganze E-Infrastruktur gemeinsam mit den lokalen Partnern ABB E-Mobility und Batenburg Technik auf. Die Software für das Lademanagement liefert die Daimler Buses Solution GmbH gemeinsam mit den Experten der IVU Traffic Technologies AG.

https://www.omnibusrevue.de/nachrichten/technik/...en-haag-um-3478786  

7084 Postings, 2387 Tage CoshaDaimler Pressetext

 
  
    #10507
3
13.02.24 07:39
https://www.daimlertruck.com/newsroom/...t-oepnv-in-den-haag-52580622

Ohne die Partnerschaft mit Daimler wäre die IVU hier vermutlich außen vor geblieben, denn die HTM in Den Haag ist langjähriger Kunde von INIT, die u.a. das ITCS dort stellt und für den Bereich E-Busse und Lademanagement ja durchaus auch sehr erfolgreiche Lösungen anbietet.  

547 Postings, 3648 Tage Smylsuper info

 
  
    #10508
13.02.24 08:55
vielen dank für die infos, da kann IVU ja ihre IR Arbeit einstellen

generell denke ich, aus der Daimlerpartnerschaft sollte doch noch einiges mehr gehen  

32 Postings, 419 Tage JeepyDaimler Buses

 
  
    #10509
13.02.24 09:03
Könnte mir gut vorstellen, dass Daimler Buses seine Beteiligung an IVU von derzeit 5,2 % noch weiter erhöht.
Wäre für beide Seiten ein guter Deal.
 

780 Postings, 2786 Tage GaaryIVU

 
  
    #10510
2
14.02.24 11:14
Jetzt immerhin auch auf LinkedIn von IVU veröffentlicht:
Der Startschuss ist gefallen: Unser Partner Daimler Buses Solutions GmbH Solutions hat mit dem Bau eines neuen E-Bus-Depots in Den Haag begonnen.
Ein Großprojekt, das den Bau von 41 Ladestationen mit insgesamt 122 Ladepunkten umfasst. Damit die in Zukunft zuverlässig und effizient genutzt werden können, liefern wir von der IVU die Lademanagement-Software.
Wir wünschen viel Erfolg!

--
Start of construction for e-bus depot: Our partner Daimler Buses Solutions GmbH reaches an important milestone in a major project in The Hague.
This project includes the construction of 41 charging stations with a total of 122 charging points. To ensure reliable and efficient use in the future, IVU is providing the charging management software.
We wish you lots of success!

Daimler Buses GmbH
#verkehrswende #emobility #ebus

https://www.linkedin.com/posts/...share&utm_medium=member_desktop  

547 Postings, 3648 Tage SmyleCitaro

 
  
    #10511
1
14.02.24 12:00
der eCitaro läuft ja generell gut, hier gab es wohl einen erhöhten Absatz in 2023
und man plant auch ein neues Werk in Frankreich  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
419 | 420 | 421 421  >  
   Antwort einfügen - nach oben